Home | Impressum | Kontakt
Login

Ariana Grande
Focus

Song
Jahr
2015
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
3.16
81 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
08.11.2015 (Rang 16)
Zuletzt
31.01.2016 (Rang 72)
Peak
16 (1 Woche)
Anzahl Wochen
13
4520 (738 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 16 / Wochen: 13
DE
Peak: 18 / Wochen: 13
AT
Peak: 9 / Wochen: 9
FR
Peak: 29 / Wochen: 7
NL
Peak: 9 / Wochen: 16
BE
Peak: 14 / Wochen: 4 (V)
Peak: 33 / Wochen: 8 (W)
SE
Peak: 14 / Wochen: 14
NO
Peak: 20 / Wochen: 7
DK
Peak: 30 / Wochen: 3
IT
Peak: 8 / Wochen: 14
ES
Peak: 22 / Wochen: 17
PT
Peak: 35 / Wochen: 9
AU
Peak: 10 / Wochen: 8
NZ
Peak: 16 / Wochen: 7
Tracks
Digital
30.10.2015
Republic 00602547658425 (UMG) / EAN 0602547658425
1
3:33
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:33FocusRepublic
00602547658425
Single
Digital
30.10.2015
3:31Now That's What I Call Music! 92Now
CDNOW92
Compilation
CD
20.11.2015
3:31Hit Music - Best Of 2015Universal
536.537-8
Compilation
CD
27.11.2015
3:30Aprčs Ski-Hits 2016 [3CD XXL Fan Edition]Polystar
0600753659687
Compilation
CD
11.12.2015
3:31Megahits 2016 - Die ErsteWarner
5054196-8944-2-9
Compilation
CD
18.12.2015
Ariana Grande
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Problem (Ariana Grande feat. Iggy Azalea)
Eintritt: 04.05.2014 | Peak: 8 | Wochen: 31
04.05.2014
8
31
Bang Bang (Jessie J / Ariana Grande / Nicki Minaj)
Eintritt: 03.08.2014 | Peak: 21 | Wochen: 40
03.08.2014
21
40
Break Free (Ariana Grande feat. Zedd)
Eintritt: 17.08.2014 | Peak: 15 | Wochen: 28
17.08.2014
15
28
Love Me Harder (Ariana Grande & The Weeknd)
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 40 | Wochen: 21
23.11.2014
40
21
One Last Time
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 25 | Wochen: 22
01.03.2015
25
22
Focus
Eintritt: 08.11.2015 | Peak: 16 | Wochen: 13
08.11.2015
16
13
Dangerous Woman
Eintritt: 20.03.2016 | Peak: 23 | Wochen: 14
20.03.2016
23
14
Into You
Eintritt: 05.06.2016 | Peak: 34 | Wochen: 22
05.06.2016
34
22
Side To Side (Ariana Grande feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 21 | Wochen: 25
11.09.2016
21
25
Heatstroke (Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande)
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 40 | Wochen: 2
09.04.2017
40
2
Santa Tell Me
Eintritt: 17.12.2017 | Peak: 5 | Wochen: 17
17.12.2017
5
17
No Tears Left To Cry
Eintritt: 29.04.2018 | Peak: 2 | Wochen: 24
29.04.2018
2
24
Bed (Nicki Minaj feat. Ariana Grande)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 39 | Wochen: 5
24.06.2018
39
5
God Is A Woman
Eintritt: 22.07.2018 | Peak: 9 | Wochen: 11
22.07.2018
9
11
Breathin
Eintritt: 26.08.2018 | Peak: 14 | Wochen: 8
26.08.2018
14
8
Thank U, Next
Eintritt: 11.11.2018 | Peak: 7 | Wochen: 20
11.11.2018
7
20
Imagine
Eintritt: 23.12.2018 | Peak: 35 | Wochen: 1
23.12.2018
35
1
Santa Baby (Ariana Grande feat. Liz Gillies)
Eintritt: 30.12.2018 | Peak: 77 | Wochen: 2
30.12.2018
77
2
7 Rings
Eintritt: 27.01.2019 | Peak: 1 | Wochen: 32
27.01.2019
1
32
Break Up With Your Girlfriend, I'm Bored
Eintritt: 17.02.2019 | Peak: 5 | Wochen: 11
17.02.2019
5
11
Monopoly (Ariana Grande & Victoria Monét)
Eintritt: 14.04.2019 | Peak: 85 | Wochen: 1
14.04.2019
85
1
Boyfriend (Ariana Grande & Social House)
Eintritt: 11.08.2019 | Peak: 13 | Wochen: 7
11.08.2019
13
7
Don't Call Me Angel (Ariana Grande, Miley Cyrus & Lana Del Rey)
Eintritt: 22.09.2019 | Peak: 4 | Wochen: 6
22.09.2019
4
6
Bad To You (Ariana Grande, Normani & Nicki Minaj)
Eintritt: 10.11.2019 | Peak: 86 | Wochen: 1
10.11.2019
86
1
Stuck With U (Ariana Grande & Justin Bieber)
Eintritt: 17.05.2020 | Peak: 7 | Wochen: 12
17.05.2020
7
12
Rain On Me (Lady Gaga & Ariana Grande)
Eintritt: 31.05.2020 | Peak: 5 | Wochen: 19
31.05.2020
5
19
Positions
Eintritt: 01.11.2020 | Peak: 5 | Wochen: 13
01.11.2020
5
13
34+35
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 33 | Wochen: 9
08.11.2020
33
9
Motive (Ariana Grande feat. Doja Cat)
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 63 | Wochen: 1
08.11.2020
63
1
POV
Eintritt: 22.11.2020 | Peak: 81 | Wochen: 1
22.11.2020
81
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Yours Truly
Eintritt: 15.09.2013 | Peak: 57 | Wochen: 1
15.09.2013
57
1
My Everything
Eintritt: 31.08.2014 | Peak: 2 | Wochen: 25
31.08.2014
2
25
Dangerous Woman
Eintritt: 29.05.2016 | Peak: 3 | Wochen: 10
29.05.2016
3
10
Sweetener
Eintritt: 26.08.2018 | Peak: 1 | Wochen: 14
26.08.2018
1
14
Thank U, Next
Eintritt: 17.02.2019 | Peak: 2 | Wochen: 24
17.02.2019
2
24
K Bye For Now (SWT Live)
Eintritt: 29.12.2019 | Peak: 93 | Wochen: 1
29.12.2019
93
1
Positions
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 4 | Wochen: 12
08.11.2020
4
12
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.16

