Home | Impressum | Kontakt
Login

David Guetta & Sia
Let's Love

Song
Jahr
2020
Musik/Text
Produzent
4.42
43 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
20.09.2020 (Rang 47)
Zuletzt
10.01.2021 (Rang 70)
Peak
47 (1 Woche)
Anzahl Wochen
12
7617 (267 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 47 / Wochen: 12
DE
Peak: 30 / Wochen: 21
AT
Peak: 55 / Wochen: 6
FR
Peak: 47 / Wochen: 21
NL
Peak: 37 / Wochen: 22
BE
Peak: 15 / Wochen: 23 (V)
Peak: 2 / Wochen: 23 (W)
IT
Peak: 45 / Wochen: 18
Tracks
Digital
11.09.2020
Parlophone 190295165000 (Warner) / EAN 0190295165000
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:20Let's LoveParlophone
190295165000
Single
Digital
11.09.2020
David Guetta & Morten Future Rave Remix3:42Let's LoveParlophone
190295105037
Single
Digital
23.10.2020
David Guetta & Morten Future Rave Extended Remix4:39Let's LoveParlophone
190295105037
Single
Digital
23.10.2020
Cesqeaux Remix3:26Let's LoveParlophone
190295105020
Single
Digital
30.10.2020
Cesqeaux Remix Extended4:00Let's LoveParlophone
190295105020
Single
Digital
30.10.2020
David Guetta
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Just A Little More Love (David Guetta feat. Chris Willis)
Eintritt: 02.09.2001 | Peak: 59 | Wochen: 11
02.09.2001
59
11
Love, Don't Let Me Go (David Guetta feat. Chris Willis)
Eintritt: 17.03.2002 | Peak: 13 | Wochen: 36
17.03.2002
13
36
People Come, People Go (David Guetta feat. Chris Willis)
Eintritt: 06.10.2002 | Peak: 54 | Wochen: 7
06.10.2002
54
7
Money (David Guetta feat. Chris Willis And Mone)
Eintritt: 13.06.2004 | Peak: 52 | Wochen: 12
13.06.2004
52
12
Stay (David Guetta feat. Chris Willis)
Eintritt: 10.10.2004 | Peak: 82 | Wochen: 5
10.10.2004
82
5
The World Is Mine (David Guetta feat. JD Davis)
Eintritt: 13.03.2005 | Peak: 40 | Wochen: 13
13.03.2005
40
13
In Love With Myself (David Guetta feat. JD Davis)
Eintritt: 25.12.2005 | Peak: 46 | Wochen: 11
25.12.2005
46
11
Love, Don't Let Me Go (Walking Away) (David Guetta vs. The Egg)
Eintritt: 10.09.2006 | Peak: 19 | Wochen: 20
10.09.2006
19
20
Love Is Gone (David Guetta feat. Chris Willis)
Eintritt: 13.05.2007 | Peak: 11 | Wochen: 75
13.05.2007
11
75
Delirious (David Guetta feat. Tara McDonald)
Eintritt: 29.07.2007 | Peak: 16 | Wochen: 33
29.07.2007
16
33
Baby When The Light (David Guetta feat. Cozi)
Eintritt: 23.09.2007 | Peak: 25 | Wochen: 40
23.09.2007
25
40
Tomorrow Can Wait (David Guetta & Chris Willis vs. Tocadisco)
Eintritt: 13.07.2008 | Peak: 43 | Wochen: 11
13.07.2008
43
11
Everytime We Touch (David Guetta & Chris Willis with Steve Angello & Sebastian Ingrosso)
Eintritt: 01.02.2009 | Peak: 97 | Wochen: 1
01.02.2009
97
1
When Love Takes Over (David Guetta feat. Kelly Rowland)
Eintritt: 10.05.2009 | Peak: 1 | Wochen: 55
10.05.2009
1
55
Sexy Bitch (David Guetta feat. Akon)
Eintritt: 09.08.2009 | Peak: 2 | Wochen: 77
09.08.2009
2
77
One Love (David Guetta feat. Estelle)
Eintritt: 20.12.2009 | Peak: 48 | Wochen: 8
20.12.2009
48
8
