Chase And Status feat. Slaves - Control

Cover Chase And Status feat. Slaves - Control
Digital
Mercury / Virgin EMI 00602547819079

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.

Tracks

26.02.2016
Digital Mercury / Virgin EMI 00602547819079 (UMG) / EAN 0602547819079
Details anzeigenAlles anhören
1.Control (Radio Edit)
  3:38
2.Control
  4:12
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Radio Edit3:38ControlMercury / Virgin EMI
00602547819079
Single
Digital
26.02.2016
4:12ControlMercury / Virgin EMI
00602547819079
Single
Digital
26.02.2016
4:11TribeMercury / Virgin EMI
CDVX 3191
Album
CD
18.08.2017

Chase & Status   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 

Slaves   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.56 (Reviews: 9)

Hzi
Member
*****
Chase & Status, die Kings des Kommerz-Dancefloors, sind zurück (mit der Vorabsingle zum 4. Album) - und wie! Und wie unerwartet!
Diesmal haben sie mit einer Punkband (Slaves) zusammengespannt und liefern genregerecht viel Geschrei des "Sängers" und ein gerüttelt' Mass an Gitarren ab ... was mich auch an die legendären The KLF erinnert, die in der Endphase ihrer kurzen Karriere als Dance-Act ja auch mit Rock experimentierten ("America: What Time Is Love?").
Der Song war für mich beim 1. Hören noch stark gewöhnungsbedürftig, aber schon beim 2. Mal wurde ich regelrecht süchtig nach den rauen Klängen. Vor dem 3. Hören schlaf ich noch mal drüber - aber ich glaube, hier dauerts nicht mehr lange bis zur Höchstnote ...
Zuletzt editiert: 23.02.2016 22:59

TaylorHarris
Member
***
Omg, was ist denn das? Auch bei mir ists beim ersten Hören nicht mehr so schlimm wie beim ersten Mal, aber trotzdem ists immer noch schlecht. Der Sänger kann gar nicht singen, er kann nur schreien. Hier gebe ich 3* für die Produktion, der Rest ist einfach scheisse. Schade, das hätte was tolles geben können, so hab ich nur Angst.

Chartsfohlen
Member
*****
Na, also ich hatte hier schon eine sehr konkrete Assoziation bei diesem Song: The Prodigy. Ich finde, das hat schon sehr große Ähnlichkeiten, sowohl was den Sound als auch das Arrangement anbetrifft. Aber wenn man sich erstmal an dieses etwas sperrige und abgehackte Arrangement gewöhnt hat, kann das glaube ich schon ordentlich fetzen. Hat auf jeden Fall was und geht in eine Schiene, die ich derzeit für etwas vernachlässigt halte. Ziemlich cool.

rotrigodelafuente
Member
****
sehr prodigy-mässiges werk, welches mich von chase & status und zu dieser zeit eher überrascht. erinnert mich auch an die 90er und an bands wie "pop will eat itself" und "klf"

Kamala
Member
***
...ausser dem Wort Sch....., bin ich voll und ganz TaylorHarris Meinung...

gherkin
Member
****
De nieuwste Chase & Status is er en ik vind het eigenlijk best wel prima geslaagd.

Der_Nagel
Member
***
DnB / Electro meets Punkrock…

vielleicht geht der eine oder andere Brite hierzu derzeit im Club ab…

nichts für die Mainstream-Hörerschaft, abgerundte 3*…

Kirin
Member
**
Danke, nein.

Eva-Ulrike
Member
***
Die Gitarren sind sehr cool. Das Geschrei hab ich schon besser gehört.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.