Home | Impressum | Kontakt
Login

Blue System
Magic Symphony

Song
Jahr
1989
Musik/Text
Produzent
4.03
105 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
15.10.1989 (Rang 30)
Zuletzt
05.11.1989 (Rang 21)
Peak
21 (1 Woche)
Anzahl Wochen
3
8021 (227 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 21 / Wochen: 3
DE
Peak: 10 / Wochen: 21
AT
Peak: 23 / Wochen: 8
Tracks
7" Single
28.08.1989
Hansa 112 664 (BMG) [de]
2
Magic Symphony (Instrumental)
3:35
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Long Version5:31Magic SymphonyHansa
662 664
Single
CD-Maxi
28.08.1989
3:35Magic SymphonyHansa
112 664
Single
7" Single
28.08.1989
Instrumental3:35Magic SymphonyHansa
112 664
Single
7" Single
28.08.1989
Radio Version3:35Magic SymphonyHansa
662 664
Single
CD-Maxi
28.08.1989
Instrumental3:35Magic SymphonyHansa
662 664
Single
CD-Maxi
28.08.1989
Blue System
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Under My Skin
Eintritt: 06.11.1988 | Peak: 18 | Wochen: 6
06.11.1988
18
6
Magic Symphony
Eintritt: 15.10.1989 | Peak: 21 | Wochen: 3
15.10.1989
21
3
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Twilight
Eintritt: 05.11.1989 | Peak: 26 | Wochen: 2
05.11.1989
26
2
Dieter feat. Bohlen - Das Mega Album! (Dieter Bohlen)
Eintritt: 14.07.2019 | Peak: 9 | Wochen: 4
14.07.2019
9
4
Dieter Bohlen
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Under My Skin (Blue System)
Eintritt: 06.11.1988 | Peak: 18 | Wochen: 6
06.11.1988
18
6
Magic Symphony (Blue System)
Eintritt: 15.10.1989 | Peak: 21 | Wochen: 3
15.10.1989
21
3
You Can Get It (Mark Medlock / Dieter Bohlen)
Eintritt: 15.07.2007 | Peak: 3 | Wochen: 15
15.07.2007
3
15
Unbelievable (Mark Medlock / Dieter Bohlen)
Eintritt: 11.11.2007 | Peak: 27 | Wochen: 5
11.11.2007
27
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Rivalen der Rennbahn (Soundtrack / Dieter Bohlen)
Eintritt: 23.04.1989 | Peak: 5 | Wochen: 15
23.04.1989
5
15
Twilight (Blue System)
Eintritt: 05.11.1989 | Peak: 26 | Wochen: 2
05.11.1989
26
2
Dreamcatcher (Mark Medlock / Dieter Bohlen)
Eintritt: 25.11.2007 | Peak: 14 | Wochen: 8
25.11.2007
14
8
Dieter feat. Bohlen - Das Mega Album!
Eintritt: 14.07.2019 | Peak: 9 | Wochen: 4
14.07.2019
9
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.03

105 BewertungenBlue System - Magic Symphony
09.09.2003 22:58
"Magic Symphony" ist einer jener Blue System-Titel, die mir persönlich besonders gefallen
09.09.2003 23:13
gut
18.10.2003 12:29
...gefällt mir nicht so...
28.01.2004 19:11
Müsste ich meine BLUE-SYSTEM-Top3 wählen, so wären darin "Sorry Little Sarah" (New York Dance Mix), "My Bed Is Too Big" und "Magic Symphony" enthalten.
Erinnert mit den hohen Refrainstimmen an MODERN TALKING und verfügt dennoch über die typische BLUE-SYSTEM-Power - was für eine Kombination!

Kürzlich haben sich im Übrigen die ehemaligen Chorsänger des Projekts - in den BLUE-SYSTEM-Refrains hat Dieterle ja höchstens als eine (fürs menschliche Ohr nicht wahrnehmbare) von zig fremdgesungenen und computergenerierten Stimmen mitgeträllert - unter dem Namen SYSTEMS IN BLUE zusammengeschlossen und einen Song namens "Magic Mystery" veröffentlicht.
Zwar ist Dieters Gekrächze darauf nicht enthalten, doch würde das Teil dennoch ohne Weiteres als "Magic Symphony '04" durchgehen ...
13.04.2004 11:22
Ein typischer Bohlen-Titel, aber wieder mehr in Richtung Modern Talking produziert. Weder besonders originell oder abwechlungsreich, knallt aber gut aus den Boxen. Habe ich sehr lange nicht mehr gehört, heute endlich mal wieder. Wird kaum irgendwo gespielt, dafür dass es doch ein recht ordentlicher Hit war. In D ein # 10. Das Single-Cover finde ich ziemlich lächerlich.
18.08.2004 14:26
Wirklich einer der besseren Blue System Titel! Sehr schöne Harmonien!

