Home | Impressum | Kontakt
Login

Chingiz
Truth

Song
Jahr
2019
Musik/Text
4.17
59 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
26.05.2019 (Rang 43)
Zuletzt
26.05.2019 (Rang 43)
Peak
43 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
10587 (58 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 43 / Wochen: 1
BE
Tip (V)
SE
Peak: 91 / Wochen: 1
Tracks
Digital
08.03.2019
BMF 5059137124351 / EAN 5059137124351
1
Truth (Radio Edit)
3:29
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Radio Edit3:29TruthBMF
5059137124351
Single
Digital
08.03.2019
Acoustic Version4:12TruthChingiz Mustafayev
194171074929
Single
Digital
09.04.2019
3:29Eurovision Song Contest - Tel Aviv 2019Universal
00602577514456
Compilation
Digital
12.04.2019
3:29Eurovision Song Contest - Tel Aviv 2019Universal
UNI 7751439
Compilation
CD
26.04.2019
Chingiz
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Truth
Eintritt: 26.05.2019 | Peak: 43 | Wochen: 1
26.05.2019
43
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.17

59 BewertungenChingiz - Truth
Eurovision Song Contest 2019 - Azerbaijan

Nachdem man anfangs tolle Songs an den ESC sendete, musste Azerbaijan die letzten Jahre mit weniger guten Resultaten rechnen (letztes Jahr war für sie eine Katastrophe)

Nun die Antwort! Ein sehr starker Song, welcher mich von Anfang an mitreisst, zudem mag ich die dezenten orientalische Klänge!!

Einer meiner Favoriten!! 5*+
Ich find's zwar auch ziemlich gut, bin aber nicht ganz so begeistert wie mein Vorredner, irgendwas fehlt das ich sagen könnte :"Oh WOW"! Der Video Teaser hat irgendwie mehr versprochen finde ich! Vielleicht habe ich aber auch immer ein bisschen hohe Erwartungen weil ich finde aus Azerbaijan kamen oft gute Beiträge, zumindest in den ersteren Jahren!
Dieser Titel wird Aserbaidschan am ESC 2019 vertreten.

Die musikalische Karriere von Çingiz Mustafayev begann im Jahr 2007, als er in der aserbaidschanischen Version der Sendung Pop Idol gewann. Perfekt produzierter Schweden Pop ohne Hacken und Limits. Eingängig aber halt beliebig
Gefällt mir auf Anhieb ziemlich gut. Hat auch etwas mystisches - ist aber eingängig.
Gefällt mir auch sehr gut. Bin aber gespannt, wie der Song ohne Video funktioniert.
knappe 4. sehr gute ansätze, aber irgendwie fehlt dem song was.
Der Refrain ist relativ banal, doch der Beat gefällt mir.
Man merkt, wer hier mitgemischt hat. Die Handschrift von Borislav Milanov erkennt man hier deutlich. Ich würde mir von Aserbaidschan endlich mehr Eigenständigkeit wünschen.
gut
Ist jetzt nicht so mein Geschmack. Denke es reicht nicht für den Final. Mir gefällt der Song immer noch nicht. Trotzdem steht er im Finale. Dort wird er eher im Mittelfeld platziert sein.
əziz, Azərbaycan!
Den wogenden Rhythmus mag ich - die Melodie mit den Gitarrensprenkeln gefällt mir - die Komposition als solches hat was atmosphärisches an sich und das spricht mich an.
Klasse Sound, wunderbares Gestampfe. Love this sound.
Klingt wie aktuelle Chartsware.
Ich korrigiere, ist kein deutschsprachiger Rap.

18.05.19: Korrigiere nach Live-Performance. 5 => 6.
Ist für mich nicht mehr als solide, glaube nicht ans Finale.
Der Abwärtstrend Aserbaidschans in den vergangenen Jahren gegenüber den höchst erfolgreichen ersten Jahren mit drei Treppchen-Platzierungen in sechs Jahren gipfelte 2018 in der Schmach, erstmals überhaupt nicht das Semifinale überstanden zu haben. Das sollte aller Voraussicht nach diesmal nicht erneut drohen, "Truth" steht aktuell immerhin auf Platz vier bei den Buchmachern und sollte sein Semifinale nicht zuletzt aufgrund des höchst dankbaren Startplatzes locker überstehen. Die Finalteilnahme wäre auch völlig verdient, Rang Vier in der Endabrechnung wäre mir persönlich aber doch etwas zu viel des Guten für diesen stimmig produzierten, gut tanzbaren und launigen Song, der jedoch keine wirklich nennenswerten Besonderheiten aufweisen kann. Sehe ihn am Ende eher im unteren Drittel der Top Ten.

