Home | Impressum | Kontakt
Login

Boney M.
Jambo - Hakuna Matata (No Problems)

Song
Jahr
1983
Musik/Text
Produzent
3.73
71 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
02.10.1983 (Rang 15)
Zuletzt
06.11.1983 (Rang 15)
Peak
11 (1 Woche)
Anzahl Wochen
5
6497 (435 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 11 / Wochen: 5
DE
Peak: 48 / Wochen: 5
Tracks
7" Single
06.1983
Hansa 105 577 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:39Jambo - Hakuna Matata (No Problems)Hansa
105 577
Single
7" Single
06.1983
3:3914 Grandes Exitos Ariola '83Ariola
205.821
Compilation
LP
1983
3:38Hit-Herbst '83Hansa
205 762-365
Compilation
LP
1983
3:39Hot Super 20Ariola
205 900
Compilation
LP
1983
5:32Jambo - Hakuna Matata (No Problems)Hansa
600 922-213
Single
12" Maxi
1983
Boney M.
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Daddy Cool
Eintritt: 01.10.1976 | Peak: 1 | Wochen: 20
01.10.1976
1
20
Sunny
Eintritt: 08.01.1977 | Peak: 2 | Wochen: 12
08.01.1977
2
12
Ma Baker
Eintritt: 28.05.1977 | Peak: 1 | Wochen: 18
28.05.1977
1
18
Belfast
Eintritt: 22.10.1977 | Peak: 1 | Wochen: 17
22.10.1977
1
17
Rivers Of Babylon
Eintritt: 08.04.1978 | Peak: 1 | Wochen: 21
08.04.1978
1
21
Rasputin
Eintritt: 16.09.1978 | Peak: 2 | Wochen: 11
16.09.1978
2
11
Mary's Boy Child / Oh My Lord
Eintritt: 03.12.1978 | Peak: 1 | Wochen: 10
03.12.1978
1
10
Hooray! Hooray! It's A Holi-Holiday
Eintritt: 01.04.1979 | Peak: 4 | Wochen: 10
01.04.1979
4
10
El Lute
Eintritt: 05.08.1979 | Peak: 2 | Wochen: 14
05.08.1979
2
14
I'm Born Again
Eintritt: 23.12.1979 | Peak: 6 | Wochen: 7
23.12.1979
6
7
I See A Boat On The River
Eintritt: 11.05.1980 | Peak: 9 | Wochen: 7
11.05.1980
9
7
Felicidad (Margherita)
Eintritt: 11.01.1981 | Peak: 3 | Wochen: 8
11.01.1981
3
8
Malaika
Eintritt: 05.07.1981 | Peak: 4 | Wochen: 8
05.07.1981
4
8
We Kill The World (Don't Kill The World)
Eintritt: 08.11.1981 | Peak: 3 | Wochen: 9
08.11.1981
3
9
The Carnival Is Over
Eintritt: 18.07.1982 | Peak: 11 | Wochen: 4
18.07.1982
11
4
Jambo - Hakuna Matata (No Problems)
Eintritt: 02.10.1983 | Peak: 11 | Wochen: 5
02.10.1983
11
5
Kalimba de luna
Eintritt: 16.09.1984 | Peak: 23 | Wochen: 3
16.09.1984
23
3
Happy Song (Boney M. And Bobby Farrell With The School-Rebels)
Eintritt: 03.02.1985 | Peak: 21 | Wochen: 7
03.02.1985
21
7
Stories
Eintritt: 01.04.1990 | Peak: 26 | Wochen: 1
01.04.1990
26
1
Ma Baker (Boney M. vs. Sash!)
Eintritt: 07.02.1999 | Peak: 21 | Wochen: 17
07.02.1999
21
17
Daddy Cool '99 (Boney M. 2000 feat. Mobi T.)
Eintritt: 05.09.1999 | Peak: 49 | Wochen: 4
05.09.1999
49
4
Hooray! Hooray! (Boney M. 2000)
Eintritt: 19.12.1999 | Peak: 80 | Wochen: 2
19.12.1999
80
2
Sunny (Boney M. 2000)
Eintritt: 27.02.2000 | Peak: 80 | Wochen: 1
27.02.2000
80
1
Rasputin (Majestic x Boney M.)
Eintritt: 02.05.2021 | Peak: 27 | Wochen: 26
02.05.2021
27
26
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Gold - 20 Super Hits
Eintritt: 14.02.1993 | Peak: 5 | Wochen: 14
14.02.1993
5
14
20th Century Hits (Boney M. 2000)
Eintritt: 28.11.1999 | Peak: 37 | Wochen: 5
28.11.1999
37
5
The Magic Of Boney M.
Eintritt: 12.11.2006 | Peak: 39 | Wochen: 15
12.11.2006
39
15
Christmas With Boney M.
Eintritt: 09.12.2007 | Peak: 95 | Wochen: 3
09.12.2007
95
3
Diamonds
Eintritt: 05.04.2015 | Peak: 30 | Wochen: 4
05.04.2015
30
4
World Music For Christmas (Boney M. feat. Liz Mitchell and Friends)
Eintritt: 17.12.2017 | Peak: 82 | Wochen: 1
17.12.2017
82
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.73

