Home | Impressum | Kontakt
Login

Billie Eilish
Everything I Wanted

Song
Jahr
2019
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.17
53 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
24.11.2019 (Rang 2)
Zuletzt
21.06.2020 (Rang 85)
Peak
2 (1 Woche)
Anzahl Wochen
31
781 (2094 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 2 / Wochen: 31
DE
Peak: 9 / Wochen: 24
AT
Peak: 3 / Wochen: 21
FR
Peak: 33 / Wochen: 28
NL
Peak: 4 / Wochen: 26
BE
Peak: 4 / Wochen: 26 (V)
Peak: 6 / Wochen: 29 (W)
SE
Peak: 3 / Wochen: 25
FI
Peak: 2 / Wochen: 16
NO
Peak: 1 / Wochen: 23
DK
Peak: 4 / Wochen: 19
IT
Peak: 20 / Wochen: 21
ES
Peak: 16 / Wochen: 16
PT
Peak: 5 / Wochen: 66
AU
Peak: 2 / Wochen: 22
NZ
Peak: 2 / Wochen: 23
Tracks
Digital
15.11.2019
Darkroom / Interscope 19UM1IM00404 (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:05Everything I WantedDarkroom / Interscope
19UM1IM00404
Single
Digital
15.11.2019
4:05When We All Fall Asleep, Where Do We Go? [Deluxe Edition]Darkroom / Interscope
00602508556517
Album
CD
13.12.2019
4:04Megahits 2020 - Die ErstePolystar
0600753897218
Compilation
CD
20.12.2019
4:03Hitzone 92Universal
538 994-2
Compilation
CD
07.02.2020
4:04Bravo Hits 108SMM
19439714952
Compilation
CD
14.02.2020
Billie Eilish
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Lovely (Billie Eilish & Khalid)
Eintritt: 10.06.2018 | Peak: 46 | Wochen: 35
10.06.2018
46
35
When The Party's Over
Eintritt: 28.10.2018 | Peak: 23 | Wochen: 49
28.10.2018
23
49
Come Out And Play
Eintritt: 02.12.2018 | Peak: 61 | Wochen: 2
02.12.2018
61
2
Bury A Friend
Eintritt: 10.02.2019 | Peak: 10 | Wochen: 19
10.02.2019
10
19
Wish You Were Gay
Eintritt: 17.03.2019 | Peak: 46 | Wochen: 2
17.03.2019
46
2
Bad Guy
Eintritt: 07.04.2019 | Peak: 2 | Wochen: 84
07.04.2019
2
84
Everything I Wanted
Eintritt: 24.11.2019 | Peak: 2 | Wochen: 31
24.11.2019
2
31
No Time To Die
Eintritt: 23.02.2020 | Peak: 2 | Wochen: 9
23.02.2020
2
9
My Future
Eintritt: 09.08.2020 | Peak: 16 | Wochen: 3
09.08.2020
16
3
Therefore I Am
Eintritt: 22.11.2020 | Peak: 2 | Wochen: 14
22.11.2020
2
14
Lo vas a olvidar (Billie Eilish / Rosalía)
Eintritt: 31.01.2021 | Peak: 10 | Wochen: 3
31.01.2021
10
3
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Don't Smile At Me
Eintritt: 20.01.2019 | Peak: 25 | Wochen: 59
20.01.2019
25
59
When We All Fall Asleep, Where Do We Go?
Eintritt: 07.04.2019 | Peak: 1 | Wochen: 99
07.04.2019
1
99
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.17

53 BewertungenBillie Eilish - Everything I Wanted
Schöner neuer Song von Billie Eilish; mal wieder eine gefühlvolle Ballade von ihr, die sehr angenehm produziert wurde und Billies Geflüster gut untermalt.
i didn't like her before but this one is muuuuuch better than her previous stuff. she's doing a good thing for me. she definitely should go this way. I just can't believe i have hated this girl. of course there are reasons to hate her but i don't care about it. i thought she'll be just another crappy star but BILLIE GO I CAN SUPPORT YOU IF YOU WON'T STOP GOING THIS WAY 4

edit; 5

Hier stecken sehr viele & angenehme Töne drin.
"Bad Guy" hat bei mir erst nach Ewigkeiten gezündet, hier geht es dafür ganz schnell. Eine tolle, kleine, melancholische Ballade mit wunderschöner Klavier-Line und einem sehr emotionalem Text. Sie macht sich!
Dass Billies Lyrics immer etwas wirr sind, weiss man ja, hier aber sind sie gesanglich recht schön und lieblich umgesetzt von ihr. Da kann ich auch wieder einmal aufrunden. +4.5
Redelijk dromerig plaatje lijkt wel of Lana del Ray hier op zingt.
Alweer nieuw werk van de gigantisch populaire Billie Eilish en ik kan ook dit nummertje van haar best wel weer prima smaken.
Auf den Text habe ich wie meistens bei musikalischen Erstkontakten mit nicht-deutschsprachigen Liedern noch nicht wirklich geachtet, da für mich das zentrale Element hier immer das Feeling für den Song ist. Und das ist sofort da. Ich tue mich etwas schwer mit der bisherigen Argumentationslinie, dass es endlich mal nicht so ein verschnörkelter, experimenteller Titel von Billie Eilish ist, da sie aus meiner Warte genau das ausmacht und von der breiten, faden Pop-Masse abhebt. Trotzdem gefällt mir auch diese sehr straighte Pop-Ballade wirklich gut und berührt mich auf Anhieb. Stark.

