Home | Impressum | Kontakt
Login

Alexa Feser
Glück

Song
Jahr
2014
Musik/Text
Produzent
4.4
20 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 63 / Wochen: 2
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:01Gold von morgenWarner
5054196-2512-2-2
Album
CD
26.09.2014
3:44Das Beste aus der Starnacht 2015Universal
536256 2
Compilation
CD
17.07.2015
Alexa Feser
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Zwischen den Sekunden
Eintritt: 30.04.2017 | Peak: 34 | Wochen: 1
30.04.2017
34
1
A!
Eintritt: 19.05.2019 | Peak: 65 | Wochen: 1
19.05.2019
65
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.4

20 BewertungenAlexa Feser - Glück
"immer dann, immer dann" und ein bisschen "ohohoho". Klasse.

13.05.2017: Höchstwertung! 5 => 6.
Eine kraftvolle Pop-Produktion aus deutschen Landen - der Sound überzeugt mehr noch als der Inhalt.
Super Titel mit großer Chance auf den Sieg beim ESC 2015.
Deshalb heute bitte Voten für diesen Titel.
Alexa Feser tritt heute beim ESC-Vorentscheid an, sowohl mit diesem Titel als auch mit "Das Gold von morgen", das bereits vor einigen Monaten auf den Markt kam. Denke auch, dass die Entscheidung gut war, diesem Song die Priorität zu geben. Stimmiger Pop-Song, der schnell ins Ohr geht - im Falle einer ESC-Teilnahme allerdings um eine Minute gekürzt werden müsste.

Ziemlich gute 4.
yoar...nicht groß rumexperimentiert.
aber sehr warm...angenehm anzuhören.
Sehr catchy... Das 'immer dann' kann mit der Zeit nerven, ist aber musikalisch ganz gut. 4*
Gut gemachte, schöne deutsche Popmusik, welche die Lücke, die Rosenstolz und Co. hinterlassen haben, füllen könnte. Und diese Alexa Feser ist mir ganz nebenbei auch auf Anhieb sympathisch.
...guter, treibender Titel von Alexa Feser mit netter Melodie - auch ich denke, dass das 'immer dann' etwas gar oft repetiert wird -...
Geht so
Auf der besseren Seite des unnötigen Wettbewerbs. Daher auch gleich rausgewählt.
Das ist ein Lied wie ein 1993er Ford Mondeo in langweiligem Silber, der sich an einem grauen Dienstagnachmittag im April zwischen Walldürn-Süd und Buchen/Odw.-Nord auf der schnurgerade ausgebauten, baulich absolut uninteressanten B27 fortbewegt, jämmerlich klappert, jault und im Innenraum nach Sprit und nach Kippen stinkt, während der langweilig in Graubraun gekleidete Fahrer mit hässlicher Trapez-Hornbrille auf der Nase und selbst gesteckter Zigarette im Mund gerade aus schlechten Lautsprechern seines Mondeo (der natürlich das pfeilförmige Stufenheck hat, was ihn optisch noch unattraktiver macht) mit viel Knacksen und Krachen dieses mittelmäßige Lied und andere recht durchschnittliche Schlager dieser Machart anhört.

Oder, kurz und knapp: Frau Sauer springt vor Freude im Quadrat, wenn sie seelen- und gehaltlosen Deutsch-Pop dieser Machart vernimmt. So geht es mir, wenn ich 'ne schöne alte Mercedes E-Klasse aus den 90er-Jahren sehe. Gern in Aquamarinblau.
Wow. der Text und die Musik ist einfach nur genial.
Wäre trotz der deutschen Sprache ein guter ESC-Beitrag.
Weiter so Alexa, freu mich auf dien zweites Album
Deutsch-Pop-Nummer, die von mir ohne diese nervenden "ooooooooooooooh" 4* erhalten hätte…
Einfach nur klasse. Stimmlich und textlich! Schade das sowas nicht mal auf die Nummer 1 geht! Verdient hätte sie es!
eine knappe 5
Schöner Deutschpop 4+
gut
Musikalisch und optisch war Alexa Feser die beste Kandidatin bei "Unser Song für Österreich". Diesen eingängigen Song runde ich auf 5* auf.
Ein schöner Song - Melodie ist ganz okay
Ganz okay - solange es richtig dosiert ist. Sonst kann es auch schnell nerven.