http://www.youtube.com/watch?v=CFfO6cqFA1w
19.05.2005 18:28
Solide Nummer! Mir gefällt vorallem der von Stock/Aitken/Waterman produzierte Mix, welcher auf der UK-Ausführung unter "PWL-Remix" drauf ist.
22.05.2005 15:55
gut
22.02.2006 18:35
One of my favourite Dieter Bohlen's compositions.
10.03.2006 21:52
Der beste Titel von BLUE SYSTEM. Richtig schön bombastisch. Und in der Tat: Ein lächerliches Cover!
02.04.2006 13:23
gehört zu meinen libelings blue system titeln, wenn es nicht sogar der lieblingstitel ist, aber das ist bei der großen menge an guten liedern schwer zu sagen. auf jeden fall fall ist es das erste blue system-lied in dem ein hohe chor verwendung findet, der acuh super zur gesamten atmosspähre des songs passt genauso, wie das geflüster im intro und die aaah-chöre zwischendurch. die maxi-version mit dem 2 minütigen intro ist besonders hörenswert und auch das video gehört zu den besten von blue system.
27.04.2006 13:12
Eine willkommene, im Grundsatz deutlich mysteriösere Weiterentwicklung des erfolgreichen Modern-Talking-Discobeats der 80er gelang Dieter mit seiner "Magic Symphony". Der fulminant arrangierte Ohrwurm-Stampfer mit Liebe fürs Produktionsdetail und dem eingängigen Eunuchen-Chor ("I hear your heart - I feel your touch - deep down inside") gehört zu meinen liebsten Blue-System-Singles. Solch angesprochene Details sind zum Beispiel die synthetische Background-Stimme in den Strophen oder die von Beginn weg allzeit präsenten Orchestral-Staccati. Hammermässig!
10.05.2006 22:03
Das für Stampfbeat-Enthusiasten unwiderstehliche Intro stellt sogleich klar, dass vorliegend ein besonders knackiges Werk des Modern Talking-Paten ansteht. Während sich die Refrainsituation nicht stark vom duettalen Bohlen-Anders-Backgroundchor-Setting unterscheidet, vermag die heisere Strophenanlage einen Aufsehen erweckenden Kontrapunkt zur MT-Disposition zu setzen. Selbst wenn sich mit Zeilen wie "Bleeding heartaches ever cry - I wanna rock you baby 'till I die" die Ausdruckskraft der Verbalien in Grenzen hält, ist die begeisternd-rhythmische Gesamtanlage des Stücks definitiv eine 6 wert.
31.05.2006 16:03
Very nice, especially PWL Remix version.
01.07.2006 00:47
Mit den 3 genialen Reviews da oben kann ich nicht mithalten. Was ihr nicht alles raushört!
Ich beschränke mich darauf, zu sagen: Spitzenklasse!
07.07.2006 04:01
Geil Geil Geil!
Bester Blue System Titel! Fetter Sound und auch die Remixe sind vom feinsten!
30.07.2006 12:44
Super! No.1!
13.09.2006 15:16
ziemlich gut 4+
18.10.2006 21:42
Ohne Anders ist das Ganze noch viel übler. Die blonde Krähe mit einer Sinfonie voller krächzender Kehllaute.
25.10.2006 22:52
Sehr cool! Hier spricht der Dieter mehr, als das er zu singen versucht. Somit dann auch einer der beiden erfolgreichsten BS Titel in der Schweiz.
25.10.2006 22:55
BLUE SYSTEM IHR BESTER SONG
04.11.2006 21:10
Ein schöner Song, unverkennbar Dieter Bohlen
23.11.2006 16:49
magic synthi!!!
09.12.2006 12:54
Gruselige Musik,grottenschlechte Stimme. Ein weiterer Tiefpunkt für jeden echten Musikliebhaber
17.12.2006 18:13
nicht ganz so grottig, aber einfach schlecht!
eine gewisse ähnlichkeit zu Under my Skin ist nicht abzusprechen, trotzdem viel langsamer und auch langweiliger. 1 Bonus * für die Maxi
26.12.2006 19:20
5-, napp viiekas
05.02.2007 18:21
tja im pwl mix klingt eh alles besser. da könnteste oma beim gebissreinigen samplen und pete hammond oder phil haridng kommen vorbei und koten schnell nen beat drauf und alle sagen "ooooh to-hooooll!"
09.02.2007 11:17
"Stimmbruch" Dieterle. Ne, muss ich nicht haben.
02.03.2007 15:45
Durchschnitt.
10.03.2007 20:13
abartig schlecht
04.04.2007 00:23
Gefiel mir einen Tacken besser als "Under My Skin" u.a. Knappe 5 Sterne für den Song, den Dieter bekanntlich ja nicht gesungen hat. *ggg* Was soll's! In D. ein Platz 10 in den damaligen Charts als Peak.
04.04.2007 00:46
Kack-o-phonie im Quadrat!
06.04.2007 12:33
Mein absolutes Lieblingslied überhaupt. Das hört sich einfach nur endsgeil an. Erst das Orchester, dann das geröchel, danach der tiefe chor und zum schluss der eine oktave Höhere chor. Das ist das perfekte Lied das der bohlen je produziert hat. Das Video ist klasse und gegen das cover habe ich auch nix. wie sollte es sonst besser sein können? das lied hat alles was es braucht. Schade, dass es kein Nummer eins hit war. Denn ich find's sogar besser als die fünf Nummer einsen von Modern Talking.
06.04.2007 12:58
kann die Magie hier nirgends entdecken
19.04.2007 02:25
Abschaum Deluxe!
21.05.2007 17:03
Bombasten-Video, Sprech-Gesang der experimentiellen Art und in der Schweiz offenbar sein zweiterfolgreichster Song, für mich aber nicht mehr als langweiliger Durchschnitt. Da gibt es für den Liebhaber doch ganz andere Blue System Leckerbissen.
