Home | Impressum | Kontakt
Login

Beyoncé
Crazy In Love

Song
Jahr
2003
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Soundtracks
4.03
292 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
06.07.2003 (Rang 80)
Zuletzt
08.02.2004 (Rang 97)
Peak
3 (1 Woche)
Anzahl Wochen
30
1006 (1887 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 3 / Wochen: 30
DE
Peak: 6 / Wochen: 15
AT
Peak: 6 / Wochen: 18
FR
Peak: 21 / Wochen: 45
NL
Peak: 2 / Wochen: 16
BE
Peak: 5 / Wochen: 17 (V)
Peak: 10 / Wochen: 16 (W)
SE
Peak: 4 / Wochen: 20
FI
Peak: 12 / Wochen: 6
NO
Peak: 5 / Wochen: 12
DK
Peak: 5 / Wochen: 11
IT
Peak: 5 / Wochen: 23
ES
Peak: 2 / Wochen: 23
AU
Peak: 2 / Wochen: 14
NZ
Peak: 2 / Wochen: 16
Tracks
CD-Single
30.06.2003
Columbia COL 673957 1 (Sony) / EAN 5099767395714
1
Crazy In Love (Single)
4:11
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:56Dangerously In LoveColumbia
509395 2
Album
CD
23.06.2003
3:55Dangerously In Love [Bonus Track Edition]Columbia
509 395 5
Album
CD
24.06.2003
3:55Dangerously In LoveColumbia
509 395 1
Album
LP
24.06.2003
Single4:11Crazy In LoveColumbia
COL 673957 1
Single
CD-Single
30.06.2003
Single4:11So Fresh: The Hits Of Spring 2003Sony BMG
82876556442
Compilation
CD
01.08.2003
Beyoncé
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Work It Out
Eintritt: 18.08.2002 | Peak: 48 | Wochen: 7
18.08.2002
48
7
'03 Bonnie And Clyde (Jay-Z feat. Beyoncé Knowles)
Eintritt: 26.01.2003 | Peak: 1 | Wochen: 17
26.01.2003
1
17
Crazy In Love
Eintritt: 06.07.2003 | Peak: 3 | Wochen: 30
06.07.2003
3
30
Baby Boy (Beyoncé feat. Sean Paul)
Eintritt: 19.10.2003 | Peak: 5 | Wochen: 24
19.10.2003
5
24
Me, Myself And I
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 41 | Wochen: 8
01.02.2004
41
8
Naughty Girl
Eintritt: 09.05.2004 | Peak: 18 | Wochen: 17
09.05.2004
18
17
Fighting Temptation (Beyoncé, Missy Elliott, MC Lyte, Free)
Eintritt: 29.08.2004 | Peak: 42 | Wochen: 6
29.08.2004
42
6
Check On It (Beyoncé feat. Slim Thug)
Eintritt: 12.03.2006 | Peak: 7 | Wochen: 26
12.03.2006
7
26
Déjŕ Vu (Beyoncé feat. Jay-Z)
Eintritt: 03.09.2006 | Peak: 3 | Wochen: 23
03.09.2006
3
23
Irreplaceable
Eintritt: 19.11.2006 | Peak: 9 | Wochen: 29
19.11.2006
9
29
Listen
Eintritt: 04.02.2007 | Peak: 10 | Wochen: 20
04.02.2007
10
20
Beautiful Liar (Beyoncé & Shakira)
Eintritt: 29.04.2007 | Peak: 1 | Wochen: 28
29.04.2007
1
28
If I Were A Boy
Eintritt: 16.11.2008 | Peak: 3 | Wochen: 36
16.11.2008
3
36
Single Ladies (Put A Ring On It)
Eintritt: 18.01.2009 | Peak: 40 | Wochen: 22
18.01.2009
40
22
Halo
Eintritt: 19.04.2009 | Peak: 4 | Wochen: 48
19.04.2009
4
48
Sweet Dreams
Eintritt: 23.08.2009 | Peak: 16 | Wochen: 29
23.08.2009
16
29
Broken-Hearted Girl
Eintritt: 13.12.2009 | Peak: 62 | Wochen: 3
13.12.2009
62
3
Telephone (Lady Gaga feat. Beyoncé)
Eintritt: 28.03.2010 | Peak: 4 | Wochen: 24
28.03.2010
4
24
Run The World (Girls)
Eintritt: 15.05.2011 | Peak: 22 | Wochen: 13
15.05.2011
22
13
Best Thing I Never Had
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 35 | Wochen: 18
10.07.2011
35
18
I Was Here
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 74 | Wochen: 1
10.07.2011
74
1
Drunk In Love (Beyoncé feat. Jay Z)
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 40 | Wochen: 10
05.01.2014
40
10
Pretty Hurts
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 68 | Wochen: 1
05.01.2014
68
1
7/11
Eintritt: 30.11.2014 | Peak: 74 | Wochen: 1
30.11.2014
74
1
Runnin' (Lose It All) (Naughty Boy feat. Beyoncé & Arrow Benjamin)
Eintritt: 27.09.2015 | Peak: 23 | Wochen: 24
27.09.2015
23
24
Daddy Lessons
Eintritt: 08.05.2016 | Peak: 73 | Wochen: 1
08.05.2016
73
1
Mi gente (J Balvin & Willy William feat. Beyoncé)
Eintritt: 08.10.2017 | Peak: 16 | Wochen: 9
08.10.2017
16
9
Walk On Water (Eminem feat. Beyoncé)
Eintritt: 19.11.2017 | Peak: 5 | Wochen: 10
19.11.2017
5
10
Top Off (DJ Khaled feat. Jay Z, Future & Beyoncé)
Eintritt: 11.03.2018 | Peak: 66 | Wochen: 1
11.03.2018
66
1
Apeshit (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 69 | Wochen: 5
24.06.2018
69
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dangerously In Love
Eintritt: 06.07.2003 | Peak: 2 | Wochen: 46
06.07.2003
2
46
Live At Wembley [DVD]
Eintritt: 16.05.2004 | Peak: 73 | Wochen: 2
16.05.2004
73
2
B'Day
Eintritt: 17.09.2006 | Peak: 2 | Wochen: 36
17.09.2006
2
36
I Am... Sasha Fierce
Eintritt: 30.11.2008 | Peak: 7 | Wochen: 67
30.11.2008
7
67
4
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 1 | Wochen: 19
10.07.2011
1
19
Beyoncé
Eintritt: 05.01.2014 | Peak: 4 | Wochen: 22
05.01.2014
4
22
Lemonade
Eintritt: 01.05.2016 | Peak: 2 | Wochen: 24
01.05.2016
2
24
Everything Is Love (The Carters)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 5 | Wochen: 6
24.06.2018
5
6
Homecoming: The Live Album
Eintritt: 21.04.2019 | Peak: 15 | Wochen: 4
21.04.2019
15
4
The Lion King: The Gift
Eintritt: 28.07.2019 | Peak: 20 | Wochen: 4
28.07.2019
20
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.03