81 BewertungenAriana Grande - Focus
Despite it having a bit of a dated feel about it there is something about this that keeps it relatively fresh. I love her voice in the chorus. It sounds like theres about 5 different songs all in one, but that sort of chaotic feel actually works well in this instance. I will be very surprised if this isn't a hit, though it may have to settle for #2.
Ariana Grande veröffentlichte heute früh mit "Focus" die Lead-Single zum kommenden dritten Album, das anscheinend "Moonlight" heissen wird.

Musikalisch ist "Focus" der kleine Bruder von "Problem". Die Strophen sind etwas melodiöser, der Chorus will mir dafür nach einigen Durchgängen noch nicht so sehr gefallen wie es bei ihren anderen Singles der Fall war. Zudem klingt das ganze weniger hitverdächtig als ihr bisher grösster Hit. 5* liegen aber sicher drin.
I really don't like this atm. It's unnecessarily chaotic and noisy, like a less offensive version of Hey Mama. Pls Ariana, you're capable of making some great music but if you go down this route, you'll never reach your potential. Also that guy kinda doing a Lil Jon impression is truly dreadful.
Auch ich fühlte mich an "Problem" erinnert!
Macht Spass und geht schnell ins Ohr.
In den Staaten wird das wohl ein Hit, mal sehen wie es in Europa läuft...
5*+
Ik word hier niet koud of warm van!! Het lijkt te veel op "Problem" en die mannenstem er doorheen vind ik maar niks. Dat ze kan zingen met die uithalen weet ik nu wel, maar ik hoop toch dat ze een hele andere richting gaat doen!! 2 sterren helaas!!

