Home | Impressum | Kontakt
Login

Bernhard Brink
Von Null auf unsterblich

Song
Jahr
2021
Musik/Text
Produzent
4.1
10 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:38Lieben und lebenTelamo
405380431540
Album
CD
28.05.2021
3:38Lieben und leben [Schlagertitan-Edition]Telamo
405380431605
Album
CD
22.10.2021
Bernhard Brink
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Diamanten
Eintritt: 18.08.2019 | Peak: 37 | Wochen: 1
18.08.2019
37
1
Lieben und leben
Eintritt: 06.06.2021 | Peak: 39 | Wochen: 1
06.06.2021
39
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.1

10 BewertungenBernhard Brink - Von Null auf unsterblich
Weckt partiell Erinnerungen an seinen 2016er Ariola-Single-Hit "Von hier bis zur Unendlichkeit", ist aber eher ein etwas ermatteter Abglanz des Quasi-Originals mit Anleihen bei "Diamanten" und "Touché" von 2019. Trotzdem ist das Lied für alle, die gute deutsche Schlager mögen, sicher ein ansprechendes Werk mit gutem Beat und ordentlichem Arrangement. Das klingt nicht nach Telamo-Einheitsbrei, wäre sicher eine denkbare Airplay-Single und käme im Radio bestimmt gut zur Geltung.
gut
"Von Null auf..." gab es im Schlager ja schon einige, aber "unsterblich" war die Zielmarke meines Wissens noch nie. Mit Halbtonschritt-Bonus gibt es hier dann die 5.
Geht so
Von Null auf 5
Knappe 5. Meine Euphorie hält sich in Grenzen. Trotzdem eine knappe 5; wohl wegen dem Wort "Leuchtfeuer" und natürlich den Modern Talking Chören.
Sehr gut - den Sound sind wir nun ja gewohnt, aber die kleinen Eunuchen-Einlagen ("Vom Null
auf unsteeeeeeeerbliiiiiiiich!") geben den letzten Kick.
Ja, der unnötige Chor-Effekt gibt den Ausschlag nach unten. Gehört auch ansonsten nicht unter seine Top 3 Songs.
Unerträgliches Pop - Gedudel vom Grafenhaus .
...unsterblich verliebt würde einen ganz anderen Eindruck machen, ansonsten kein übles Stück. 3 - 4