Home | Impressum | Kontakt
Login

Bobby 'O'
Reputation

Song
Jahr
1983
Musik/Text
Produzent
4.32
40 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
29.01.1984 (Rang 24)
Zuletzt
04.03.1984 (Rang 29)
Peak
20 (1 Woche)
Anzahl Wochen
6
6163 (465 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 20 / Wochen: 6
Tracks
12" Maxi
1983
Metronome 817 042-1 / EAN 0042281704215
1
Reputation (Special Disco Version)
4:30
2
I Cry For You (Special Disco Version)
5:27
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:46Freedom In An Unfree WorldPhonag
P 1032
Album
LP
1983
Special Disco Version4:30ReputationMetronome
817 042-1
Single
12" Maxi
1983
4:30Have Fun! Greatest HitsARS
ARS 10.014
Album
LP
1985
4:35The Best Of Bobby 'O'Unidisc
SPLK-7119
Album
CD
1993
Bobby 'O'
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Reputation
Eintritt: 29.01.1984 | Peak: 20 | Wochen: 6
29.01.1984
20
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Freedom In An Unfree World
Eintritt: 22.01.1984 | Peak: 20 | Wochen: 4
22.01.1984
20
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.32

40 BewertungenBobby 'O' - Reputation
04.10.2003 12:24
...weniger...
31.10.2003 00:16
nein..
21.03.2004 16:38
starker Song

Anmerkung zu "Italo Disco":
Bobby 'O' ist sowas wie der Grossvater des Italo Disco; er war die 'Inspiration' zu diesem Genre.
18.04.2004 09:18
Viele Bobby 'O' Produktionen gefallen mir, wie auch diese hier.
04.08.2006 23:32
früher...Italo Klassiker...einer meiner favoriten

ist mir wurscht ob italo oder nicht...wir alle hatten diese scheibe damals und wir spielten- und hörten sie mit all den anderen italo-scheiben die wir hatten...ich bin zwar unwissend, ich war aber wenigstens dabei als es diese scheiben neu zu kaufen gab und die wir suchen mussten in den normalen plattenläden...
16.01.2007 15:24
Nochmals: Bobby O ist KEIN Italo-Disco!! Orlando war ein Italo-Ami aus New York und ehemaliger Boxer. Kommt auf der LP gleich nach Givin Up, ist quasi reingemixt. Gurgelt kraftvoll durch. Soviel ich weiss sing Orlando selbst.
16.01.2007 20:18
Ich frag mich auch wie manche immer auf die Idee kommen dass Bobby O und seine vielen Projekte = Italo Disco ist; informiert euch mal erst besser ihr Unwissenden!
16.05.2007 11:24
Bobby Orlando war ein hervorragender Produzent von Hi-NRG und Disco-Musik in den frühen 80ern.

Aber singen konnte er leider nicht.
Deshalb sind seine selbst gesungenen Lieder ausser "She Has A Way" eher Müll.
16.05.2007 12:34
Damals sicher glasklare 6*, denn ich liebte nichts mehr als Hi-NRG-Disco. Diesen Song habe ich dann leider viel zu oft gehört und mich davon nie richtig erholt. Ausserdem bevorzugte ich ab den späten 80ern völlig anderen Sound. Zwischen 4 und 5*. Diesmal runde ich ab.
09.02.2008 18:26
Aufgestellter, melodiöser Song - für die Anfangsjahre der 1980er Kultstatus.
geht so
nein, kein Italo, aber trotzdem nicht so schlecht
Typischer Kracher im High-Energy-Style.
Höre ich heut' noch gerne.
Gelungener Disco, die Melodie habe ich irgendwo schon mal gehört.
Sehr gut - und Bobby O konnte sehr wohl singen. Vielleicht hat er nicht die stärkste Stimme, aber für diesen Stil passt das sogar ganz gut. Phil Oakey (Human League) schob vor seiner Karriere als Sänger auch Leichen durch ein Spital. Warum soll ein ehemaliger Boxer das nicht auch können? :)
Stark!
In dem Genre gibt es mit Sicherheit bedeutend schlechtere Stimmen als die von Bobby Orlando. Gefällt mir, da tönen einem natürlich auch seine vorigen Hits ordentlich entgegen.
Mega-Erfolg trägt einen Namen: Bobby "O" (Orlando).
Der geb. Kanadier schrieb im Genre "HiNrg" Megaseller für "The Flirts", "Divine", ......
Hammerhafter Groove.
Reißrt mich nicht vom Hocker.
Gibt mir überhaupt nix.
Oh, Bobby.
mittelmässiges Disco-Stück der 80er, abgerundete 3.5…
Starkes Teil ... hätte es ruhig eine Maxiversion von mindestens über 6 Minuten geben können :o)
Letzer guter Song von Bobby 'O' - danach ging's nur noch abwärts...
Toller Discotrack!
Ein echter Bobby Orlando eben.
...knappe vier...
Gefällt mir nicht.
Knapp okay.
Mit damaligen Maßstäben sicher gut.
soundmäßig ein starkes Stück

4,2.
Anständige Disco-Produktion mit Hit-Ehren in der Schweiz. Knappe 4*, da insgesamt nicht der Burner.
Nicht mein Fall
Mega!
3-
Ein solider Track, dessen erste Takte interessanterweise stark nach dem - natürlich später erschienenen - "The Bad Touch" der Bloodhound Gang klingen. Danach der übliche Bobby O-Sound, den doch eher meine Schwester als ich mochte. Es bleibt darum bei einer leicht abgerundeten 4.
It's nice and has his charms
kann man sich anhören.
ist aber auch nicht mehr als mittelmaß