Home | Impressum | Kontakt
Login

Ariana Grande
God Is A Woman

Song
Jahr
2018
Musik/Text
Produzent
3.74
57 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
22.07.2018 (Rang 9)
Zuletzt
30.09.2018 (Rang 98)
Peak
9 (1 Woche)
Anzahl Wochen
11
5275 (602 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 9 / Wochen: 11
DE
Peak: 20 / Wochen: 11
AT
Peak: 11 / Wochen: 9
FR
Peak: 38 / Wochen: 12
NL
Peak: 19 / Wochen: 11
BE
Peak: 47 / Wochen: 4 (V)
Tip (W)
SE
Peak: 12 / Wochen: 11
FI
Peak: 8 / Wochen: 4
NO
Peak: 13 / Wochen: 9
DK
Peak: 17 / Wochen: 8
IT
Peak: 27 / Wochen: 9
ES
Peak: 35 / Wochen: 13
PT
Peak: 2 / Wochen: 30
AU
Peak: 5 / Wochen: 12
NZ
Peak: 5 / Wochen: 11
Tracks
Digital
13.07.2018
Republic - (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:17God Is A WomanRepublic
-
Single
Digital
13.07.2018
3:17SweetenerRepublic
00602567838098
Album
CD
17.08.2018
3:17Sweetener [Limited Fanbox]Republic
00602567853480
Album
CD
17.08.2018
3:16The Dome Vol. 87Polystar
0600753846414
Compilation
CD
31.08.2018
3:16Bravo Hits 103Warner
5054197-0251-6-7
Compilation
CD
28.09.2018
Ariana Grande
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Problem (Ariana Grande feat. Iggy Azalea)
Eintritt: 04.05.2014 | Peak: 8 | Wochen: 31
04.05.2014
8
31
Bang Bang (Jessie J / Ariana Grande / Nicki Minaj)
Eintritt: 03.08.2014 | Peak: 21 | Wochen: 40
03.08.2014
21
40
Break Free (Ariana Grande feat. Zedd)
Eintritt: 17.08.2014 | Peak: 15 | Wochen: 28
17.08.2014
15
28
Love Me Harder (Ariana Grande & The Weeknd)
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 40 | Wochen: 21
23.11.2014
40
21
One Last Time
Eintritt: 01.03.2015 | Peak: 25 | Wochen: 22
01.03.2015
25
22
Focus
Eintritt: 08.11.2015 | Peak: 16 | Wochen: 13
08.11.2015
16
13
Dangerous Woman
Eintritt: 20.03.2016 | Peak: 23 | Wochen: 14
20.03.2016
23
14
Into You
Eintritt: 05.06.2016 | Peak: 34 | Wochen: 22
05.06.2016
34
22
Side To Side (Ariana Grande feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 21 | Wochen: 25
11.09.2016
21
25
Heatstroke (Calvin Harris feat. Young Thug, Pharrell Williams & Ariana Grande)
Eintritt: 09.04.2017 | Peak: 40 | Wochen: 2
09.04.2017
40
2
Santa Tell Me
Eintritt: 17.12.2017 | Peak: 5 | Wochen: 17
17.12.2017
5
17
No Tears Left To Cry
Eintritt: 29.04.2018 | Peak: 2 | Wochen: 24
29.04.2018
2
24
Bed (Nicki Minaj feat. Ariana Grande)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 39 | Wochen: 5
24.06.2018
39
5
God Is A Woman
Eintritt: 22.07.2018 | Peak: 9 | Wochen: 11
22.07.2018
9
11
Breathin
Eintritt: 26.08.2018 | Peak: 14 | Wochen: 8
26.08.2018
14
8
Thank U, Next
Eintritt: 11.11.2018 | Peak: 7 | Wochen: 20
11.11.2018
7
20
Imagine
Eintritt: 23.12.2018 | Peak: 35 | Wochen: 1
23.12.2018
35
1
Santa Baby (Ariana Grande feat. Liz Gillies)
Eintritt: 30.12.2018 | Peak: 77 | Wochen: 2
30.12.2018
77
2
7 Rings
Eintritt: 27.01.2019 | Peak: 1 | Wochen: 32
27.01.2019
1
32
Break Up With Your Girlfriend, I'm Bored
Eintritt: 17.02.2019 | Peak: 5 | Wochen: 11
17.02.2019
5
11
Monopoly (Ariana Grande & Victoria Monét)
Eintritt: 14.04.2019 | Peak: 85 | Wochen: 1
14.04.2019
85
1
Boyfriend (Ariana Grande & Social House)
Eintritt: 11.08.2019 | Peak: 13 | Wochen: 7
11.08.2019
13
7
Don't Call Me Angel (Ariana Grande, Miley Cyrus & Lana Del Rey)
Eintritt: 22.09.2019 | Peak: 4 | Wochen: 6
22.09.2019
4
6
Bad To You (Ariana Grande, Normani & Nicki Minaj)
Eintritt: 10.11.2019 | Peak: 86 | Wochen: 1
10.11.2019
86
1
Stuck With U (Ariana Grande & Justin Bieber)
Eintritt: 17.05.2020 | Peak: 7 | Wochen: 12
17.05.2020
7
12
Rain On Me (Lady Gaga & Ariana Grande)
Eintritt: 31.05.2020 | Peak: 5 | Wochen: 19
31.05.2020
5
19
Positions
Eintritt: 01.11.2020 | Peak: 5 | Wochen: 13
01.11.2020
5
13
34+35
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 33 | Wochen: 9
08.11.2020
33
9
Motive (Ariana Grande feat. Doja Cat)
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 63 | Wochen: 1
08.11.2020
63
1
POV
Eintritt: 22.11.2020 | Peak: 81 | Wochen: 1
22.11.2020
81
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Yours Truly
Eintritt: 15.09.2013 | Peak: 57 | Wochen: 1
15.09.2013
57
1
My Everything
Eintritt: 31.08.2014 | Peak: 2 | Wochen: 25
31.08.2014
2
25
Dangerous Woman
Eintritt: 29.05.2016 | Peak: 3 | Wochen: 10
29.05.2016
3
10
Sweetener
Eintritt: 26.08.2018 | Peak: 1 | Wochen: 14
26.08.2018
1
14
Thank U, Next
Eintritt: 17.02.2019 | Peak: 2 | Wochen: 24
17.02.2019
2
24
K Bye For Now (SWT Live)
Eintritt: 29.12.2019 | Peak: 93 | Wochen: 1
29.12.2019
93
1
Positions
Eintritt: 08.11.2020 | Peak: 4 | Wochen: 12
08.11.2020
4
12
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.74

