Home | Impressum | Kontakt
Login

Chris Roberts
Ich bin verliebt in die Liebe

Song
Jahr
1970
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Soundtracks
3.31
68 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 3 / Wochen: 20
AT
Peak: 12 / Wochen: 12
NL
Peak: 17 / Wochen: 5
BE
Peak: 23 / Wochen: 4 (V)
Tracks
7" Single
10.1970
Polydor 2041 086 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:51Ich bin verliebt in die LiebePolydor
2041 086
Single
7" Single
10.1970
2:51Die grosse und aktuelle Starparade 1970/3 [Club-Sonderauflage]Polydor
6963
Compilation
LP
1970
2:51Die grosse und aktuelle Starparade 1970/4Polydor
2371 080
Compilation
LP
1970
Alle Männer, alle, geh'n den schönen Mädchen in die Falle / Das sind die Maschen der MädchenPolydor
2371 168
Album
LP
1971
2:51Chris RobertsPolydor
2371 121
Album
LP
1971
Chris Roberts
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hab' ich dir heute schon gesagt, daß ich dich liebe
Eintritt: 19.10.1971 | Peak: 6 | Wochen: 12
19.10.1971
6
12
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.31

68 BewertungenChris Roberts - Ich bin verliebt in die Liebe
10.11.2004 21:01
noch nich ganz schwach
03.01.2005 22:16
hummtata... aber okay
08.03.2005 16:31
Textlich wie musikalisch nicht gerade das Gelbe vom Ei. Kommt wegen der nostalgischen Erinnerungen noch gerade so eben auf 3 Punkte.
12.06.2005 15:40
flotter Schlager und gelungene Meloidie, noch ganz ok
22.01.2006 08:46
2+
17.03.2006 16:00
Abgerundet. Gab damals noch deutlich miesere Sachen.
08.05.2006 22:23
Eingängig, orchestral, wunderbar dirigierbar, mit knackigem Halbtonschritt sowie mit einem satt-stringenten Schlusspunkt präsentiert sich einer der Höhepunkte des kultigen Schaffens des 70er-Jahre-Schlagerhelden Chris Roberts. OK ... die verbale Botschaft lässt gewissermassen die lyrische Tiefschürfigkeit partiell vermissen. Trotzdem ... spottet Kameraden! ... ist der vorliegende Song für mich klarerweise ein Fall für eine 6!
09.05.2006 13:34
Musste ich mir damals ungewollt oft anhören (meine Mutter war Fan).

(Nicht so) okay-ay für mich...
16.05.2006 00:23
Absoluter Festzeltkracher. Bum Bum Bum Bumpta Bum. Ne im Ernst, süßer Text, super Sache!
28.09.2006 01:07
oweia
10.12.2006 12:40
Mit Sicherheit nicht der beste Schlager.
09.03.2007 01:07
Nein also wenn das eine 6 ist, dann brauchen wir nicht mehr zu diskutieren.
28.04.2007 23:22
knappe 4*
29.04.2007 10:48
eine kaum erwähnenswerte 2
10.07.2007 19:54
Schmissig das Orchester, in guter Laune Herr Roberts. Einer seiner flotteren Hits.
26.07.2007 23:46
und vielleicht auch in dich
29.09.2007 13:15
langweiliger
0-8-15-Schlager
09.10.2007 20:58
War ein Renner.
16.10.2007 20:13
Ohrwurm!!
17.11.2007 21:58
Auch hier gilt: Guter Wille allein bringt es nicht...
04.12.2007 16:00
Zeittypischer Schlager aus den frühen 70ern. Geht schnell ins Ohr und gut orchestriert. Knappe 5*
23.12.2007 16:14
na ja
16.01.2008 00:51
Traf exakt den Zeitgeist und ist Schlagerkult von "Christian Klusacek", dem deutschen Schlagersänger tschechischer Abstammung.
▒ Goede Schlager van de Duitse schlagerzanger, met Joegoslavische roots: "Chris Roberts", uit maart 1971 (Holland) !!! Ook in de Nederlandse hitlijsten scoorde hij er een aardige hitje mee !!! (NL Top 40: 6 wk / # 16) ☺ !!!

@25-02-2018: ▒ "Chris Roberts": (☼ 13 maart 1944 – † 2 juli 2017) ☺!!!
16.04.2008 20:42
Au weia, hier beginnt die Schmerzgrenze...
Dennoch: D #3 im Januar/Februar 1971.
16.04.2008 20:46
nicht wirklich hmm
16.04.2008 22:39
In der Tat Schmerzgrenzensong - aber als deutscher Betrag gerne in Iljas Disco oder beim Heckverkäufer in seiner Hiiiiiiiitparade aus den Berliner Unionstudios gesendet
25.05.2008 17:36
Genau, netter Mitklatschschlager für die ZDF-Hitparade, dafür noch ganz ordentlich...
deutscher zeitgeist-sha la la, je nach situation ganz ok...
viel zu schmalzig
leicht erträglicher als sein Vorjahreshit (Ein Mädchen nach Mass), und nur deshalb der 2te *
#4 der Bravo Jahrescharts 1971
Immer wieder der gleiche Kram von Meister Roberts. Weniger mein (Schlager-)Fall.
Entsetzlich grottiger, grässlicher Schlager aus dem Jahre 1970. Dieser Künstler hätte das Singen besser sein lassen sollen, aber andererseits ist es schon ganz gut, dass er zum Mikro griff, denn wenn Roberts dies nicht getan hätte, könnten wir nicht so herrliche Bewertungen schreiben, wie es der Franzel eben tut.
Ohne Worte.
paßte gut in die Zeit des deutschen Schlagers der 70er
Ø