29.05.2007 23:01
Karussell-Musik - der Text war in 5 Minuten fertig - ich glaub's auch.
29.05.2007 23:54
▓ Helemaal geen onaardige muziek, uit oktober 1989, van "Diether Bohlen" en zijn band "Blue System" !!! Heeft in Nederland echter nooit indruk achtergelaten !!! Vandaar dat er ook geen platen van deze formatie terug te vinden zijn in de Hollandse hitlijsten !!! Persoonlijk heb ik "Modern Talking" en "Diether" altijd in de gaten gehouden !!! Ik kom dan ook op 4 sterren voor "Magic Symphony" !!!
07.06.2007 04:56
Spätestens zu Magic Symphony, das auch mehr an Modern Talking erinnerte, hatte ich von dem monotonen Blue System-Bohlen-Sound die Nase voll, obwohl der Song so als "Standalone" betrachtet gar nicht übel war.
30.06.2007 15:42
Starlord: Mein Gott, hast du lange gebraucht... Wozu hat der Heinz eigentlich ne Gitarre im Arm???
20.08.2007 20:19
geht so
31.08.2007 00:58
Endlich mal was anderes! Und MIT Orchestra-Hits! I'm loving it!
12.09.2007 00:39
Gut. Der Refrain ist hier nicht so mitreißend wie bei "Love Is Such A Lonely Sword", aber die gesprochenen Strophen fand ich immer stark.
20.09.2007 11:54
hat bessere der dieter
06.11.2007 15:24
Weit davon entfernt, seinem Titel gerecht zu werden... Schwacher Song.
23.11.2007 12:46
Cooler Song vom Dieter!
18.12.2007 23:33
...
28.12.2007 22:20
Gefällt mir sehr gut
20.01.2008 21:52
Der Song ist sicherlich gut produziert, aber singen kann unser Böhlchen nicht und der Song ist mir auch zu 08/15. Deshalb nur 3 Punkte.
20.01.2008 22:33
Gehört zu den besten vom BS find ich
21.01.2008 02:38
Durchaus annehmbar...
05.03.2008 13:05
Es ist sicherlich eine gute BS-Nummer, doch es gibt durchaus bessere....
11.05.2008 08:49
Una de las mejores canciones de Blue System.
This is Disco Masterpiece!
was für ein gaggibrunz...
Da ein Bohlen Song nur 3*
Klasse! Ein mystisch angehauchter Blue-System-Titel vom Feinsten; war anno 1989 auch ein großer Hit.
nichts magic daran
ja auch für mich einer der besten Blue Systems Titel...einfach ein Hammer-Refrain, einer kleinen Symphony ähnlich
ordentlicher Bohlen-Stampfer
nicht die beste aber eine die besten :)
6 von 6 Punkten. Toller Song! Hat einfach alles was man braucht! Blue System 4ever
*Gefällt Mir* *Sehr Schön*
Wunderschöne Hymne von Blue System
weder magisch noch grottenschlecht - 3.5 (abgerundet auf 3*) für diese Nummer aus Ende der 80er...
wohl eher fauler zauber
Ja, Dieter Bohlen war immer Topaktuell.
Wobei die Inspiration zu diesem Song wohl schon fünf Jahre zurück lag:
Die ersten 18 Sekunden hören sich stark nach
"Propaganda - Dr.Mabuse" von 1984 an, nur schneller.
Ordentliche und souveräne Nummer. 4+
Das könnte man noch mit Dschingis Khan aufpeppen und dann gesammelt in die Tonne werfen... Musik vom Computer inklusive Dauerstampf und eine dressierte Krähe als Sänger. Wie kann man sowas mit mehr als einem "Stern" bewerten? Aber auch nur dann, wenn das ne Comedy ist! Aber er glaubt, er wäre ein Sänger (!), oder er verar.... einfach alle.
ungenießbar
sehr gut
Mittelprächtig
SUPER NUMMER
Wenn man von den Fremdschämlyrics mal absieht, hat Onkel Diedäää hier mal wieder guten 80er-Sound serviert. 3+
1989 halt, also ziemlich gut
... sehr gut, 5 - ...
Einer der Top-Titel von Blue System - damit hat Bohlen sich ein weiteres Denkmal gesetzt.
Musikalisch ein einfacher Discofox aus dem wie ich glaube dritten Album "Twilight". Was Bohlen aber "gesangsmäßig" hier abliefert ist gelinde gesagt eine Frechheit. Auch eine Krähe singt besser (gehört ja auch zur Gattung der Singvögel). Das ist Verarschung am Zuhörer. Deshalb - und weil man hier leider keine 0 Sterne vergeben kann - den einen Stern. Auf der B-Seite das ganze als "Instrumental"
Oh gott, der Bohlen hört sich echt an als ob er auf dem WC hockt und sichtlich kämpft das hinten was rauskommt! Aber wenn der Refrain kommt wird`s ganz erträglich. Gerade noch ne 4, da der Refrain ganz gut ist!
@Fritz260449: Ich glaube eher, Du bist ungenießbar, bei den Bewertungen, die Du manchmal abgibst! Seh es genauso wie FranzPanzer. Auch dieser Song von Dieter Bohlen gefällt mir...
Es krächzt zwar gewaltig stimmlich, doch wenn ich die heutigen weichei-depressos hören muss, ist der Song geradezu eine Offenbarung.
Schön, aber Dieter ist kein grosser Sänger!
Daumen hoch!
...find ich nicht so Magic...
...ich kann auch nichts Magisches hören > etwa das Gehauche von Hr. Bohlen(?)........ no way...
Schrecklich
Das Alphabet gut formuliert. Der Refrain ist ein unverschämter Ohrwurm, die Strophen eher mau.
Insg. klingt es wie ein Menü aus allbekannten Bohlen-Zutaten.
Wenn nur das das Gekrächze von Bohlen nicht wäre : musikalisch gut gemacht.

