Home | Impressum | Kontakt
Login

Christian Anders
Geh' nicht vorbei

Song
Jahr
1968
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Karel Gott
Isabel Varell
Christian Anders (Ne détourne pas ton regard)
Nena
Christian Anders (Geh nicht vorbei (Retake))
Joe Minks
Nockalm Quintett
Marc Dex (Loop niet voorbij)
Benno Löhns
Thomas Graf
4.3
103 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
11.11.1969 (Rang 8)
Zuletzt
10.02.1970 (Rang 10)
Peak
3 (3 Wochen)
Anzahl Wochen
14
2049 (1345 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 3 / Wochen: 14
DE
Peak: 2 / Wochen: 17
AT
Peak: 3 / Wochen: 16
NL
Peak: 22 / Wochen: 5
Tracks
7" Single
04.1969
EMI Columbia 006-28 043 [de,nl]
2
2:27
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:53Geh' nicht vorbeiEMI Columbia
006-28 043
Single
7" Single
04.1969
5:53Aktuell!S*R
42 791
Compilation
10" EP
1969
5:53Schlager des Jahres 7HörZu
SHZE 274
Compilation
LP
1969
5:53Hit-Parade Pathé Marconi 70/1EMI Odeon
062-10866
Compilation
LP
1970
5:53Stars & Schlager '70Deutscher Schallplattenclub
H 087/9
Compilation
LP
1970
Christian Anders
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Geh' nicht vorbei
Eintritt: 11.11.1969 | Peak: 3 | Wochen: 14
11.11.1969
3
14
Es fährt ein Zug nach Nirgendwo
Eintritt: 23.05.1972 | Peak: 3 | Wochen: 12
23.05.1972
3
12
In den Augen der andern
Eintritt: 10.04.1973 | Peak: 4 | Wochen: 12
10.04.1973
4
12
Einsamkeit hat viele Namen
Eintritt: 08.05.1974 | Peak: 5 | Wochen: 10
08.05.1974
5
10
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.3

103 BewertungenChristian Anders - Geh' nicht vorbei
26.09.2003 23:09
...zu süss...
16.10.2003 20:43
Sehr gut
28.10.2003 10:54
naja
25.01.2004 21:57
gut
01.03.2004 23:31
Ooooh so ein Schmachtfetzen. Lief nun grad am Radio und ich konnte fast nichts mehr anderes tun als gebannt dem Christian zuzuhören. Kein Wunder, verpasst man so den Zug nach nirgendwo...
14.03.2004 13:54
Bin sonst vorsichtig mit dem Begriff "Kult", aber er hat diesen Faktor. Lanoo zeigt uns den Weg ;-)))
29.04.2004 14:44
Das halt ich nicht aus! Peinlich!
Ich attestiere aber diesem Brachial-Schmachtfetzen absolutes Kult-Potential. Deshalb eine mittlere Wertung.
30.10.2004 14:44
naja, der guru....geht grad noch als nicht-1 durch
14.11.2004 13:15
Der Komponist dieses Liedes - Joachim Heider - hat auch für Peter Maffay "Und es war Sommer" geschrieben.
24.02.2005 11:54
sehr gut. Christian Anders war mein Lieblingsschlagersänger. nicht so oberflächlich seicht wie die meisten andern Schlager, sondern mit richtig viel Tiefgang. Exzellent gesungen und ebenso begleitet. Wenn das ein englischer Titel wäre, würden ihn auch andere mit 6 benoten.
08.03.2005 09:57
Textlich ein ziemlicher Krampf ("Als ich dich fand, ging eine Sonne auf..."), musikalisch und vom Arrangement her absolut top.
09.09.2005 10:41
extrem schmalzig, trotzdem hat das Lied was
09.09.2005 11:55
Kiiitschig, aber schööön!!!
21.10.2005 18:05
Melodiöser, gut arrangierter Titel: Joachim Heider halt.
29.01.2006 13:25
och du scheisse
08.05.2006 12:36
Guter Kultschlager. 1969 war Christian Anders mit dem Schlager Geh' nicht vorbei der erfolgreichste deutsche Nachwuchssänger. In nur fünf Monaten wurden mehr als eine Million Schallplatten verkauft.
14.11.2006 12:33
Die Texte der Beatles-Songs hatten auch nicht immer allzu viel Tiefgang.
Nee, das Stück ist einfach klasse. Christian Anders hatte für mich neben Jürgen Marcus die mit Abstand beste und klarste Stimme, die hier besonders gut zum Ausdruck kommt.
09.12.2006 16:06
diese nummer ist schlicht brilliant genial! und eine der ersten singles die mit überlänge es in die charts geschafft hat!
was mich daran nervt ist, das die deutschen ihn als ebensolchen sahen, obwohl er österreicher ist..