Memories (David Guetta feat. Kid Cudi)
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 7 | Wochen: 49
21.02.2010
7
49
Gettin' Over You (David Guetta & Chris Willis feat. Fergie & LMFAO)
Eintritt: 06.06.2010 | Peak: 11 | Wochen: 24
06.06.2010
11
24
Club Can't Handle Me (Flo Rida feat. David Guetta)
Eintritt: 08.08.2010 | Peak: 3 | Wochen: 30
08.08.2010
3
30
Commander (Kelly Rowland feat. David Guetta)
Eintritt: 08.08.2010 | Peak: 46 | Wochen: 7
08.08.2010
46
7
Who's That Chick? (David Guetta feat. Rihanna)
Eintritt: 05.12.2010 | Peak: 8 | Wochen: 33
05.12.2010
8
33
Sweat (Snoop Dogg vs. David Guetta)
Eintritt: 27.03.2011 | Peak: 2 | Wochen: 41
27.03.2011
2
41
Where Them Girls At (David Guetta feat. Nicki Minaj & Flo Rida)
Eintritt: 15.05.2011 | Peak: 3 | Wochen: 20
15.05.2011
3
20
Little Bad Girl (David Guetta feat. Taio Cruz & Ludacris)
Eintritt: 10.07.2011 | Peak: 7 | Wochen: 25
10.07.2011
7
25
Titanium (David Guetta feat. Sia)
Eintritt: 21.08.2011 | Peak: 9 | Wochen: 76
21.08.2011
9
76
Night Of Your Life (David Guetta feat. Jennifer Hudson)
Eintritt: 11.09.2011 | Peak: 24 | Wochen: 1
11.09.2011
24
1
Without You (David Guetta feat. Usher)
Eintritt: 09.10.2011 | Peak: 3 | Wochen: 30
09.10.2011
3
30
Turn Me On (David Guetta feat. Nicki Minaj)
Eintritt: 12.02.2012 | Peak: 6 | Wochen: 22
12.02.2012
6
22
I Can Only Imagine (David Guetta feat. Chris Brown & Lil Wayne)
Eintritt: 27.05.2012 | Peak: 15 | Wochen: 4
27.05.2012
15
4
She Wolf (Falling To Pieces) (David Guetta feat. Sia)
Eintritt: 09.09.2012 | Peak: 4 | Wochen: 31
09.09.2012
4
31
Play Hard (David Guetta feat. Ne-Yo & Akon)
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 3 | Wochen: 35
23.09.2012
3
35
Rest Of My Life (Ludacris feat. Usher & David Guetta)
Eintritt: 25.11.2012 | Peak: 42 | Wochen: 2
25.11.2012
42
2
Right Now (Rihanna feat. David Guetta)
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 32 | Wochen: 3
02.12.2012
32
3
Just One Last Time (David Guetta feat. Taped Rai)
Eintritt: 02.12.2012 | Peak: 44 | Wochen: 5
02.12.2012
44
5
Ain't A Party (David Guetta & GlowInTheDark feat. Harrison)
Eintritt: 28.07.2013 | Peak: 57 | Wochen: 1
28.07.2013
57
1
Shot Me Down (David Guetta feat. Skylar Grey)
Eintritt: 16.02.2014 | Peak: 6 | Wochen: 18
16.02.2014
6
18
Bad (David Guetta & Showtek feat. Vassy)
Eintritt: 13.04.2014 | Peak: 28 | Wochen: 24
13.04.2014
28
24
Lovers On The Sun (David Guetta feat. Sam Martin)
Eintritt: 10.08.2014 | Peak: 2 | Wochen: 28
10.08.2014
2
28
Dangerous (David Guetta feat. Sam Martin)
Eintritt: 16.11.2014 | Peak: 1 | Wochen: 28
16.11.2014
1
28
Hey Mama (David Guetta feat. Nicki Minaj & Afrojack)
Eintritt: 30.11.2014 | Peak: 10 | Wochen: 30
30.11.2014
10
30
What I Did For Love (David Guetta feat. Emeli Sandé)
Eintritt: 22.02.2015 | Peak: 37 | Wochen: 10
22.02.2015
37
10
Bang My Head (David Guetta feat. Sia & Fetty Wap)
Eintritt: 06.12.2015 | Peak: 18 | Wochen: 29
06.12.2015
18
29
This One's For You (David Guetta feat. Zara Larsson)
