Home | Impressum | Kontakt
Login

Carola
Fångad av en stormvind

Song
Jahr
1991
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Carola (Captured By A Lovestorm)
Garry Hagger (Een storm van liefde)
4.27
63 Bewertungen
Eurovision Song Contest:
1991:
Finale: 1 (Punkte: 146)
Weltweit
SE
Peak: 3 / Wochen: 6
NO
Peak: 6 / Wochen: 1
Tracks
7" Single
1991
Rival RS 115 (BMG) [se]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:00Captured By A LovestormRCA / Rival
PB 44649
Single
7" Single
1991
3:00Captured By A LovestormRCA
44650
Single
CD-Maxi
1991
3:00Fångad av en stormvindRival
RS 115
Single
7" Single
1991
3:00HitsRival
507
Album
CD
1991
International Grand Prix 1991Continental
1001
Compilation
CD
1991
Carola
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.27

63 BewertungenCarola - Fångad av en stormvind
09.12.2003 00:55
Schönes Eurovisions-Lied von 1991, das auch den Contest gewonnen hat.
16.02.2004 20:57
...gut...
16.02.2004 21:08
Durchschnittliche Nummer, trotz (oder wegen) Platz 1 in der Eurovision.
16.02.2004 21:19
der ist wirklich sehr gut
19.05.2004 19:24
Quite nice, but also quite average. Sounds rather dated now. I still can see Carola, with waving hair, provided by a wind-machine at the Eurovision of 1991. Song peaked at # 9 in my charts.
05.12.2004 16:22
It peaked at # 9 and you only give 3 stars today. Hmmm!? Well, ich mag den Song immer noch sehr gerne. War schon ein verdienter Sieg.
05.12.2004 21:31
Eben 'n Eurovisions-Schlager. Ich als Schweden-Fan war sehr glücklich, dass sie damals gewann. Aber ehrlich Platz 2 aus Frankreich war musikalisch um Längen besser.
13.02.2005 16:50
Not one of the best winning-song of the ESC.
13.02.2005 17:02
Ganz ordentlicher Siegertitel.
Am GP-Abend ging es damals drunter und drüber zu, und Carola soll sich dabei gar nicht nett verhalten haben (hab ich irgendwo gelesen).
14.02.2005 01:19
...das stimmt: es manifestierte sich an jenem Abend die negative Seite ihres Ehrgeizes. Gutes Lied, Carola hat aber noch bessere.
06.06.2005 22:24
Fetziger ESC-Gewinner. Blieb allerdings das einzige Lied von ihr, das ich kenne...
19.06.2005 03:15
bestes grand prix lied ever!
14.01.2006 13:59
Ob's jetzt der Beste ESC-Winner aller Zeiten ist, sei mal dahin gestellt. Zumindest bringts super Laune und schlägt Carola's 83er-Beitrag 'Främling' um Welten. Geile Haarwindmaschine beim Auftritt :P
28.01.2006 11:33
"Fast jag inte kan förstå,
Så finns det tid för skratt när jag börjar om igen"