Für mich neben "Under My Skin" der beste Hit von Blue System
Für mich passen seine hingerotzten Strophen und der richtig melodiöse Refrain überhaupt nicht zusammen.
singen kann Bohlen nicht wirklich, knappe 3 Points
Gefällt mir nicht.
Die Stimme stört ein wenig... ist schon doof, wenn man so gute Kompositionen machen kann, aber nicht gut singen kann.
Eine knappe vier kann ich gerade so noch geben.
clever gemacht- typische bohlen-sounds- sogar mit dem hohen chor wieder mehr richtung modern talking- und dazu das orchestrale soundgewand, was 1989 ganz neu für blue system-produktionen war. dazu ein hammer-refrain. zurecht ein hit und ein highlight im gesamtwerk von blue system.
Schwankt stark zwischen genial trashig und total daneben.
naja
FURCHTBAR
3-
Schrecklich billiger Soundbrei - und die "vocals" in den Strophe sind eine Zumutung, mehr als einen Stern kann ich dieser Tonalen Grausamkeit nicht geben
soundbrei?
im vidoe tauchen violinen auf :-)
dieser brei ist mit ist ziemlich fein.

Zurecht ein Superhit, schöne geheimnisvolle Atmosphäre und schöne Strophen und ein toller Refrain. Das ist wirklich eine Magic Symphony, 5 Sterne!
Der Schwanengesang von Blue System in den hiesigen Charts bot noch einmal Kompositorisches vom Feinsten - aber leider auch das kultige Gekrächze vom Meister himself, welches höchst erfolgreich verhindert, dass die scheinbar sichere 5 doch noch knapp verfehlt wird.
Eines von Dieters Masterpieces.
Bevor man sich die gibt, kann man auch direkt von Pop 'n Rock auf deutschen Schlager schalten. Nee, eigentlich hätte man denen kurz vorm Auftritt den Orchestra-Hit* "klauen" sollen. Ist eh das Einzige, was von diesem Gedudel im Gedächtnis bleibt.

* (kein Song, der ab- und ausgelutschte Synthi-Effekt)