Home | Impressum | Kontakt
Login

Daniel
Džuli

Song
Jahr
1983
Musik/Text
Gecovert von
Daniel (Julie)
Rex Gildo (Und sie hiess Julie)
Arne Jansen & Les Cigales (Julie)
Matthias Lens (Julie)
Tommy Solo (Julie)
Ilkka Salo (Julie)
Sten Nilsson (Julie)
Bouke (Julie)
Melos (Dzuli)
De Strangers (Oh, mijn Marie)
4.37
38 Bewertungen
Tracks
7" Single
1983
Jugoton SY 29207
1
2:57
2
2:57
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:57DžuliJugoton
SY 29207
Single
7" Single
1983
23 hitaGaraton
2114
Album
CD
2001
2:5650 Years Of The Eurovision Song Contest 1981 - 2005CMC
0166882
Compilation
CD
21.10.2005
2:56The Very Best Of The Eurovision Song ContestCMC
C 00203-2
Compilation
CD
28.04.2006
2:58Pesma Evrovizije 1981-2006PGP
416521
Compilation
CD
2007
Daniel
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Julie
Eintritt: 22.05.1983 | Peak: 6 | Wochen: 5
22.05.1983
6
5
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.37

38 BewertungenDaniel - Džuli
19.05.2006 13:24
Damals der beste Song im Wettbewerb, weil der modernste..... Aus heutiger Sicht sicher nicht mehr ganz so gut. Deshalb pendele ich mich mal auf ne 4*-Wertung ein.
23.05.2006 18:00
Knappe Vier. #4 1983 beim ESC in Mnchen mit 125 Pkt..
26.02.2007 21:27
Doch, gefällt mir sehr gut.
Erinnert mich stark an den Shakin' Stevens Song "Oh Julie"
08.04.2007 17:44
Den song dzuli von daniel popovic find ich immernoch top
heute noch höre ich ihn mir jeden tag an
08.04.2007 18:34
o.k.
11.04.2007 07:34
Den fand ich auf alle Fälle auch toll - hat Pepp!
Die Englisch-Version findet man unter "Julie"
23.05.2007 17:28
furchtbar, schon damals..shaky's julie war von anderen kaliber..
15.07.2007 20:49
wurde zu einem echten Ohrwurm, nicht gewonnen aber dennoch bekannt und viele die die diesen Titel hören würden kaum auf die Idee kommen, dass dies der ESC Beitrag von Jugoslawien war
21.07.2007 00:08
Hat 'was Kultiges. Daniel sah aus wie ein Klon von Marty McFly, die beiden Hupfdohlen neben ihm wie Kanarienvögel. Aber am ESC-Abend tobte die Rudi-Sedlmayr-Halle in München.
21.07.2007 14:22
geht gut ab, in deutsch von rex gildo
22.02.2008 22:14
einer der besten esc-songs aller zeiten
29.03.2008
Noch immer ein toller Song, den ich auch heute noch gerne höre, später gab es dann noch eine Single "Lola", den Song konnte ich aber niergendwo mehr auftreiben - Vielleicht kann jemand helfen LG Hans
ok
ganz nett
Niet alleen de Finnen hebben goed naar hitparadesuccessen van het afgelopen jaar geluisterd, ook Danijel Popovic heeft goed door wat muziekliefhebbers anno 1983 boeit.
Hij laat zich niet alleen inspireren door de muziek van Shakin'Stevens' hit "Oh Julie". Hij kaapt ook de titel en de looks van de succesvolle Brit.
Dat mag de pret niet drukken. "Julie" klinkt als een klok, overdondert de kijkers en schopt het tot een groot internationaal succes.
Der Song hat Drive, nur der Refrain ist etwas nervig. Mit diesem Song hatte er auch noch einige Chart erfolge. Im Ex-YU auch mit anderen Songs.

Daniel lebt heute, glaube ich, in Slowenien (Maribor?) und tingelt mit seiner Musik durchs diverse Kneipen. Ja, der Glanz von damals ist heute etwas erloschen. Aber einige seine Songs sind unvergessen geblieben.
heiteres Liedchen
Meiner Meinung nach der beste Song im ESC 1983, und für mich generell einer der besten ESC-Songs aller Zeit. Hat mir damals sehr gut gefallen und auch heute höre ich ihn noch sehr gerne.
Shakin Stevens kontinentaleuropäischer Erfolg ging schon dezent zur Neige, als seine jugoslawische Kopie zu Recht Erfolge beim ESC feierte. 5x 12 Punkte (darunter aus GB), sehr "frischer" Titel für damals.
Nach Främling aus Schweden war dies der beste Beitrag 1983. Echter Ohrwurm.
ESC 1983 - Yugoslavia

Nice
http://www.hitparade.ch/showitem.asp?interpret=Shakin%27+Stevens&titel=Oh+Julie&cat=s
sein gesang im refrain ist grausig :-/
knappe 4*
Beschwingter Popsong. Gar nicht mal so übel
Best wel een tof plaatje.
▒ Ook het origineel van "Julie", getiteld "Džuli", uit mei 1983 door de nu inmiddels 57 jarige Joegoslavische zanger: "Milan Popović", alias "Daniel", vond ik persoonlijk niet zo denderend !!! Zelfs één ster minder dan de Engelse versie ☺!!!
Hab das sehr gemocht damals - ich erinnere mich noch daran das der Song bei uns in Deutschland auch hoch in den Charts war, im Gegensatz zu den ersten 3 Plätzen! Fand den Popovic damals voll süss! Das war so die Zeit als ich gemerkt habe das ich auf Jungs stehe! :)
Topschijfje van het ESC
für die gejaulten Džuli im Refrain eine abgerundete 3.5…
Nog steeds een nummer waar ik erg vrolijk van word.
In den 90ern hatte ich als Kind ein Best Of Album von ihm auf Kassette. Das habe ich damals rauf und runter gehört. Der hatte noch einige tolle andere Songs. Džuli gehört für mich auf jeden Fall zu einem der besten Jugoslawischen ESC-Beiträge überhaupt.
Mein Highlight des mehr schlechten als rechten ESC 1983.
Der klanglich enorm als Balkan-Shakin' Stevens daherkommende Performer (optisch jedoch eher den proper gefönten Provinzjüngling markierend) kam mit dieser harmlosen Akkordeon-Rocknummer auf einen nicht adäquaten vierten Song-Contest-Finalplatz. Definitiv kein Höhepunkt im Marlène Charell gewidmeten ESC 1983. War und ist - insbesondere auch aufgrund der unsäglichen Refrain-Hochtöne - nicht mein Fall.
Herrlicher Trash aus Jugoslawien!
Recht netter ESC-Beitrag aus Jugoslawien, der sich 1983 nicht zu Unrecht weit oben platzieren konnte.
Der Refrain nervt schon gewaltig! Sonst wäre es gar ncht mal so schlecht.
Quasi schon vor Rumänien 2017 ein Jodelsong am ESC.
A Eurodance hit from 1983 that has stood the test of time.