Eintritt: 22.05.2016 | Peak: 1 | Wochen: 24
22.05.2016
1
24
Would I Lie To You (David Guetta, Cedric Gervais & Chris Willis)
Eintritt: 09.10.2016 | Peak: 24 | Wochen: 24
09.10.2016
24
24
Shed A Light (Robin Schulz & David Guetta feat. Cheat Codes)
Eintritt: 04.12.2016 | Peak: 19 | Wochen: 25
04.12.2016
19
25
Light My Body Up (David Guetta feat. Nicki Minaj & Lil Wayne)
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 39 | Wochen: 2
02.04.2017
39
2
Another Life (Afrojack & David Guetta feat. Ester Dean)
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 65 | Wochen: 1
07.05.2017
65
1
2U (David Guetta feat. Justin Bieber)
Eintritt: 18.06.2017 | Peak: 2 | Wochen: 23
18.06.2017
2
23
Complicated (Dimitri Vegas & Like Mike vs. David Guetta feat. Kiiara)
Eintritt: 06.08.2017 | Peak: 37 | Wochen: 12
06.08.2017
37
12
Dirty Sexy Money (David Guetta & Afrojack feat. Charli XCX & French Montana)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 52 | Wochen: 4
12.11.2017
52
4
So Far Away (Martin Garrix & David Guetta feat. Jamie Scott & Romy Dya)
Eintritt: 10.12.2017 | Peak: 14 | Wochen: 26
10.12.2017
14
26
Helium (Sia vs. David Guetta & Afrojack)
Eintritt: 04.02.2018 | Peak: 43 | Wochen: 1
04.02.2018
43
1
Mad Love (Sean Paul + David Guetta feat. Becky G)
Eintritt: 25.02.2018 | Peak: 36 | Wochen: 19
25.02.2018
36
19
Like I Do (David Guetta / Martin Garrix / Brooks)
Eintritt: 04.03.2018 | Peak: 22 | Wochen: 15
04.03.2018
22
15
Flames (David Guetta & Sia)
Eintritt: 01.04.2018 | Peak: 2 | Wochen: 38
01.04.2018
2
38
Your Love (David Guetta & Showtek)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 53 | Wochen: 1
24.06.2018
53
1
Don't Leave Me Alone (David Guetta feat. Anne-Marie)
Eintritt: 05.08.2018 | Peak: 43 | Wochen: 9
05.08.2018
43
9
Goodbye (Jason Derulo x David Guetta feat. Nicki Minaj and Willy William)
Eintritt: 02.09.2018 | Peak: 50 | Wochen: 11
02.09.2018
50
11
Battle (David Guetta feat. Faouzia)
Eintritt: 23.09.2018 | Peak: 80 | Wochen: 1
23.09.2018
80
1
Say My Name (David Guetta, Bebe Rexha & J Balvin)
Eintritt: 02.12.2018 | Peak: 14 | Wochen: 28
02.12.2018
14
28
Better When You're Gone (David Guetta, Brooks & Loote)
Eintritt: 17.02.2019 | Peak: 51 | Wochen: 1
17.02.2019
51
1
Instagram (Dimitri Vegas & Like Mike / David Guetta / Daddy Yankee / Afro Bros / Natti Natasha)
Eintritt: 14.07.2019 | Peak: 53 | Wochen: 16
14.07.2019
53
16
Never Be Alone (David Guetta & Morten feat. Aloe Blacc)
Eintritt: 04.08.2019 | Peak: 69 | Wochen: 1
04.08.2019
69
1
Let's Love (David Guetta & Sia)
Eintritt: 20.09.2020 | Peak: 47 | Wochen: 12
20.09.2020
47
12
Floating Through Space (Sia x David Guetta)
Eintritt: 14.02.2021 | Peak: 53 | Wochen: 3
14.02.2021
53
3
Big (Rita Ora, David Guetta & Imanbek feat. Gunna)
Eintritt: 21.02.2021 | Peak: 68 | Wochen: 1
21.02.2021
68
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Just A Little More Love
Eintritt: 23.06.2002 | Peak: 17 | Wochen: 18
23.06.2002
17
18
F*** Me I'm Famous!
