Home | Impressum | Kontakt
Login

Chris Montez
The More I See You

Song
Jahr
1965
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
4.05
40 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 28 / Wochen: 2
NL
Peak: 20 / Wochen: 1
BE
Peak: 20 / Wochen: 1 (V)
Tip (W)
Tracks
7" Single
1966
A&M 14 658 AT
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:45The More I See You [1965]A&M
SP-4115
Album
LP
1965
2:45The More I See YouA&M
14 658 AT
Single
7" Single
1966
2:45The More I See YouA&M
AMX-11,181
Single
7" EP
1966
The More I See YouPYE
NEP.44071
Single
7" EP
1966
2:45International Hit ParadeDecca
25065
Compilation
LP
1967
Chris Montez
Discographie / Fan werden
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.05

40 BewertungenChris Montez - The More I See You
27.11.2007 17:46
gut
10.12.2007 15:10
▓ Leuke plaat van de bijna 65 jarige Mexicaanse / Amerikaanse zanger "Ezekiel Christopher Montanez" alias "Chris Montez" uit eind augustus 1966 (Holland) !!! Maar een echte grote hit werd het niet voor deze zanger in de Nederlandse hitlijsten !!! Maar hij blijft nog altijd leuk om naar te luisteren !!! (NL Top 40: 5 wk / # 25) !!!
18.12.2007 23:22
oh ich liebe diesen song, so eeeeeaasy, es zaubert ein grinsen auf mein gesicht ohne dass ich es will, toll!!
04.03.2008 14:32
schöner "beschwingter" Oldie
16.05.2008 11:34
das Orginal stammt von Dick Haymes (1945) aus dem Film "Diamond Horseshoe"
eingängiger Song, guter Oldie
Zwischen seinen Platten 1962 und 1966 lagen zwar nur vier Jahre, aber musikalische Welten. Kein RocknRoll mehr, sondern Easy-Listening. Von Monogram zu Herb Alperts A&M, die auf diesen Sound spezialisiert waren. Zuvor hatte "Call Me" das Comeback eingeläutet, ein # 16 für "The More I See You" in den USA sowie # 3 in UK unterstrich es.
noch ok
Auch schön und gemütlich.
2+
plätscher plätscher...
großartiger Song
Den Titel mag ich in keiner Version besonders leiden; hier kommt noch dünner Gesang hinzu.- Taugt nicht viel, finde ich.
das hat er in der späteren 60er Ära gern gemacht, so Mitklatschnummern. Ist auch o.k., aber die hier ist nicht so stark wie "Call Me".
Soooone geile Stimme, feier ich grad voll. War doch eh die Vorlage für The Flames - Everytime...
Lekker voortkabbelend muziekje, perfecte achtergrondmuziek.
beschaulich ausgefallener Oldie aus Mitte der 60er mit Geklatsche – 3.5 (aufgerundet auf 4*)...
Nice song.
Ganz lustiges Oldie; etwas bieder, etwas brav, aber auch wieder sehr fröhlich und locker klingend. Kommt recht gut an.
Nette Sache.
5 weken Top 40 #25 / 52 punten
gemütlich
... begeistert mich nicht ...
slap gezeik
ich runde zur 4 auf
Bra låt, bedrövlig sångare. 2+
Easy Listening eben .... eigentlich gar nicht so schlecht
wundervoll entspannter, sentimental gesungener Titel - gefällt mir klar am besten von ihm, 5+
Peaked at #21 in Australia, 1966.
etwas zu lieb und süßlich 4+

CDN: #2, 1966
USA: #16, 1966
...lalalaaa, "the more I hear you" - süss...
Excellente reprise.
etwas öde... 3-
Sehr, sehr nett.
Nettes Ding, keine Erinnerung.

Toller Song von Chris Montez und sein dritter Top Ten Hit in Folge #3 UK.

Jetzt weiss ich von wo The Flame den Song "Everytime" geklaut haben....
soweit in Ordnung
geen hoogvlieger, maar prima voor achtergrondmuziek
Vrolijk plaatje uit de 60's
Leuk om af en toe te horen
Ein feiner Ohrwurm. Kam 1966 eine Woche nach der Version von Joy Marshall in die britischen Charts und räumte dort mehr ab als die britische Sängerin. Mir gefällt auch dieses Chris Montez-Cover recht gut. Produzent Herb Alpert hat dem Song ein perfektes Easy-Listening Arrangement verpasst, trotzdem bevorzuge ich doch knapp noch die besser gesungene Version von Joy Marshall.
Ein recht schöner Song, aber dachte mir auch grade so, das das doch jemand bissle geklaut hat später - und ja, ihr habt recht mit "Everytime" von den Flames!