Home | Impressum | Kontakt
Login

Can Bonomo
Love Me Back

Song
Jahr
2012
Musik/Text
2.84
62 Bewertungen
Tracks
CD-Maxi
2012
We Play 13092014_1144
2
Love Me Back (Karaoke Version)
3:01
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:03Eurovision Song Contest - Baku 2012CMC
06025 3701412
Compilation
CD
04.05.2012
3:01Love Me BackWe Play
13092014_1144
Single
CD-Maxi
2012
Karaoke Version3:01Love Me BackWe Play
13092014_1144
Single
CD-Maxi
2012
Can Bonomo
Discographie / Fan werden
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.84

62 BewertungenCan Bonomo - Love Me Back
The Turkish song for the ESC 2012. Liked it a lot.
Dieser Titel wird die Türkei am ESC 2012 in Baku vertreten.

Die Türkei kann am ESC eh fast nichts falsch machen - einmal mehr vermischt sie moderne Rhythmen mit traditionellen Klängen. Wie gewohnt in einem durchaus angenehmen Rahmen auch für Zuhörer westlich der Donau.
ESC 2012 - Turkey

1/6
Folkmusik från Turkiet

Nej tack
Im Zelt eingepackt seinen Song vorgestellt, in Baku würde ich das lassen.

Song ist durchschnitt, wenn die Türken wieder zurück auf die Erfolgsschiene wollen, muss mehr kommen.

EDIT: Da vermag mich leider inzwischen nichts mehr zu überzeugen, im Gegenteil, ist sowas nach einer gewissen Zeit ekelhaft nervig.
3* -> 1*

EDIT2: Und die Moral von der Geschicht? Man kann aus 5 Türken ein Schiff bauen.
kthxbai
Ekelhafter Fatzkenspacko!
Can Bonomo gaat met dit nummer naar het songfestival in Bakoe om Turkije te vertegenwoordigen. Ik denk dat hij een goede kans maakt. Kei lekker nummer. Ik geef er 5 sterren voor :)

Toch maar 6 sterren!
▒ Vrolijke, swingende, muzikale plaat en Turkse "ESC 2012" inzending van de Nederlandse turk "Can Bonomo", uit februari 2012 !!! Het nummer bevat veel elementen uit de Turkse cultuur !!! De reacties in Turkije over "Love Me Back" lopen uitéén !!! Ik ga nog net voor de 4 sterren ☺!!!
Klarer kann ein Nagel nicht sein!
:/
Am Anfang fand ich es großartig. Aber meine Begeisterung ist schon etwas abgeklungen. Dennoch ein guter Song, Finale sollte gebucht sein. 4*
Annoying and catchy at the same time.
Was für ein lächerlicher Beitrag. Nervt schon nach 10 Sekunden und ich will es nie mehr hören.
Annoying and catchy at the same time. [2]
Dieser Song enthält Grundzutaten eines richtig gelungenen ESC-Beitrags. Typische Elemente der Musik dieses Landes, dazu eine ordentliche Prise Pop, einen eingängigen Refrain sowie ein gewisses Show-Potenzial. Was dabei rauskommt muss mir trotzdem nicht immer schmecken. In diesem Fall ist es ein merkwürdiger, klebriger Brei. 2.5
knappe 3
Ziemlich schwacher Ethno-Pop, der musikalisch aus x Versatzstücken zusammengefrickelt wurde. Könnte aber eher wieder einen Finalplatz garantieren als der verkrampfte Rock-Beitrag aus dem letzten Jahr. Meinen Geschmack trifft es nicht.

Im Halbfinale erbärmlich gesungen...
Schlimm...

2*
Irgendwie enttäuschend, denn die Beiträge der Türkei waren in den letzten Jahren immer sehr gut ("We Could Be The Same", "Düm Tek Tek". Dieser Song ist eher peinlich und das Video ist nicht viel besser. Wegen dem Spassfaktor noch eine knappe 4.
I tried but I can't, Can :-/
gut 4+
Kaum zu glauben, aber 2011 mussten auch die Türken das ESC-Finale mal vom Fernseher aus verfolgen. Noch im Jahr zuvor kam die Band maNga auf einen verdienten zweiten Platz... und man versucht es weiter mit Musik, die man nun nicht zwangsläufig mit dem Land in Verbindung bringt. Fast schon Seemannsmusik tischt man hier dem Publikum auf, vermischt mit einigen orientalischen Klängen. Und das funktioniert seltsamerweise auf skurrile Weise sogar. Sicherer Finalkandidat, würde ich sagen.
Müll...
der schlechteste beitrags der TUR seit jahren, jahren...
Vreselijk vervelend nummer!!
find das cool!
Hat durchaus was. Aber mehr als Mittelmass ist auch das nicht.