▒ Ook mij bevalt dit plaatje uit oktober 2015 door de 22 jarige Amerikaanse actrice en zangeres: "Ariana Grande-Butera", prima !!! Voordeel van de twijfel: 5 sterren ☺!!!
Nachdem Ariana 2013 mit Yours Truly einer der schönsten RnB/Pop Alben des Jahres veröffentlichte, kam gerade ein Jahr später mit My Everything leider schon ein lasches, langweiliges Pop Album mit nur wenigen stand outs. Jetzt kam die lead Single zu Album 3 in 3 Jahren raus. Das Ergebnis ist... Schlecht. Kann man gar nicht anders beschönigen. Die Trends aus 2014 wurden rasch aufgewärmt, und gepaart mit einem ätzenden Chorus.
Dann doch 10x lieber die zwar überraschungsarme aber hörbare Musik von Selena G. und Demi L. oder das durchaus gelungene experimentelle "Dead Petz" Album von Miley C.
Mit "Focus" veröffentlicht Ariana Grande die sehr viel schlechtere Version ihrer eigenen Single "Problem". Während ich mit den unspektakulären Strophen noch einigermaßen leben könnte, ist der Refrain einfach nur ein Witz. Hier kann ich beim besten Willen keine positive Bilanz ziehen. Nicht einmal 3 Sterne ist mir dieser Unfug wert.
Bin hier eher auf der Seite von sbmqi90. Obwohl der Song an sich eigentlich nicht schlecht ist, finde ich es einfach lächerlich wie ähnlich "Focus" nach der letzten Leadsingle "Problem" tönt und dass man versucht hat dies mit einer grässlichen Männerstimme zu vertuschen. Nun ja, so kann ich Ariana beim besten Willen als Künstlerin nicht ernst nehmen. Zudem hat sie dieses laue Lüftchen Monate lang vor dem Release gehypt. Tragic! Anyways, 3-4* abgerundet.
De nieuwe hit in wording voor Ariana Grande
Eindelijk nieuw materiaal van miss Grande, die inmiddels hardnekkig solliciteert naar de openstaande vacature van de nieuwe popprinses. Het gouden keeltje doet weer haar werk en ook de blazers zijn weer van de partij. Enige minpunt is misschien wel die mannelijke stem die in de refreins steeds 'focus' roept.
Ein Liedchen, welches ziemlich schwach auf der Brust ist ... ach hätten sie mal das ganze Geld, das in die stylische Video-Produktion geflossen ist, für eine bessere Komposition benutzt ... zu spät ...
erneut sauber produziert und von a-z durchgestylt.
auch wenn du jetzt auf plastik-nicki-bitch machst, mit einem hauch james bond und leicht funky daherkommst ariana: ich weiss dass es vielen gefallen wird. mich überzeugst du trotz allem nicht!
Also ich empfinde diesen Song durchaus als kurzweilig und hitverdächtig. Liebevoll gemacht oder überraschend wirkt "Focus" leider nicht auf mich, mit diesem Rezept wartete Ariana Grande in der Vergangenheit schon mehrfach auf. Joar, das lässt sich schon ganz gut hören, aber es ist schon arg auf Hit getrimmt.
Crappy.
Die guten Teile überwiegen. Nicht schlecht.
...dito^...
Schliesse mich Kirin und Kamala gerne an, vergebe aber eine 5.
Wie schön erwähnt, hat der Song etwas von den Hits ihres letzten Albums. "Can't Feel My Face" (The Weeknd) höre ich hier aber trotzdem etwas raus. Wird eh ihr nächster großer Chartstürmer werden. 3*
Strophen sind ganz ok der Refrain katastrophal
Problem 2.0...
But catchy!
Ist ganz okay obwohl es sehr nach Problem klingt. Die Stimme im Refrain gehört übrigens Jamie Foxx.
I was expecting something better from Ariana Grande.

