Home | Impressum | Kontakt
Login

Adele
Right As Rain

Song
Jahr
2008
Musik/Text
Produzent
4.33
43 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:1919XL
XLCD313
Album
CD
25.01.2008
3:1719 [Expanded Edition]XL
XLCD313X
Album
CD
14.11.2008
Acoustic Set Live From The Hotel Cafe, Los Angeles3:3119 [Expanded Edition]XL
XLCD313X
Album
CD
14.11.2008
Adele
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Rolling In The Deep
Eintritt: 30.01.2011 | Peak: 1 | Wochen: 95
30.01.2011
1
95
Set Fire To The Rain
Eintritt: 13.02.2011 | Peak: 4 | Wochen: 57
13.02.2011
4
57
Someone Like You
Eintritt: 05.06.2011 | Peak: 1 | Wochen: 97
05.06.2011
1
97
Skyfall
Eintritt: 21.10.2012 | Peak: 1 | Wochen: 38
21.10.2012
1
38
Hello
Eintritt: 01.11.2015 | Peak: 1 | Wochen: 61
01.11.2015
1
61
When We Were Young
Eintritt: 29.11.2015 | Peak: 5 | Wochen: 17
29.11.2015
5
17
Remedy
Eintritt: 29.11.2015 | Peak: 30 | Wochen: 1
29.11.2015
30
1
Send My Love (To Your New Lover)
Eintritt: 29.05.2016 | Peak: 18 | Wochen: 21
29.05.2016
18
21
Water Under The Bridge
Eintritt: 15.01.2017 | Peak: 77 | Wochen: 5
15.01.2017
77
5
Easy On Me
Eintritt: 24.10.2021 | Peak: 1 | Wochen: 35
24.10.2021
1
35
Oh My God
Eintritt: 28.11.2021 | Peak: 7 | Wochen: 14
28.11.2021
7
14
Can I Get It
Eintritt: 28.11.2021 | Peak: 14 | Wochen: 2
28.11.2021
14
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
19
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 15 | Wochen: 86
16.03.2008
15
86
21
Eintritt: 06.02.2011 | Peak: 1 | Wochen: 218
06.02.2011
1
218
25
Eintritt: 29.11.2015 | Peak: 1 | Wochen: 128
29.11.2015
1
128
30
Eintritt: 28.11.2021 | Peak: 1 | Wochen: 31
28.11.2021
1
31
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Live At The Royal Albert Hall [DVD]
Eintritt: 11.12.2011 | Peak: 1 | Wochen: 58
11.12.2011
1
58
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.33

43 BewertungenAdele - Right As Rain
10.03.2008 16:32
Auch dieser Song ist sehr schön.
12.03.2008 22:32
auch hier wieder : top song!
22.03.2008 16:31
Aufgerundete 5 für diesen flotten Song.
17.04.2008 01:28
Solch aufgestellte Songs findet man leider nur wenige auf diesem Album. Schon etwas Amy-mässig, aber was solls. 4.5
28.04.2008 21:59
Kommt gut rüber,toller Song!
Eine großzügige 4 ... denn schlecht ist der Song wirklich nicht!
Auch wieder so ein aufgesetzte Winehouse Kopie
Nicht übel, sicherlich einer der besseren Songs auf "19".
Angejazzte, durchaus tanzbodentaugliche Neo-Soul-Nettigkeit - könnte gleich nach "Tears Dry On Their Own" gespielt werden; oder nein, lieber noch davor.
Ja das ist fast ein soul song..... gut gemacht Adele !
Schon gut. R&B, und zwar richtiges.
Auch hier, knapp ok..
▒ Leuke, swingende soultrack van haar album "19" uit eind januari 2008 !!! Exact 4 sterren ☺!!!
eine moderne Vertreterin der aktuellen Charts..
"See when hard work don't pay off
And I'm tired there ain't no room in my bed
As far as I'm concerned so
Wipe that dirty smile off we
Won't be making up
I've cried my heart out
And now
I've had enough of love"

Der macht ordentlich Stimmung!
knapp überdurchschnittlich
Weder aufgesetzt, noch eine blanke Kopie. Gute Musik!
knapp ok
Een van de weinige 'uptempo'-singles op het succesalbum "19". Ook hierin weet ze zich uitstekend te redden.
cool track
5-
Die Mehrheitsmeinung hat für einmal Recht.
Rhythmus gefällt mir gut.....etwas flotter.....
Gut.
Musik gefällt mir sehr gut
cool
Sehr gut
Cool upbeat track.
Ein bisschen Beat muss schon sein.

Hab ich jetzt in dem Film "Lotta & der Mittelpunkt der Welt" gehört. Ach, der Sound und ihre stimme sind schon toll. 4 => 5.
Quite a cool track with a great sound.
Good song.
Solid track.
Mooi up-temponummer van Adele (Adkins), terug te vinden op haar debuutalbum "19" uit het jaar 2008.
Adele waagt zich aan soul en slaagt met vlag en wimpel.
Une piste efficace de l'album 19 !
Ich find den toll :) Der hat style und ist eine midtemponummer von Adele!
Nice nice nice.
Netter und peppiger als anderes von "19", trotzdem meilenweit von den Songs von "21" entfernt. Insgesamt recht schwach!

3+*
good
...solide vier...
Nichts besonderes, aber durchaus passabel, knapp 4*.
Ab hier geht es mit dem Album endlich ein wenig bergauf.
Ist ok, aber so richtig packt mich der Song nicht - es gibt besseres auf "19"!