Witzig, wie sich die Fledermäuse plötzlich in ein Schiff verwandeln...

Gefällt mir inzwischen ganz gut, ich finde die Top-Ten-Klassierung durchaus verdient. (02/06/12)

Der bis dato letzte türkische Beitrag am Song Contest.
Studioversion gut - live knapp an furchtbar vorbei, aber eben nur knapp.
Finaleinzug ist nun fraglich.
gefällt mir ganz gut.
aber warum wird nicht durchgehend in der landessprache gesungen?!
die instrumentierung passt doch.

bei der guten konkurrenz heute(anders als beim1.hf) wirds verdammt schwer für die türkei.
Und dieser Interpret aus der Türkei soll angeblich gute Gewinnchancen haben? Ach du liebes Bisschen... Nagel! 1*
Ziemlich ausgelutscht mit dieser Klangfarbe, mir gefällt’s nicht.
alta ich hätts nicht für möglich gehalten aber es geht noch 3trillionen stufen ekliger als das moldawenbürschal
singt der Typ wirklich auf englisch?!
What a disaster! Der Typ hat null Stimme dazu noch die nervigen orientalischen Hintergrundgeräusche ergeben den schreckligsten Beitrag des diesjährigen ESCs.
Der Gesang tönt ja grässlich!
ganz gut
Wenig überzeugend.
schon äußerst dürftig...
Brrrr, also ehrlich... Wie konnte das soviele Punkte machen???
La daube de l'Eurovision 2012.
nervt sehr
Gelungenes Lied =)
also mich nervt das Ding eher extrem
balkan jam gejammere. knappe 2.
1
Hat seine lichten Momente, den Melodieteil finde ich echt gut, aber sobald die Stimme einsetzt, wirds dann übel. Die Türkei kann das besser, sie haben schon viele gute Titel gehabt am ESC, ich hoffe auf 2013!
Tanzende Fledermäuse :) Nun, die Türkei hatte schon bedeutend bessere ESC-Beiträge – 2.75…
...nicht so mein 'Ding'...
Ein witziges Piraten-Liedchen präsentiert der türkische Sänger mit jenem Vornamen, der bekanntlich augenblicklich brutal am Aufkommen ist, vorliegend. Mit der Comedy-Brille betrachtet, kann man dem lüpfigen Werk durchaus Reiz abgewinnen. Die aufgerundete 5 liegt drin. Der hätte auch gut auf die von mir hochgeschätzte Compilation "Pirates Of The Caribbean: Swashbuckling Sea Songs" gepasst.
Toen ik het publiek zo hoorde juichen tijdens de tweede halve finale, wist ik echt niet wat ik hoorde. Het nummer was opzicht vrij goed, maar Can kijkt zo arrogant in die camera dat hij ook net doet of hij een piraat is. Turkije heeft altijd wel aparte inzendingen, maar deze staat bij mij wel op 1 als het gaat om meest opvallend. Het nummer zelf is niet erg slecht, maar na 5x luisteren ben je het al compleet zat.
Mit müden Ethno-Elementen angereichert, wird eine durchaus sympathische Improvisationsperformance enthaltende Seemannsnummer zelebriert. Im unstörenden Bereich in erheblichem Ausmass harmlos, womit - trotz vorhandenem Wohlwollen - eine Drei ausreichen muss.
TRASH!
gute laune musik?
interessant - gefällt mir
Hat mir nicht gefallen
ich weiss nicht was die meisten von euch haben...?!

mir gefällts! 5*+
nicht so schlecht wie der Durchschnitt hier...
Also ich hab den Song zig mal gehört,denke werde aber nie ein Fan davon werden! Den guten Platz kann ich echt nicht verstehen! Und - natürlich - gab Deutschland wieder ne hohe Punktzahl wie jedes Jahr!(Es sind immer 8,10 oder 12, egal wie der Song ist!) und Spanien garnichts! Frechheit!
...
Der (bislang) letzte ESC-Beitrag der Türkei. Ist jetzt nicht wirklich gut, aber auch nicht schlecht. Da hatte das Land die Jahre davor doch bessere Songs beim Contest. Eine Info zum Sänger, die bisher niemand gennant hat: Er ist sephardischer Jude, aus diesem Grund könnte man eventuell den Musikstil erklären. Gute 3*
okay