71 BewertungenBoney M. - Jambo - Hakuna Matata (No Problems)
02.10.2003 18:43
...gut...
29.10.2003 12:10
es geht so
02.03.2004 00:27
Die neubesetzten Boney M. halt, die nie mehr das Format des Originals erreichten. Dennoch ein ganz ordentlicher Song. Fröhlich und rythmisch. Und mit einem ordentlichen African-Beat, oder wenigstens dem, was Frank Farian dafür hielt.
10.04.2004 01:36
noch ok
19.08.2005 19:45
Finde dies einer der schlechten Songs von Boney M.
06.12.2005 09:17
Einer der besseren Song aus der Spätphase von Boney M.
06.12.2005 15:43
gefällt mir. ist zwar ein bisschen kitschig, was die pseudo-afro rhythmik gemischt mit karibik-drums und ballermann-stomp anbelangt. jä nu. hören kann man es trotzdem....
21.01.2006 08:18
Schwach.
31.01.2006 00:29
Vermutlich waren auch die steel drums aus Plastik, kein Grund sich groß aufzuregen.
21.04.2006 05:57
Ich finde das geht doch gut ab! Oder?
22.06.2006 09:57
In Sachen Humor treffen Boney M manchmal, aber eben nicht immer, meinen Geschmack.
28.11.2006 12:24
in den 80ern brachten neben "Kalimba de luna" nichts Gutes mehr raus
28.11.2006 13:35
hitparadenerinnerungen...
18.12.2006 11:03
puhhh, das ist mühsam!
22.12.2006 08:04
Nicht der erfolgreichste Song von Boney M.-nicht schlecht.
25.12.2006 22:58
schwacher song
19.06.2007 23:25
gut
01.07.2007 13:23
Rhytmischer Afrikaner einflüssen ..... Eintönig.......
23.08.2007 18:14
schwach
23.11.2007 19:46
take it easy ..hakuna matatata... oder so....ich fands damals gut und heute auch noch...wann wird's mal wieder richtig Sommer???
01.01.2008 22:09
Sie hatten viele Bessere.
27.01.2008 13:25
Good ethnic adaptation
06.02.2008 14:02
Gut.
12.02.2008 02:06
Super, Hakuna Matata (Nimms Locker)!!
10.03.2008 21:46
Wieder mal etwas Gelungenes aus einem afrikanischen Klassiker gemacht. Positiv und unbeschwert. Gefällt mir und passt zum Inhalt.
Klingt mir im Endeffekt zu wenig afrikanisch. Etwas weniger Kitsch als auch schon, was wohl an der Vorlage liegt. 3.5-
Divertida.
Mag sein es gibt bessere Songs von Boney M. Aber ich habe diese Versin von Boney M. sogar in Kenia gehört und verbinde damit eine meiner schönsten Urlaubserinnerungen,
Eine Single, die es nie auf ein richtiges Studio-Album schaffte. "Jambo" mag banal sein aber hat mich immer mit den Afrika-Trommeln gefallen. Machte mit dem 1983er Remix von "African Moon" auf der B-Seite eine gute Single.
Macht Gute Laune, aber doch nicht mehr als ne 3.
Excellent arrangement
... klischeegeprägtes Afrika-Feeling, jedoch gar nicht so übel ...