3 --> 4
Might as well add Iggy Azalea onto the song.
Ne mérite pas de devenir un tube.
Nee toch Ariana, hier stel je me DIEP teleur.. Problem 2.0. Ze doet ook veel te sexy zonder reden.

Edit 15/04/2017:
MEMORABEL!
Gefällt mir so wenig wie ihre neue Haarfarbe.
Wo bleibt da der Fokus? Der Titel «Desastrous chaos» würde hier definitiv besser passen...
Totaal overbodige irritante zangeres.
Zal niet lang populair blijven.
It's pretty much an inferior version of problem. The horn loop isn't there but the horns make an appearance towards the end in place of Iggy azalea. The hook is seriously bland, and has the same repetitive lyric as problem. Not feeling it so much.
Die Parts von Ariana sind nicht schlecht. Der fürchterliche Refrain macht den Song so ziemlich kaputt.
It's really just Problem again except that these verses are more enjoyable but the chorus is an absolute mess and ruins everything. That guy is baaaaaaaad. At least there's no Iggy; net result is a tie with Problem I suppose.
Refrain finde ich auch ziemlich daneben, daher nur eine 2.
Naja, hätte noch schlimmer sein können.
I'm a sucker for horns, and I loved 'Problem' but it’s basically Problem 2.0. Pass!
...spätestens mit dem Einsatz des Rappers erübrigt sich die Frage nach der vier...
Wat een bagger zeg
gut
Ganz schlimmes Zeugs. Schlampig bis zum Abwinken, und dazu dieser jämmerliche Beat. Blanker Hass!
Sure the "Problem" similarities are there but it's more Destiny's Child or something. The chorus is quite bad but besides that I have little issue with this.
Wat Gherkin al zei. Erg druk plaatje, waar ik weinig mee heb. Matig.
Finde ich recht cool, dieses Stück hier. Es hebt sich mit diesem Bläser-Beatsound u. dem gewagten Refrain von der Masse ab.

Überzeugt mich. Super Partyanheizer. Stufe jetzt aber den Song ähnlich stark und ausbaufähig wie ihr anderes Stück "Problem" ein.
4+ non male
fade gschicht
Ich mags auch einfach. Klar höre da auch Ähnlichkeiten zu "Problem" aber so gross sindd die nun auch wieder nicht. Der Trompeten-Teil ist genial, ihre Stimme sowieso und auch die Produktion an sich kann sich klar sehen lassen. Das Einzige was mich stört ist auch etwas diese komische Männerstimme. Sonst toller Track, welcher mir klar die Höchstnote entlockt. Klare 6*
nervig
Ik heb het nooit zo op dit soort zangeresjes, maar dit liedje vind ik zo slecht nog niet. Het jazzy gedeelte is erg te genieten. Niet slecht voor een doorgaans standaard popzangeres.
Omdat ze mooi is 2 sterren !
Für den nervigen Refrain mit Beteiligung von Jamie Foxx eine abgerundete 2.5…

Auf dem Cover sieht sie grauenvoll aus: Wie eine Barbiepuppe!...
I was really enjoying the sound and the verses, and then the chorus started. What a shocker! Decent song that is let down by its chorus.
Ik vind dit plaatje erg catchy, maar tegelijkertijd ook heel erg druk en chaotisch. Persoonlijk heb ik geen probleem met de mannenstem in het refrein, maar meer met het feit dat 'Focus' toch wel heel erg veel wegheeft van 'Problem'. Grande is een geweldige zangeres, maar ik wil nu toch wel iets nieuws horen.
This just reeks of desperation and it has no tune. Also she is so annoying. For sure one of the worst songs of the year.
Zu hektisch, zu konfus, nichts für mein Alter.