292 BewertungenBeyoncé - Crazy In Love
09.08.2003 11:53
Dieser Song ist echt cool!
09.08.2003 17:33
Groovy, Baby!!!! ;o)
09.08.2003 23:51
Ganz gut ....
11.08.2003 11:29
mein aktueller lieblingssong!!!
beyonce ist eine klasse frau!!
12.08.2003 11:40
guter song...
sogar als nicht R&B höhrer lass ich mich von beyonce mitreissen!
17.08.2003 22:29
sonst nicht mein style, aber dieser song hat echt das gewisse etwas und beyonce sieht einfach umwerfend aus ;-)
21.08.2003 21:04
Dieser Song ist SUUUUUUUUUPER
Beyonce und Jay-z passen zusammen
26.08.2003 13:23
Habe ein wenig Mühe mit der momentan herrschenden Stimmung unter den schweizerischen Teenies. Alle wollen krass sein und HipHop hören. Allerdings haben sie keine Ahnung davon und hören einfach solchen scheiss Komerz-HipHop wie dieses Lied hier. Leute wie 50Cent, Jay-C, Beyonce oder Pharell sind für unsere unwissenden Teenies der absolute Renner. Alles so beschissener Komerz-HipHop von krassen "Gangsters", die mit dem Kopftuch und dem schrägen Basketball-Cap rumlaufen. Wenn man diesen Leuten mal das Wort Gangstarr, J5, Naughty by Nature oder andere Namen von unbekannteren, nicht so kommerzorientierten Gruppen an den Kopf wirft, haben sie keine Ahnung davon.

Ich finde dies einfach schade für den wahren HipHop. Der HipHop wird zum kommerziellen Massenkonsumgut und verliert seinen wahren Charakter.
26.08.2003 17:11
Nachdem ich den Song anfangs für überschätzt gehalten habe, gefällt er mir mittlerweile recht gut ...
Sein Markenzeichen und "Erfolgsrezept" ist natürlich diese penetrant immer wieder eingespielte Gute-Laune-Melodie, die an eine Tanz-Kapelle oder an den Zirkus erinnert; und der Beizug eines der üblichen "Rap-Verdächtigen", wie hier Jay-Z, schadet natürlich auch nie ...
26.08.2003 17:37
der song, die frau, die stimme...einfach toll....und ich bin definitiv für kommerz-hip-hop!!! :)
30.08.2003 18:36
Dieser Song hat Power. eine 6 war aber doch ein wenig zu viel...
07.09.2003 16:58
Der Song ist nicht soooo schlecht. Ich kann mit R' n B' aber nichts anfangen. Zudem ist das Lied fad und langweilig. Aber: Beyoncé hat ne gute Stimme.
09.09.2003 20:45
Komerz hin oder her! Es gibt auch guten Kommerz! Und dieses Lied ist das ganz klar!! Dieser Song bleibt einfach immer masterful!
18.09.2003 21:51
Beyoncé ist toll, das Lied ist nach öfterem hören auch sehr gut
29.09.2003 21:33
cool
29.09.2003 21:37
isch ok
29.09.2003 22:29
top 5 2003
08.10.2003 20:28
gefällt mir immer besser, vor allem das Intro ist cool
09.11.2003 15:00
AM ANFANG GEFIEL MIR DER TRACK WENIGER, DOCH MIT DER ZEIT WIRD ER IMMER COOLER
FINDE ABER IMMER NOCH: 03 BONNIE AND CLYDE WAR BESSER
14.11.2003 21:03
siehe master...

