Home | Impressum | Kontakt
Login

Beyoncé feat. Jay Z
Drunk In Love

Song
Jahr
2013
Musik/Text
Produzent
3.57
82 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
05.01.2014 (Rang 60)
Zuletzt
06.04.2014 (Rang 70)
Peak
40 (1 Woche)
Anzahl Wochen
10
6468 (431 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 40 / Wochen: 10
DE
Peak: 70 / Wochen: 12
FR
Peak: 9 / Wochen: 58
NL
Peak: 39 / Wochen: 23
BE
Peak: 13 / Wochen: 16 (V)
Peak: 23 / Wochen: 13 (W)
SE
Peak: 16 / Wochen: 17
FI
Peak: 19 / Wochen: 1
DK
Peak: 15 / Wochen: 7
AU
Peak: 22 / Wochen: 7
NZ
Peak: 7 / Wochen: 11
Tracks
Promo – Digital
16.12.2013
Columbia - (Sony)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:23BeyoncéColumbia
88644438585
Album
Digital
13.12.2013
Video6:21BeyoncéColumbia
88644438585
Album
Digital
13.12.2013
5:23Drunk In Love [Promo]Columbia
-
Single
Digital
16.12.2013
5:23BeyoncéColumbia
88843032512
Album
CD
20.12.2013
5:23BeyoncéColumbia
88875038422
Album
CD
24.11.2014
Beyoncé
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Work It Out
Eintritt: 18.08.2002 | Peak: 48 | Wochen: 7
18.08.2002
48
7
'03 Bonnie And Clyde (Jay-Z feat. Beyoncé Knowles)
Eintritt: 26.01.2003 | Peak: 1 | Wochen: 17
26.01.2003
1
17
Crazy In Love
Eintritt: 06.07.2003 | Peak: 3 | Wochen: 30
06.07.2003
3
30
Baby Boy (Beyoncé feat. Sean Paul)
Eintritt: 19.10.2003 | Peak: 5 | Wochen: 24
19.10.2003
5
24
Me, Myself And I
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 41 | Wochen: 8
01.02.2004
41
8
Naughty Girl
Eintritt: 09.05.2004 | Peak: 18 | Wochen: 17
09.05.2004
18
17
Fighting Temptation (Beyoncé, Missy Elliott, MC Lyte, Free)
Eintritt: 29.08.2004 | Peak: 42 | Wochen: 6
29.08.2004
42
6
Check On It (Beyoncé feat. Slim Thug)
Eintritt: 12.03.2006 | Peak: 7 | Wochen: 26
12.03.2006
7
26
Déjŕ Vu (Beyoncé feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.09.2006 | Peak: 3 | Wochen: 23
03.09.2006
3
23
Irreplaceable
Eintritt: 19.11.2006 | Peak: 9 | Wochen: 29
19.11.2006
9
29
Listen
Eintritt: 04.02.2007 | Peak: 10 | Wochen: 20
04.02.2007
10
20
Beautiful Liar (Beyoncé & Shakira)
Eintritt: 29.04.2007 | Peak: 1 | Wochen: 28
29.04.2007
1
28
If I Were A Boy
Eintritt: 16.11.2008 | Peak: 3 | Wochen: 36
16.11.2008
3
36
Single Ladies (Put A Ring On It)
Eintritt: 18.01.2009 | Peak: 40 | Wochen: 22
18.01.2009
40
22
Halo
Eintritt: 19.04.2009 | Peak: 4 | Wochen: 48
19.04.2009
4
48
Sweet Dreams
Eintritt: 23.08.2009 | Peak: 16 | Wochen: 29
23.08.2009
16
29
Broken-Hearted Girl
Eintritt: 13.12.2009 | Peak: 62 | Wochen: 3
13.12.2009
62
3
Telephone (Lady Gaga feat. Beyoncé)
Eintritt: 28.03.2010 | Peak: 4 | Wochen: 24
28.03.2010
4
24
Run The World (Girls)
Eintritt: 15.05.2011 | Peak: 22 | Wochen: 13
15.05.2011
22
13
Best Thing I Never Had
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 35 | Wochen: 18
10.07.2011
35
18
I Was Here
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 74 | Wochen: 1
10.07.2011
74
1
Drunk In Love (Beyoncé feat. Jay Z)
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 40 | Wochen: 10
05.01.2014
40
10
Pretty Hurts
