Home | Impressum | Kontakt
Login

Danyel Gérard
Butterfly [deutsch]

Song
Jahr
1971
Musik/Text
Coverversion von
4.05
40 Bewertungen
Tracks
7" Single
04.1971
CBS 7129 [de,nl]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:24Butterfly [deutsch]CBS
7129
Single
7" Single
04.1971
3:24Die grosse Hitparade 2 - 24 Spitzenschlager eines JahresCBS
67223
Compilation
LP
1971
3:24Gala-Abend der Schallplatte [Unverkäufliche Sonderpressung]Sender Freies Berlin
TST 77244
Compilation
LP
1971
3:24Schlagerrückblick 71Discoton
61 285
Compilation
LP
1971
3:241963-1973 - 10 Jahre ZDFZDF
0666 114
Compilation
LP
1973
Danyel Gérard
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Butterfly
Eintritt: 09.02.1971 | Peak: 1 | Wochen: 16
09.02.1971
1
16
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.05

40 BewertungenDanyel Gérard - Butterfly [deutsch]
27.05.2006 11:37
Schade um den guten Song
27.05.2006 13:34
...gut...
30.05.2006 16:19
Eine wirklich gelungene deutsche Version. Davon einmal abgesehen, wer hat den französischen Text seinerzeit schon verstanden?
30.05.2006 16:25
Ja, die deutsche Version hatte damals den Vorteil, dass der Text verstanden wurde...
"...Wann wechd' isch disch wiedechseh'n... wie ein Schmettechling im Sonenschein..."
12.01.2007 09:00
Wird hier automatisch zum Mitklatsch-Schlager. Eine üble Version des erfolgreichsten Liedes der deutschen Musikgeschichte.
24.09.2007 10:54
Ein wundervoller Kultsong.
24.09.2007 11:41
...sehr gut...
26.10.2007 15:21
Klasse! geiler Akzent
26.10.2007 15:23
Sympathisch - mehr nicht.
28.11.2007 00:35
Im Gegensatz zum frz. Original einfach schlecht und unterirdisch. Noch nicht mal der Akzent war lustig. Mich wundert, dass die RTL-Comedians der heutigen Tage - die sich ebenfalls am Abgrunde bewegen- sich dieser "deutschen" Darbietungskunst noch nicht angenommen haben - oder AlexC. Arsch - das wär doch was.
28.11.2007 00:41
Mochte das als Kind schon nicht so doll leiden, hab` den Typen damals auch nie richtig verstanden :-)

Melodie war aber eingänglich, daher 3 Points.

Nach den RTL TOP 1000 Nr.1 der beliebtesten Songs der Deutschen zwischen 1970-2005.
14.12.2007 06:27
Eine Tortur für Augen und Ohren: Dieser Gartenzwergverschnitt mit der Dauergrinse aus der Zahnpastawerbung mißhandelt seine Gitarre und seine Stimmbänder, um uns irgendwelchen Schwachsinn in fast unverständlichem Deutsch vorzutragen: der Jasminn... ohne Zill... Badaflei... zum Glück hatte er sonst keine Hits mehr. Und die Franzosen und Engländer waren ja eh gescheiter als die Deutschen, bei denen kam dieser Mist nichtmal in die Nähe der Nr. 1!
14.12.2007 08:58
14.12.2007 17:44
Eine Tortur nicht gerade, aber dass dieses Werk zu den meist verkauften Singles in D gehört...
15.12.2007 18:53
Das öde Lied und den monotonen Luschen-Singsang wollte ich nie hören und will ich nicht mehr hören.
Wer sich's ordentlich geben will, der sollte sich mal die Coverversion von Bata Illic reinpfeifen. Das ist noch schwächlicher!
15.12.2007 19:01
Butterfliege, Butterfliege, lalalala. War doch putzig.
06.01.2008 15:21
Heute leider das einzige Lied, da man noch im Radio von ihm zu hören bekommt - und daher ertrage ich es nicht mehr. Die drei Sterne nur, weil´s mir früher besser gefiel.
14.01.2008 20:22
war mal nummer 1
03.04.2008 16:38
▓ Leuke vrolijke Franse plaat, die snakt naar de lente met de vlinders, uit eind januari 1971 (Holland) !!! Ook de Engelse en Duitse uitvoering vind ik netjes, zij het 1 ster minder !!! (NL Top 40: 13 wk / # 2) ☺ !!!
03.04.2008 21:19
Geef mij de Franstalige uitvoering maar...
04.04.2008 13:33
auch ganz schön...
06.04.2008 13:32
...wunderschön...
Gefällt mir auch sehr gut.
Schauderhaft
... haben wir in der Schule singen sollen, doch niemand war textsicher genug, nicht mal Madame Butterfly, die Lehrerin ...
Wunderschön
Schwachsinnsgesülze wird in dieser Version aus 1971 zum Allerbesten gegeben...
Einfach schön, ätsch!
Auch in deutsch!
Nur die englische Version fiel damals wirklich ab!
... gut ...
Sehr gut!
Das französische Original mag ich sehr, die deutsche Sprache hingegen passt nicht so recht zum Song. 3+
Von meinem Vater habe ich sie als Single "geerbt".

Dieter Thomas Kuhn spielt den Song bei jedem Konzert zum Schluss. Dankeschön.

Die deutsche Version ist mir somit vertrauter.
sehr sympathischer, eingängiger und gefühlvoller Song, die Trompete zum Schluss gefällt mir am besten - knapp keine Höchstnote!
... ganz ehrlich, .. ich würde mich schämen hierfür nur einen Stern zu vergeben! ... warum ist es denn so ein großer Hit geworden? ... anscheinend ist es doch sehr stark, Millionen Ohren können sich nicht täuschen! ...
Bonne version.
Auch auf Deutsch klingt die Butterfliege ganz ok!
Gefällt mir auch auf deutsch.
Kein Unterschied zum frz. Hier verstehe ich den Text.
sehr schön
Einer der größten Hits aller Zeiten in Deutschland.