Home | Impressum | Kontakt
Login

Alenka Gotar
Cvet z juga

Song
Jahr
2007
Musik/Text
4.22
81 Bewertungen
2007:
Finale: 15 (Punkte: 68)
Halbfinale: 7 (Punkte: 140)
Tracks
CD-Maxi
2007
Nika NR CDS-K0251
3
Cvet z juga (Full Ochestra Version)
4
Cvet z juga (Karaoke)
5
Flower Of The South (Karaoke)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:04Eurovision Song Contest - Helsinki 2007CMC
3945482
Compilation
CD
20.04.2007
Cvet z jugaNika
NR CDS-K0251
Single
CD-Maxi
2007
Full Ochestra VersionCvet z jugaNika
NR CDS-K0251
Single
CD-Maxi
2007
KaraokeCvet z jugaNika
NR CDS-K0251
Single
CD-Maxi
2007
EMA 07RTVS
109837
Compilation
CD
2007
Alenka Gotar
Discographie / Fan werden
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.22

81 BewertungenAlenka Gotar - Cvet z juga
24.02.2007 17:12
..schön..
25.02.2007 19:52
Dieser Titel wird Slovenien am ESC 2007 vertreten. Bin bzw war immer schon ein Fan von den Beiträgen Sloveniens, dieses Jahr schicken Sie ne Art Callas nach Helsinki. Scheint ein Trend zu sein heuer, Klassik meets Pop. Na ja gewöhnungsbedürftig
01.03.2007 21:59
Die Dame kann fraglos singen. Die Kombination Balkan-Pop/ausgebildete Opernstimme mag ich hier aber nicht sonderlich. Klingt steif.
04.03.2007 23:34
den meisten gefällts nur mich kann es nicht überzeugen

ich versuche immer wieder das gewisse etwas zu finden aber es gelingt mir nicht
18.03.2007 21:33
mag die Opernstimme in diesem Zusammenhang nicht
21.03.2007 00:06
live kam das richtig gut!!!!!!!!!!!!
26.03.2007 23:57
Yuk! The nightingale from Ljubljana :-)
29.03.2007 20:38
^^total unterbewertet^^
Gehört zu meinen Favos dieses Jahr. TipTop!
02.04.2007 22:49
geile stimmer, cooler song =)
08.04.2007 14:37
Einer meiner Tips für einen Podestplatz im Finale...
11.04.2007 20:49
endlich mal was brauchbares aus dem Land der Oberkrainer.. doch, ist richtig gut, leider versteh ich kein Wort und auf der offiziellen Eurosite fehlt anders als bei den andern Songs die Übersetzung auf Englisch
25.04.2007 22:59
3+. Könnte es mit der guten Startnummer ins Finale schaffen.
Besondere Reize hat der Song für mich aber nicht.
27.04.2007 16:35
viel zu übertrieben
29.04.2007 12:28
Knappe 5*, geil gesungen. Coole Frau. Edit: WOW!!!
01.05.2007 14:47
Am Anfang weniger, doch dann gefiel es immer mehr .. 4,49 ..
01.05.2007 21:40
Dreimal hintereinander sind die Slowenen deutlich im Halbfinale gescheitert, dabei war gerade 2006 ein verdammt toller Beitrag! Die Lady in diesem Jahr überzeugt mich auch sofort. Interessanter Mix aus kitschigem Euro-Disco, etwas Folklore und natürlich noch kitschiger Operneinlage. Verblüffend.
05.05.2007 14:31
Opernhaft inszeniert, durchaus geglückt. Im gesamten Starterfeld aber höchstens im Mittelfeld.
06.05.2007 00:24
Die Slowenen haben nun mal ein echtes Händchen für Kitsch, und alleine dafür muss man sie schon mögen! Dieses "Montserrat-geht-in-die-Balkandisco"-Stück ist natürlich fantastisch und verdient die vollen 12 Punkte, die es wieder nicht kriegen wird.

Ich muss nachträglich noch einen Punkt mehr geben, für den tollen UV-Licht-Spermafleckendetektor, den die Gute in Helsinki vorgeführt hat und den ich auch haben will!
07.05.2007 11:45
Neben Russland und Ukraine gefällt mir dieser Beitrag am besten. Schöne Stimme und guter Song. Das Lied mit der schwarzen Sonne, genial!
10.05.2007 17:11
DE BESCHT SONG DAS JAHR