Edit: In Kombination mit Text und Background finde ich das Lied nunmehr schlichtweg grandios. Wie behutsam und lyrisch sie dieses ernste Thema einleitet, wie authentisch sie vom ziellosen Mindfuck eines Depressiven spricht und wie herzerwärmend und floskellos sie die Versuche ihres Bruders in Worte packt, sie von ihren Wertlosigkeits-Hirngespinsten zu erlösen... das ist einfach nur großartig. Ich verneige mich vor der Künstlerin des Jahres 2019. Hoch von 5 auf 6.

Edit 2: Habe ich auf #29 meiner 2010er-Hitliste gerankt.
Verzichtbar
Stimme da Chartsfohlen voll und ganz zu. Es macht Billie aus, sich mit auch mal experimentellen Songs von der breiten Masse abzuheben.

Und irgendwie tut das auch das hier.
Aufgerundete 5*.
EN superb ny låt av Billie. Vacker!
Kann ich hören im Gegensatz zu vielen Titeln ihres letzten Albums.
Den Hype um sie kann ich allerdings nur als typischen Medienhypoe begreifen.
Gewohnt schön und intim von ihr.

Btw, mich kann der Hype auch nicht überraschen. Weil sie mich längst überzeugt hat.
Ihre Musik, der Look.

Billie Eilish ist von nichts ein Abziehbild, auch wenn man diverse Indie- und Neo-R&B-Einflüsse ausmachen kann.

Und was Neues braucht die Welt. Nicht immer nur die gleichen ausgetretenen Pfade.

Das gilt für das künstlerische Spektrum der Musiker, als auch für die Hörgewohnheiten von Konsumenten.
Die neueste Single fährt wieder in ruhigeren Gewässern.
Ansprechend, 4 - 5.
.
Etwas ruhigerer Song aber noch ok.
Eine schöne Ballade von ihr. Bisher das Lied von ihr, das mir am meisten zusagt.
ok
.
gut
If sung by a far less well-known artist, I highly doubt this would be picked up anywhere. The melodies are nice but it's not quite powerful enough. 3.5
Très apaisant, j'aime beaucoup.
This girl's everywhere. Latent überschätzt, aber an sich nicht übel.
I've heard this 3-4 times during the last couple of days and remember liking it so I wanted to give it 4*, but now when I'm writing this review I can't recall how it goes at all, except that it isn't one of those songs where the production is next to nothing, so I have to downgrade it to 3* for the lack of a memorable quality.
das....überrascht mich.
schön leicht, schwebend.
mit haschkeksen vlt. ne gute Kombi...
Ist mir angenehmer als das meiste was derzeit angeboten wird.
Ein netter Song einer ziemlich überschätzten Künstlerin, aber immerhin besser als ihr grosser Hit hierzulande. Nichtsdestotrotz weist auch dieser Song eine nicht zu überhörende Tendenz zur Langeweile auf. Knappe 4.
Das klingt schön, und mal angenehm anders von Billie, mit "Bad Guy" für mich ihre beste Single!

Ach, isn't that beautiful? Muss rauf von 5 auf die 6, mittlerweile liebe ich den Song heiss und innig! Mein liebster Kuschelsong dieses Winters!
Billie Eilish is like taking by storm and I reckon she saved 2019 mostly. This song gave me some good hope. Can't wait to hear her more. I'm all up for it.
Sackstarke Ballade von Billie. Ich muss sagen sie steigt stetig in meiner Gunst.
Der Song ist ein bisschen zu langweilig für mich.
Zu langweilig, finde ich überhaupt nicht speziell, auch wenn Text und Melodie in Ordnung sind.
Ziemlich öde Nummer, dafür stört sie nicht sonderlich.
Um Welten besser als das grausame "Bad Guy". Hier singt sie immerhin, wenn auch verhalten. Das Ganze kommt zwar auch hier ziemlich minimalistisch daher, klingt aber angenehm entspannt. Gute 4*.
.
...gut...
Gepflegte Langeweile.
Ja so mag ich das. Dieses Lied höre ich im Moment auch sehr gerne.
One of her better releases!
CW: suicide. I felt compelled to write about this review after listening to it recently and having one line in particular stick out to me. Maybe it's just because we now live in a world of *REDACTED SONG WHICH I DON'T NEED TO WRITE MORE ABOUT*, and the way I've seen the artist of said song kind of dance around the misery of success when it comes under attack. I'm not sure I've seen the explicitly say that people are horrible or at least horribly unaware of their power, but I've found it hard to find sympathy for people who get sociopathic when a song they don't like is in the chart. Maybe it's just me getting older and not having the desire to indulge in that like I once did. I can only hope that will be the case for others.