57 BewertungenAriana Grande - God Is A Woman
Heerlijk nummer met nazomerse vibes! Beter dan The Light is Coming.
De echte tweede single,bevalt mij uitstekend.
Anfangs war ich nicht so begeistert,, doch nun, nach mehrmaligem hören, gefällt es mir gut. Sicherlich kein Instant Hit wie "No Tears..." aber Ariana macht eine tolle Arbeit.
Dennoch bringt sie mich aber nicht dazu, zu glauben das Gott tatsächlich eine Frau ist. 5*
Een toch niet zo verkeerd nummer van deze Ariana Grande.
▒ Verrassend mooi plaatje uit begin juli 2018 door de 25 jarige schone Amerikaanse actrice en zangeres: "Ariana Grande / Butera" (☼ 2008) !!! Afgerond ↑: 5 sterren ☺!!!
Ich Liebe diesen Song soo sehr wie Ariana Grande!!!
PLATZ. 1 auf meinen Charts...
Hat Live it Up und Dangerous Woman überholt :)
Nicht gerade spektakuläres Lied der zwergenhaften Schaumgeborenen. Ich wiederhole mich, wenn Gott eine Frau ist, braucht man sich über manche Dinge auf dieser Welt nicht mehr zu wundern ;-)
Bei diesem Titel ist einmal mehr offenkundig, dass Ariana Grande momentan zu den größten Weltstars überhaupt gehört. Die Produktion ist starkes Pop-Handwerk, das Musikvideo auch einmal mehr sehr künstlerisch ansprechend inszeniert. Ich bin noch nicht vollends begeistert und war nach dem ersten Hören eher bei einer starken 4, beim zweiten Hören dann aber eher schon bei der 5.

Und ich runde hier einfach mal auf, man kann die Wertung ja im Zweifel auch mal nachträglich nach unten anpassen. Äußerst professionell und stimmig auf jeden Fall.
...nettes Genuschel von Ariana bei diesem Song mit dem/den saublöden Titel/Lyrics...-4
Ich kann mir nicht helfen, aber selbst nach mehrmaligem Hören geht dieser Song nicht ins Ohr und gefällt mir auch während dem Hören nicht besonders. Da war die Lead-Single doch eine ganze Ecke stärker. Das Video mit den Zwischengeräuschen und dieser komischen Ansprache nervt zudem, sodass ich mir den Song lieber auf Spotify anhöre.
Un titre bien produit qui sait charmer.
Ich denke eher das Gott ein DJ ist.
Een pracht van een schijf
Ist okay. Nettes Video.
.
gut
Really like the hooks here and hope it can grow on me more. 3.75
der Sound ist furchtbar hektisch.
4+
Irgendwie witzig, das Video... Dabei weiss doch jeder, der in den 90ern "Dogma" gesehen hat, dass Alanis Morissette Gott ist!
Der geht gleich ins Ohr, meine Tochter wird ihn lieben.

