Home | Impressum | Kontakt
Login

Bernd Clüver
Sandy River

Song
Jahr
1984
Musik/Text
Produzent
Original
3.84
25 Bewertungen
Tracks
7" Single
1984
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:24Die deutsche Schlagerparade Vol. 2Teldec
4.26013 OG
Compilation
MC
1984
4:24Sandy RiverTeldec
6.14142
Single
7" Single
1984
4:24Schlagerparade '84Telefunken
AG-625975
Compilation
LP
1984
4:24Premium Gold CollectionElectrola
7243 8 53603 2 9
Album
CD
29.06.1996
Bernd Clüver
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Der Junge mit der Mundharmonika
Eintritt: 27.03.1973 | Peak: 1 | Wochen: 19
27.03.1973
1
19
Der kleine Prinz (Ein Engel, der Sehnsucht heißt)
Eintritt: 12.09.1973 | Peak: 4 | Wochen: 17
12.09.1973
4
17
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.84

25 BewertungenBernd Clüver - Sandy River
29.11.2004 03:20
1984, produziert von Dieter Bohlen
16.09.2005 08:23
Im Original ein Titel von Howard Carpendale, der aber zu Bernd Clüver besser paßt als zu Howie. Allerdings konnte man mit so etwas Anno 1984 keinen Hund mehr hinter dem Ofen herlocken und es wundert nicht, dass "Sandy River" ein Singleflop war.
25.04.2006 20:25
Gemütlicher Schlager...
30.04.2006 09:33
Sandy River gibts auch eine Version von Howard Carpendale.
24.06.2007 17:19
Äußerst kitschiges Liedchen, auch damals schon ein Flop
24.07.2007 19:02
schwach
07.08.2007 22:02
sehr gut
08.03.2008 15:52
sehr guter Titel aus den 80ern
Klebrig von der ersten Nanosekunde an ... daher eher lustig, als romantisch.
sehr guter langsamer Titel
Sorry, aber das ist nur Ø
Ja am Sandy River ging die Sonne abends auf...ein Track der an der Kitsch-Grenze sich befindet...mag auch nicht so ganz in die Mitte der 80ier Jahre passen...geht ok aber sicher kein Track, den man sich mehrere Male anhört
Für mich ist es DAS Lied von Bernd.Weshalb es zu keinen Charterfolgen kam,weiss der Kuckuck
... glasklare 6, wunderschöner Track ...
Überaus langweilig, dieses Lied von 1984. In den Folgejahren wurde die Qualität von Clüvers Werken jedoch besser, unter anderem durch Uwe Busse und Karlheinz Rupprich, die den Mann mit Material versorgt haben.
Begeistert mich nicht. Das Lied an sich ist nicht schlecht, aber der Clüver-Version fehlt der inbrünstige Schmalz, von dem das Carpendale-Original lebt. Knappe drei Punkte.
Matig.
knappe 3*
schlager-schnarcher ohne großen erinnerungswert.
@Alphabet: Vielleicht wurde diese Musik auf den Markt geworfen, um mich zu erfreuen! (?) ;-)
Ich mag diesen Clüver-Schlager nämlich sehr gerne! Ein "River" war's, der Bernd Clüvers stockende Karriere Mitte der 1980er Jahre wieder in Fluss bringen sollte. Allein in den Vereinigten Staaten soll es fünf Flüsse dieses Namens geben. Welcher nun genau gemeint ist, darüber schweigt des Sängers Höflichkeit. Jedenfalls erlebt die zentrale Figur dort eine Sommerliebe mit heißen Nächten, in denen nicht nur Händchen gehalten wird. Leider ist das Glück nicht von Dauer, wie man hören kann. Tempi passati! Zählt für mich zu den gelungensten Einspielungen des Hildesheimers.
1984, recht guter refrain
sonst eher mässig
Gefällt mir gut. Bernd schaffte es 1984 damit sogar in die "ZDF-Hitparade" wurde aber nicht wiedergewählt.
sehr schöner, eingängiger Schlager.
Hätte man aber etwas knackiger produzieren können.
Ging damals leider in der NDW unter...
Angenehme Nummer, wenn auch nicht mehr ganz so stark wie seine Schmachtfetzen aus den 70ern.
mühsamer Kitsch