KANZ KLAR 12 PÜNKT!!!!!!
10.05.2007 19:46
Gaaaaaaaanz schlimm - Anna Nebtreko für gaaaaanz Arme - und dann noch der Discobeat *würg*
10.05.2007 21:21
sehr guter song, schöne stimme
10.05.2007 22:45
blume des südens heisst der titel...seems to be eher blume der finsternis
10.05.2007 22:46
boah leuchtende hand, wie geiel...
10.05.2007 22:47
Liebe Schweizer, diese Frau hat in Basel das Singen studiert. Stimme ist auch ganz okay, aber dieser Mix aus Rock und Oper kommt bei mir nicht wirklich gut an.
11.05.2007 09:46
Wenn man den Song länger hört fängt es an zu nerven. Die Stimme mag sicherlich sehr gut ausgebildet sein. Passt aber irgendwie nicht zu diesem Titel.
11.05.2007 13:33
Unser Moderator hat erzählt, sie hätte in Salzburg studiert *g*
Jedenfalls interessanter Titel, Klassik meets Dance. Sehr speziell, aber find ich ganz gut.
11.05.2007 13:48
War ok...
Aber irgendwie machte mir diese Frau Angst...!
11.05.2007 23:08
naja, nicht mein Ding. Scheint aber den Leuten zu gefallen.
Nachtrag: Heute mit viel Volume im Autoradio gehört, gibt 2 Bonuspunkte!

gefällt mir immer besser!
12.05.2007 14:54
What a mess this song is!! It entered the finaly only because of her voice...yuk!
12.05.2007 21:35
...ups...da hör ich mir doch lieber die Brightman ohne leuchtende Hand an ... also das ist für mich wirklich Pseudo....sorry!
12.05.2007 21:35
Völliges Gemurkse, völlig unrhythmisch. Und diese Stimme - meine Ohren sagen: Aua!!!!
12.05.2007 21:35
Die Stimme pendelt so zwischen beeindruckend (niedrigere Tonlagen) und katastrophal (höhere Tonlagen), die Komposition ist okay, wenn auch leider mit mindestens fünf Schichten Pathos aufgemotzt. Eine eher knappe 4*.
12.05.2007 21:35
hmmm, jo! Madame Gotar kann wenigstens singen und der Song geht auch okay
12.05.2007 21:36
Gute Stimme
12.05.2007 21:36
Hat mir nicht gefallen. Die hohe Stimme nervt mit der Zeit.
12.05.2007 21:37
ich finde es nicht sooooooo schlecht - interessante Kombination der Opernsängerin mit den Beats
12.05.2007 21:44
Ich lieeeeebe diesen Song!!!! Mein persönlicher Favorit.... BITTE GEWINNE!!!!

MfG J*
12.05.2007 21:50
Das kommt mir gerade recht.
13.05.2007 00:34
Wow, nicht schlecht ;)
13.05.2007 00:53
Überdurchschnittlich und schön gesungen
13.05.2007 10:50
....fantastische Stimme...ein guter Song....aber: ich finde diese 'Classic meets Pop' eigentlich eher mühsam....es passt einfach nicht....sorry, Alenka....dennoch eine knappe 4, für die hervorragende Stimme.....
13.05.2007 12:25
sehr gut
13.05.2007 13:27
▓ Een gewaagde, maar mooie klassieke inzending van "Alenka Gotar" voor Slovenië aan het ESC 2007 te Finland !!! Apart, dat bevalt me uitstekend !!! Vandaar, voor de tweede keer, de 5 sterren voor een ESC 2007 bijdrage !!!
13.05.2007 18:24
Sehr gut vorgetragen, klingt aber für meinen Geschmack zu opernhaft. Darum liegen mehr als 3* leider nicht drin.
14.05.2007 10:10
Alenka singt sehr gut und der Song ist Ohrwurm verdächtigt.
14.05.2007 19:25
Nein, also Leute, ihr habt ja wirklich keinen Geschmak! Ach, aber wie soll man auch geschmak haben, wenn man denkt, dass dj Bobo ein guter Künstler ist und an einem internationalen Wettbewerb gewinnen kann..
Diese Frau hat eine Hammer Stimme! Die instrumentalen übergänge sind traumhaft und nicht *disko* oder pop oder was ihr auch darunter versteht, es is instrumental einfach hochklassig!! schade, hat es nicht gereicht.
18.05.2007 09:55
Stimme, Gesang und Sängerin sind zwar schön. Der Auftritt war aber etwas zu theatralisch, operettenhaft aufgesetzt und wirkte etwas fehl am Platz.
21.05.2007 03:46
In der slowenischen Vorentscheidung gab es 2 Titel, von denen ich gehofft habe, dass sie nicht weiter kommen. Jetzt dürft ihr mal raten, wie einer der beiden hieß.

