Home | Impressum | Kontakt
Login

Badmómzjay
Badmómz.

Song
Jahr
2021
2.1
10 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
18.04.2021 (Rang 80)
Zuletzt
18.04.2021 (Rang 80)
Peak
80 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
12982 (21 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 80 / Wochen: 1
DE
Peak: 19 / Wochen: 2
AT
Peak: 52 / Wochen: 1
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:03Badmómz.Vertigo
060243815129
Album
CD
26.11.2021
Badmómzjay
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Move
Eintritt: 19.04.2020 | Peak: 84 | Wochen: 1
19.04.2020
84
1
Snowbunny
Eintritt: 28.06.2020 | Peak: 81 | Wochen: 1
28.06.2020
81
1
Signal
Eintritt: 09.08.2020 | Peak: 79 | Wochen: 1
09.08.2020
79
1
Sorry Not Sorry (Monet192 feat. Takt32 & Badmómzjay)
Eintritt: 15.11.2020 | Peak: 51 | Wochen: 1
15.11.2020
51
1
Ohne Dich (Kasimir1441 x Badmómzjay)
Eintritt: 24.01.2021 | Peak: 6 | Wochen: 11
24.01.2021
6
11
Badmómz.
Eintritt: 18.04.2021 | Peak: 80 | Wochen: 1
18.04.2021
80
1
Tu nicht so
Eintritt: 30.05.2021 | Peak: 67 | Wochen: 1
30.05.2021
67
1
Sterne unterm Dach
Eintritt: 19.09.2021 | Peak: 72 | Wochen: 1
19.09.2021
72
1
Mond (Montez x Badmómzjay)
Eintritt: 10.10.2021 | Peak: 55 | Wochen: 1
10.10.2021
55
1
Andale (DJ Jeezy / Badmómzjay / Bausa / Kalim)
Eintritt: 23.01.2022 | Peak: 82 | Wochen: 1
23.01.2022
82
1
Nie mehr zurück (Badmómzjay x Bozza x Kool Savas x Sido)
Eintritt: 29.05.2022 | Peak: 86 | Wochen: 1
29.05.2022
86
1
Keine Tränen
Eintritt: 02.10.2022 | Peak: 44 | Wochen: 1
02.10.2022
44
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Badmómz.
Eintritt: 05.12.2021 | Peak: 17 | Wochen: 1
05.12.2021
17
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.1

10 BewertungenBadmómzjay - Badmómz.
ja du bist die beste wissen wir ja alle. deswegen muss man sich auch immer selbst loben
die normale "von-ganz-unten-nach-ganz-oben-story", ganz nett umgesetzt.
Also das ist echt Prollo-Gehabe pur - und zwar ohne Sinn und Verstand. Und mal ehrlich: so viel hat sie chartstechnisch bisher ja auch nicht gerissen. Wenn man sieht wie die Charts zustande kommen muss man sich nicht rühmen, nur weil man mal ein paar kurzlebige Songs in den hinteren Rängen dort platziert hat.
... und ihren einzigen wirklichen Hit hat sie Kasi zu verdanken.
Ich finde sie hatte bisher einige ordentliche Stücke. Aber dieser Titel ist ziemlich peinlich.
Unterste Schublade = Minimum an Punkten.
Musikalisch wäre das so schlecht nicht, wenn auch deutlich zu kurz - die Hörprobe umfasst da ja fast schon den halben Song - aber was sie labert ist in der Tat so sich selbst überschätzend, dass es direkt amüsant ist und wie eine Persiflage auf das Genre wirkt. Insofern verfehlt sie die 3 nur ganz knapp.
Ich bin mal gespannt auf das kommende Album. "Supernova" hat mich auf der ersten EP noch am meisten überzeugt.
Die Lebensgeschichte einer sehr jungen Frau, die noch nicht viel Leben zu erzählen hat. Da darf man gespannt sein, was sie selbst in zehn Jahren zu diesem Track sagt, wenn sie denn so lange überhaupt eine relevante Künstlerin bleibt. Mutet mit etwas Lebenserfahrung schon etwas amüsant an, hat aber zumindest ordentlich Druck auf dem Kessel und technisch finde ich das schon stark gerappt, der Sound passt auch.

Also 3 Sterne sollte man hier meines Erachtens schon zücken.
...schwach...
Hat nicht mal einen Nagel verdient!
Zumindest textlich nicht nur einfach hingerotzter Opener.