Home | Impressum | Kontakt
Login

Benny
Heiße Räder lassen grüßen (Du bist da)

Song
Jahr
1975
Musik/Text
Produzent
Original
3.22
18 Bewertungen
Tracks
7" Single
15.06.1975
Hansa 16 045 AT [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:10Heiße Räder lassen grüßen (Du bist da)Hansa
16 045 AT
Single
7" Single
15.06.1975
3:10Die 20 deutschen Top-Hits - 3. AusgabeHansa
GT 89.058
Compilation
LP
1975
3:1026 neue HitsAriola
55 745 QT
Compilation
MC
1976
3:1028 neue HitsAriola
89 542 XBT
Compilation
LP
1976
3:05Amigo Charly BrownHansa
27 449 OT
Album
LP
1976
Benny
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.22

18 BewertungenBenny - Heiße Räder lassen grüßen (Du bist da)
02.05.2005 10:06
Im Frühjahr/Sommer 1975 landete Gloria Gaynor mit einer tollen Neuaufnahme des Four Top Klassikers "Reach Out, I'll Be There" einen Top 10 Hit in der deutschen Hitparade. Das war für Frank Farian wohl Grund genug, um diese deutsche Version mit Benny zu produzieren. Das Ergebnis wäre zwar nicht unbedingt nötig gewesen, ist aber noch recht ordentlich ausgefallen. Allerdings verwundert es nicht, dass "Heiße Räder lassen grüßen" damals in den Regalen der Plattenläden verstaubte.
23.08.2006 14:19
besser als sein titel vermuten lässt
Die Vorlage mag zwar Gloria gewesen sein, das Original liegt aber bei den Four Tops. So schlecht gemacht, dass es schon wieder einen gewissen Trashwert hat. Zwei Stufen hinter den Tops und Gloria... Auch die deutsche Version (mit anderem Text) von Gilla ist besser.
dieses Cover gefällt mir überhaupt nicht, 2-
Ja wie bereits erwähnt wirklich ein Cover auf das der Musikmarkt sicher nicht gewartet hat....auch der Text löst bei mir nur ein Kopfschütteln aus
Eine so tolle Komposition kann eben durch die miserabelste Version nicht ganz zerstört werden.
Kann mich für diese deutsche Fassung des Four Tops-Stücks nicht erwärmen – 2*…
Benny war damals schon kein unbekannter Nachwuchssänger mehr, sondern einer der beliebtesten Teeny-Stars in Deutschland. Er war zu dieser Zeit 16 Jahre alt und wußte daher von den Wünschen und Sorgen seiner Fans. Er besang in seinen Liedern auch die Fragen, mit denen sich 16-jährige damals beschäftigten. Schon seine erste Platte "Du bist sechzehn" ("You´re Sixteen" von Beatle Ringo Star) brachte ihm einen großen Erfolg, an den er dann anknüpfte mit der zweiten Single "Zwei wie wir". Und dann kam dieser Titel "Heiße Räder lassen grüßen": Freiheit und Unabhängigkeit waren die Themen, die sicher die meisten seiner damals jugendlichen Anhänger auch beschäftigten.
... ein sehr gelungenes Cover ...
das finde ich auch, kommt zwar nicht ganz an Gloria Gaynor ran, aber das gefällt mir eigentlich sonst am besten von ihm - nach "Bin wieder frei" versteht sich... 4+
Vielleicht die Räder von Nobbis goldenem Ford Mondeo mit Stufenheck, den er auch schon seit 2001 fährt. Wer weiß das schon, jedenfalls ist dieses Werk reichlich abgeschmackt - wahnsinnig langweilig; ist bestenfalls bemüht, gute Stimmung zu transferien. Wer zwischen den Zeilen lesen kann, weiß, was der Franzel ausdrücken will!
wirkt auf mich dennoch ziemich unbeholfen.
Eher lauwarme Ausgabe eines schwarzen Klassikers.
Ach gottchen, auch das wurde gecovert, und dann auch noch von Benny? Das wusste ich nicht! Das Ergebnis ist jetzt nicht der Burner, aber doch ganz gut gemacht!
Die Begeisterung für dieses Cover hält sich in Grenzen.
eine knappe 4
Mittelmäßige Coverversion.