Home | Impressum | Kontakt
Login

Charles Aznavour
Je t'aime - A.I.M.E.

Song
Jahr
1994
Musik/Text
4
3 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:40Toi et moiEMI
7243 8 30546 2 6
Album
CD
1994
3:42Het beste van - Volume 2Capitol
5818762
Album
CD
20.02.2003
3:40Platinum CollectionCapitol
5774732
Album
CD
17.05.2004
3:42Het allerbeste vanEMI
6337412
Album
CD
25.10.2010
3:43Les 100 plus belles chansons [Édition limitée - Boîtier Métal]Barclay
3749204
Album
CD
02.12.2013
Charles Aznavour
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Aznavour 2000
Eintritt: 12.11.2000 | Peak: 98 | Wochen: 2
12.11.2000
98
2
Je voyage
Eintritt: 21.12.2003 | Peak: 80 | Wochen: 4
21.12.2003
80
4
Colore ma vie
Eintritt: 04.03.2007 | Peak: 50 | Wochen: 4
04.03.2007
50
4
Duos
Eintritt: 21.12.2008 | Peak: 53 | Wochen: 7
21.12.2008
53
7
Charles Aznavour & The Clayton Hamilton Jazz Orchestra (Charles Aznavour & The Clayton Hamilton Jazz Orchestra)
Eintritt: 13.12.2009 | Peak: 89 | Wochen: 1
13.12.2009
89
1
Toujours
Eintritt: 11.09.2011 | Peak: 51 | Wochen: 3
11.09.2011
51
3
Encores
Eintritt: 10.05.2015 | Peak: 37 | Wochen: 3
10.05.2015
37
3
Best Of | 40 chansons
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 33 | Wochen: 4
07.10.2018
33
4
Les 50 plus belles chansons
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 34 | Wochen: 6
07.10.2018
34
6
Best Of | 20 chansons
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 70 | Wochen: 1
07.10.2018
70
1
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Aznavour Live - Palais des Sports 2015 [DVD]
Eintritt: 28.10.2018 | Peak: 10 | Wochen: 1
28.10.2018
10
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

3 BewertungenCharles Aznavour - Je t'aime - A.I.M.E.
Nicht Beethovens Elise – wie das Introgeklimper vermuten lässt – sondern eine eigenständige Aznavour-Nummer, welche ein nicht unkultiges Buchstabieren der Vokabel «aime» als Hauptcharakteristikum aufweist, gilt es vorliegend zu besprechen. Hübsche Streicher untermalen das Werk, das meinerseits eine gute Vier einheimst.
Gut!
Die Idee, das Thema "Für Elise" ins orchestrale Chansonkonzept einzubauen, ist mir ebenso grundsympathisch wie die getragene Machart dieses melodiösen Liebeslieds. Rein stimmlich liegen mir andere französische Interpreten näher, weshalb es reizvoll gewesen wäre, der gebrochene Reggiani oder der gigantische Sardou hätten sich der Ballade angenommen. Sicher nett!