Home | Impressum | Kontakt
Login

Bee Gees
Lamplight

Song
Jahr
1969
Musik/Text
Produzent
4.9
63 Bewertungen
Tracks
7" EP
1973
Polydor 2137 [mx]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:47First Of MayPolydor
56304
Single
7" Single
14.02.1969
4:47OdessaPolydor
184 199/200
Album
LP
03.1969
4:47Die grosse und aktuelle Starparade '69/2Polydor
249 312
Compilation
LP
1969
4:47I Started A JokePolydor
SKP-1152
Single
7" EP
1969
4:47Portrait Of The Bee GeesPolydor
2482 091
Album
LP
1973
Bee Gees
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Massachusetts
Eintritt: 02.01.1968 | Peak: 2 | Wochen: 5
02.01.1968
2
5
World
Eintritt: 09.01.1968 | Peak: 2 | Wochen: 12
09.01.1968
2
12
Words
Eintritt: 13.02.1968 | Peak: 1 | Wochen: 13
13.02.1968
1
13
The Singer Sang His Song
Eintritt: 26.03.1968 | Peak: 4 | Wochen: 6
26.03.1968
4
6
I've Gotta Get A Message To You
Eintritt: 27.08.1968 | Peak: 6 | Wochen: 8
27.08.1968
6
8
I Started A Joke
Eintritt: 21.01.1969 | Peak: 5 | Wochen: 7
21.01.1969
5
7
First Of May
Eintritt: 11.03.1969 | Peak: 4 | Wochen: 9
11.03.1969
4
9
Tomorrow Tomorrow
Eintritt: 24.06.1969 | Peak: 6 | Wochen: 7
24.06.1969
6
7
Don't Forget To Remember
Eintritt: 26.08.1969 | Peak: 2 | Wochen: 12
26.08.1969
2
12
Stayin' Alive
Eintritt: 11.03.1978 | Peak: 2 | Wochen: 21
11.03.1978
2
21
Night Fever
Eintritt: 06.05.1978 | Peak: 3 | Wochen: 13
06.05.1978
3
13
Too Much Heaven
Eintritt: 04.02.1979 | Peak: 5 | Wochen: 9
04.02.1979
5
9
Tragedy
Eintritt: 18.03.1979 | Peak: 2 | Wochen: 10
18.03.1979
2
10
Someone Belonging To Someone
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 24 | Wochen: 8
06.11.1983
24
8
You Win Again
Eintritt: 04.10.1987 | Peak: 1 | Wochen: 17
04.10.1987
1
17
E.S.P.
Eintritt: 10.01.1988 | Peak: 9 | Wochen: 8
10.01.1988
9
8
Ordinary Lives
Eintritt: 16.04.1989 | Peak: 9 | Wochen: 12
16.04.1989
9
12
Secret Love
Eintritt: 28.04.1991 | Peak: 19 | Wochen: 7
28.04.1991
19
7
Paying The Price Of Love
Eintritt: 12.09.1993 | Peak: 22 | Wochen: 11
12.09.1993
22
11
Alone
Eintritt: 02.03.1997 | Peak: 8 | Wochen: 22
02.03.1997
8
22
Immortality (Céline Dion with the Bee Gees)
Eintritt: 21.06.1998 | Peak: 8 | Wochen: 30
21.06.1998
8
30
This Is Where I Came In
Eintritt: 18.03.2001 | Peak: 41 | Wochen: 14
18.03.2001
41
14
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Staying Alive (Soundtrack / Bee Gees)
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 1 | Wochen: 19
06.11.1983
1
19
E.S.P.
Eintritt: 04.10.1987 | Peak: 1 | Wochen: 22
04.10.1987
1
22
One
Eintritt: 30.04.1989 | Peak: 6 | Wochen: 12
30.04.1989
6
12
High Civilization
Eintritt: 31.03.1991 | Peak: 6 | Wochen: 26
31.03.1991
6
26
Size Isn't Everything
Eintritt: 26.09.1993 | Peak: 14 | Wochen: 8
26.09.1993
14
8
Still Waters
Eintritt: 23.03.1997 | Peak: 1 | Wochen: 25
23.03.1997
1
25
One Night Only
Eintritt: 20.09.1998 | Peak: 2 | Wochen: 24
20.09.1998
2
24
This Is Where I Came In
Eintritt: 15.04.2001 | Peak: 5 | Wochen: 13
15.04.2001
5
13
The Record - Their Greatest Hits
Eintritt: 25.11.2001 | Peak: 11 | Wochen: 16
25.11.2001
11
16
Number Ones
Eintritt: 14.11.2004 | Peak: 22 | Wochen: 11
14.11.2004
22
11
Greatest
Eintritt: 14.10.2007 | Peak: 60 | Wochen: 3
14.10.2007
60
3
The Ultimate Bee Gees
Eintritt: 03.06.2012 | Peak: 38 | Wochen: 5
03.06.2012
38
5
Mythology
Eintritt: 30.06.2013 | Peak: 31 | Wochen: 2
30.06.2013
31
2
Timeless - The All-Time Greatest Hits
Eintritt: 13.01.2019 | Peak: 32 | Wochen: 3
13.01.2019
32
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.9