Allerdings finde ich hiphop allgemein scheisse, nicht nur den kommerz hiphop für teenies... kann mir nich helfen, will ich aber auch gar nicht
22.11.2003 09:58
mieser hiphop
22.11.2003 20:09
cooool
26.12.2003 19:37
Der Song hat Tempo und ist nicht schlecht gesungen, aber irgendwie zündet er nicht bei mir, dazu ist die Melodie zu gewürgt. Haben sie meiner Meinung nach das falsche Lied gesampelt... Hebt sich aber zumindest wohltuend vom ruhigen R&B-Einheitsbrei ab. Nicht mein Ding.
28.12.2003 18:06
mir gefällt der song schon, ist schwungvoll irgendwie...
29.12.2003 15:38
mir gefällts
05.01.2004 16:46
Gangsterli-Kopfnigga-Sound
07.02.2004 14:05
Tja wir können nur hoffen dass die Hiphop Welle bald ausgestanden ist.Beyoncé jedoch ist ein Lichtblick.
07.02.2004 14:46
ich find das lied richtig geil..
als mädel kann man dazu richtig gut tanzen.. ;)
ich sprech aus erfahrung.. -g-

aber die songs von beyoncé, ohne die rap einlagen von jay-z or sonstigen, sind um einiges besser...
07.02.2004 16:38
beyoncé braucht doch übahaupt keine rapperhilfe beim singen! deshalb auch nur 3
23.02.2004 15:50
gut
23.02.2004 15:55
Hat schon gepasst mit den beiden und endlich ist Frau Lopez ihren lästigen Titel als Sängerin mit dem knackigsten A**** los geworden ;-))
14.03.2004 20:53
gut...tolles gespann

hat aber unter der Dauerbeschallung sehr gelitten...
20.03.2004 20:55
Die erste und bis anhin einzige Single aus ihrer Solokarriere die mir gefällt
31.03.2004 15:12
SUPER COOL!
10.04.2004 12:14
ja,genau!
11.04.2004 02:07
Eigentlich kann ich mit dem Neuartigen R'n B /Hip Hop Sound der auch fast die ganze Zeit auf Viva und MTV läuft nichts Anfangen. Crazy in love jedoch hat aber einen gute Drive drauf!
16.04.2004 16:04
halooooooooo! leute das sit nociht hip hop sondern r``n``b der auf hochturen gebracht wird! super sond einer der besten beyonce solo songs!!!
keine ahnung habt ihr. beyonce und ne hip hopperin was ich nocht lache
sie ist eine verschmelzelnde schololade auf ner zunge! super sexy super süss einfach klasse. und ihre stimme ist das beste von allem!!!
16.04.2004 16:10
das ist wirklich nicht hip-hop
cooler song
durchschnittsbrei, eben, aber cool, knappe 3
23.04.2004 11:59
Crazy in love! so geil!
10.05.2004 20:02
Für das Video wären es dank Beyonce mehr Punkte ;-)
17.05.2004 16:11
Wahnsinn, absolut cooler Song !
17.05.2004 16:33
sch.....
07.06.2004 15:55
geiler song!!!
12.07.2004 04:12
...aber ganz knapp...

...und jetzt reicht es nicht mehr...
20.07.2004 15:58
mega cooles Lied!
24.07.2004 12:33
nettes video
05.08.2004 18:51
05.08.2004 20:47
25.08.2004 22:42
I'm crazy for this song...WOW...one of the best in 2003....cool r'n'b production...beyonce with her powerful voice and sexy video....nice!
25.08.2004 22:51
Ja, sehr gut! Nur dass die hübsche Dame was mit Jay-Z anfangen musste...dabei würde ich doch viel besser zu ihr passen :)
04.10.2004 12:48
die schöne und das biest XD
11.11.2004 17:59
überzeugt mich nicht
09.12.2004 22:33
N.5 find ich echt Cool!
10.12.2004 18:21
Voll geils lied!!
12.01.2005 21:34
Der Song war für mich der wirkliche Sommerhit des Jahres 2003!
29.01.2005 13:42
kuhl!
15.02.2005 23:15
maßlos überschätzer song
19.02.2005 22:09
Nein, dieses Zeug mag ich nicht!
24.02.2005 08:38
überbewertet genau wie Beyoncé selbst auch, nur Haut zeigen macht noch keinen guten Song aus.
27.02.2005 19:59
mein gott
16.03.2005 11:37
nervt
16.03.2005 15:53
ich finde den song echt cool
17.04.2005 14:38
fetzt
23.04.2005 23:35
i finds guat
04.05.2005 10:23
RUHE!
23.05.2005 12:25
gut
13.08.2005 16:26
Der Song eine 3, Beyonce eine 7 ! Aber ich will den Song bewerten ;-) !!!
20.08.2005 22:52
21.08.2005 00:05
oje
24.08.2005 12:02
Gerade so 3* ... nicht ganz schlecht gemacht, aber wieder mal Nerv-Alarm.
25.08.2005 09:12
Starker Hammer-Song und vielleicht der einzig gute von ihr.
Vielleicht liegt's aber auch an den (in diesem Lied) gelungenen Rap-Einlagen von Jay-Z.
29.08.2005 13:55
der inbegriff von pop-brei ist das
01.09.2005 13:47
jahrhundert song ... wow
06.11.2005 16:14
sehr gut
19.11.2005 19:09
konnte mich nie begeistern.
19.11.2005 19:10
Ok, man kanns hören, mehr nicht
23.11.2005 21:39
Geil, endlich kann ich wieder eine 6 geben. Der Clip und der Song Crazy In Love sind toll. In dem Video erienert mich Beyonce igrendwie an Shakira(keine Ahnung warum...) Klare 6.
04.12.2005 13:01
geil
04.12.2005 14:30
Viiiiiel besser als so manches aus dieser Soundecke.
04.12.2005 18:31
...hat die BEYONCE das nötig? hat doch eine solche superstimme, sieht wahnsinnig gut aus und kann sogar singen...warum umgibt sich dieses superstück mit diesen albernen wichtigtuern, welche mit ihrem gelaber die besten nummern 'zur sau' machen....schade für das geld für die cd :)
06.12.2005 11:45
jaja schon gut aber irgendwie voll nervig langsam...
06.12.2005 11:52
sehr gut
28.12.2005 22:13
geil
21.02.2006 21:11
Das war noch geil...
19.03.2006 11:44
fegt ganz schön
10.04.2006 16:34
geht so
14.04.2006 19:59
nicht wirklich

