Home | Impressum | Kontakt
Login

Claudia & Alexx
Mama, danke

Song
Jahr
2009
Musik/Text
Produzent
4
9 Bewertungen
Grand Prix der Volksmusik:
2009:
5 (Punkte: 27)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:12Grand Prix der Volksmusik - Finale 2009Koch Universal
06025 2713391
Compilation
CD
28.08.2009
3:13Mama, dankeKoch Universal
06025 2717151
Album
CD
28.08.2009
3:11Das Beste aus den Festen der VolksmusikKoch Universal
06025 2768303
Compilation
CD
08.04.2011
Claudia & Alexx
Künstlerportal
Claudia Pletz
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

9 BewertungenClaudia & Alexx - Mama, danke
Yeah! Die Ikonen sind zurück mit wieder 10kg mehr aufen Rippchen...macht nix Claudi, hauptsach du kannst kochen u. singen. Und ja es ist gut so, dass nicht alles Sängerinnen Magermodells sind, gerade in der Volksmusik braucht man doch was Handfestes.
jo und er jetzt edelweisspianoig in den background verfrachtet. aber schöner muddischunkler.
also der Alexx wird ja immer hübscher und die Claudia wird ja immer d..., nein es können nicht immer alle so leidend aussehen wie so viele magersüchte Models. Ich finde es gut, dass es auch im Shohwbusiness Künsterlinnen gibt, die so aussehen wie die nette Nachbarstocher von nebenan. Aber einen Hals muss man haben..nicht so wie Chiara aus Malta. der Titel ist auch sehr nett, ich drück den beiden ganz fest die Daumen, dass sie es in den Final schaffen
Hier gibt es so viele Oberschlaue, dass ich nun mal etwas klar stellen muss! Die Claudi muss keinesfalls zur Abspeckgruppe, weil sie angeblich 10 kg zugenommen hat... ihr BMI ist genau richtig! Die Schlaumeier hier wissen wohl nicht, dass man im Fernsehen immer ein bisschen proportionaler herüberkommt! Tja, kochen kann sie dennoch, die Claudi - hat sie von mir gelernt – unser aller BMI ist O.K.! Woher ich das weiß? Ich kenne sie seit ihrer Geburt!
Traurig, dass es hier in diesem Forum so viele von Hass und Neid geprägte Prolos gibt, die sich nur an Äusserlichkeiten in einer für sie "lächerlichen Veranstaltung" ergötzen und ablästern. Sie können einem nur leid tun! Mit Sicherheit wären sie besser bedient gewesen, wenn sie sich auf Pro Sieben "Germany's next Topmodel" angesehen hätten, hier wären genügend Bohnenstangen zu bestaunen gewesen! Wie man anhand der Rechtschreibung einiger Personen in diesem Forum sieht, wäre zwar wahrscheinlich dann deren Hirn völlig zwischen die Beine gerutscht, aber was solls…Wohl sexuell total unbefriedigt…!?
das hat selbst diese Mama nicht verdient
Sagen wir's mal so: Es gibt erträgliche Volksmusik, durchaus, und wenn Volksmusik gut ist, bin ich ihr nicht abgeneigt. Aber das hier ist ziemlich schwach. Das liegt aber nicht an den Äußerlichkeiten der beiden Interpreten, sondern an der Musik.
dass es selbst bei hitparade.ch so viele fans von langweiligen erbschleichersongs gibt?!
Ich finde an dem Lied der Beiden gar nichts "Erbschleicherisches". Ich bin selber Mami und wenn mein Sohnemann mir später auch mal so ein schönes Lied singt, dann freue ich mich bestimmt. Auf was für Gedanken hier so manche Leute kommen... Ich finde es ganz toll, seine Mama mal mit so einem Lied zu verwöhnen. Die Beiden sind ganz fantastisch und einfach herzig!
Wie wenige Mama-Songs doch gelungen sind. Ist halt ein schmaler Grat und Kitsch ist sehr glitschig, wie man hier wieder erfahren kann.