Home | Impressum | Kontakt
Login

Chris Roberts
Hab' ich dir heute schon gesagt, daß ich dich liebe

Song
Jahr
1970
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Dieter Thomas Kuhn & Band (Hab' ich dir heute schon gesagt, dass ich dich liebe?)
Kastelruther Spatzen (Hab ich dir heute schon gesagt dass ich Dich Liebe?)
Ronnie Martis
Alexander M. Helmer (Hab ich dir heute schon gesagt, dass ich dich liebe)
Rainer Kossack
3.56
84 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
19.10.1971 (Rang 8)
Zuletzt
11.01.1972 (Rang 10)
Peak
6 (4 Wochen)
Anzahl Wochen
12
2766 (1124 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 6 / Wochen: 12
DE
Peak: 3 / Wochen: 23
Tracks
7" Single
07.1971
Polydor 2041 186 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:11Hab' ich dir heute schon gesagt, daß ich dich liebePolydor
2041 186
Single
7" Single
07.1971
3:11Die goldene Starparade Folge 1Grammoclub Ex Libris
XL 171 098
Compilation
LP
1971
3:11Die große Schlagerparade [ch]Grammoclub Ex Libris
XL 171 079
Compilation
LP
1971
3:11Die grosse und aktuelle Starparade 1971/4Polydor
2371 182
Compilation
LP
1971
3:11Doppel-StarparadePolydor
2630 044
Compilation
LP
1971
Chris Roberts
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hab' ich dir heute schon gesagt, daß ich dich liebe
Eintritt: 19.10.1971 | Peak: 6 | Wochen: 12
19.10.1971
6
12
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.56

84 BewertungenChris Roberts - Hab' ich dir heute schon gesagt, daß ich dich liebe
27.09.2003 14:52
...mich...??
18.10.2003 19:25
Finde den gar nicht so schlecht.

Das waren die jungen Leute von damals, anfangs 20, die diese Musik mochten... Macht gute Laune, nimmt das Leben nicht so tierisch ernst.
27.10.2003 16:53
musst du auch nicht, Chris, auch morgen nicht...
28.02.2004 22:17
das war einmal mein Lieblingssänger!
28.02.2004 22:24
Auch ich will vom Chris nicht geliebt werden. Und schon gar nicht mit diesem penetranten Lied.
29.02.2004 01:51
no chance!
20.03.2004 00:56
Oooh I really loved this song in 1972!!! O.k., it might be outdated now, but it was so nice then!

Ja Schiriki, das war ich damals in 1972: 20 ... ai!
20.03.2004 01:04
Sowas ist ja bei gewissen Leuten heute Kult.
Ich finde: Gestern Schrott, heute Schrott, immer Schrott!
06.09.2004 23:04
Dieser Satz kling bei Van Morrison etwas besser ;-)) Unbeschwerter und nicht besonders erwähnenswerter Oldie.
10.11.2004 22:18
knappe 3 punkte..
31.03.2005 19:55
Einer seiner großen Hits, in dem es für seine Verhältnisse einmal einen außerordentlich guten Text gibt.
13.04.2005 17:43
ich hab mir mal so ne schlagerpostille geholt wo ne "exklusiv-malle-homestory" (hahaha) von ihm und seiner für ihr alter garnicht mal üblen schnalle drin war und muss sagen: chrissi, du bist schon ganz gut am glaserl dabei, wa?!
16.06.2005 18:34
"Hab ich Dir heute schon gesagt, dass..." ich diesen Titel hohl finde?
16.05.2006 00:20
Seine Olle wird sich gefreut haben, denn dadurch dass das Lied in den Charts war, hat sie andauernd von ihrem Hasimausi zu hören bekommen wie knorke er sie findet
12.11.2006 13:18
weniger, knappe 3
12.11.2006 13:20
Haben Claude und ich wieder mal das Gleiche vor? Fast 4*, netter Text.
01.03.2007 21:14
Super Hit,
Sag mir das doch noch viel öfter lieber Herr Roberts!
01.03.2007 22:11
nein danke
16.04.2007 10:14
...passabel...
28.04.2007 23:21
sag mir das lieber nicht zu oft
02.05.2007 08:48
Chris Roberts hat Schlimmeres gemacht.
+1* dank Kultstatus
26.07.2007 23:45
da schunkelt man mit
08.08.2007 15:11
ist natürlich ziemlicher schulzenquark, aber es gibt schlimmeres aus dieser Sparte (3), zuzüglich 1 pt. Nostalgie- und 1pt. Bonus dafür, dass der Song die Bubenzeit aufleben lässt
08.08.2007 15:18
Musste ich mir damals unfreiwillig oft anhören (meine Mutter war damals Chris Roberts-Fan).
War gar nicht so schlimm! :)
06.12.2007 16:41
...gut...
12.12.2007 22:26
Das Saxophon ist dominierend in diesem Ohrwurm. Nach einem fetzigen Intro trötet das Blasinstrument auch weiter vorlaut in das hübsche Liebeslied hinein. Irgendwie frisch und mitreißend, das alles. Einer der Besten von Roberts!
23.12.2007 16:11
sehr süss :)
16.01.2008 00:45
Früher nee, heute okay.