mittlerweile find ich es super
19.04.2006 11:40
geilo geil geil geil einfach mega spitze geil
02.05.2006 17:07
yes
13.05.2006 11:46
Mehr ist beim besten Willen hier nicht angebracht. #1 in GB und in den USA, #6 in D und A.
17.05.2006 10:37
unglaublich die hohen Chartsplatzierungen in USA & GB

belangloses und flaches Liedchen
08.06.2006 10:07
Find ich recht gut...aber mehr als ne' 4 ist's allemal nicht!
Und das sie so viele Grammys gewonnen hat, ist ne' verdammte Frechheit!
Gut, ich find die Grammys sowiso lächerlich...find ich den schlechtesten und ungerechtesten Musikpreis den es gibt!
08.06.2006 11:15
bei allem respekt, eine eins ist hier gar nicht möglich...
mir ging diese ganze beyoncé-mania auch gehörig auf die eier, weil ich nämlich ganz ehrlich nicht damit gerechnet hatte (so ein riesen ding waren DC nämlich auch nicht). den song verurteile ich deshalb aber nicht... er ist gut produziert und hat den berühmt berüchtigten "drive" ;). zudem wurde er damals nach merhmaligem hören wirklich immer besser, wofür ich ihn sogar fast für eine sechs belohnen könnte.

edit: ah für den hype und für die tat, ihr tatsächlich tausende grammys nachgeworfen zu haben, könnte ich einen punkt abziehen, weil es schlichtweg überladen war (es handelt sich weder um lauryn hill noch um alicia keys oder norah jones und ist mir dehalb nicht erklärbar). aber lassma...
15.06.2006 19:07
#2 best uptempo song ever~!

"Crazy in Love" is a pop–R&B song written by singer Beyoncé Knowles, producer Rich Harrison, rapper Jay-Z, and Eugene Record. Released as the first single from Beyoncé's debut album Dangerously in Love in the summer of 2003 (see 2003 in music), it reached number one in the United States and United Kingdom and the top ten on the majority of charts it entered across the world. The song contains a prominent horn sample from the Chi-Lites "Are You My Woman", and serves as the song's hook. "Crazy in Love" received a generally positive response from music critics; some referred to it as the best single release of 2003 while others criticized it and its accompanying music video for being too overtly sexual. Its success established Knowles as a leading solo performer following several years as a member of Destiny's Child.
27.07.2006 20:46
RIDICULOUS
29.07.2006 23:01
nett anzuhören!
31.07.2006 13:10
Menschenskinder ist die Frau heiß!
Mannoman!
Jaja, der Jay-Z hat echt Glück mit der Tuss.
Die ist geil. Aber ich sollte ja eher den song beserten und nicht Beyoncé! Also Song kriegt von mir auch ne 6 weil einfach alles stimmt!
07.08.2006 18:36

