Home | Impressum | Kontakt
Login

Ariana Grande feat. Doja Cat & Megan Thee Stallion
34+35 Remix

Song
Jahr
2021
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
3.75
4 Bewertungen
Tracks
Digital
15.01.2021
Republic 20UM1IM17686 (UMG)
1
34+35 (Remix)
3:02
Verfügbar auf
Ariana Grande
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Problem (Ariana Grande feat. Iggy Azalea)
Eintritt: 04.05.2014 | Peak: 8 | Wochen: 31
04.05.2014
8
31
Bang Bang (Jessie J / Ariana Grande / Nicki Minaj)
Eintritt: 03.08.2014 | Peak: 21 | Wochen: 40
03.08.2014
21
40
Break Free (Ariana Grande feat. Zedd)
Eintritt: 17.08.2014 | Peak: 15 | Wochen: 28
17.08.2014
15
28
Love Me Harder (Ariana Grande & The Weeknd)
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 40 | Wochen: 21
23.11.2014
40
21
One Last Time
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 25 | Wochen: 22
01.03.2015
25
22
Focus
Eintritt: 08.11.2015 | Peak: 16 | Wochen: 13
08.11.2015
16
13
Dangerous Woman
Eintritt: 20.03.2016 | Peak: 23 | Wochen: 14
20.03.2016
23
14
Into You
Eintritt: 05.06.2016 | Peak: 34 | Wochen: 22
05.06.2016
34
22
Side To Side (Ariana Grande feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 21 | Wochen: 25
11.09.2016
21
25
Heatstroke (Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande)
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 40 | Wochen: 2
09.04.2017
40
2
Santa Tell Me
Eintritt: 17.12.2017 | Peak: 5 | Wochen: 17
17.12.2017
5
17
No Tears Left To Cry
Eintritt: 29.04.2018 | Peak: 2 | Wochen: 24
29.04.2018
2
24
Bed (Nicki Minaj feat. Ariana Grande)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 39 | Wochen: 5
24.06.2018
39
5
God Is A Woman
Eintritt: 22.07.2018 | Peak: 9 | Wochen: 11
22.07.2018
9
11
Breathin
Eintritt: 26.08.2018 | Peak: 14 | Wochen: 8
26.08.2018
14
8
Thank U, Next
Eintritt: 11.11.2018 | Peak: 7 | Wochen: 20
11.11.2018
7
20
Imagine
Eintritt: 23.12.2018 | Peak: 35 | Wochen: 1
23.12.2018
35
1
Santa Baby (Ariana Grande feat. Liz Gillies)
Eintritt: 30.12.2018 | Peak: 77 | Wochen: 2
30.12.2018
77
2
7 Rings
Eintritt: 27.01.2019 | Peak: 1 | Wochen: 32
27.01.2019
1
32
Break Up With Your Girlfriend, I'm Bored
Eintritt: 17.02.2019 | Peak: 5 | Wochen: 11
17.02.2019
5
11
Monopoly (Ariana Grande & Victoria Monét)
Eintritt: 14.04.2019 | Peak: 85 | Wochen: 1
14.04.2019
85
1
Boyfriend (Ariana Grande & Social House)
Eintritt: 11.08.2019 | Peak: 13 | Wochen: 7
11.08.2019
13
7
Don't Call Me Angel (Ariana Grande, Miley Cyrus & Lana Del Rey)
Eintritt: 22.09.2019 | Peak: 4 | Wochen: 6
22.09.2019
4
6
Bad To You (Ariana Grande, Normani & Nicki Minaj)
Eintritt: 10.11.2019 | Peak: 86 | Wochen: 1
10.11.2019
86
1
Stuck With U (Ariana Grande & Justin Bieber)
Eintritt: 17.05.2020 | Peak: 7 | Wochen: 12
17.05.2020
7
12
Rain On Me (Lady Gaga & Ariana Grande)
Eintritt: 31.05.2020 | Peak: 5 | Wochen: 19
31.05.2020
5
19
Positions
Eintritt: 01.11.2020 | Peak: 5 | Wochen: 19
01.11.2020
5
19
34+35
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 33 | Wochen: 14
08.11.2020
33
14
Motive (Ariana Grande feat. Doja Cat)
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 63 | Wochen: 1
08.11.2020
63
1
POV
Eintritt: 22.11.2020 | Peak: 81 | Wochen: 1
22.11.2020
81
1
Test Drive
Eintritt: 28.02.2021 | Peak: 92 | Wochen: 1
28.02.2021
92
1
Met Him Last Night (Demi Lovato feat. Ariana Grande)
Eintritt: 11.04.2021 | Peak: 88 | Wochen: 2
11.04.2021
88
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Yours Truly
Eintritt: 15.09.2013 | Peak: 57 | Wochen: 1
15.09.2013
57
1
My Everything
Eintritt: 31.08.2014 | Peak: 2 | Wochen: 25
31.08.2014
2
25
Dangerous Woman
Eintritt: 29.05.2016 | Peak: 3 | Wochen: 10
29.05.2016
3
10
Sweetener
Eintritt: 26.08.2018 | Peak: 1 | Wochen: 14
26.08.2018
1
14
Thank U, Next
Eintritt: 17.02.2019 | Peak: 2 | Wochen: 24
17.02.2019
2
24
K Bye For Now (SWT Live)
Eintritt: 29.12.2019 | Peak: 93 | Wochen: 1
29.12.2019
93
1
Positions
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 4 | Wochen: 18
08.11.2020
4
18
Doja Cat
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Say So
Eintritt: 23.02.2020 | Peak: 15 | Wochen: 23
23.02.2020
15
23
Boss Bitch
Eintritt: 22.03.2020 | Peak: 28 | Wochen: 14
22.03.2020
28
14
Del mar (Ozuna x Doja Cat x Sia)
Eintritt: 13.09.2020 | Peak: 51 | Wochen: 3
13.09.2020
51
3
Motive (Ariana Grande feat. Doja Cat)
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 63 | Wochen: 1
08.11.2020
63
1
Streets
Eintritt: 31.01.2021 | Peak: 27 | Wochen: 11
31.01.2021
27
11
Kiss Me More (Doja Cat feat. SZA)
Eintritt: 18.04.2021 | Peak: 13 | Wochen: 23
18.04.2021
13
23
Best Friend [Remix] (Saweetie feat. Doja Cat & Katja Krasavice)
Eintritt: 02.05.2021 | Peak: 96 | Wochen: 1
02.05.2021
96
1
You Right (Doja Cat & The Weeknd)
Eintritt: 04.07.2021 | Peak: 38 | Wochen: 3
04.07.2021
38
3
Need To Know
Eintritt: 01.08.2021 | Peak: 29 | Wochen: 8
01.08.2021
29
8
Woman
Eintritt: 15.08.2021 | Peak: 7 | Wochen: 6
15.08.2021
7
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Planet Her
Eintritt: 04.07.2021 | Peak: 11 | Wochen: 11
04.07.2021
11
11
Megan Thee Stallion
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Savage
Eintritt: 29.03.2020 | Peak: 18 | Wochen: 16
29.03.2020
18
16
WAP (Cardi B feat. Megan Thee Stallion)
Eintritt: 16.08.2020 | Peak: 5 | Wochen: 19
16.08.2020
5
19
Beautiful Mistakes (Maroon 5 feat. Megan Thee Stallion)
Eintritt: 04.04.2021 | Peak: 52 | Wochen: 21
04.04.2021
52
21
I Did It (DJ Khaled feat. Post Malone, Megan Thee Stallion, Lil Baby & DaBaby)
Eintritt: 16.05.2021 | Peak: 85 | Wochen: 1
16.05.2021
85
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.75