Nein, der beste ESC-Titel ist es sicher nicht, aber es reicht locker für die 6, dieser Orkan bläst auch mich noch jedesmal um wenn ich in höre. Bin auch froh dass 91 sie und nicht Amina gewonnen hat, die mir mit ihrem Beitrag gehörig auf die Nerven geht.
Das war damals so: Carola und Amina aus F bekamen von den Punkterichtern exakt die gleiche Anzahl Punkte, also eigentlich wären beide Sieger geworden (wie 1969). Die Eurovisionsstatuten hatten sich aber inzwischen geändert und sagen, dass in diesem Fall derjenige mit den meisten 12 Punkten gewinnt. Da hatten beide aber auch gleichviel. Also gaben die 10-Punkte-Wertungen den Ausschlag und da hatte Carola mehr als Amina.
Anscheinend hat sich Carola damals geweigert Amina bei der Siegerverkündung mit auf die Tribüne zu holen, sozusagen als symbolische Geste. Amina daraufhin zu Reportern: "Jetzt hat diese Hexe auch noch gewonnen". Zickenkrieg vom Feinsten, sowas macht den Grand Prix aus.
Carola Häggkvist ist auch heute noch die bekannteste Sängerin in Schweden und einer der beliebtesten Künstler.
Aber auch dort ist sie nicht überall wohlgelitten, denn sie ist Mitglied in einer Sekte (Livets Ord) und gilt als unglaublich arrogant.
So tritt sie dieses Jahr (2006) das erste Mal seit 15 Jahren wieder beim Melodifestival an (dem Vorentscheid zum ESC)
und stellt schon wieder unverschämte Forderungen, unter anderem an welcher Stelle des Programms sie ihr Lied vortragen möchte und hat immer Sonderwünsche. Wenn diese ihr nicht erfüllt werden, droht sie laut Presse (aftonbladet, Expressen) immer damit alles hinzuschmeissen.
Ausserdem hat sie die Sängerin mit Intrigen verdrängt, die ursprünglich das Lied singen sollte.
Ja, aber 1991 das war schon sehr gut, vor allem weil damals im Saal der Hörkontakt zum Orchester abbrach, Carola also sozusagen taub singen musste. Sie machte das so gut, dass das TV-Publikum zu Hause nichts mitbekam. Sie liess sich einfach nicht irritieren, lächelte unbeirrt und hielt den Kopf weiter in Richtung Windmaschine.
Ja und die Tänzer - unglaublich oder unglaublich schlecht?
28.01.2006 15:40
Blah....nothing special
23.05.2006 18:23
Knappe Fünf. #1 mit 146 Pkt..
20.06.2006 16:01
dieser song ist so positiv. das macht echt spaß das zu hören
02.09.2006 19:16
4+
etwas ungerecht dieser sieg, da es mengenweise bessere stücke gab- aber bombenfest gesungen!
02.09.2006 19:22
Durchaus verdienter Sieg beim Contest, und irgendwie typisch schwedischer Pop.
23.10.2006 19:29
Wie schon viele andere Siegerinnen gab sich Carola anscheinend schon bei den Proben wie ein ungekrönte Siegerin und konnte den Tag der Krönung kaum erwarten inkl ihrem Fön und ihrem H&M Look
23.11.2006 17:23
poppig
20.12.2006 18:45
ziehe ich english vor..
12.01.2007 15:21
2+
21.01.2007 19:41
Sehr gut! A real esc-classic!
16.06.2007 12:27
Mir tat Carola immer schon in den Ohren weh, da hilfts auch nix das sie aus meinem Heimatland kommt.
20.09.2007 21:40
(Relativ) fetzig, aber nichts, was sich von der Masse abhebt. Auf jeden Fall aber besser als "Främling". 4*=.
18.10.2007 18:34
▓ Lekkere vlotte plaat van de nu 41 jarige mooie Zweedse ESC winnares "Carola Häggkvist" !!! Op het ESC 1991 in Rome haalde ze een gedeeltelijke 1ste plaats met de Franse "Amina", beide landen hadden evenveel twaalven gekregen maar bij de tienen lag "Carola" voorop !!! Op het ESC 1983 in München zagen 6,1 miljoen Zweden (oftewel 84% van het televisiekijkend publiek) haar voor de eerste keer als 3e eindigen met "Främling", een record dat tot nog toe nog niet verbroken is in Zweden !!! "Främling" ging wereldwijd 1 miljoen keer over de toonbank, ook een record dat waarschijnlijk nooit verbroken zal worden in Zweden ??? Deze plaat kwam samen met de Engelse uitvoering "Captured By A Lovestorm" in Holland helaas niet verder dan de NL Tip 30 van juni 1991 !!!

http://www.youtube.com/watch?v=mbftMv2Gl84
04.02.2008 23:01
Aber hallo, da geht die Post ab!