Der Song begann mich schon nach zweimaligem Hören zu nerven.
29.08.2006 16:53
Nervtötend!
07.09.2006 14:01
Hooot
09.09.2006 12:26
Ein Überhit der in den Staaten 8 Wochen die Billboard-Charts anführte!
...Niemand kann bei diesem Song stillsitzen...sehr gut!
11.09.2006 19:55
ein song mehr für sandkasten-hiphopper!
26.09.2006 14:18
schliesse mich dem mönch an! echt abartig...
26.09.2006 22:48
Nicht schlecht, aber mehr als eine 4 ist nicht drin. Miss Knowles verkauft sich unter Wert.
02.10.2006 00:01
Weer zo'n typische plaat uit 2003. Klinkt op zich nog niet zo heel beroerd, maar haalt toch net niet het gemiddelde bij mij zoals eigenlijk, tja hoe lullig het ook klinkt, de meeste platen van Beyoncé!!!
05.10.2006 17:26
Einer der ganz wenigen Songs von Beyoncé, die man wirklich hören kann. Klingt in einem Club so richtig laut noch einiges besser.
06.10.2006 11:55
!!!!!!!
18.10.2006 18:26
...für mich nicht der beste ihrer songs....dennoch eine 4 ist für mich absolut würdig...!!!
12.11.2006 14:29
sexy zum ansehen - aber ihre solonummern können nichts..vielleicht mit der ausnahme..
24.11.2006 20:31
Finde ich wunderschön.
25.11.2006 09:45
Nerv-Alarm!
17.12.2006 12:37
Nicht mein Ding, wirklich nicht. Auch wenn ich attestieren muss, dass die Rhythmik (besonders des Gesangs) jenseits des stampfenden Mainbeats teilweise wirklich komplexer ist, als man denken sollte.
17.12.2006 13:00
schlimm
13.01.2007 06:31
Devine!!!!
14.01.2007 12:59
Ein toller und hipper Song von Beyoncé. Mit der erneuten Hilfe von Shawn Carter (Jay-Z) konnte sich der Titel weit vorne in den Charts ansiedeln. Ihr Gesang ist hier auch eine Wucht.
14.01.2007 13:31
obwohl es fast immer der selbe Mist ist ist dieses eher gelungen als andere
19.02.2007 20:14
hat keine gefühle
22.02.2007 17:54
Fast alle darauffolgende Singles waren besser! Aber trotzdem guter Song
12.03.2007 14:44
Dieser Song von Beyoncé gefällt mir sehr gut. :D Sehr groovig man kann mitshaken. ;D 6*
01.04.2007 10:31
J'adore :)
17.04.2007 10:20
Müll!
21.04.2007 13:05
Tolle Stimme, Song durchschnittlich
22.04.2007 01:14
Ehm, da sollte ich wohl "that's hot" sagen, allerdings hat sie deutlich mehr drauf. Unterhaltsamer Macker- oder Mucker-R&B, bei dem ich nie musste, ob ich ihne toll oder weniger gelungen finden soll. Ich entscheide mich daher für die 4.
26.04.2007 20:27
Einfach nervig dieser Sound...!
27.04.2007 18:36
shit ich habs voll oft gehört
01.05.2007 17:23
geils lied!
07.05.2007 11:29
auch hier wieder teile ich die treffende meinung von lindros88...
23.05.2007 17:07
Looking at the 'Crazy in love' video I see a well-trained slut squirming, advertizing herself as a prostitute in need of work. This got nothing to do with music. Should stay in the gutter where it belongs.
01.06.2007 21:38
..ganz ok..
09.06.2007 21:05
Nicht ganz Note 4
09.06.2007 21:36
Zehrt unglaublich an den Nerven, vor allem seit sich Mrs. Knowles als Reinkarnation von Diana Ross betrachtet, so wie sie sich hier einen abjodelt. Naja und Jay-Z passt da nur rein..
10.06.2007 20:31
gut, wenn man es nicht zu oft hört
14.06.2007 17:36
hohohohohot
19.06.2007 11:26
ich werde bei dem Lied crazy, aber anders *übel*
25.06.2007 20:37
instrumental ist das teil eigentlich gut. swingender r&b funk mit coolem 16.tel ride becken. doch der verpopte gesang macht wieder alles kaput. auf fasaden-kommez produzierter meitli sing sang in black. aufgerundet 4 sterne.
12.08.2007 05:43
nicht der beste von mrs. beyonce
12.08.2007 22:23
Etwas vom besten aus dem Genre! 4+
23.08.2007 00:05
gut
27.08.2007 14:37
die ist geil...
09.09.2007 14:37
wenn sie dieses lied live singt, schreit sie am ende immer gleich
22.09.2007 20:19
gut...
24.09.2007 19:51
bekommt auch keinen blumentopf von mir.
25.10.2007 16:29
Is schon in Ordnung
11.11.2007 14:29
ganz schlecht ... früher hätte sowas nicht mal die top 50 geschafft
14.11.2007 19:14
Einer der besten Songs überhaupt ,toller RnB
Für mich mit Abstand der beste Song 2003
24.01.2008 09:34
Hörbar...
30.01.2008 08:50
ok.
10.02.2008 12:53
ist abartig cool nach 46378383 hörens immer noch supar
13.02.2008 13:04
Netter Song.
01.03.2008 15:24
gut
19.03.2008 11:35
Ein toller Song mit Ohrwurmgarantie, der gegen Ende immer besser wird.
25.05.2008 22:13
Großer Hit für Frau Knackarsch.
01.06.2008 15:08
Geht
22.06.2008 20:08
super
25.06.2008 16:20
Nicht so meines.
26.06.2008 01:57
R&B à la Bling-Bling-Glamour-Geld - gähn.
26.06.2008 17:02
very good
26.06.2008 18:03
Guter Durchschnitt, netter Sing-Sang!
Der Erfolg war ja klar, bei so einem Kracher! Ich finde, dass ist ihr zweitbester Song, nach "Beautiful Liar" Ich hoff auf einen weiteren Hit von Beyoncé, den ich natürlich auch mag... (5)
----------------------------------------------------------------------
Zweitbester Track? Von wegen! Ich find's nicht so gut... oder nicht mehr... (4)
SPITZE
Elle est géniale cette chanson, elle remue trop !
Good song but not a fan of the R.Kelly version!