04.04.2007 18:18
Die Länge dieser Single ist für damalige Verhältnisse in der Tat sehr ungewöhnlich gewesen.
Das Arrangement ist top - bei der Stimme hat man den Eindruck, dass Sie manchmal genau einen halben Ton daneben liegt... Dennoch im Bereich des Schlagers eine glatte 5 für "unseren" Österreicher... :-)
06.04.2007 10:10
So schmalzig kann es nur Christian Anders bringen. Und 5:53 ist eindeutig zu lange!
06.04.2007 10:19
Christian Anders war in seiner Zeit sehr innovativ...irgendwie stand er über dem Rest der Welt...seine Musik war für damalige Verhältnisse Spitzenklasse (wenn er auch nie richtig singen konnte) und der Text auch...wirklich schön, wenn auch zu lang, da gebe ich meinen Kollegen recht....dennoch problemlos eine 5, auch heute noch.....
22.04.2007 18:23
ich fand das Stück relativ gelungen
28.04.2007 23:32
doch!
24.05.2007 23:29
6
20.06.2007 22:58
Lanoo setzen!
04.07.2007 17:51
goldig
04.07.2007 17:54
gute 2
10.07.2007 10:08
Eine geniale Pop-Hymne. Komposition und Arrangement von Joachim Heider sind großartig.
19.09.2007 16:08
▓ Te langzame en slome plaat van "Christian Anders" uit oktober 1969 !!! Bij 2 sterren hield de teller er al mee op !!! Eerlijk gezegd had hij er in Holland toch een bescheiden succesje mee !!! (NL Top 40: 8 wk / # 20) !!!
23.09.2007 17:58
SCHMACHT.... traumhaft schön
23.09.2007 18:33
Sensationeller Herzschmerz
18.11.2007 13:19
Tolle Debuet Single...
27.11.2007 00:18
Man mag diesen -Christian- ANDERS mögen oder nicht - aber diese Single voll des Schmalzes und des Öles - im guten Sinne.
01.12.2007 00:56
Ohje sehr langer Schlagersong und sehr schmalzig gesungen. Klingt obwohl bald 40 jahre alt noch nicht zu stark verstaubt. Die Orchestrierung mitsamt hohem Backgroundgesang ist monumental und lässt dahinschmelzen. Aufgerundete 6* wg. hohen Tiefgangs
01.12.2007 20:37
....ooooooh, doch!!!...........und zwar forschen Schrittes.....
02.12.2007 00:21
Hebt sich enorm vom sonstigen Schlager-Mief ab....
25.12.2007 00:53
Nach einer Gewöhnungsphase von knapp 38 Jahren, finde ich das Stück dann doch recht gelungen. In 7/69 D #1
12.01.2008 17:37
klassisch schöne Schnulze und ein Evergreen
18.01.2008 21:43
Heider und Relin - eines der besten Autorenteams haben mit diesem Bombast-Schlager ein Meisterwerk abgeliefert und den Startschuß für eine der stärksten Schlager-Karrieren gesetzt.
20.01.2008 02:00
mag ich nicht
30.01.2008 18:28
schöner romantischer Schlager
29.03.2008 15:57
geht so, ist mir zu anstrengend
05.04.2008 15:39
So langsam wiederhole ich mich ja, aber Drama hatte er wirklich drauf, der Lanoo. Gänsehaut pur!
16.04.2008 23:30
Herausragendes Werk der Schlagergeschichte.
ging mir schon als 12-jähriger tierisch unter die Haut. Für mich damals Dramatik pur, musikalisch Schnulze pur. Geil!!!
...das muss wirklich weh getan haben, dieses gejammere nehme ich ihm sowas von ab...nicht schön aber kultig
Gefällt mir weniger.
Schreckliches Werk.
Einer seiner wenigen guten Titel.
exzellenter deutschsprachiger Kult-Klassiker. Wieviele Erinnerungen mögen doch in diesem Song wieder erwachen?
oh nooooooooooo heut morgen der track bei uns in der betriebskantine... ey ich wußte in dem moment echt nicht, ob ich anstatt (naja) lecker zu vespern, mir nicht lieber gleich die pulsadern ritzen oder einfach nur laut debil lachen sollte arrrgggss habs dann bloss kopfschüttelnd zur kenntnis genommen ("ruhig brauner, 5:53 gehen schneeell vorbeiiii...!")
viel zu schmalzig
Also früher hätte ich aus der Single sicher einen Ascherbecher gebaut (LPs waren noch besser dazu). Aus heutiger, reiferer Sicht, muss ich mich eher Cornwell anschließen.
... monumental in jeder Hinsicht ...
Gefällt mir heutzutage ausgezeichnet. Früher war die Art von Musik einfach nicht so meine Richtung.
