Home | Impressum | Kontakt
Login

Archive
Again

Song
Jahr
2002
Musik/Text
Produzent
5.35
66 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
16:19You All Look The Same To MeWarner
927432782
Album
CD
08.03.2002
Live15:48Live At The ZenithWarner
2564698966
Album
CD
25.05.2007
16:1825Dangervisit / V2
VISIT25CDX
Album
CD
10.05.2019
Version 20206:47VersionsV2
VISIT16CD
Album
CD
28.08.2020
Archive
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Noise
Eintritt: 11.04.2004 | Peak: 82 | Wochen: 4
11.04.2004
82
4
Lights
Eintritt: 04.06.2006 | Peak: 20 | Wochen: 8
04.06.2006
20
8
Live At The Zenith
Eintritt: 17.06.2007 | Peak: 75 | Wochen: 1
17.06.2007
75
1
Controlling Crowds
Eintritt: 12.04.2009 | Peak: 7 | Wochen: 8
12.04.2009
7
8
Controlling Crowds Part IV
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 21 | Wochen: 3
01.11.2009
21
3
With Us Until You're Dead
Eintritt: 09.09.2012 | Peak: 4 | Wochen: 9
09.09.2012
4
9
Axiom
Eintritt: 01.06.2014 | Peak: 9 | Wochen: 7
01.06.2014
9
7
Restriction
Eintritt: 18.01.2015 | Peak: 3 | Wochen: 6
18.01.2015
3
6
The False Foundation
Eintritt: 16.10.2016 | Peak: 15 | Wochen: 2
16.10.2016
15
2
25
Eintritt: 19.05.2019 | Peak: 28 | Wochen: 3
19.05.2019
28
3
Versions
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 29 | Wochen: 2
06.09.2020
29
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.35

66 BewertungenArchive - Again
06.02.2005 12:45
eine HYMNE!!!!!!!! es ist in den letzten 20 jahren kein song mehr geschrieben der einerseits über 16 minuten!!!! dauert und nicht gerade verleidet!!! für mich ein meisterwerk der populärmusik, ein gewaltsstück
17.04.2005 18:35
Jahrhundertsong.
Das mit "es ist in den letzten 20 jahren kein song mehr geschrieben der einerseits über 16 minuten!!!! dauert und nicht gerade verleidet!!" ist aber nicht wahr. ;)
16.12.2005 20:24
Schlicht sensationell! So gut, dass ich keine Worte dafür finde! Anhören!
25.01.2006 13:44
Switch du Gurke; welchen Song hast du denn da gehört - oder eben nicht gehört? Ist ja peinlich was du da von dir gibst - nicht das erste mal.

Obergeiler Song; sphärisch, unheimlich, schwebend, träumend - eröffnet eine neue Welt nur aus Lichtern und Farben bestehend. Absolut traumhafte Atmosphäre, sehr bezaubernde und treibende Melodie... "Welcome to the machine" von Pink Floyd lässt streckenweise grüssen. Abheben und mitschweben - wer das nicht kann ist selber Schuld.
20.03.2006 18:43
starker titel!
01.05.2006 15:19
Und der Song wird von Jahr zu Jahr besser :-)

Noch besser ist allerdings die Live-Version, wow!
03.07.2006 18:28
Hab ihn dieses Wochenende am Eurockéeennes Live erlebt. Das war wirklich genial! Sehr träumerisch, melancholisch...aber doch irgendwie schön. Hat durchaus eine Pink Floydsche Hypnotisierungs-Kraft....4.5+
25.10.2006 23:34
Lang, aber von A-Z überzeugend. Persönlicher All-time fave.
17.01.2007 09:37
Wirklich STARK. Habe die Band erst kürzlich für mich entdeckt. Vielleicht einen Tick zu lange geraten (vor allem der schräge Schluss), aber "natürlich" trotzdem eine (wenn auch knappe!!!) 6.
14.05.2007 20:02
Really super, especially the 16-minute album version.
21.06.2007 02:10
bin sprachlos!
10.12.2007 07:54
In Polen war das Stück sehr populär und lange auf vorderen Plätzen der Kulthitparade im Dritten Programm.
30.12.2007 22:31
Sphärisch, schwebend, einnebelnd, einfach grossartige Musik!
16.01.2008 20:00
Dieser Song brachte mich in die Depressionen und holte wieder raus. Ein Wunder. Für mich ein Lebenssong. 4ever. Yep!
16.01.2008 23:37
Top
17.01.2008 14:05
was soll man da noch gross dazu sagen? GENIAL!!
27.01.2008 10:46
Gute 5* da tatsächlich eine hypnotisierende Anziehungskraft von diesem Song ausgeht..
aber einige Reviewer scheinen bei Songs, die länger als zehn Minuten gehen prinzipiell eine sechs zu geben. So kommt dann auch dieser viel zu hohe Schnitt zu stande..
22.04.2008 23:28
Sehr Super!
01.06.2008 14:44
Ich finde den Song ebenfalls sehr gut und möchte keine der über 16 Minuten missen, aber die Höchstnote wäre dann doch etwas zu viel. Würde das Album nur aus vier solcher Songs bestehen, wäre mir dann das doch etwas zu viel des Guten.
Un-glaub-lich intensiv. Einer der wenigen Songs, die mich weinen lassen und mir eine nicht nur sprichwörtliche Gänsehaut verpassen.
sehr gut
ohja, der Text spricht mir aus der Seele
phänomenal
"You killing me again"