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 68 | Wochen: 1
05.01.2014
68
1
7/11
Eintritt: 30.11.2014 | Peak: 74 | Wochen: 1
30.11.2014
74
1
Runnin' (Lose It All) (Naughty Boy feat. Beyoncé & Arrow Benjamin)
Eintritt: 27.09.2015 | Peak: 23 | Wochen: 24
27.09.2015
23
24
Daddy Lessons
Eintritt: 08.05.2016 | Peak: 73 | Wochen: 1
08.05.2016
73
1
Mi gente (J Balvin & Willy William feat. Beyoncé)
Eintritt: 08.10.2017 | Peak: 16 | Wochen: 9
08.10.2017
16
9
Walk On Water (Eminem feat. Beyoncé)
Eintritt: 19.11.2017 | Peak: 5 | Wochen: 10
19.11.2017
5
10
Top Off (DJ Khaled feat. Jay Z, Future & Beyoncé)
Eintritt: 11.03.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
11.03.2018
66
1
Apeshit (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 69 | Wochen: 5
24.06.2018
69
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dangerously In Love
Eintritt: 06.07.2003 | Peak: 2 | Wochen: 46
06.07.2003
2
46
Live At Wembley [DVD]
Eintritt: 16.05.2004 | Peak: 73 | Wochen: 2
16.05.2004
73
2
B'Day
Eintritt: 17.09.2006 | Peak: 2 | Wochen: 36
17.09.2006
2
36
I Am... Sasha Fierce
Eintritt: 30.11.2008 | Peak: 7 | Wochen: 67
30.11.2008
7
67
4
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 1 | Wochen: 19
10.07.2011
1
19
Beyoncé
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 4 | Wochen: 22
05.01.2014
4
22
Lemonade
Eintritt: 01.05.2016 | Peak: 2 | Wochen: 24
01.05.2016
2
24
Everything Is Love (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 5 | Wochen: 6
24.06.2018
5
6
Homecoming: The Live Album
Eintritt: 21.04.2019 | Peak: 15 | Wochen: 4
21.04.2019
15
4
The Lion King: The Gift
Eintritt: 28.07.2019 | Peak: 20 | Wochen: 4
28.07.2019
20
4
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
I Am... World Tour [DVD]
Eintritt: 12.12.2010 | Peak: 5 | Wochen: 21
12.12.2010
5
21
Live At Roseland - Elements Of 4 [DVD]
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 8 | Wochen: 3
18.12.2011
8
3
Jay-Z
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hard Knock Life (Ghetto Anthem)
Eintritt: 17.01.1999 | Peak: 7 | Wochen: 13
17.01.1999
7
13
Can I Get A... (Jay-Z feat. Amil & Ja Rule)
Eintritt: 09.05.1999 | Peak: 26 | Wochen: 7
09.05.1999
26
7
I Just Wanna Love U (Give It 2 Me)
Eintritt: 11.03.2001 | Peak: 86 | Wochen: 3
11.03.2001
86
3
Fiesta (Remix) (R. Kelly feat. Jay-Z and Boo & Gotti)
Eintritt: 24.06.2001 | Peak: 11 | Wochen: 21
24.06.2001
11
21
Izzo (H.O.V.A.)
Eintritt: 11.11.2001 | Peak: 53 | Wochen: 2
11.11.2001
53
2
'03 Bonnie And Clyde (Jay-Z feat. Beyoncé Knowles)
Eintritt: 26.01.2003 | Peak: 1 | Wochen: 17
26.01.2003
1
17
Excuse Me Miss
Eintritt: 25.05.2003 | Peak: 76 | Wochen: 4
25.05.2003
76
4
Frontin' (Pharrell Williams feat. Jay-Z)
Eintritt: 17.08.2003 | Peak: 23 | Wochen: 13
17.08.2003
23
13
Change Clothes (Jay-Z feat. Pharrell)
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 44 | Wochen: 4
01.02.2004
44
4
Numb / Encore (Jay-Z / Linkin Park)
Eintritt: 19.12.2004 | Peak: 10 | Wochen: 26
19.12.2004
10
26
Déjŕ Vu (Beyoncé feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.09.2006 | Peak: 3 | Wochen: 23