Richtig schön schmalzig, was sonst nicht mein fall ist, aber die französiche Fassung setzt noch eins drauf
Schlager zum einschlafen, schlechte 4.
sehr gut
Ausgezeichnet
Ein Geniestreich der deutschen Pop-Musik.
irgendwie ... toll
Auch hier muss mir der Bezug fehlen...Kräuterhexe Anders war zudem noch nie mein Liebling.
grottiges und schnarchiges Schlager-Gewimmere, dazu ein paar Stellen unglaublich grausam gedehnt – Nagel für diesen unerträglichen Schnulzen-Schrott aus Ende der 60er!...
Das waren noch Lieder :)
Manchmal kommt es mir vor, als wäre Christian Anders die Reinkarnation von Alexandra, naja kommt zeitlich nicht ganz hin, aber musikalisch schon. Dieser Song ist Kult... auch wenn er nicht an den Zug nach Nirgendwo rankommt!
... ist schon kultig, das Gejammere ... die Musik ist ja nicht mal schlecht ... aber gut muss ich das wirklich nicht finden ...
G-E-N-I-A-L !!!
Damals wurden noch ordentliche Schlager geschrieben. Vor allem das musikalische Arrangement ist ausgezeichnet; man hört auch noch eine Melodie heraus, der Text ist nicht ganz sinnentleert, und gut gesungen ist das allemal.
8 weken Top 40 #20 / 93 punten
Es ist herzzeriessend, es ist schnulzig...aber es hat Stil. Grosses Kino...wenn auch mit ziemlicher Zuckerschicht.
Natuurlijk is dit kitsch en "over the top", blijft aan de goede kant van de streep.
gute Stimme, blöder Song
Sein absolut bester Titel ! Ein wahrer Ohrwurm, "Tränen-Drüsen-Drücker" wo es einem warm um das Herz wird ! Wurde auch millionenmal verkauft ! Sehr gut arrangiert und wie immer bestens interpretiert von Christian Anders ! Italienische Version: Caterina Caselli - Morire Due Volte [ Geh' nicht vorbei ] (1970)
Die besten Lieder hatte C.A. in den 70er Jahren - danach konnte er an seine früheren Erfolge leider nicht mehr anschliessen !
... was für ein wunderschönes Werk! ...
Das ist auch meiner Ansicht nach einer der besten deutschen Schlager aus Ende der 1960er. Gerade die Orchestrierung hat es mir angetan.
...nein also bitte, das ist wirklich nur ein Geheule - das Arrangement ist gut -...
Super
Super!
Arrangement und Orchester finde ich perfekt!
sympathischer Schlager von Damals
Gutes Lied mit einer beachtlichen Länge. War damals seiner Zeit voraus. Doch gesangliche Schwächen verhindern die Höchstnote. Auf der B-Seite der Titel: "Sylvia".
Gefällt mir nicht!
Ganz okay.
...doch, bei diesem Song gehe ich definitiv weiter...
Sehr schöner Schmachtfetzen!
Eine furchtbare Schnulze. Wie Christian Anders singt kann man sehr scharf verurteilen oder sich einfach nur darüber lustig machen.
Aber ich finde es grandios, steckt wohl irgendeine Kindheitserinnerung dahinter.

DUCS 6/1969
Epische Christian Anders Schlager-Arie. Ich mag diese überkanditelten Bombastschlager mit großem Orchester und noch größerem Pathos.
Eine recht gute Nummer.
walgelijk en irritant nummer
Assez plaisant.
Muss einen Punkt abziehen wegen der Länge... auf 4min reduziert wäre es ein super Song gewesen
Ok vielleicht ein wenig zu lang, aber trotzdem ein schöner Song - knappe 5! Übrigens fande ich den immer sehr gutaussehend!
Ein sehr emotionaler Song, der auch nach 50 Jahren noch berührt.
Das ist ein etwas lang geradener Schlager. Geht in Ordnung.
Hätte mal gern eine US-Version von Wilson Pickett davon gehört. Die Musik hätte auch ihm gestanden - ohne Witz. Das ist Soul, die Bläser hätten nun wirklich auch in Alabama produziert werden können. Und Anders singt halt, wie man es von ihm zu jener Zeit erwartete - schmalzig, aber durchaus angemessen. Wirklich tolle Produktion von Jo Heider.
ok
Sehr gut!
lahmer song..mit guten instrumenten.
Hat an der Grenze zu grauenhaft - eine ganz knappe 2
Durchaus okay.
An diesem Song gehe ich gerne vorbei.
Nach meiner wohl ersten Bewertung eines Songs von Christian Anders werde ich ihn wohl nicht mehr so schnell mit Namensvetter Thomas verwechseln. Mit schmachtender Inbrunst gesungener Song, gute 4.
Schlager der Spitzenklasse. Ein Meilenstein deutscher Musikgeschichte. Fantastisch
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.