Home | Impressum | Kontakt
Login

Bernhard Brink
Danielle

Song
Jahr
1977
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
3.7
20 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 32 / Wochen: 11
Tracks
7" Single
07.1977
Hansa 11 361 AT [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:50ErinnerungenHansa
25 515 OT
Album
LP
1977
3:50DanielleHansa
11 361 AT
Single
7" Single
07.1977
3:50Die großen 20Ariola
25 697 AT
Compilation
LP
1977
3:50Summer StarlightS*R
63412
Compilation
LP
1977
3:5016 Top Hits 2/78Ariola
66 803 8
Compilation
LP
1978
Bernhard Brink
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Diamanten
Eintritt: 18.08.2019 | Peak: 37 | Wochen: 1
18.08.2019
37
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.7

20 BewertungenBernhard Brink - Danielle
26.03.2005 12:46
...weniger...
29.04.2005 17:44
Ein Lied von Howard Carpendale, das von Bernhard Brink recht ansprechend interpretiert wurde. Gemessen an einem Großteil seines Programms ist "Danielle" neben "Viel zu jung" aus dem Jahre 1980 fast schon der Glanzpunkt seines Schaffens.
15.02.2007 00:10
Der Bernhard, der Brink mit einem sehr langweiligen Titel.
27.01.2008 14:58
Ein sehr schöner Klassiker, sicherlich einer der besten Titel von Bernhard Brink. Klar, daß das Autoren-Team da nicht ganz unschuldig daran ist.

Fragt sich nur, was das Original und was das Cover ist? "Danielle" von Bernhard Brink oder "Lebe wohl mein Freund" von Howard Carpendale.
27.01.2008 15:40
weniger
Klare 5*

heute gibt es noch den Erinnerungsbonus
sehr schöner Titel
Kann mich nun auch nur bedingt für diesen Track begeistern...durchaus mit guten Parts ausgestattet, aber in der Gesammtheit doch eher langatmig
Mir ist das zu langweilig.
... ziemlich ödes Teil ... unterer Durchschnitt ...
so langweilig wie die letzte Schulstunde vor dem Wochenende – 3*...
Es gibt schlimmere Schlager, aber ein Knüller ist das auch gerade nicht. 2+
... wunderschöner Song, vor allem der Refrain ...
Eher langweiliger Schlager. Muss man sich nicht antun.
es gibt kaum etwas besseres von BB
gute 3*
doch...es gibt besseres von brink
Die Strophen sind recht hübsch...aber der Refrain...na jaaaa!
Trotzdem für BB Verhältnisse ziemlich gut!
Das Lied ist sehr schön, finde es aber von Howard Carpendale besser interpretiert.
Hart an der Grenze.
Das ist richtig langweilig.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.