4 BewertungenAriana Grande feat. Doja Cat & Megan Thee Stallion - 34+35 Remix
Noch kein Review zum Remix? Der Grund, warum "34+35" dann doch zum Hit mutiert ist, allen voran in den US. Beim Original habe ich dessen Single-Qualitäten in Frage gestellt, Doja Cat und Megan Thee Stallion beheben dieses Problem recht souverän. 5*
Nun, das Problem der Originalversion war ja hauptsächlich, dass die Komposition bestenfalls die Qualität eines schlechteren Albumfüllers hatte und dass das dann auch noch stimmlich ohne jegliche Verve dargeboten wurde. Die aus Marketingsicht verständliche Reaktion, für den Remix zwei angesagte Gast-Interpretinnen aufzubieten, die auch noch Fans anderer Musikgenres bedienen, scheint zumindest in den USA offenbar - und nicht überraschend - aufgegangen zu sein. Musikalisch bleibt die Produktion aber auf einem dem Video angepassten Niveau. Knappe 2.
Bin ich dabei.
Der Remix ist ein klein wenig dynamischer als das Original ohne Doja Cat und Megan Thee Stallion, bleibt aber kompositorisch dürftig. Bedauere ich nicht, dass diese Nummer in Europa keinen allzu großen Erfolg hatte.

Gute 3.