Home | Impressum | Kontakt
Login

Blanco
L'isola delle rose

Song
Jahr
2023
3.12
8 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
05.02.2023 (Rang 98)
Zuletzt
12.02.2023 (Rang 42)
Peak
42 (1 Woche)
Anzahl Wochen
2
11515 (62 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 42 / Wochen: 2
IT
Peak: 5 / Wochen: 19
Tracks
Digital
26.01.2023
Universal - (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:07L'isola delle roseUniversal
-
Single
Digital
26.01.2023
Blanco
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Mi fai impazzire (Blanco & Sfera Ebbasta)
Eintritt: 25.07.2021 | Peak: 56 | Wochen: 10
25.07.2021
56
10
Brividi (Mahmood & Blanco)
Eintritt: 06.02.2022 | Peak: 1 | Wochen: 14
06.02.2022
1
14
L'isola delle rose
Eintritt: 05.02.2023 | Peak: 42 | Wochen: 2
05.02.2023
42
2
Bon ton (Drillionaire feat. Lazza, Blanco, Sfera Ebbasta, Michelangelo)
Eintritt: 02.07.2023 | Peak: 87 | Wochen: 1
02.07.2023
87
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Blu celeste
Eintritt: 19.09.2021 | Peak: 11 | Wochen: 11
19.09.2021
11
11
Innamorato
Eintritt: 23.04.2023 | Peak: 6 | Wochen: 4
23.04.2023
6
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.12

8 BewertungenBlanco - L'isola delle rose
Weniger mein fall.
Um sein unverständliches Genuschel zu verstehen, reicht mein Schulitalienisch leider nicht, aber auch ohne ihn zu verstehen, mag ich seinen Gesang nicht. Nervige Angelegenheit.
Ein Track, der am Anfang im Hintergrund leicht Jean-Michel Jarre anklingen lässt und danach die grosse (80er-)Retro-Schiene auspackt. Würde das auf Englisch von The Weeknd oder Harry Styles intoniert, wäre es ein Hit. Die leicht abgerundete 5 von mir als Entschädigung. Spannend (wenn auch nicht (mehr) sonderlich originell).
Knapp keine vier.
Es stimmt, dass das Klangbett ansprechend ist und in seiner Grösse durchaus an Tracks von The Weeknd erinnert. Aber das hilft alles nichts, wenn kein gescheiter Song darin eingebettet wird. Dazu kommt ein aus meiner Sicht schrecklicher Gesangsvortrag.
Sanremo-Affentheater (siehe seine Live-Performance am Festival). Schrott!
...weniger...
Nicht gerade ein Highlight seiner Karriere, ich finde er hatte bessere Songs.