09.10.18: Und der Papa liebt ihn auch sehr. 5 => 6.
Durchschnittliche Nummer.
Gefällt mir leider so gar nicht
Find ich cool
Etwas gar monoton.
This gets better with every listen and really doesn't have much of a fault. It starts off nicely but really starts to pick up momentum in the dynamite second chorus. I love the gospel aspect at the end too. Her best single since Side to Side.
Wächst mit der Zeit, gute Produktion.
flauwe hap, maar niet heel vervelend
gefällt mir leider nicht...
Eine überraschend flaue Sache, die hier überraschend gut bewertet wird. Ist es da bloss Zufall, dass im Video mit viel nackter Haut von den mangelnden Qualitäten des Songs abzulenken versucht wird...? Gute 3.
Kein vergleich mit 'No Tears Left To Cry' - langweilig.
Ariana's most interesting song I've ever heard so far.
Wat een vreselijk slecht saai nummer .
Een muis klinkt nog beter dan dit gedreutel.
Terecht geen grote hit.
no tears left to cry ist deutlich besser
Durchschnittlicher Song.
Ich finde auch, dass sich der Song durchschnittlich anhört. Bleibt melodisch nicht richtig hängen. Gesanglich nett.
Wirklich sehr guter Song! Das Sahnehäubchen der Torte!
Geez this is good. Wow! This Sweetener period is just banging
This is truly her artistic peak. Too bad there aren't more like this on Sweetener.
Zeikmuziek. Meer kan ik er niet van maken.
Mutter unser...
Ich werde wohl nie verstehen, warum gerade dieser Song chartsmässig nicht so richtig zünden will. Ein fast genialer Pop-Song, so müssen Mainstreamhits für mich klingen. Ariana's starke Stimme, der schöne Chorus, die eingängige Strophen, der Beat und das skurrile aber gelungene Video. Was will man mehr? Definitiv ein ganz grosses Highlight von 2018. Klare 6*
Gaap
Saai nummer, en wat een stomme titel wat onnodig voor commotie zorgt
I want to like it a lot more but I really put it down to it's laid back vibe and Ariana's kinda rap that puts me off.
Was ist daran noch Musik? Es wird gestammelt, es wird gesampelt, es wird stakkatohaft gescattet. Das alles im komplett austauschbaren Modus zwischen Belanglosigkeit und schon tausendmal Gehörtem. Dieser Art von Musik wird man sich in 20 Jahren nicht mehr erinnern. Diese Digitalmassenmusik wird es nie zu einem Evergreen schaffen, hier geht es nur um den schnellen Konsum.

Und übrigens: Gott ist weder Frau noch Mann. Es ist der personifizierte Wunsch des Menschen, sein eigenes Schicksal aus der Hand zu geben.
I had a big problem with something in this song last year, but can't remember what it is or figure it out when I listen to it. As a result, I give this 5*

The third-best off of "Sweetener", in my opinion (after NTLTC and Breathin'). Those vocals are great, the production is excellent, and it's a thoroughly enjoyable song.
Der Song ist genauso boring wie diese überbewertete Sängerin!
Ein starker Song von Ariana. Schade das es kein großer Hit wurde
and the pigs flies
...weniger...
Ob Gott Mann oder Frau ist, ist mir wurscht. Aber dieses schreckliche Lied noch ein weiteres Mal hören zu müssen, ist mir nicht egal.
Ariana Grande hat bestimmt keine Ahnung, ob Herr Gott ein Mann oder eine Frau ist!

Die Hauptsache ist, dass Ariana Grande eine miserable Sängerin ist, die durch perverse Videos Karriere macht!

Solche Sängerinnen brauchen viel Make-up und erotische Popo-Choreographie, damit sie sich in der Musikbranche halten!
In Ordnung
Sehr Gut
Absoluter Banger! Ihre drei Alben und Songs von 2016, 2018 und 2019 waren Meisterwerke
Buon singolo di Ariana, catchy quanto basta.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.