Home | Impressum | Kontakt
Login

Alec Benjamin
Let Me Down Slowly

Song
Jahr
2018
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.09
34 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
20.01.2019 (Rang 82)
Zuletzt
12.01.2020 (Rang 98)
Peak
20 (2 Wochen)
Anzahl Wochen
48
463 (2501 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 20 / Wochen: 48
DE
Peak: 40 / Wochen: 33
AT
Peak: 47 / Wochen: 26
FR
Peak: 16 / Wochen: 52
BE
Peak: 4 / Wochen: 30 (V)
Peak: 7 / Wochen: 27 (W)
FI
Peak: 6 / Wochen: 9
NO
Peak: 6 / Wochen: 26
IT
Peak: 54 / Wochen: 8
ES
Peak: 94 / Wochen: 2
PT
Peak: 12 / Wochen: 72
NZ
Peak: 23 / Wochen: 15
Tracks
Digital
25.05.2018
Warner 075679870674 (Warner) / EAN 0075679870674
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:49Let Me Down SlowlyWarner
075679870674
Single
Digital
25.05.2018
2:48Energy NRJ Hits 2019Warner
5054197-0434-4-4
Compilation
CD
10.05.2019
2:49Toggo Music Nr. 52Sony
19075944422
Compilation
CD
21.06.2019
2:48MegaHits - Sommer 2019Warner
5054197-0434-6-8
Compilation
CD
28.06.2019
2:49KuschelRock 33Sony
19075957232
Compilation
CD
13.09.2019
Alec Benjamin
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Let Me Down Slowly
Eintritt: 20.01.2019 | Peak: 20 | Wochen: 48
20.01.2019
20
48
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
These Two Windows
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 75 | Wochen: 1
07.06.2020
75
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.09

34 BewertungenAlec Benjamin - Let Me Down Slowly
Toch wel een aardig stukje muziek.
▒ Jofel plaatje uit eind mei 2018 door de nu 24 jarige Amerikaanse zanger en songschrijver: "Alec Benjamin" (☼ 2013) !!! Krap 5 sterren ☺!!!
...ziemlich rasch schleicht sich beim Hören bei mir Langeweile ein - der junge Mann, 24-jährig, hört sich an wie einE 16-jährige...

Dieses ständige "Down" nervt doch ganz schnell... 3,6⭐
Der Song ist so gut, dass er auch ohne Alessia Cara (neue Version) besteht.

26.08.19: Der lief in unserem Urlaub auf Krone AT (Österreich) ständig. Ein unglaublicher Ohrwurm, ich dachte, es singt eine Frau. In der ständigen Wiederholung kam dann ein gewisser Nervfaktor dazu. 5 = 5.
gut
Solide vier Punkte für den jungen Mann, der noch viel jünger klingt als er tatsächlich ist.
gar nicht mal so schlecht.
weniger als 4* sind es für mich nicht.
recht süßes lied.
Schön, dass es auch noch unbekanntere Interpreten in die Charts schaffen, einfach dadurch, dass der Song hübsch ist, wie weiter oben richtig bemerkt wurde. Bin da insofern positiv überrascht und runde knapp auf.
Sehr schöne melodische Ballade des jungen Amerikaners.
Ça fait longtemps que je n'ai pas été si séduit par une ballade.
Alessia Cara fehlt.
Beschwören würde ich diese Chartländer nicht.
Finde, dass das eine schöne Ballade ist.
Der Bub hier klingt jünger, als er ist (24 Jahre). Ansonsten ein sympathischer, etwas seicht gesungener Popsong, der es verpasst, innerhalb seiner drei Minuten Highlights zu kreieren, aber davon abgesehen gut gemacht ist.
Toll!
Ordentlich gemacht, Junge! Oder Mädel.

Interessant, dass beide Versionen sehr ähnlich beim hiesigen Reviewvolk ankommen.
...gut...
nett aber nicht mehr
Der soll erst mal seine Schule zu Ende machen, dann sehen wir weiter. Ich glaube nicht, dass danach noch jemand seinen Singsang hören möchte. 2+
schwach
Gut, aber die Version mit Alessia Cara gefällt mir um einiges besser.
pracht van een nummer en wat een stem ook kippenvel
Ziemlich professionell gemachte Retro-Single, die sich stark an den Sound der Jahrtausendwende anlehnt.
Sehr nett.
Finde ich mega langweilig, und die kindliche Stimme sagt mir auch nicht zu!
Sehr gutes Lied. Der Gesang ist erst gewöhnungsbedüftig aber wenn man sich daran gewöhnt hat ist das super. Habe ich seit Tagen im Ohr.
.
Mittelmässig.
in Ordnung

CDN: #49, 2019
USA: #79, 2019
Der Song an sich geht voll in Ordnung und hat auch Ohrwurmpotential. Der Typ klingt zwar so, als sei er gestern 12 Jahre alt geworden, aber man gewöhnt sich dran.
Irgendwie ja ganz nett, und doch ein seichtes Gejammer, von welchem wahrlich schon genug produziert worden ist.
Guter Jammerpop - Die Melodie ist okay
Der Bursche mit der Mädelsstimme... Aber der Song ist richtig gut!
Ist mir nie verleidet, obwohl sicher schon tausend Mal (unfreiwillig) gehört.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.