63 BewertungenBee Gees - Lamplight
17.01.2004 17:55
...sehr gut.. typisch 60er Bee Gees ...
25.04.2004 16:08
Schon typisch, jedoch nicht gerade umwerfend. Robin meckert mal wieder vom Feinsten, doch das ist hier eher mühsam... Ne, da hatten sie 1000 bessere Songs, obwohl der Refrain noch 1 Punkt rausholt.
06.07.2004 23:18
ausgezeichnet!
12.09.2004 15:00
Nett gemeckert ;-)) Zu finden auf dem samtenen Album "Odessa".
29.08.2005 22:26
Aber sehr schön typisch gemeckert...
Für Gänsehautfaktor reicht's aber nicht ganz...
25.09.2005 21:30
tönt wie Hymne, ganz toll auch diese Eunuchen-Tremolo-Stimme
10.01.2006 17:09
Licht aus und anhören genial
12.03.2006 14:47
für mich eines der schönsten lieder der bee gees
11.09.2007 10:26
ein meilenstein der popgeschichte - damals noch verkannt. das als A-seite genommene "first of may" war dann doch kein so großer hit
19.09.2007 14:41
weniger als 6* geht gar nicht
19.09.2007 15:11
super gut
19.09.2007 15:54
▓ "Alons, viens encore, cherie" !!! "J'attendrai patiemment sous la lampe dans la vieille avenue" !!! Een prachtig begin van deze b-kant plaat gezongen door de "Bee Gees" uit 1969 !!! Ook ik ga moeiteloos mee voor de 5 sterren !!!
11.11.2007 15:19
5 Sterne glatt.
15.12.2007 12:44
Klasse Gees-Titel.
Volle 6 Punkte. Zeitlos schöner Song :-))))
Sehr schöne Melodie
Bee Gees zijn al bijzonder goed maar dit slaat alles. Gewoon prachtig.
Zeer goed muziekstuk, de mooiste ooit gemaakt door de Beegees. De LP waar dit vandaan komt is helemaal kei goed.
Dass dieser Titel von Robin als B-Seite kam und Barry auf die A, heizte die Eifersüchteleien und Streitigkeiten weiter an. Nach dem Vorfall wollte Robin wieder aussteigen.
wunderschön
Viel viel schöner als die A-Seite.
Für mich der schönste und beste Song der Bee Gees, da stimmt einfach alles!
Beste Ware der "alten" Vor-Disco- BEE GEES.....
Muy buena.
Finde ich auch viel besser als "First Of May".
Urlaub, Terrasse am Meer, Nacht und leuchtende Lichterketten ... das vermittelt der Song
Was anderes wie die Höchstwertung geht hier gar nicht!
... gut ...
eine der schönsten Bee Gees Nummern
kende dit nummer tot voor kort niet maar is zeker een verrijking voor iedere muziek verzamelaar.
Für den sehr guten Refrain eine knappe fünf. 5-
....Klassiker der Gibb-Brüder aus 1969...sehr schön.....
oh oh, das ist jetzt nicht so der Hammer
Bombastische Ballade aus Ihrem Über-Album Odessa. Als Single die B-Seite von First of May.
Très banal.
finde ich gesanglich nicht gerade das Gelbe vom Ei, 3* für diese Gitarrennummer…
so geht's mir auch, beim Hören dieses Titels geht mir nicht gerade ein Licht auf, wahrscheinlich neigt sich die Kapazität der Taschenlampenbatterien dem Ende zu - ich mag's nicht so, sie blieben hier doch relativ deutlich hinter ihren Möglichkeiten zurück...
Wesentlich schöner und auch einprägsamer als "First of May".
einfach nur wunderschön
Nett
Great

****
Mit diesem schönen Lied aus 1969 begann der Konkurrenzkampf zwischen Barry & Robin. Weil "Lamplight" eine B-Seite war, fühlte sich Robin vom Manager der Band, Robert Stigwood vernachlässigt und verliess die Bee Gees. Im gleichen Jahr brachte er seine erste Solo-LP "Robin's Reign" heraus.
Exquisites von den Gebrüdern Gibb. Vom Arrangement sehr dick aufgetragen, aber gerade das macht auch den Reiz aus. Schmachtende 6*.
4 reichen mir bei solchen Schmachtfetzen
Sehr viel Bombast mit einer Klangfülle, die für damalige Verhältnisse nur mit viel Aufwand erreicht wurde. Hört sich gut an. Für mich eine 5+
Goil...
Hammer Song - für mich eines der besten Lieder der Bee Gees
Ich glaube, wenn ich nicht mit vielen ihren alten Schmachtfetzen aufgewachsen wäre, würd ich das schrecklich übersüßt finden.

Fazit: Vorbelastete Gänsehaut. Die weiß instinktiv, wann sie reagieren muß 5+
Eines der besten Lieder der Bee Gees aus der 60er Jahren, das seinerzeit als Single B-Seite weit unter Wert verkauft wurde. Für so manche Popgruppe jener Zeit wäre ein Lied wie "Lamplight" das Glanzlicht ihrer Karriere gewesen.
Das war eine B-Seite ? Hut ab, klasse Song, der Refrain ist der Hammer.
Sehr gut, aber hart an der Grenze zur Schnulze (5-).
Zou ik ook wel straffe muziek van deze Bee Gees durven noemen.
Bin erstaunt über den hohen Schnitt, denn mir sagt die Nummer fast überhaupt nicht zu. Ein schmalziger Schmachtfetzen, der bei mir schon über die Schmerzgrenze hinaus geht. Reizt mich zudem melodisch auch einfach nur bedingt. Trifft wohl nicht meinen Geschmack. 3+
Ganz schöne Nummer. 5 Sterne sind drin.
Mooie single uit de 60's
Ordentlicher Song der frühen Bee Gees am Ende der 1960er Jahre. Es trieft aber schon ziemlich vor Schmalz.
Altbacken, jammrig, schlagerig.
ganz nett - nicht mehr
Mag ich weniger.
wahrlich meisterhaft
Extrem schnulzig, aber meisterhaft inszeniert.
Nicht nur ein Bee Gees Klassiker, sondern auch eine Perle des Jahrzehnts
Starke vier.