... was hab ich damals nur gehört? ... glasklare Höchstwertung! ...
Ganz Okay
gefällt mir nicht
Afrikakitsch auf Bierzeltniveau. Aber besser als mancher Schrott, den Farian Boney M sonst in der Zeit zumutete.
Verbinde mit dem Lied tolle Erinnerungen an einen wunderschönen Urlaub. Kann man sich am schneeweißen Strand von Kenia wirklich gut anhören... ansonsten, zugegebenermaßen, vielleicht ein wenig langweilig. Knappe 4.
Ein ganz nettes Liedchen.
Knapp gut. 4-
nice
Löst bei mir keine Lust auf Ferien in der Südsee aus – 2.75…
love this
Durchschnitt
Ganz schöner Schlager aus 1983. Da war die goldene Ära zwar schon vorbei, der Rest aber ist gut.
mein absoluter Lieblingssong von boney-m. die trommeln einfach gewaltig! einfach den bass voll aufdrehen und geniessen!
Ganz klar eine der schwächsten Singles, die Boney M. jemals rausgebracht hat. Und das will doch was heissen, dass sogar dieser Song noch eine 4 im Schnitt erhält - spricht eindeutig für die Qualität.
kuhl!!
Schön!
...passt in die 80er Jahre - nichts was ich vermissen würde, ich war halt noch nie in Kenia oder in der Karibik und kann nichts assoziieren -...
da fiel Fahrian schon nichts mehr ein....das Kapitel Boney M wurde langsam beendet
Einer ihrer schwächsten Singles, gefällt mir so gut wie garnicht!
extrem schwacher boney m.-song!
ich meine, die haben unter frank farian ja nie hochkarätige musik gemacht. aus dem chorus hätte man etwas machen können. aber was hier heraus gekommen ist, ist wirklich müll. schlechte produktion, schlecht umgesetzt
ich kannte diesen song vor allem aus afrika :-)
billig
...die Drums rechtfertigen die vier...
Klingt wie ein Remake, ist aber wohl von Boney M. im Original. Auch zu diesem Zeitpunkt (1984) erkannt man gleich: Das ist Boney M..
Befriedigendes Lied aus dem MC-Sampler: "Caribic Superhits".
Overduidelijk de nadagen van Boney M. Dit slaat geen deuk in een pakje boter.
Gefällt mir einigermassen gut!
Gefällt mir nicht.
▒ Tegenvallende, goedkope, Afrikaans, klinkend plaatje van de Duitse succesvolle disco formatie: "Boney M.", uit 1983 !!! Een project van: "Frank Farian", natuurlijk ☺!!!

Ein eher schwacher Song von Boney M.
Idd wat tegenvallende single van Boney M
The "magic" was weg
Ne 4 von mir...
Grausiges Lied.
Mittelmäßiger Song der schnell nervt
Ganz nette, entspannte Nummer.
Ein aus musikgeographischer Sicht grenzüberschreitendes Projekt, das karibische Steeldrums mit einem Songtitel in Suaheli vermischt und damit zum Klassiker wurde, der auch bei mir, ähnlich wie bei Member Sara92, die leider ihre Präsenz auf dieser Seite beendet zu haben scheint, Assoziationen zu urlaubstechnisch im Land von Daniel Arap Moi verbrachten Tagen, hervorzurufen vermag, wobei der weisse Strand erst an zweiter Stelle, nach einem dauernd dieses Liedchen trällernden Vater, kommt. Alles in allem kann deshalb sogar eine knappe 5 verantwortet werden, trotz gewisser mir damals noch unbekannter Mängel in der Staatsführung betreffend Menschenrechten in genanntem Land zu jener Zeit, die sich jedoch natürlich nicht direkt auf die Note auswirken.
hier sehe ich mich gezwungen ein von mit selten benutzes wort zu verwenden.
C H I L L I G
weniger
Mehr oder weniger das, was sie immer verbrochen haben 2+
Dieser Titel ist nicht so gut wie andere , knappe 4 Sterne gebe ich ab .
Seit doch nicht so streng mit mir ;-)