03.09.2006
3
23
Umbrella (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.06.2007 | Peak: 1 | Wochen: 73
03.06.2007
1
73
Run This Town (Jay-Z / Rihanna / Kanye West)
Eintritt: 13.09.2009 | Peak: 9 | Wochen: 15
13.09.2009
9
15
Empire State Of Mind (Jay-Z + Alicia Keys)
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 4 | Wochen: 69
27.09.2009
4
69
Young Forever (Jay-Z + Mr Hudson)
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 44 | Wochen: 11
27.09.2009
44
11
Why I Love You (Jay-Z / Kanye West feat. Mr Hudson)
Eintritt: 28.08.2011 | Peak: 52 | Wochen: 1
28.08.2011
52
1
Otis (Jay-Z & Kanye West feat. Otis Redding)
Eintritt: 28.08.2011 | Peak: 61 | Wochen: 2
28.08.2011
61
2
Talk That Talk (Rihanna feat. Jay-Z)
Eintritt: 04.12.2011 | Peak: 11 | Wochen: 3
04.12.2011
11
3
Niggas In Paris (Jay-Z / Kanye West)
Eintritt: 10.06.2012 | Peak: 43 | Wochen: 3
10.06.2012
43
3
Suit & Tie (Justin Timberlake feat. Jay Z)
Eintritt: 03.02.2013 | Peak: 31 | Wochen: 11
03.02.2013
31
11
Holy Grail (Jay-Z feat. Justin Timberlake)
Eintritt: 21.07.2013 | Peak: 24 | Wochen: 18
21.07.2013
24
18
Drunk In Love (Beyoncé feat. Jay Z)
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 40 | Wochen: 10
05.01.2014
40
10
Top Off (DJ Khaled feat. Jay Z, Future & Beyoncé)
Eintritt: 11.03.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
11.03.2018
66
1
Apeshit (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 69 | Wochen: 5
24.06.2018
69
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Vol. 3: Life And Times Of S. Carter
Eintritt: 09.01.2000 | Peak: 75 | Wochen: 3
09.01.2000
75
3
The Dynasty - Roc La Familia 2000
Eintritt: 12.11.2000 | Peak: 89 | Wochen: 1
12.11.2000
89
1
The Blueprint
Eintritt: 23.09.2001 | Peak: 59 | Wochen: 5
23.09.2001
59
5
The Best Of Both Worlds (R. Kelly & Jay-Z)
Eintritt: 31.03.2002 | Peak: 18 | Wochen: 8
31.03.2002
18
8
The Blueprint 2 - The Gift & The Curse
Eintritt: 01.12.2002 | Peak: 52 | Wochen: 13
01.12.2002
52
13
The Black Album
Eintritt: 30.11.2003 | Peak: 29 | Wochen: 9
30.11.2003
29
9
Unfinished Business (R. Kelly & Jay-Z)
Eintritt: 07.11.2004 | Peak: 65 | Wochen: 2
07.11.2004
65
2
Collision Course (Jay-Z / Linkin Park)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 2 | Wochen: 24
12.12.2004
2
24
Kingdom Come
Eintritt: 03.12.2006 | Peak: 17 | Wochen: 5
03.12.2006
17
5
American Gangster
Eintritt: 18.11.2007 | Peak: 17 | Wochen: 4
18.11.2007
17
4
The Blueprint 3
Eintritt: 27.09.2009 | Peak: 12 | Wochen: 26
27.09.2009
12
26
The Hits Collection - Volume One
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 98 | Wochen: 1
28.11.2010
98
1
Watch The Throne (Jay-Z / Kanye West)
Eintritt: 28.08.2011 | Peak: 1 | Wochen: 15
28.08.2011
1
15
Magna Carta... Holy Grail
Eintritt: 21.07.2013 | Peak: 1 | Wochen: 18
21.07.2013
1
18
4:44
Eintritt: 16.07.2017 | Peak: 5 | Wochen: 7
16.07.2017
5
7
Everything Is Love (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 5 | Wochen: 6
24.06.2018
5
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.57