Gute 4.
Der Refrain ist ein ziemlicher Ohrwurm, was den Song sicher ins Finale bringen sollte. Meine Begeisterung hält sich zwar in Grenzen, aber eine 4 darf es auch von mir sein.
Ja, auch mir überzeugt der frische Refrain. Alles andere drum herum aber eher nicht. 4-
Geht in Ordnung.
Einer der klar besseren Beiträge am ESC 2019.
Aufgerundete 4.
Das klingt nach Modern Talking und das alleine gibt schon mal prinzipiell einen Stern Abzug, insgesamt ist der Song aber auch nicht aufregend, das übliche aus Auserbaidschan halt, hätte ihnen ein erneutes Ausscheiden sehr gegönnt
Hat was.
Und das Zwingende im Rhythmus nimmt für Chingiz ein, der selbst allerdings im Refrain zu wenig zu hören ist.
Bei mir kein unbedingter Favorit auf die obersten Plätze.
zu viel Schweden als vorbild.
und die Show ist unnötig.

aber so müssen diese popstampfer eben vermarktet werden.
This one is my favorite of the year along with Spain.
Vind ik een heel goed nummer, blijft ook lekker in je hoofd hangen
Gar nicht mal so schlecht.
Er bemüht sich redlich, gute Musik klingt jedoch anders, wie ich finde. Im Ganzen ist das soweit noch okay.
Naja ok
3+, überdurchschnittlich für diesen ESC.
Durchschnittlich schwaches ESC Niveau
Einfach schön
Nichts besonderes tönt wie vieles von Eurovision
Ok der Song. Nichts was sehr gut oder sehr schlecht ist. Wie vieles am 2019er ESC. Mittelmass.
Das war dieses Jahr meine Nummer 1 , ging gleich ins Ohr.
Langweilt mich. Plätschert belanglos dahin. 2+
Gut
Was zeker geen slechte inzending voor het ESC 2019
Mein zweitliebster Song des Abends. Find ich produktionstechnisch noch eine Runde geiler gemacht als der Siegersong. Purer Dancepop. Und der kurze Etnoteil in der Bridge verleuht dem Song sogar noch etwas Ecken und Kanten - oder zumindest eines von beidem. 4.5+
aardig
Sterke plaat.
Ein völlig normaler Titel. Aufgetuned mit Robotern und Lasern. Gut gemacht auf alle Fälle. 4=
Aber was Musicfreak wieder geraucht, geschnupft, gezogen oder gespritzt hat vor seinem 5er-Review - das würde ich gerne mal wissen 😉
Is één van de nummers van Eurosong 2019 die me meer bij bleef. Klinkt best goed. 4+.
Klingt wie aus dem Radio
Gut gemacht.
L'Azerbaïdjan propose souvent des morceaux convaincants. J'adore !
Radiovriendelijke inzending uit Azerbeidzjan die niet te slecht scoorde.
Eine Hochtonnummer eines seine Muckis präsentierenden Regional-Machos. Die kühle Inszenierung ist ebenfalls nicht geeignet, wirkliches Wohlgefallen zu erzeugen. Im Voting eindeutig überbewertet, was in der ESC-Geschichte in Sachen Aserbaidschan ja nicht erstmals zu konstatieren war. Maximal eine laue Drei.
Aserbaidschan wie fast jedes Jahr mit einem echt gut produzierten und massentauglichen Pop-Song, welcher international echt was ziehen könnte. Daher auch dieses Jahr zurecht ein gutes Resultat, zudem ist Chingiz ein überraschend starker Sänger und ja, auch ein 'Eye-Candy'. 5*
Leider komme ich nicht über die streng abgerundete 2 hinaus für diese überladen produzierte, schleppende Midtemponummer aus Aserbeidschan. Hauptgrund hierfür ist der in sämtlichen Passagen unangenehme Gesang des Khan-Namensvetters. Unförmig und belanglos!
Ausgezeichnet.
4*
endlich mal was mit substanz! cooler titel
Von den in unseren Charts vertretenen ESC-Titeln hätte dieser hier in meinem internen Wettbewerb die Silbermedaille errungen. Melodie, Tempo und Stimme ergeben zusammen ein flottes Ganzes, das sich, im Gegensatz zu anderen Titeln des Wettbewerbs, auch nicht momentanen Trends anbiedert. Gute 5.
...gut...
Der Kopfstimmenlastige Refrain kostet dem Song beinahe den vierten Punkt.
My winner
stark aufgerundet
Ein weiterer Knaller aus der Feder von Boris Milanov für Aserbaidschan. Die Komposition zwar etwas flach, aber vom Sound her in der ersten Liga.
Chingiz is some frontman and song is a competitive Eurovision one.