auch dieser Schlager gefällt mir mittlerweile besser
Solider Schlager
Noch ganz knapp eine 3.
Meine kleine doofe Schwester stand mal auf den doofen Roberts. Meine Schwester mag ich mittlerweile.
mässiger Mitklatschschlager aus anfangs der 70er - gab in jenem Jahrzehnt noch bedeutend schlimmere Songs - knappe 3*...
Auch das wäre nicht nötig gewesen, Herr Roberts
nein, ich bin nicht verliebt in Chris Roberts, aber gute Musik hat er doch gemacht!
nicht mein ding
Klasse
weniger...
6 weken Top 40 #16 / 107 punten
...weniger...
Middelmatige schlager uit 1971.
... hat auch heute noch einen gewissen Charme, 5 - ...
stimmungsvoller Klassiker von Mister Roberts
Er war nie so mein Favorit, obwohl er mit am häufigsten in der ZDF-Hitparade war.

21.09.16: Streng genommen eine 3, denn 4 würde bedeuten, dass ich 's freiwillig nochmal hören würde. Das ist nicht der Fall. 4 => 3.


DUCS 15/1971
...und VIELLEICHT auch in dich - sowas Banales hat man damals gesungen -...
Gut!
Gefällt mir nicht so gut.
Irgendwie schmalzig und abstrakt.
Für damals ist das in Ordnung
Man sollte bei der Bewertung immer daran denken, das vor 40 Jahren, zur Hitparaden Zeit, diese Art Titel super modern waren und heute halt ein anderer Musikstil. Daher sollte man nicht zu streng bewerten.
Genauso ist es doch mit den alten Fotos unserer Eltern, diese sahen doch mit 40 so aus, wie heute die 60 jährigen. Oder schaut euch einmal die Fußballspiele aus dieser an, wie langsam die spielten, aber damals war so etwas hat das Non plus ultra unserer Zeit.
netter Schlager, macht Laune
Vielleicht einen Tick besser als die Singles zuvor von ihm, aber richtig gut ist das sicherlich nicht!
Auf so mancher Schlagerparty sorgt das für richtig gute Stimmung.
Schlager aus dieser Zeit sollte man nicht ganz so ernst nehmen, denn natürlich sind sie zu einem großen Teil schon etwas grenzwertig. Eines muss man ihnen aber zugestehen: Sie verbreiten meistens eine positive und wohlige Stimmung. So auch dieser. Verwendet auch im zugegebenermaßen ziemlich mäßigen Klamaukfilm "Tante Trude aus Buxtehude".
Mottenkiste
Jawohl das war noch Deutscher Schlager
Dieser heitere Twardy- / Lilibert-Klassiker geniesst auch mein Wohlwollen. Ob's an den Kindheitserinnerungen an trashige 70er-Filmkomödien mit Chris Roberts oder an dessen Auftritte in der ZDF-Hitparade liegt? Mit etwas Sympathiebonus mache ich jedenfalls eine aufgerundete 5 für diesen Genre-Evergreen locker. Gefällig!
Bewerte ich zwar tief, aber die 2 gibt es, weil es da noch schlimmere Sachen in diesem Zeitraum gab. Möge der Herr Roberts aber in Frieden ruhen. Ich kannte ihn persönlich
Ausreichendes Lied aus dem 2-CD-Sampler: "CHARTBOXX - Sommer Schlager Party".
Ich mag auch heute noch so einige Schlager meiner Kindheit, aber Chris Roberts klang mir immer zu rundgelutscht.
Dieser Song ist auch OK für mich. Mit der Beste von Chris Roberts.
"Ich bin verliebt in die Liebe / und vielleicht auch dich"? Ernsthaft? Wieso ihm die ganzen Hausfrauen in der ZDF-Hitparade die Blumensträuße nicht mit Schmackes quer durchs arrogante Gesicht gezogen haben für diese Unverschämtheit, werde ich nie verstehen. Und ja, ich weiß, das ist Schlagerschmonzes, da geht jede Textexegese fehl. Aber ich hab den Typ halt immer abgrundtief gehasst, weil er sich beim Heck immer für die nächste Ausgabe "placieren" konnte, egal wie grottig sein Liedgut war, und meine Schlagerheroinnen Marianne Rosenberg und Juliane Werding immer ausschieden.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.