Chris Roberts war auch ein damals erfolgreiches Produkt aus der Münchner "Roy Black Schmiede" Twardy, Lilibert, Bertram. 1973 wechselte er zu Ralph Siegel.
15.02.2008 23:26
Auch ein Tag nach Valentinstag und jeden weiteren Tag wichtig.
21.02.2008 22:23
Kann mit diesem Schlager gut Leben
03.05.2008 14:28
Die Bläser nerven ein bißchen, sonst prima Schlager-Ohrwurm.
03.05.2008 14:36
Ja, der fröhliche Chris mit einem fröhlichen Lied auf den Lippen
24.05.2008 01:55
anspruchsvoller Schlager, #3 in D, #6 in CH
08.07.2008 18:29
Nicht mein Fall
Das muss nun wirklich nicht sein!
... anspruchsvoll habe ich hier irgendwo gelesen - soweit würde ich vielleicht nicht gehen, aber wohltuend abhebend gegenüber anderen Schlagern jener Zeit ..
Mag ich heut noch, froehliches Liedlein
Viel ist das nicht wert.
Geht so!
Only 4 stars. Very Good.
tatsächlich einer seiner besten Titeln, und einer seiner 3 Titeln die es in die Jahreswertung 1971 schafften (dieser auf #19)..
Ganz nett, hebt sich aber nicht so recht von anderen 70er-Schlagern ab.
Netter schlager
geht !
hat zur damaligen Zeit gefallen und hört sich heute auch noch nett an
ganz nett 4+

ich runde mal auf
ganz nett eine 5
Edit: Aufwertung von 2 auf 3

Gerade noch erträglich
Thüß bis zur Schmerzgrenze...und dann dieses fiese Grinsen auf dem Plattencover ^^
passable Schlagernummer aus den frühen 70er – 3.5 (aufgerundet auf 4*)…
Schlagerbelanglosigkeit
von wegen flacher Text, die hatten noch Ideale früher, heute wird am Frühstücksei herumgenörgelt nach dem Motto: Liebling, das Ei ist hart!