P = 81
Ja das ist ein guter Song von der Beyonce!!!
Konnte den Erfolg dieses Songs nie nachvollziehen. Gibt mir absolut gar nix, das Teil.
Eén uit een...
Früher fand ichs richtig gut, heute gibt er mir irgendwie nicht mehr wirklich was.
▒ Hoewel een grote hit in de Nederlandse hitlijsten misschien, persoonlijk heb ik het altijd een shitplaat gevonden van "Beyoncé & Jay-Z" !!! (NL Top 40: 14 wk / # 2) ☺!!!
wie manche über die Songs der Sixtees schreiben, einfach zum kotzen
Objektiv nicht schlecht, aber wie fast alles von BK äußerst synthetisch.
Das wahnsinnig lässige Bläser-Sample turnt mich an. Beyoncé und Jay-Z haben's zusammen ziemlich drauf. Auf einem Niveau mit den besseren Destiny's-Child-Singles.
zu glatt, zu übel, eigentlich überflüssig
Noch andere als kommerzielle Interessen?!? ARGH! Ich hasse diesen Song! :mad:

EDIT: Oh, ich habe gerade gesehen, dass die diesen Song nicht einmal selber geschrieben hat, sondern dass er geklaut ist. Wie billig!
Wérd ook in België een grote hit voor Beyoncé, maar écht.. Ik vond en vind het nog altijd 1 grote k*tplaat.. Sorry, Beyoncé!!
Ik vind het juist een heerlijk nummer
Ich fand es und finde es auch heute noch sehr gut. Das Sample von "Are You My Woman? (Tell Me So)" wurde zudem clever eingebaut.
Mega schön.

Kommt wei nach oben in meiner eigenen Single Hitparade.
Hip-Hop halt...
Muy buena.
Sehr starker R&B-Feger, der sofort zündet.

Wurde klar ein Erfolg, wusste ich gleich, da passt einfach so gut wie alles!
findi tuusig mau bessr aus zum bischpiu if i were a boy...
GENIAL!!!!!!!!!!!!!!

der song wird einfach nicht langweilig!!!
overrated
Mit etwas Abstand bewertet ist das eine sackstarke RnB Nummer mit einen tollen Refrain! Yes.
war ganz nett
Ja, auch im R'n'B-Bereich gibts unterschiedliche Qualitätsstufen. Das hier kann man auch nach Jahren noch problemlos hören - vor allem hats die Zeit überdauert.
ganz in ordnung...
knapp keine 6! Starke Combo!
Durchschnitt!
nice!
Ganz stark
sexy
Im Allgemeinen kann ich mit solcher Musik nicht viel anfangen. Diesen Song finde ich aber nicht so schlimm. Immerhin ist so etwas wie eine Melodie vorhanden, und der Hintergrundbeat ist auch nicht schlecht. 3* liegen klar drin.
schlimm
artige R&B-Scheibe von Beyoncé...die Rapparts von Jay-Z hätte man jedoch weglassen können - 4*...
it went all downhill from there..
Eigentlich ein Nagel, dank Jay-Z doch noch eine 2.
Doch, doch - das passt!
Völlig übertriebene, total verkitschte Liebesschnulze, wie kann man so etwas nur gut finden ?
Das tut doch in den Ohren weh ! Und das war in mehreren Ländern wochenlang auf Nr. 1 !!!
Note 1 !
Very catchy and still one of her best songs. Beyonce's 3rd UK top 10 and Jay Z's 6th. Beyonce first solo UK#1 and Jay Z first UK#1. UK#1 and Ireland#1.
naja
ganz in ordnung, aber nicht so gut, wie für 6 punkte
ok doesn't deserve its hype
Pretty catchy.
goed nummer
Dafür das die gute auch noch einen Grammy gewinnt, sind die
Songs der Allgemeinheit ziemlich unbekannt. Es ist einfach nur Schrott, der in 10 oder 20 Jahren in die vollkommene Bedeutungslosigkeit gefallen sein wird.
schwach
het enige nummer van flutartiest Beyonce waar ik nog 3 sterren aan kan geven
nicht so meine Richtung
Great song from Beyonce, but I still do feel it's a tad overrated.
I don't see what the fuss is about. A very ordinary song in my opinion. 3* 15/06/2010.

2019 EDIT: I've heard this song performed live by many cover artists and it's a huge banger every time. Has really made me appreciate this song now. 5*
als ob der sommer 2003 nicht ohnehin schon so eklig heiss gewesen wäre , da musste man sich auch noch von einem belanglosen liedchen das zugegebenermassen gut produziert wurde, belästigen lassen

der song baut auf elementen eines 70er jahre songs auf

jay zs rap part ist eigentlich schon überflüssig
Fantastic solo effort from Bouncy. Her best solo effort and close to the best Destiny's Child tracks.
pretty good song,i liked bonnie and clyde more
It's pretty overrated and I don't find it to be her best track but I do like it and it's still a killer jam at parties so good on her.
It's kind of triumphant and rad.
sexy und innovativ.
Ich suche nach einem einzigen Argument für einen zweiten Stern doch ich finde es einfach nicht. Auch nicht weiter überraschend der Song war schließlich nur scheiße!
"Crazy In Love", Beyoncés erste richtige Solo-Single und der Opener ihres Solo-Debütalbums "Dangerously In Love", gefiel mir damals deutlich besser als heute... Mittlerweile hat sie zahlreiche bessere Songs rausgebracht - von daher nur eine knappe 4.
Hat schon Pepp, kein Wunder flippt da ihre (weibliche)
Fanbase regelmässig aus....

