Home | Impressum | Kontakt
Login

Cliff & Rexonah
Das ganz große Glück (im Zug nach Osnabrück)

Song
Jahr
1997
Musik/Text
Gecovert von
Aleks Schmidt feat. Tina Franke
Andreas Zaron (Das ganz grosse Glück (im Zug nach Osnabrück))
4.58
38 Bewertungen
Tracks
CD-Maxi
23.05.1997
Electrola 7243 8 84138 2 4 (EMI) / EAN 0724388413824
2
Das ganz große Glück (im Zug nach Osnabrück) (Karaoke Version)
3:04
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:04Das ganz große Glück (im Zug nach Osnabrück)Electrola
7243 8 84138 2 4
Single
CD-Maxi
23.05.1997
Karaoke Version3:04Das ganz große Glück (im Zug nach Osnabrück)Electrola
7243 8 84138 2 4
Single
CD-Maxi
23.05.1997
3:05Hit auf Hit '97Koch
323 982
Compilation
CD
18.06.1997
3:04Das Beste aus '97 - 40 Schlager-HitsKoch
330 237
Compilation
CD
24.10.1997
Bernhard Brink präsentiert: Die Schlager des Jahres - Folge 2Koch
323 999
Compilation
CD
27.11.1997
Andreas Zaron
Discographie / Fan werden
Verena Rendtorff
Discographie / Fan werden
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.58

38 BewertungenCliff & Rexonah - Das ganz große Glück (im Zug nach Osnabrück)
26.11.2005 20:57
LOL
vom gay schlager grand prix irgendwann in den 90ern
26.11.2005 23:29
Das Lied fand ich witzig, auch den Namen des Duos. :)
War ja Gratis-Werbung.
Ich hoffe, sie bekamen wenigstens etwas dafür.
22.01.2006 08:06
Das ist so schlecht (vor allem der Text), das es schon wieder gut ist.
29.05.2006 15:54
Klasse, was für ein obergenialer Text. Endlich kommen mal Städte zum Ruhm, denen sonst fast nie Aufmerksamkeit gewidmet wird (teils natürlich zu recht) wie Offenbach, Wuppertal, Bielefeld, Leverkusen... Wer allerdings die verschlüsselte Botschaft wo genau in Osnabrück das große Glück gefunden wurde noch nicht verstanden hat, der sollte sich mal nach dem "Partytreff Osnabrück" schlau machen.
16.09.2006 22:03
witzig
16.09.2006 22:11
...der Text ist einfach der Hammer...so lernt man Deutschland kennen, und ist ein Renner an jeder Schlagerparty
03.04.2007 20:44
Das ist in der Tat einer der stärksten und originellsten Schlager-Stampfer, denen ich in den letzten 20 Jahren begegnet bin. Cliff & Rexonah gehen vom stimmlichen Timbre her auch bestens als authentische Bernd-Clüver- und Kristina-Bach-Doubles durch. Das einmalig kalkulierte Arrangement (Kastagnetten-Knack-Knack, In-die-Hände-Klatsch-Refrain-Repeat und schlagartiger Schluss inkl.), der knallige Ohrwurm-Refrain und, last but not least, ein die Destinationsmanie von Irma Holder & Co. köstlichst aufs Korn nehmender Text - alles sind dies Merkmale einer glasklaren 6. Super!
07.04.2007 09:26
sehr gut
08.04.2007 12:39
Oh, so kitschig, süß und trashig!!! Damit gewann das Gelegenheitsduo auch die ZDF-Hitparade, was eine ziemliche Überraschung war. Ansonsten wurde ja bereits alles sehr treffend gesagt!

Andreas Zaron, alias Cliff, ist heute noch als Solist im poppigen Schlagerbereich tätig und nimmt weiterhin schöne CDs auf. Ich hatte das "ganz große Glück" ihn kürzlich kennen zu lernen und muss wirklich sagen, ein sehr lieber, charmanter Typ! Er kann übrigens noch viel besser singen, als es hier den Anschein hat.
14.04.2007 21:58
In enorm süffiger Aufbereitung wird an die Tatsache erinnert, dass stringente Eisenbahnverbindungen oftmals unerwartete Beziehungschancen öffnen. Die zahlreich aufgezählten Destinationen des germanischen ÖV-Netzes sind dabei als metaphorische Exempel der letzendlich für jeden Suchenden in der näheren Umgebung sich finden lassenden Osnabrücks zu interpretieren. Mit anderen Worten: Das individuelle Osnabrück kann auch in Wallrüti, Oberägeri oder Affoltern am Albis liegen; eine in höchstem Masse gelungene Schlagerperle.
30.06.2007 23:14
Schon nach wenigen Minuten kann man den Text mitsingen ...
06.08.2007 22:40
...sehr gut...
26.08.2007 18:06
sehr sehr sehr gut , hab da tatsächlich noch die Maxi CD von
12.12.2007 20:52
Toller Song,einfach zum mitsingen-geeignet für Eisenbahnfans
12.12.2007 20:54
Okay.
23.12.2007 17:30
toller Song der auf keiner Schlagerparty fehlen darf, mit Geographieunterricht als Supplement. Genial auch der Name der beiden Interpreten.
12.03.2008 00:13
Schlafwagenpop(p) mit GANZ großem Text :-)
25.05.2008 17:47
Nicht nur für Eisenbahnfans ein nettes Lied.
25.05.2008 23:17
Tststssssss......Diese Noten hier...*kopfschüttel*
02.06.2008 18:46
Witziger Song -
Tststssssss........nur ein Stern...*kopfschüttel*
22.06.2008 11:51
Netter Schlager und zu Recht siegreich beim Wahren Grand Prix 1997. Der Versuch, auch beim 'echten' Contest zu landen, scheiterte für Cliff schon elf Jahre zuvor, als er unter der Regie von Ralph Siegel am Vorentscheid teilnahm (Clowns) und sich nicht gegen Ingrid Peters durchsetzen konnte.
super lustiger schlager
Muss das sein? Ich meine, nichts gegen den "wahren Grand Prix", den Petra Perle und Rex Kildo moderierten, der war kultig gut. Aber dieses Lied hier - na ja.
die Sangesleistungen sind erbärmlich.....
Jetzt aber endlich mal wieder eine verdiente Bewertung :)
Billigschlager der noch o.k. ist
So dermaßen vollgrotte, dass ich gern aufrunde.

davon hatte ich schon als kind nen hartnäckigen ohrwurm.
die auftritte in diversen tv-shows waren ja kaum noch zu zählen zu dieser zeit.

kaum zu glauben dass dat lediglich (mehr oder weniger) ne witzaktion war.
habe ich früher aber eh nicht mitbekommen.
omg ziemlicher scheis^^
....komm lass uns Liebe machen im ICE nach Aachen....wir fingen an zu Schmusen beim Halt in Leverkusen......aber das ganze große Glück gibt's dann aber halt doch nur in Osnabrück. Sensationelle Nummer. Und der Name Rexonah....klingt irgendwie nach Spülmittel.
... das war doch endlich mal eine erfrischende Idee in der Schlagerszene, ein Ohrwurm der allerersten Güte! ...
sehr gut
5+
Coole Sache!
Einfach nur sehr efrischend
Einer *der* Wegbereiter für den entgültigen Niedergang des deutschen Schlagers, der dank solcher Machwerke von den Medien nur noch als Lachnummer verkauft wurde.

Ein Stern für dieses Machwerk ist genau einer zu viel.
Ich glaube Schlagerfans haben keinen Humor. Ich find ihn sehr witzig, was nicht heißt, dass ich ihn nochmal hören möchte.
Trash pur...
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.