82 BewertungenBeyoncé feat. Jay Z - Drunk In Love
Beyonce und Jay Z...eigentlich ein super Paar! Wen man "Crazy In Love" noch im Kopf hat!
"Drunk In Love" gefällt mir auch super! Am besten natürlich die Bey Parts! Aber Jay Z macht hier auch bessere Arbeit als auch schon!

edit: und auch bei mir ists jetzt richtig angekommen! Super! Rauf damit!!!! Übrigens, ich fnide das Video recht geil!
WOW ... ich bin gerade echt verdattert, weil ich das neue Album von Beyonce entdeckt habe. Die traut sich was, einfach ohne Ankündigung ein neues Album zu veröffentlichen! Über dessen Qualität kann ich momentan noch fast nichts aussagen, lediglich "Drunk In Love" habe ich schon gehört, und das ist R&B von seiner allerbesten Sorte, wunderbar produziert und fesselnd!
Smbqi90 hat es erfasst. "Fesselnd". Klares Highlight von "BEYONCÉ"; vor allem der Chorus hat es in sich. Klare 6* für dieses Prachtstück.
Toller Song! Kann mich restlos überzeugen!
J'ignore ce qui me retient de mettre un 6...
This was quite a cool song although Jay's parts were a little amusing

holy crap the title is a subtle 10 year nod to Crazy In Love, well not exactly holy crap but still, shame it's not as great as CIL
Wow, man könnte hier aufgrund des aktuell hohen Bewertungsschnittes doch tatsächlich auf die Idee kommen, dass das mal wieder ein Supersong sei.

In Tat und Wahrheit ist es leider ein nicht mal annähernd durchschnittlicher Song einer der wohl meistüberschätztesten Damen der Musikszene. Dank hervorragendem Marketing und einer künstlichen Stilisierung als Queen of R&B MUSS man das ja einfach gut finden, da man ansonsten nicht mitreden kann.

Auch das überlange Video bewirkt bei mir eher ein Schauer der Kälte als der Entzückung bei derart viel künstlichem Gehabe. Ich sehe hier absolut nichts Echtes, keine Gefühle, null.

Dann schweige ich jetzt lieber und höre mir richtige Musik an, die wahre Lebensfreude versprüht.
▒ Vreemde, maar verrassende, éénvoudige, leuke HD-videoclip van het duo: "Beyoncé & Jay Z", december 2013 !!! Het voordeel van de twijfel: 5 sterren ☺!!!
Hier ja mal sowas von überbewertet!! Am Anfang passt das gar nichts zusammen und Jay-Z's Rap ist eine Art von unnötig. Im grossen und ganzen noch so okay. Sie singt nicht so richtig finde ich und ihre Stimme ist mehr zu schreien da..! :/ Der Beat ist aber geil, dass muss man ihr lassen, das hieft das ganze dann auch auf 3.75. Im grossen und ganzen wenns im Radio kommen würde akzeptabel, darum eine aufgerundete 4! "XO" ist soooooo viel besser! Hoffentlich kommt dieser als Single.... :)