The line in question is right at the end of this song. The song starts with existentialism framed through a bad nightmare Billie had post success about fleeting surface level support, even in the wake of her own passing. The topic in question is not uncommon, but maybe it is a little more rare afterwards in the 2nd verse where things get more vulnerable. It's not just about general apathy, but instead she's surrounded by voices disparaging her fatal choice. It's common to see people call suicide a cowardly option, even if they do so from greener pastures. I'm not about to debate the merits of it (but please if you're reading this and having personal demons, reach out to someone), but it is a fascinating look into the way humans can be politicised by those around them, especially when they're in a position (such as death) where they have no voice in it. The song closes with a bridge of self-reflection. Many people who survive bridge jumping suicide attempts have mentioned that the moment they let go, they immediately regretted their decision, and having experienced that life flickering moment, would never dare to go through it again.

The final line however, turns off the self-reflection and instead points to the listener. 'If they knew what they said would go straight to my head, what would they say instead?'. We all make mistakes. How willing we are to admit that may vary, but there's a good chance that you may find yourself in a constant state of course-correcting, not exactly making up for your mistakes (which may very well be impossible to do so), but breezing through it as if it never happened. Recently when a British TV host took her own life, tabloid news sites who spent all her years of fame gawking at her every move casually deleted their old articles about her alongside posting a mournful obituary. Effectively, it's the Britney Spears episode of South Park played out in real life.

Parasocial relationships can be dangerous. They're mostly noted for the way people can perceive themselves to be chummy with someone who has no idea who they are, purely because of how that person puts themselves out there in a way that might feel individual and personal, but in reality is being received by thousands, if not millions more so that it can only really be one way. It's easy to think of this yourself and then realise that you are invisible to hugely famous celebrities, and give yourself the opportunity to be an ass, whether that be flipping off a television screen, or snarkily replying to every tweet they send without any decorum you'd show to someone face to face. I don't think anyone can truly be high and mighty enough to shield themselves from any criticism that comes their way, and the dehumanising manner it often comes about can be immensely taxing. Words are powerful to a lot of people even if you are not one of them. Now more than ever is an important time to bring about empathy, to make people feel welcome and wanted.

The subtle production choices on this song all hit their mark and it's one of the best hit songs I've ever heard.
Hiermit findet die Künstlerin erstmals den Weg in mein Gehör. 3+
Einer ihrer bisher besten Songs, es ist wunderbar, mit was für einer Leichtigkeit und zugleich Tiefgründigkeit sie diesen Song singt. In dem Lied geht es um ihren Bruder Finneas, der für sie immmer da gewesen ist, wenn sich quasi sonst niemand für sie interessiert hat, wie sie es auch in einer Textzeile beschreibt. Unglaublich berührender Text verpackt in einer wunderschönen Melodie. Dafür kann ich nur 6 Sterne geben. Was anderes wäre falsch. Über ihre Stimme muss ich eigentlich gar nichts mehr sagen, die ist sowieso fantastisch. Was zurecht im Dezember in meiner persönlichen Chartliste auf #1 und hält sich, zwar nicht mehr auf der höchsten Position aber das Lied ist immer noch dabei
Dark & Spooky! Sie singt es schön!
Top
Zum einschlafen, echt jetzt. Das klingt mehr nach Geflüster als nach Gesang. Dieses Mädchen hat keine Kraft in ihrer Stimme und ihre Musik ist todlangweilig.
I love the chill vibes from this song. Great effort from Billie once again. 5*+
Non mi convince.
Dieser Tussi wird überbewertet
Ein Fall für das öffentlich-rechtliche Radio am ganz späten Abend. Viel geschieht hier wahrlich nicht, schlecht muss das aber nicht sein - das Lied ist ganz in Ordnung, wenn man es kapiert und als Ballade erkennt. Trotzdem sollte der Mondeo-Fahrer aufpassen, dass er nicht am Steuer einschläft.
Wo nicht viel ist, kann man auch nicht viel bewerten. 2+
Zweites Halbjahr 2019... Ihre beste Zeit!
Nein, damit holt man mich also nicht hinter dem Ofen hervor. Die Kleine hat zweifellos was drauf - hier zeigt sies aber definitiv nicht.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.