Das sich wiederholende "Again again again" finde ich etwas störend, aber trotzdem muss hier die 6 her! Wundervoll.

http://www.youtube.com/watch?v=r7rF2EZ0A_0
!
Ich beurteile die Kurzversion ... und die ist sehr gut.

Dennoch hat mümmelgreis prinzipiell recht, ultralange Songs kommen viel zu gut weg.
Rührend. Traurig. :'(
Starkes Stück.
Wow, I haven't expected that this song will be the best in opinion of this website!
6 points for 5:34, 4 points for 16:19
Guter Song, mir aber zu lang.
Musste sofort an "Street Spirit (Fade out)" denken, und tatsächlich: dieser Song ist ähnlich genial!
"If I was to walk away
From you, my love
Could I laugh again?
If I walk away from you
And leave my love
Could I laugh again?
Again, again..."

Intensiv, ergreifend und mitreißend. Deprimierend und doch irgendwie aufbauend. So muss Musik sein! Ich bin total fasziniert.
▒ Schitterende downtempo plaat van "Darius Keeler, Danny Griffiths, Craig Walker, Roya Arab, Rosko John, Maria Q, Dave Penney & Pollard Berrier", alias "Archive" uit de herfst van 2001 !!! Subliem ☺!!!

Tracklist EastWest 0927437572 (EP):

01: Archive - Again (16:19)
02: Archive - Again (Radio Edit) (5:34)
03: Archive - Sham (5:03)
04: Archive - You And Me (4:04)
05: Archive - Again (Simon Raymonde Remix) (4:10)
Definiv kein Einheitsbrei. Insgesamt sehr stark gemacht, man muss sich aber erst einhören.
Wirklich nicht schlecht
Das ist ja wirklich der Hammer, je länger desto stärker
Neuzeitliches Meisterwerk.
Sehr schön und melancholisch, ein ganz toller Start zu
"You All Look The Same To Me".....

Stress für die Ohren tönt (ganz) anders.

5 - 6
ausgezeichnet!!
Could listen to this again and again and again and again ...

Was für eine Dynamik, die während dem Song aufgebaut wird!
wirklich wunderschön!
naja sooo gut ist es auch nicht
..sehr sehr schön, wunderbarer Text....toll....
auch von mir bekommt der Song die Höchstnote - allerdings bewerte ich hier die 5:35-Version...

vor allem das Gänsehaut-Intro hat's mir hier angetan und der sentimental-wehmütige Gesang mit dem Geigenarrangement ist absolut grandios - allerdings wird mir das Ganze ab 4 min unnötig verrockt und wenn die lange Version so weitergeht, wie die kurze aufhört, bin ich froh, dass ich sie nicht kenne, denn dann wären es mit Sicherheit maximal 4 Punkte in der Gesamtwertung geworden - so bleibt eine aufgerundete 5.5*