4 +
Löst bei mir gewiss keine Begeisterungsstürme aus. Aber ist durchaus hörenswert.
Ganz ok.

4*
Das Video hat mich immer versaut gemacht... die Musik war aber weniger mein Fall (:!
Topsong.
beste single van beyoncé die ze waarschijnlijk ooit zal maken!
... gut ...
Mittelmass
Guter Durchschnitt.
Ich hasse diesen Song. Ich glaube, das trage ich Beyoncé bis heute nach, aber ich konnte ihn von Anfang an nicht ausstehen und finde ihn bis heute furchtbar nervtötend.
trägt auch nicht viel zu meinem Wohlbefinden bei
Not Bad .
Good enough, but overrated to the max...
Great song
Déclarée "meilleure chanson de la décennie 20's", LOLILOL !
6
Not the biggest Beyonce fan. This song is terrible. Itis all over the place and poorly produced. The music sounds almost distorted, had to check my speakers. Why did it chart so strongly? On the back of r&b in general i guess. Very american, hence not that good. This is definantely in my worsed ever top 5 songs
knappe 2*
ist nicht mein genre.
goed nummer
Absolut Geil.
it's a good song, but not what everyone makes it seem
Sonst mag ich solch Rnb-Songs mit Rapeinlagen eigentlich nicht, aber der Combi Beyonce und Jay-Z macht mir das überhaupt nichts aus.

Totaler Ohrwurm, klasse gemacht von den Beiden. "Deja Vu" fand ich aber noch eine Spur besser.
Very nice.
4 stars
For some reason during my childhood I never liked Beyoncé, I never hated her but I always thought she was meh. In the past few years I've started to really enjoy this along with many others of hers. Nowadays I get really into it. The production and the energy present is too hard to resist. Both Beyoncé and Jay-Z are close to their top form on this. I don't love it but it's fair to call it a classic and it deserves the accolades it has gotten.
Durchschnittlich - gerade noch so. 3-
Crazy in Love is de eerste single van Beyoncé's debuut album Dangerously in Love. Het is haar eerste solo nummer, na dat Destiny's Child tijdelijk uit elkaar is gegaan. Crazy in Love is een R&B nummer dat ook funk, soul, hip hop en dance-pop bevat. Het is geschreven door Beyoncé, Rich Harrison en toenmalige vriend, nu echtgenoot, rapper Jay-Z. Het nummer sampelt 'Are You My Woman' van de The Chi-Lites.

Het nummer was zeer succesvol en kreeg twee Grammy's, een voor Rap/Sung Collaboration en eentje voor Best R&B Song. Het blad Rolling Stone heeft Crazy In Love op nummer 118 gezet van 'beste nummers aller tijden'. Het nummer behaalde de top van de charts in de Verenigde Staten, waar het het 40e succesvolste nummer van '00-'09 werd. Ook behaalde het de top in het Verenigd Koninkrijk en Ierland. Daarnaast behaalde het de top 10 in bijna elk land, waaronder ook Nederland, waar het op nummer 2 kwam.

Ik vind het een zeer aanstekelijke song, ondanks dat ik niets met haar muziek heb, 3 sterren
Bad and annoying.

Can't see why many music websites (including Rolling Stone magazine I believe) rate this one of the best songs of the noughties, it's just not good overall.
so crazy
Sehr gut. JAY-Z stört leider. 5-1=4
Der Rap von Jay-Z nervt; der Sound ist etwas nervös.

28.01.18: leichte Korrektur nach oben. 3 => 4.
Incredible and irresistible track that has accolades galore, and this song deserves each and every one of them. Only thing missing was it never became an ARIA #1 when it should of been.
So energetic and one of the best tracks of the 2000s.
So f**king overrated by everyone and everything!
absolutes Unding von Musik
Voilà qui est mieux. Le mieux qu'elle semble être capable de faire.
Das Paar singt zusammen, hammer! Schöne Frau, mit toller Stimme und super Rapper!!!!!Cooler Song!
Not feeling the hype, but i admire it for what it is. 3 stars.
3 stars

