Home | Impressum | Kontakt
Login

Coi Leray
Players

Song
Jahr
2022
Musik/Text
Produzent
3.42
26 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
29.01.2023 (Rang 78)
Zuletzt
07.05.2023 (Rang 92)
Peak
32 (1 Woche)
Anzahl Wochen
15
5329 (642 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 32 / Wochen: 15
DE
Peak: 45 / Wochen: 17
AT
Peak: 44 / Wochen: 9
FR
Peak: 45 / Wochen: 23
NL
Peak: 62 / Wochen: 12
BE
Peak: 4 / Wochen: 19 (W)
SE
Peak: 78 / Wochen: 4
NO
Peak: 34 / Wochen: 2
DK
Peak: 25 / Wochen: 3
PT
Peak: 88 / Wochen: 11
AU
Peak: 7 / Wochen: 22
NZ
Peak: 6 / Wochen: 23
Tracks
Explicit – Digital
30.11.2022
Uptown / Republic 22UM1IM37104 (UMG)
1
2:19
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:19Players [Explicit]Uptown / Republic
22UM1IM37104
Single
Digital
30.11.2022
Clean2:19PlayersUptown / Republic
22UM1IM37105
Single
Digital
30.11.2022
2:19Players [3 Tracks Explicit]Uptown / Republic
22UM1IM37104
Single
Digital
15.12.2022
2:19Players [3 Tracks]Uptown / Republic
22UM1IM37105
Single
Digital
15.12.2022
DJ Smallz 732 - Jersey Club Remix1:57Players [3 Tracks]Uptown / Republic
22UM1IM37105
Single
Digital
15.12.2022
Coi Leray
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Players
Eintritt: 29.01.2023 | Peak: 32 | Wochen: 15
29.01.2023
32
15
Baby Don't Hurt Me (David Guetta / Anne-Marie / Coi Leray)
Eintritt: 16.04.2023 | Peak: 6 | Wochen: 47
16.04.2023
6
47
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.42

26 BewertungenCoi Leray - Players
Da hatte mal wieder jemand die Idee, Grandmaster Flashs wahrlich legendären "The Message"-Beat in die Neuzeit zu transportieren. Die hier rappende Tussi versteht ihr Handwerk und leistet damit zumindest nicht nichts, ansonsten lebt dieses gut zwei Minuten lange Söngchen natürlich vorrangig von seinem Beat und existiert so vor sich hin. Akzeptabel und ermüdend zugleich.
lebt einzig vom original
So schlimm klingt das nicht.
Solider song.
Zu Zeiten, als der hier verwendete Song rauskam, gab es für die Remixe jeweils Maxi-Singles. Heutzutage dauert, wie hier, der Remix keine zwei Minuten mehr. Diese Entwicklung führt den Forums-Thread "Die kürzesten Songs" bald ad absurdum. Billig und unoriginell, da will ich schlicht nicht auch noch nett sein bei der Bewertung. Abgerundete 2.
So ganz schlecht finde ich das ehrlich gesagt gar nicht. Mir ist natürlich auch das Grandmaster-Flash-Original lieber. Diese Version kann ich mir aber durchaus auch anhören. Ist auf jeden Fall sauber gerappt.
Der Beat rettet den Song vor der Belanglosigkeit.
.
Ganz ok.
https://www.youtube.com/watch?v=zX4S8IC0sRg 1.5
Very nice
mittelmäßiger Song
The DJ Smallz 732 Jersey Club Remix from the Song was very good!
Sound Of Spring & Summer 2023
Eine Wiederholung der 80er brauche ich in vielen Formen nicht. Dies hier ist eine Möglichkeit, wie ich es nicht haben möchte.
Immerhin sind die Lyrics neu und es rappt ein Mädchen. Trotzdem ganz frech musikalisch mal so gar nichts zu machen.
Not anything incredible but the sample’s nice. David Guetta remix bumps it to a 4*.
Le sample fonctionne bien et on s'y laisse prendre facilement.
Hier höre ich eindeutig Queen - Another One Bites the Dust. Das gefällt mir nicht.
...nein, natürlich The Message von Grandmaster Flash ;-)...
Ich stimme so ziemlich mit dem allerersten Kommentator überein.
Die "normale" Version geht ok, aber dieser DJ Smallz 732 Mix wie im Videoclip oben, den kannste vergessen, läuft viel zu schnell und klingt unmelodisch.
Ik denk niet dat dit echt mijn muziek is, maar binnen het genre lijkt het nog niet te zwak.
Eine legendäre 7-min-Maxi vom Grandmaster Flash und seinen furiosen Fünf - damals im Jahr 1982.

Gut 40 Jahre später liegt uns also dieser beatlastige Abklatsch des angesprochenen Hip-Hop-Klassikers vor - recycelt, femininisiert und um 2/3 gekürzt. Mit Guetta ist es 'ne Vollkatastrophe, ohne ihn eine 3.
Even though the sample is no big surprise it holds it's own lyrically.
Ich finde, dass Grandmaster Flashs "The Message" bzw. den Beat daraus klasse in den Song integriert wird.
Den Song habe ich in der neuesten Folge der Fernsehreihe „Der Kroatien-Krimi, Scheidung auf Kroatisch“ gehört und shazamt.
Sehr cool wie Coi Leray dazu ihre Lyrics setzt.