Home | Impressum | Kontakt
Login

Bligg feat. Zid
In Tüüfels Chuchi

Song
Jahr
2018
Musik/Text
Produzent
3.5
6 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
01.04.2018 (Rang 73)
Zuletzt
01.04.2018 (Rang 73)
Peak
73 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
12659 (28 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 73 / Wochen: 1
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:35KombiNationUniversal
674 403 9
Album
CD
06.04.2018
Bligg
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Alles scho mal ghört (Bligg feat. Emel)
Eintritt: 16.09.2001 | Peak: 7 | Wochen: 16
16.09.2001
7
16
Relaxtra
Eintritt: 05.05.2002 | Peak: 19 | Wochen: 13
05.05.2002
19
13
Single
Eintritt: 16.05.2004 | Peak: 18 | Wochen: 13
16.05.2004
18
13
Volksmusigg (Bligg mit Streichmusik Alder)
Eintritt: 16.12.2007 | Peak: 7 | Wochen: 24
16.12.2007
7
24
Rosalie
Eintritt: 26.10.2008 | Peak: 5 | Wochen: 67
26.10.2008
5
67
Musigg i dä Schwiiz
Eintritt: 07.12.2008 | Peak: 9 | Wochen: 58
07.12.2008
9
58
Stahn uf (Baschi, Bligg, Ritschi, Seven & Stress)
Eintritt: 28.06.2009 | Peak: 1 | Wochen: 26
28.06.2009
1
26
Signal
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 23 | Wochen: 13
01.11.2009
23
13
Legändä & Heldä
Eintritt: 12.09.2010 | Peak: 1 | Wochen: 23
12.09.2010
1
23
Chef
Eintritt: 07.11.2010 | Peak: 15 | Wochen: 23
07.11.2010
15
23
Manhattan
Eintritt: 19.06.2011 | Peak: 9 | Wochen: 32
19.06.2011
9
32
Au poste (Stress feat. Kaspar E. Glättli III)
Eintritt: 14.08.2011 | Peak: 43 | Wochen: 8
14.08.2011
43
8
I'd Kill For You (Bligg feat. Jessy Howe)
Eintritt: 27.11.2011 | Peak: 59 | Wochen: 3
27.11.2011
59
3
MundART
Eintritt: 01.09.2013 | Peak: 3 | Wochen: 19
01.09.2013
3
19
Hilf mir
Eintritt: 29.12.2013 | Peak: 34 | Wochen: 14
29.12.2013
34
14
Mamacita
Eintritt: 01.06.2014 | Peak: 19 | Wochen: 12
01.06.2014
19
12
Lah sie redä
Eintritt: 22.11.2015 | Peak: 4 | Wochen: 7
22.11.2015
4
7
Ja aber...
Eintritt: 18.03.2018 | Peak: 14 | Wochen: 6
18.03.2018
14
6
In Tüüfels Chuchi (Bligg feat. Zid)
Eintritt: 01.04.2018 | Peak: 73 | Wochen: 1
01.04.2018
73
1
Im freiä Fall
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 97 | Wochen: 1
08.04.2018
97
1
Us Mänsch (Bligg feat. Marc Sway)
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 16 | Wochen: 26
13.05.2018
16
26
B.L.I. Doppel G
Eintritt: 08.03.2020 | Peak: 27 | Wochen: 12
08.03.2020
27
12
Sorry Mama (Bligg feat. Marc Sway)
Eintritt: 03.05.2020 | Peak: 54 | Wochen: 1
03.05.2020
54
1
Denkmal (Blay)
Eintritt: 24.01.2021 | Peak: 90 | Wochen: 1
24.01.2021
90
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Normal
Eintritt: 07.10.2001 | Peak: 20 | Wochen: 7
07.10.2001
20
7
Odyssey
Eintritt: 06.06.2004 | Peak: 19 | Wochen: 9
06.06.2004
19
9
Okey Dokey
Eintritt: 19.06.2005 | Peak: 23 | Wochen: 9
19.06.2005
23
9
Mit Liib & Seel
Eintritt: 14.05.2006 | Peak: 12 | Wochen: 15
14.05.2006
12
15
Yves Spink
Eintritt: 27.05.2007 | Peak: 9 | Wochen: 19
27.05.2007
9
19
0816
Eintritt: 16.11.2008 | Peak: 1 | Wochen: 100
16.11.2008
1
100
Bart aber herzlich
Eintritt: 07.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 83
07.11.2010
1
83
Service Publigg
Eintritt: 10.11.2013 | Peak: 1 | Wochen: 60
10.11.2013
1
60
Instinkt
Eintritt: 13.12.2015 | Peak: 3 | Wochen: 22
13.12.2015
3
22
KombiNation
Eintritt: 15.04.2018 | Peak: 1 | Wochen: 53
15.04.2018
1
53
Unplugged
Eintritt: 24.11.2019 | Peak: 2 | Wochen: 7
24.11.2019
2
7
Okey Dokey II
Eintritt: 03.05.2020 | Peak: 1 | Wochen: 23
03.05.2020
1
23
Heimspiel (Blay)
Eintritt: 16.05.2021 | Peak: 1 | Wochen: 13
16.05.2021
1
13
Finale (Blay)
Eintritt: 11.09.2022 | Peak: 1 | Wochen: 5
11.09.2022
1
5
Zid
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
In Tüüfels Chuchi (Bligg feat. Zid)
Eintritt: 01.04.2018 | Peak: 73 | Wochen: 1
01.04.2018
73
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
300 km/h
Eintritt: 25.04.2021 | Peak: 36 | Wochen: 1
25.04.2021
36
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.5

6 BewertungenBligg feat. Zid - In Tüüfels Chuchi
...solide vier...
Nichts Neues auch bei diesem Lied; der Refrain ist das beste daran. 3++
weniger
...weniger...
Bligg wiedermal sehr kritisch unterwegs - Severin Häne/ZID singt sehr angenehm - den treibenden Rhythmus mag ich sehr.
Erinnert stiltechnisch entfernt leicht an die legendären Subzonic, was so schlecht schon mal nicht ist, zudem soll auch hier der überdurchschnittliche Text mit den Wortspielen nicht unerwähnt bleiben. Ergibt zusammen nur knapp keine 5.