Ich kann Opernsänger nicht leiden die zur Popmusik wechseln.
@steps: Die Frau war schon so ziemlich überall, und tatsächlich unter anderem in Salzburg und Basel (findest du auf der offiziellen eurovisionsseite).
26.05.2007 01:44
Einer der schönsten Songs am diesjährigen Contest in Helsinki.
Die Musik passt... die Stimme passt... einfach perfekt.
10.06.2007 22:14
Alenka ist am diesjährigen Eurovision Song Contest nicht nur für das orchestralste Intro verantwortlich, sondern würde wohl auch bei der Kür des schönsten Vornamens im Teilnehmendenfeld eine gute Figur machen. In besagter Kategorie würden ihr schätzungsweise einzig Natalia und Eiríkur, vermutlich jedoch weniger Kenan, Verka und René gefährlich. Nachdem mich mit Ausnahme von Puccinis "Manon Lescaut" sämtliche bisher live visierten Opern-Inszenierungen tonal eher enttäuschten, verdeutlicht meine klare 5, dass ich auch über Genre-Hürden hinweg Halbtonschritte und eingängige Melodik wohlwollend zu würdigen gewillt bin.
12.06.2007 22:48
In bester Anna Netrebko-Manier fegte die Slovenin mit ihrer impliziten Botschaft „Classic goes Pop“ in Helsinki einher. Am Finalabend überzeugte mich die Live-Performance vorbehaltlos. Mit einem Monat Distanz wirkt das Werk in der studiobasierten Wiederbegegnung bereits ein wenig abgedroschen … wobei ich den meinerseitigen Sinneswandel nicht vollumfänglich zu explizieren in der Lage bin. „Tendenziell zu dick aufgetragen“ muss als Annäherung ausreichen. Ich will jedoch fair sein und nicht unter die Fünf abtauchen.
07.07.2007 03:53
Wunderbar.....zu Recht der grösste Erfolg Sloweniens seit x Jahren. Wobei man sich seit Jahren selbst ein Bein gestellt hat, den Erfolg hätte man schon 2006 & 2005 haben können, wenn man den Babic mit seinen Songs für Sasa an den Start hätte gehen lassen : Mandoline und Metulj wären mit Sicherheit ähnlich erfolgreich gewesen.
09.07.2007 17:25
das is doch mal was geiles
15.08.2007 13:56
Ein toller slowenischer Song, der definitiv eine 6* verdient hat.
14.09.2007 12:50
Eurovision Songcontest 2007 / Slowenien.

Jaaa, das gefällt mir. Sarah Brightman aus dem Osten.
16.09.2007 14:49
Gänsehautfeeling pur. Der Song mit seinen starren Technotönen, passt einfach super. 6*.
07.10.2007 00:21
Ganz überzeugt bin ich noch nicht - aber im Gegensatz zu vielem andern ESC-Mist, gut und originell. War klar, dass sowas nur den 15. Platz machen würde.
07.10.2007 00:25
Recht gut
21.10.2007 23:25
Alenka sei Dank! Ein ganz gosses Highlight dieses Song Contests!
21.10.2007 23:34
jawoll... spät entdeckt und doch hängen geblieben
12.11.2007 21:41
HEILIG!!!!!!
16.02.2008 23:05
Wieder einmal ein toller slowenischer Titel,der aber bei weitem
nicht an die Klasse einer Darja Svajger "Prisluhni mi"aus dem
Jahre 1995 anknüpfen kann.
Net goed genoeg!
Das ist derart überzogen, dass muss ironisch sein. Lustig. Dass sich einige davon aber gefühlsmäßig berührt fühlen, kann ich nicht nachvollziehen.
Zu lärmig, und diese hohe Stimme, nicht mein Ding.
5+

One of the best songs and performances in ESC 2007!
Geil. Musik auf höchstem Niveau!
Die Plazierung ist für diesen Bombast-Titel zu schlecht - aber für Slowenien doch noch brauchbar. Sie enttäuschte uns damals nicht.
in jedem Fall ein gelungener stilvoller Titel
sehr gut!
Wow!
Operndancepop vom Balkan, das klingt nicht unbedingt, als würde es mir gefallen :D Ich tue mich auch nach wie vor etwas schwer mit dieser Mixtur, aber ich freute mich für Slowenien, dass es mal wieder mit der Quali klappte.
Aufgrund den Plattencovers hätte ich jetzt zuletzt auf Opernpop getippt...
Buena.
Net iets te speciaal, mij zegt het niet direct iets.
eine pracht
Hätte ich damals klar unter den Top 10 oder sogar Top 5 gesehen. Toller Beitrag aus Slowenien!
So ein geiles Lied! So eine geile Performance,das ist ein klasse Pop-Song und hätte in die Top 5 gehört!
Schreckliche Nummer - von A bis Z grauenhaft!
gut gesungen aber gehört so etwas zum ESC?