*lol* Hab mir grad den Original ESC Auftritt angesehen... was für geile Robin Hood Leggins! *hihi*
05.04.2008 15:50
völlig uninnovativer durchschnittssiegertitel
12.06.2008 02:08
In der Tat nur biederer Durchschnitt. Damals fing es damit an, daß es weniger auf das Lied, sprich Text, Musik und Gesang, ankam als auf Klamotten, Herumhopsen und möglichst lautes Schlagzeug.
Allerdings kann man trefflich streiten, ob der "französische" Beitrag besser bzw. weniger schlecht war. Eigentlich hatte der auf einem "Eurovisions"-Wettbewerb gar nichts verloren, denn er stellte orientalische Musik mit französischem Text dar, d.h. er hätte auf einen Arabivisions-Wettbewerb gehört.
Was die beiden ewig verfeindeten Lager hinsichtlich des Grand-Prix-Siegs 1991 angeht, zähle ich mich zu den Carolas, auch wenn ich die alte Hexe sonst nicht leiden kann. Aber damals fand ich's gut, das diese flotte, hübsch choreografierte Popliedchen gewann und nicht die - wenn auch künstlerisch wesentlich anspruchsvollere - französische Diva. Und für die Einführung der Windmaschine beim Grand Prix gebührt Carola ewiger Dank!
Recht gut.
Licht uit, windmachine aan.
Rumoerig nummer dat uitermate professioneel wordt gebracht. Het had allemaal iets minder blij gemogen,
maar dat hoort nu eenmaal bij Carola.
Der Refrain rettet eine Vier. 4-

Ach ja, Amina war natürlich besser.
gut performter ESC-Siegertitel für Schweden von 1991 - 4+...
ganz ordentlich
Die 80s halt...Klingt flach wie eine Flunder aussieht.
akzeptabler sieger, "främling" finde ich jedoch besser. "invincible" auf schwedisch auch. 4+
absolut nicht mein Fall
Da hüpfte sie auf der Bühne wie ein Flummi und grinste verbissen, während ihr der Wind um die Ohren wehte. Flotter Titel, nicht mein Siegesfavorit, aber egal. Dass sie eine arrogante Bitch ist, steht ja auf einem ganz anderen Blatt.
4x 12 Punkte, darunter auch die deutschen.
great
Ganska bra låt
Was an Fantasie fehlt, wird mit Schwung wieder wettgemacht. Keine zwingende Gewinnerin, aber ein solider und guter Titel allemal.
Carola won met dit nummer voor Zweden in 1991 het Eurovisiesongfestival. De engelse versie "Captured By A Lovestorm" werd in vele landen een hit.
Flotte Nummer in der schwedischen Landessprache. Gefällt mir gut.
Einer der schlimmsten Winnersongs - das Getanze ist mehr als peinlich! Frankreich war echt viel besser! Ihr "Främling" mag ich mehr!
... 4 - ...
Flotter ESC Winnersong von Carola. Gut.
Die beiden Versionen nehmen sich nichts.
Tof nummer. Klinkt goed.
...aufgerundete fünf für diesen fetzigen Siegertitel...
Ein absolut verdienter Sieg der schwedischen Diva mit italienischem Vornamen beim Chaos Grand Prix von Rom und das trotz der (typisch italienischen?) größeren Elektrik-Probleme - wobei wahrscheinlich die zu hohe Stromstärke beim Starten der mitgebrachten Fläkt diesen totalen Tonausfall verursacht hat...

BTW: ...nur gut, dass Amrina damals nicht gewonnen hat... ;-)
Ganz ordentlicher Siegertitel des alljährlichen Sangeswettbewerbs, der aber wie viele andere Siegertitel in der ESC-Historie recht austauschbar klingt und kaum das Potential zum Klassiker hat.
damals fuhr ich voll auf dieses Lied ab. heute begeistert es mich noch mässig. aber gute 3* liegen durchaus drin...
Aangenaam liedje
B-Side der 45"er. Kommt auch auf schwedisch gut. Ich mag den Song.
Toll!
ich habe den songs am esc-abend 1991 zum ersten mal gehört und war sofort begeistert. am montag danach habe ich mir single gekauft und damit begonnen schwedisch zu lernen, damit ich den text verstehe. seitdem bin ich großer carola-fan und hatte auch schon mehrmals die möglichkeite sie live zu sehen und zu treffen. sie ist nicht nur eine überrangende sängerin und performerin sondern auch eine warmherzige und offene persönlichkeit.
an dem abend hatte sie den fetzigsten titel und die beste choreografie. das brachte völlig verdient den sieg.
Für einen Siegertitel doch etwas schwach, zu beliebig, finde ich.
cool
normaler taktpop der mir nie im ohr bleibt.
Not as good as 1983.
Noch ok.