CDN: #2, 2003
USA: #1 (8 weeks), 2003
Awesome song from Beyoncé and I'm still listening to this after all those years!
Aanstekelijk is het zeker, waaronder het refrein, waardoor ik dit ook zo leuk vind. 5 sterren!
Gut!
Stark!
soweit okay
Mit diesem Song begann ihre Solo-Karriere. Mit Abstand einer ihrer besten Songs. 6*
Nicht schlecht, in meinen Augen wurde der Song aber übelst gehypt!
Beitrag bezogen auf den Remix 2014:
Unerträglich dieses Herumgestöhne und die verzerrte Stimme!
geen liefhebber van haar muziek, maar voor deze track, wil ik toch een uitzondering maken, 4 sterren
Zu Destiny's-Child-Zeiten fand ich sie noch toll. Aber Solo liefert die Alte fast ausschließlich Müll ab. So auch hier. Da fällt mir dann immer ein böser Youtube-Kommentar ein: „Ich wünschte, Beyonce wäre damals an Aaliyahs Stelle gewesen.“ Ist zwar unter aller Kanone und schrecklich geschmacklos, aber spätestens wenn ich die beiden nebeneinander sehe... Dann kann ich's dann doch nachvollziehen.
Altijd leuk gevonden !!
Die 2014 Fifty Shades of Grey-remix... Een van de beste remixen ooit. Die straalt maar een ding uit: SEX.
Overrated song.
Ok

Ganz cooler Track.
Onvermijdelijk een van de meest kenmerkende hits uit de eerste helft van de jaren '00
QUEEN
Such a strong debut and a classic Beyonce song, Jay-Z's rap fits well also.
Geht in Ordnung aber das war schon damals nicht mein Favorit.
goed nummer maar waarom dat Jay-Z niet bijstaat is wel beetje raar hij rapt in dit nummer
Those horns, man. A sample from The Chi-Lites "Are You My Woman (Tell Me So)" slowed down and pumped up into a gargantuan fanfare demolishing anything in its way to rubble. It's one of the most physically powerful beginnings to one of the most physically powerful songs in history. It may sound weird to say this song rocks hard, but it truly does, it has the visceral, propulsive energy shared with the best rock music, not just in the horns but also in the thickness of that gloriously simple bass and those cymbals the beat keeps pounding away at. Then we get the flip side to the sample. The horns drop out, and we get a relief of the tension in the almost jazzy cymbal rhythm as Beyonce introduces the "uh oh uh oh uh oh I'm gonna" hook, with a subtle filter effect swirling around it making it sound silkier.

And that's a remarkable part of "Crazy In Love" in that, despite what I've said about its immense physicality, Beyonce makes the smart move of keeping fairly restrained throughout the first half of this song and avoiding turning a song with that kind of opening into overkill. She keeps it cool and mid-range in the verses and when the horns come back for the chorus, she builds a humble but infectious rhythmic hook that builds up towards the end. We get some overdubs in the second chorus including some strong "wa-oh!"s hinting at more to come and lead into Jay-Z's verse.

Honestly, Jay's verse here is one of my favourite filler-rap verses from hit pop songs, and I can basically recite the whole thing by heart if needed (probably because of how much I love this song). You could probably argue that it's unnecessary part and doesn't add anything and I'm not sure if I could fully refute that, but I'll try. I do think it helps keep the song's momentum going, particularly when they bring the horns back in underneath him briefly (with some backing vocals from Beyonce) and when they drop back out he brings out his most phonetically distinct part of the verse in "Jay-Z in the RANGE crazy and deRANGED they can't figure 'em out they like "hey is he inSANE?"". Plus it helps take the focus of Beyonce for a bit and allow her to arrive back with that monster of a bridge. The horns back sounding huger than ever before somehow (note how the drums are just pounding on the cymbal and kick for 4 bars, not even including the snare until the final 2 bars) and Bey generates an absurd amount of tension with "Got me lookiiiing so CRAZY muh BAABY" coiling up until "baby AAAAAAH DON'T CAAAAARE" and the horns drop out again her voice just lets loose in the way it's been waiting the whole song to do. Now I normally don't go for singing that's bombastic as a whole, infact a lot of the time it grates on me. But it's SO utterly right for a song this exhilarating, and so well-executed for its job at that. And when those final choruses come in I'm going on Will-Butler-on-stage-during-Rebellion-(Lies)-levels of energy. It becomes almost impossible to believe that a song this energised could be made out of little more than one sample, but it happened, and I love it to bits. Even though she's grown so much as an artist overall in the years since this single's release, it still ranks with even the mightiest songs from Lemonade.
Ganz übel.
Gleichzeitig Ohrwurm und Nervfaktor, aber insgesamt kann man eine 4 geben.
.
Even when this song was released I didn't think anything special of it. Extremely overrated.
Nett
Ich bin von ihrer Musik nicht so ganz überzeugt. Dieses Stück ist aber ziemlich eingängig und okay.
japp...dä isch hgeiöl


Beyoncés Durchbruch als Solo-Sängerin. Klare 6!
War ok
2003 fand ich das echt eine Bombe und auch heute noch ist es Party pur. Absolut mitreißend, sehr gut präsentiert von Beyoncé und auch ihr Mann Jay Z ist Top. Sexy Video, das ich mir immer wieder gerne ansehe. Eine gute 5 gibts noch heute dafür.
Klingt noch modern und funktioniert wunderbar weiter
Een heel dikke hit maar vooral ook wel een steengoed nummertje van Beyoncé.
Altijd een leuk plaatje gevonden
Das war und ist ein echt cooler Song, geht immernoch gut ab! Sie hatte später noch besseres, aber das gehört sicherlich zu ihren besten 10 Singles!

US Year-end-Charts 2003 : #4 (8 Weeks #1)!
Dit is een fantastisch edgy pop liedje met zoveel attitude. Superb!
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.