wenn seine kleinen Ratschläge heute öfters befolgt werden würden, wäre die Scheidungsrate bestimmt wesentlich geringer - und das mein' ich ganz im Ernst!
Der Typ wohnt bei uns in der Nähe... aber das nützt nichts!
...nein...noch nicht, aber macht auch nichts....
Es geht noch so.
▒ Een lekkere ouderwetse schlager uit de herfst van 1971 door de nu 65 jarige Duitse acteur & schlagerzanger van Tsjechisch-Sloveense origine: "Christian Klusacek", beter bekend als "Chris Roberts" !!! Krap 4 sterren ☺!!!
Een lekkere golden oldie.
Einer seiner Songs, die man durchgehen lassen kann.
Buena.
Ganz o.k.
Gut, dass es das selbe Thema auch als anspruchsvolle Ballade gibt: Van Morrison's 'Have I Told You Lately'. Das hier ertrage ich nur mit Alkohol. Und dann 'Augen zu' und durch! Da hilft auch mein in die Wiege gelegtes Rumtata-Gen nicht mehr!
Ein Schlagerfan sieht das natürlich anders.
Im oftmals enorm süffigen Chris Roberts-Schaffen nimmt dieses uptempierte und mit prägnanter Saxbegleitung konzipierte Werk - infolge frühkindlicher Beschallung aus dem mütterlichen Kassettenrecorder - für mich eine Sonderstellung ein. In einem ersten Reviewansatz tendierte ich vor ein paar Jahren noch dazu, dem Werk infolge erkenntnisarmer Inhaltlichkeit ("Kinderlärm und Steuerprüfer, Luftverschmutzung, tausend Spiesser machen jede Stunde zum Vulkan") die Höchstwertung zu verwehren. Mittlerweile ist die Erkenntnis gereift: Ohne Griff zur Sechs würde man dem kompositorischen Wirken Werner Twardys im vorliegenden Fall nicht gerecht.
für einen schlager ganz i.O.
... damals ganz gern gehört ...
geht ok
Chris Roberts war nie mein Ding. Auch bei Kuhn klappt der Song nicht so recht.
Der Schlager hatte in den Siebzigern seine Hochzeit...schöne Nummer
schön
keine schlimme nummer...muss ich mir aber auch nicht nochmal anhören.
Dieser Song war auf einer "Das waren noch Zeiten"-Kassetten meiner Mutter, welche in meiner Kindheit immer im Auto liefen. Zu meinem eigenen Erstaunen habe ich kein Trauma davongetragen, sondern finde den Song - so kitschig er auch sein mag - noch Heute genial.
Kitsch pur.
Nicht mein Ding!
Das geht noch in Ordnung. *4-
Man sollte bei der Bewertung immer daran denken, das vor 40 Jahren, zur Hitparaden Zeit, diese Art Titel super modern waren und heute halt ein anderer Musikstil. Daher sollte man nicht zu streng bewerten.
Genauso ist es doch mit den alten Fotos unserer Eltern, diese sahen doch mit 40 so aus, wie heute die 60 jährigen. Oder schaut euch einmal die Fußballspiele aus dieser an, wie langsam die spielten, aber damals war so etwas hat das Non plus ultra unserer Zeit.
Gefällt mir nicht.
Die Strophe ist echt ok und unterhaltsam aber dieser schmalziger Refrain macht eine gute Bewertung gleich wieder zunichte!
Chris Roberts gehörte für mich aber sowieso zu den grössten Langweilern was deutsche Musik in den 70ern anbelangt!
Es gibt auch wirklich guten Schlager, damals wie heute.

Titel wieder diesen hier haben aber auch ihre Existenzberechtigung.

Sie haben gut daran mitgewirkt, daß ich mich nie ernsthaft mit dem Genre auseinandersetzen mußte, geschweige denn wollte.
Dieser Titel von Chris Roberts gefällt mir sehr gut. Der schwungvolle Schlager mit ansprechendem Text ist mir eine 5 Wert.
Braucht er nicht. Wenn er das so sülzt wie hier kommt er bei mir auch nicht weit :-) Das Lied ist träge und öde
sehr schöner, eingängiger Schlager im Stil der damaligen Zeit.
Aufgerundete 4,5
Sagt mir nicht so zu, das ist mir dann doch eine Schippe zu schnulzig. Knappe 3 Sterne müssen genügen.
geht so
Ein guter Beweis das deutscher Schlager schon in den 70ern nicht gut war
Kaum vorstellbar, dass das der einzige Chartsentry von Chris Roberts bei uns bleiben sollte. Ein fröhlich-flockiger Titel mit einem sehr eingängigen Refrain, der allerdings stilistisch ohne Nostalgiebonus eher auf der zu seichten Seite bleibt, weshalb die 4 hier äusserst knapp ist.