Edit: Muss auf 5* erhöhen, gefällt mir immer besser! :)
grandioses ding, riesen kollabo.
LA DEFINITION D'UNE ORGIE MUSICALE.
etwas kürzen, dann passts :) hat sehr schöne teile, dann einfach auch welche, mit denen ich nichts anfangen kann.
Matig nummer. Ik had meer verwacht van iemand als Beyonce.
gut! was ganz anderes als 'Crazy In Love' - ich mag beide
Eine solche Begeisterung hier? Sorry, aber das ist doch erzlangweiliges Kommerz-Rnb-Geplätscher, und dann noch dieser nervige, unrunde Beat. Finde ich grässlich!
Beetje vreemd maar zwoel nummer maar ik kan het smaken.
Geen onaardige plaat, maar geweldig vind ik het nog niet. Misschien dat daar over een tijdje verandering in komt. Voor nu 4*
Met "Beyoncé" is het altijd even afwachten of ik het effectief goed of slecht ga vinden !!! Ik moet héél eerlijk zijn, dit nieuwe plaatje, afkomstig van het nieuwe album: "Beyoncé" vind ik géén hoogvlieger !!! Maar ik ben wel van mening dat er hitpotentieel inzit en dat het een groeier kan zijn !!! Maar op dit moment vind ik er niet bijzonder veel aan !!! Nipt voldoende: 3 sterren !!! ☺
I really wanted to enjoy this more at the time but I always found it to be a weaker effort from Beyoncé. But for the positives to start off with. The trap elements are certainly more appealing to me in 2017 than they were in 2013/2014. It starts off strong and her voice is powerful yet again. Perhaps a little too self indulgent for me to enjoy it as much as others do. Especially Jay-Z's verse. I wanted to enjoy the rap but there's those cringeworthy lines that are hard to get past. Overall I enjoy it a fair bit more than I used to, which is nice.
Blödes Lied
Beyoncé is terug, en hoe! Ze heeft een album uitgebracht met maar liefst 17 nummers, en bij alle nummers hoort een videoclip! Ze heeft het dus groots aangepakt, maar ik moet wel zeggen dat ik niet bepaald onder de indruk ben van 'Drunk In Love'. Op zich een redelijk R&B-plaatje, maar het gaat snel vervelen. Jay-Z is overbodig.
It has a good R&B feel to it and I'll probably grow to like it more when I hear more of it, but for now its one of the more average tracks from 'BEYONCÉ'.
...was an diesem Track so besonders sein soll, verstehe ich nicht - eine näselnde, monotone B, ein Gequake im Hintergrund, Geklatsche, Gelächter und Gerappe von JZ - anyway, not my favourite -...
Unglaublich öde.
Gefällt mir überraschend gut, als Single sicher auch gut geeignet.

5*
Je zou haast denken dat Beyoncé echt dronken was toen ze dit nummer op nam, maar man man wat ziet ze er goed uit in de video.

Edit: +1.
Edit: +1.
Prachtig nummer
Quite like this. I love the way she sings the title too! 4.5
Sonst drück' ich den Schnitt nicht gerne runter, aber hier hat dies seine Berechtigung. Ultramühsames Gekreische im Refrain von Beyoncé und auch der Rest dieses Tracks mag so gar nicht überzeugend. Lieber mal ein paar Liebesbierchen weniger saufen, dann werden die Songs sicherlich wieder besser.
gut
die wunderbare beyoncé vermag wie immer zu überzeugen, zumindest gesanglich. der gute alte jay z dagegen eher nicht. allgemein finde ich, dass der song nicht wirklich massentauglich ist, da der aufbau seltsam rüberkommt, die produktion gewöhnugsbedürftig ist, keine ohrwurmmelodie und auch kein wiedererkennungswert vorhanden ist!
Total naughty
Aber mit ihrem Ehemann darf sie so sachen anstellen....
weiter so
Jay Z rovina la canzone.. avrei dato di più come voto se non ci fossero state parti ''cantate'' da lui
Selbst ich als Internet-Musik-Download-Junkie-Nerd wurde völlig überrascht und überrumpelt vom digitalen Album-Release mit den dazugehörigen Clips. Kompliment: diese geniale Marketingstrategie scheint zumindest Album Onlinebuy-mässig aufgegangen zu sein.
Nun zur Mucke: leider hat sich B vom Pop wieder entfernt (wo ist Ryan Tedder wenn man ihn braucht?). Stattdessen gibt es diese schreckliche RnB/Black Music Mucke, wie ich sie einfach nur hasse! Grausames Gejammer ohne Sinn und Verstand und vor allem ohne Melodie. Langweilig, nervig, schlichtweg mieser Müffelmüll. 2-
Gefällt mir nicht.
Its okay, could have been better with a duo like this.
Beyonce darf auch wieder mal losjodeln,das freut alle die eine schöne egozentrisch Diva auf der Bühne bewundern wollen.als Künstlerin würde ich die nie bezeichnen,vielleicht hilft ja jetzt da sie Mutter geworden ist ja das sie nicht nur an sich denkt
Will sie hier eine Besoffene mimen? Schwaches Teil mit Geschnippe zwischendurch – 2*…
Wat een vreselijk nummer vooral als dat irritante gerap begint.
Slechtste nummer van 2014 tot nu toe.
...langweilig...
Terwijl de radio XO draait, staat die andere single Drunk In Love hoger in de Single Top 100. De enigszins mysterieuze sfeer op dit nummer spreekt me enorm aan. Fantastisch nummer.
Ze is toch al gefortuneerd genoeg? Waarom ons nog lastigvallen?
Better than "XO" I reckon.

