Home | Impressum | Kontakt
Login

DJ Mico feat. Sandy & MC Tiramisu
Graubünda

Song
Jahr
2014
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Mia Julia feat. DJ Mico (Mallorca - da bin ich daheim)
Mia Julia feat. DJ Mico (In den Bergen da bin ich daheim)
4.26
23 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
16.11.2014 (Rang 48)
Zuletzt
30.11.2014 (Rang 64)
Peak
48 (1 Woche)
Anzahl Wochen
3
9218 (123 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 48 / Wochen: 3
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Radio Edit3:40Private Room 2.0DJ Mico
-
Album
CD
14.09.2014
DJ Mico
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Graubünda (DJ Mico feat. Sandy & MC Tiramisu)
Eintritt: 16.11.2014 | Peak: 48 | Wochen: 3
16.11.2014
48
3
MC Tiramisu
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Graubünda (DJ Mico feat. Sandy & MC Tiramisu)
Eintritt: 16.11.2014 | Peak: 48 | Wochen: 3
16.11.2014
48
3
Sandra Fetz
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Graubünda (DJ Mico feat. Sandy & MC Tiramisu)
Eintritt: 16.11.2014 | Peak: 48 | Wochen: 3
16.11.2014
48
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.26

23 BewertungenDJ Mico feat. Sandy & MC Tiramisu - Graubünda
Guter Titel über einen sehr sympathischen Kanton
Als Weekend-Bündner muss mir der Track einfach gefallen! Tolle Hymne für den Kanton Graubünden mit eingängiger Melodie!
Great for running or driving or singing in the house!!
Super Song!
Hoffe es kommen mehr Songs von Ihnen.
HAMMMER!
Als Davoser muss auch mir diese Lied gefallen. Wirklich gut gemacht! Ich hoffe, dass der auch ab und zu in die Radios kommt.
schlimm, schlimm, schlimm! ...und peinlich! wer ist eigentlich dieser mc tiramisu? der kollege vom dj schoggimousse?? :-)
super!
buono
Wertloser Plunder, der den 2. Stern nur deshalb erhält, weil wenigstens nicht der Aargau besungen wird :-)
In einem föderalistischen Land wie der Schweiz, das sich kraft der sprachlichen und kulturellen Vielfalt mit dem gesamteidgenössischen Wir schwer tut, gehört die mikropatriotische Verneigung vor den Auen und Weiden einzelner Kantone zu den für mich eher anstrengenden, aber wohl unvermeidlichen Nebenerscheinungen der gesellschaftlichen Kohäsion. Bei diesem luftigen Stampfer überlagern zum Glück die Ohrwurm-Melodie und das knackige Arrangement den blöden, wenn auch immerhin hoffentlich nicht komplett ironiefreien Viva-la-Grischa-Text. Daher reicht's meinerseits zur ungefährdeten 5. (Selbst-)Gefällig!
...ohne wirklichen Bezug zum besungenen Kanton eine durchschnittliche vier...
... klingt wie Classic-DJ-Bobo ...
Zum Ferienmachen (z. B. im Engadin/Nationalpark) ein schöner Kanton…

Dance-Teil mit Gesang in Mundart und Kuhglocken beim Intro…man hätte hier durchaus auch Vocals in italienischer oder rätoromanischer Sprache einbauen können…ob die Tourismusbüros im Bündnerland mit diesem Song Werbung machen, entzieht sich meiner Kenntnis…

die Dame erinnert mich überdies ans Heidi :)…

naja, auf der trashigen Seite anzusiedeln, 2.75…

...ich liaba jo dr Bündnardialeggt .... aber Kuhglocken und Electrogestampfe usw. - nai dagga -...
Ich liebe den Bündnerdialekt auch über alles. Zudem hat die Dame eine richtig gute Stimme und der Text gefällt mir ebenfalls. Stilmässig ist das zwar nicht absolut mein Ding, da zu abgehackt, aber diese nette Synthalphornmelodie holt hier die Kohle aus dem Feuer. Kurz: schöne Schweizer Produktion - gefällt mir!
Super genialer Song im schönsten Dialekt der Schweiz! Bitte mehr davon...
...weniger...
Die Sängerin sieht zwar eher aus wie aus einen Freudenhaus in Chisinau, aber der Song insgesamt ist noch o.k., auch wenn er nicht wirklich mehr Lust auf den Kanton macht. Knappe 4.
Guter Song um eine Party steigen zu lassen. Falls man das Heu auf der gleichen Bühne hat wie die Bündner.
ganz übles ding.
Wow!
Ich finde das Lied toll.
Leider geil!