edit: hab' mir jetzt doch auch mal die lange Version besorgt, die bleibt dann trotz ihrer Länge doch etwas gefälliger als der Schluss der Single-Version - am liebsten hör' ich dann aber doch den Windfee-Remix, auf dem Parts von beiden Versionen zusammengemixt sind *g*
ein grandioser song! die ersten 5 minuten dachte ich: "hier geb' ich höchstens ne 4", aber dann ging's los. wow. hammer song, da gibt's nichts zu rütteln! mittlerweilen könnte ich das lied jeden tag mehrmals hören. ist ne absolut geile nummer! suchtfaktor!
hypnotisch und genial man muss sich aber schon in den Song richtig reinhören und einleben
Ok, ok... chillige Schmusenummer, sicherlich gut durchdacht und von Herzen kommend... aber kein Burner.
für mein 10.000 Review habe ich mir mal den bestbewerteten Song mit über 20 Reviews rausgesucht: Ich muss sagen, ich bin schlichtweg enttäuscht, denn das war mühsamer 0815-Brei der nicht ansatzweise hängenbleibt
Ja zum Again und Again hören...und bei jedem Again könnt ich mir vorstellen, dass man neue Klangwellen entdeckt
An sich nicht schlecht, aber unheimlich langgezogen. Für 16 Minuten passiert mir hier definitiv zu wenig, das Ganze zu wenig catchy, hypnotisierend, irgendwo monoton. Hier für meine Begriffe ziemlich überbewertet, trotz der Tatsache, das Anfang des neuen Jahrtausends mehr und mehr Sch...Musik von der Welt Besitz ergriffen hat.
5 Sterne für die guten Ansätze, Punktabzug für die Länge.
Solche Teile haben Pink Floyd und Genesis knapp drei Jahrzehnte vorher wesentlich besser hinbekommen und zwar ohne Elektronik
Der Schluß gefällt mir überhaupt nicht - darum nur eine gute vier für dieses doch interessantes Werk. 4+
Das ist schon ein krasses Meisterwerk. Auch wenn es im Kielwasser von Pink Floyd läuft, um diesen Song werden Pink Floyd die Gruppe Archive beneiden. Absolut geil auch die Mundharmonika.
Wen's interessiert: Ich habe mir die volle 16:21 Minuten-Version (2002) angehört. Ist mir zu keinem Zeitpunkt langweilig geworden.
Die kurze Fassung bekommt man wo zu hören?´
Oh mein Gott ..... wenn ein Song weh tun kann, dann der ... besonders in der Live-Version ein abgrundtief bedrohliches Werk, durchzogen von Melancholie, Wehmut und Einsamkeit ... nach dem Ende meiner Affäre ein mehr als schmerzhaftes Stück Musik, was mich begleitet hat durch schier endlose Nächte voll Schmerz, Alkohol, Depressionen, Einsamkeit und Trauer ... nichts anderes soll dieser Song ausdrücken ....

So Long
Silvaheart
Dieses Lied ist einfach nur heftigst... und sowas von wunderbar! Diese Menschen, die solche Musik machen, sind unglaublich!
4+ für diese entspannende, beruhigende 16 Minuten-Nummer…
Je ne trouve pas ça très bon.
Schön
Musik like Pink Floyd plus Gänsehaut - super
Een nummer waarvoor je even je tijd moet nemen maar gelukkig vooral een nummer waarvoor je even je tijd wil nemen.
Überbordend langes Stück, dass sich auf den guten alten Prog-Rock bezieht. Als Gesamtwerk zu sehr in de Länge gezogen.
Es gibt allerdings noch eine kürzere Version.

...exquisit...
muss man sich mehrmals anhören, einer, wenn nicht die beste Rock-hymne des 21 Jahrhunerts
Unglaubliche viele und hohe Bewertungen für eine doch eher unbekannte Band. Das machte mich neugierig.
Der Song hat eine ungemeine Kraft, ich weiß allerdings nicht, wie ich den Zugang zu dem Song bekommen soll, wie die meisten der Vorreviewer.
kann die Begeisterung hier nicht teilen, klingt für mich eher wie ein durchschnittlicher Pink Floyd-Song, knappe 4 Stars
Unglaublich, dass es diese Musik gibt und vor allem dass sie 16 Jahren vor mir verborgen blieb.
Völlig genial, und die ewig lange Version könnte von mir aus glatt doppelt so lang sein und es wäre doch nicht zu viel.
Ich habe Archive erst durch den Trailer zu Cyberpunk 2077 entdeckt. Dort lief der Song Bullets und ich war sofort verliebt. Keine Ahnung wie das Spiel wird, meine Lieblingsgruppe hat es mir allerdings bereits beschert. Das war vor einigen Jahren. Seitdem höre ich diese Truppe in regelmäßigen Intervallen von A bis Z durch... und staune jedes Mal erneut, wie viel es bei diesen Liedern zu entdecken gibt. Again höre ich nun zum 5ten Mal und habe trotz allem eine wahnsinnige Gänsehaut. Das schafft keine andere Gruppe. Ohren auf, Hirn aus, genießen, abheben, träumen. Absolut irre ❤️❤️❤️
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.