3.5*.
was she drunk while recording it? regardless its a bad song
I can see the point. But I don't like it :-)
This is nearly Diva bad.
This doesn't do much for me but it's fine. I think 'XO' has far more substance to it. 3.25
It was interesting to me that this seemed to be the public's pick of the album. Personally I think there's plenty better on there, but this has its good points too. When Beyonce hits that chorus, it's the right intensity for the mood. Jay-Z's flow is sufficient enough to not bother me, but I also don't get much out of it. Generally I prefer radio edits I've heard that cut out some of the more awkward moments (one word, 'surfboard').
Hat was, kommt schleppend aber richtig schön atmosphärisch rüber. Beyoncé steht der sehnsüchtige Gesangstil sehr. Sie ist facettenreich und lotet gerne mal neue Richtungen aus.

Nicht zu übersehen: Der Song hätte auch Rihanna gestanden. Doch Beyoncé hat mehr Ausdruck in ihrer Stimme. Sie passt diese besser an den Song an und röhrt nicht zu sehr.
Its alright, 3.5.
I think this is a great R&B track from Beyoncé! The direction she has taken on her self titled album is of a decent quality, and one which really suits her, and this track is a good example of that.
Sorry maar ik vind dit persoonlijk echt verschrikkelijk. Die wanna be gangster lyrics die nergens op slaan.. Bah.
mittelmässig
I don't like it as much as I really should. Just seems to go nowhere and Jay-Z's rap is just awful.
Ziemlich enttäuschend.
Gähn...
gute 4 Sterne
Genial gemachtes Lied
This is bad.
Die erfolgreichste Single vom selbstbetitelten Album, hat es fast auf die Chartspitze in den Hot 100 geschafft. Kleiner Ohrwurm ist dabei. 4*
Sex, Sex, Sex. Nichts Neues also. Dazu die Mitwirkung von Gatte Jay-Z ; macht es noch schlimmer. Hip-Hop-Kollabo at its worst.
Der Opener der Schweizer Hitparade 2014 als erster Neuzugang. Zu wenig melodiös für mich.
...gut...
Sterke en lekkere plaat, net geen 6 sterren waard. :)
Auch deutlich zu wenig melodiös für mich. Ein weiteres nicht gelungenes Spätwerk der überschätzten Beyoncé. Immerhin war das zum Glück dann auch kein grosser Hit hierzulande. Langweilig, knappe 3.
Hot track. Was a great choice for first single. 4.5+
Mir zu sperrig.

Nicht mein Fall.
Kast van een plaat
ohne jay z sogar 7!
nicht wirklich gut, einmal gehört reicht
Haut mich nicht so um.
The video helped, but this is an average song that really grew on me.
eh
Decent enough but that 'surfboard' moment is unsaveable!

P = 42
2+
3
Drunk In Love in der Playlist ganz oben
Dit plaatje is voor mij een voldoende
Een drietal sterren van mij voor dit nummertje van Beyoncé en Jay-Z.