18.10.18: Mittlerweile habe ich mich in Ariana Grande reingehört. Der Rap gefällt mir weiterhin nicht. Der Titel auch nicht, weiterhin hektisch ,konfus.
Also richtig mies ist es nicht, das kann man nicht behaupten, gebe sogar eine knappe 4, weil verglichen mit den aktuellen Chartsnummern ist das auf jeden Fall gutes Mittelfeld!
ganz ok.
Oh Ariana Grande, never paid attention to you until early 2014, back then i thought she would never be successful since she was overshadowed by the slightly less mediocre and boring teenage star Victoria Justice (which is probably working at your nearest McDonalds store right now for a living). By early 2014 i noticed her by her first major hit "Problem", which featured the (arguably) worst rapper of all time - Iggy Azalea. I thought this would be enough to hate her too, but it ended up sounding quite decent.

Now i really dislike her; she is annoying, has no charisma, can sing but most of her songs are radio filler, she sings about S&M and sex but wants to look like a 12 year old. Everything about her is annoying! In fact i think i do not even dislike her as much as she deserves to be.

Anyway, the review is about the song, which is a POORLY made remake of Problem - seriously, Problem had Iggy Azalea, this one doesn't even have Iggy Azalea and managed to be way worse, this is enough for just 1 star. Also she definitely gets the 3rd place in the most annoying artists this year, only behind Jessie J and Meghan Trainor.
...weniger...
Für einen Top-10 Hit doch arg dünn.
Too Many Ideas Being Tossed Into A Pop Song Example #567
Wat een k*t refrein, verpest heel haar lied. Jammer hoor.
The Way & Problem waren veel beter.
Slay.
Waardeloos!!!!!!!
Hm die Dame hatte 2014 den ein oder anderen netten brauchbaren Song.Aber definitiv trotz ausdrucksstarker Stimme ist sie überbewertet!
Dieser Song ist schon ein Witz monatelang durch ihr selbst angehyped und dann kam sowas raus dabei?Klingt wie ne totale Schnellschussproduktion ohne Leben und ohne Seele.Doch da sie überhyped ist kaufen gerade die gestörten Amis eh jeden Scheiß von dieser Göre.Extrem schwache Nummer und zudem dreist von ihrem eigenen Song Problem geklaut!Heutzutage scheint es wohl In zu sein nach einem großen Hit gleich mit Single Nummer 2 eine direkte Kopie nachzuschieben oder mit Album Nummer 2 das selbe erneut zu tun...schrecklich und die Konsumenten belohnen soviel Ideenarmut auch noch!Gnädige 2 Sterne da sich momentan weitaus schlimmere Songs in den Charts tummeln!
klikomuziek
geht so
Der Refrain ist etwas vom Schlechtesten, Unmelodiösesten, was es in der letzten Zeit bei uns in den Charts gegeben haben muss. Nichts, das ich auch noch mit einer guten Note belohnen müsste. Gute 2.
fffooocccuuusss
Etwas schräg aber nicht schlecht.
Gut.
Schlecht
Un-focus more likely

Well, I have avoided this song for years and I had to say it sounds like "Problem" but it tried too hard to sound cool like "Problem". I'll give a next few years, this will be Ariana Grande's first song that we will forget.
meh
Ariana alleine würde sich sicher besser anhören
BEST
It's one of those tracks that anyone could've done from Britney to Adele and I totally get what she was trying to go with this but it wasn't delivered very well. Her vocal is on point but that 'focus, focus on me' is rather abhorrent.

P=33
Wieder was Nerviges vom Plastic Püppchen.
not for me
Das war mehr als nervig
Gut
Gutes Beispiel eines überproduzierten Songs. Zuviel von allem, zu kompliziert aufgebaut, dabei hätte der Song Potential gehabt. Und es hätte gereicht, wenn Ariana Grande selbst "Focus on me" sexy eingesprochen und man nicht dieses recht deplatzierte Jamie-Foxx-Sample genommen hätte.
Na ja
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.