Eintritt: 31.08.2003 | Peak: 82 | Wochen: 1
31.08.2003
82
1
Guetta Blaster
Eintritt: 20.06.2004 | Peak: 45 | Wochen: 12
20.06.2004
45
12
Pop Life
Eintritt: 01.07.2007 | Peak: 8 | Wochen: 43
01.07.2007
8
43
One Love
Eintritt: 06.09.2009 | Peak: 2 | Wochen: 104
06.09.2009
2
104
Nothing But The Beat
Eintritt: 11.09.2011 | Peak: 1 | Wochen: 111
11.09.2011
1
111
Listen
Eintritt: 30.11.2014 | Peak: 2 | Wochen: 69
30.11.2014
2
69
7
Eintritt: 23.09.2018 | Peak: 2 | Wochen: 11
23.09.2018
2
11
Sia
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Clap Your Hands
Eintritt: 11.07.2010 | Peak: 27 | Wochen: 15
11.07.2010
27
15
Titanium (David Guetta feat. Sia)
Eintritt: 21.08.2011 | Peak: 9 | Wochen: 76
21.08.2011
9
76
Wild Ones (Flo Rida feat. Sia)
Eintritt: 04.03.2012 | Peak: 3 | Wochen: 23
04.03.2012
3
23
She Wolf (Falling To Pieces) (David Guetta feat. Sia)
Eintritt: 09.09.2012 | Peak: 4 | Wochen: 31
09.09.2012
4
31
Chandelier
Eintritt: 25.05.2014 | Peak: 2 | Wochen: 63
25.05.2014
2
63
Guts Over Fear (Eminem feat. Sia)
Eintritt: 31.08.2014 | Peak: 30 | Wochen: 4
31.08.2014
30
4
Elastic Heart (Sia feat. The Weeknd & Diplo)
Eintritt: 18.01.2015 | Peak: 12 | Wochen: 31
18.01.2015
12
31
Fire Meet Gasoline
Eintritt: 07.06.2015 | Peak: 47 | Wochen: 7
07.06.2015
47
7
Alive
Eintritt: 04.10.2015 | Peak: 30 | Wochen: 7
04.10.2015
30
7
Bang My Head (David Guetta feat. Sia & Fetty Wap)
Eintritt: 06.12.2015 | Peak: 18 | Wochen: 29
06.12.2015
18
29
Cheap Thrills
Eintritt: 27.12.2015 | Peak: 2 | Wochen: 62
27.12.2015
2
62
Unstoppable
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 26 | Wochen: 20
31.01.2016
26
20
Bird Set Free
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 69 | Wochen: 1
07.02.2016
69
1
The Greatest (Sia feat. Kendrick Lamar)
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 1 | Wochen: 33
11.09.2016
1
33
Never Give Up
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 33 | Wochen: 24
27.11.2016
33
24
Helium
Eintritt: 19.02.2017 | Peak: 19 | Wochen: 6
19.02.2017
19
6
Waterfall (Stargate feat. P!nk & Sia)
Eintritt: 19.03.2017 | Peak: 38 | Wochen: 8
19.03.2017
38
8
Dusk Till Dawn (Zayn feat. Sia)
Eintritt: 17.09.2017 | Peak: 1 | Wochen: 35
17.09.2017
1
35
Santa's Coming For Us
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 42 | Wochen: 4
24.12.2017
42
4
Helium (Sia vs. David Guetta & Afrojack)
Eintritt: 04.02.2018 | Peak: 43 | Wochen: 1
04.02.2018
43
1
Flames (David Guetta & Sia)
Eintritt: 01.04.2018 | Peak: 2 | Wochen: 38
01.04.2018
2
38
Genius (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 84 | Wochen: 1
13.05.2018
84
1
Audio (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 20.05.2018 | Peak: 75 | Wochen: 10
20.05.2018
75
10
Thunderclouds (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 09.09.2018 | Peak: 38 | Wochen: 21
09.09.2018
38
21
I'm Still Here
Eintritt: 21.10.2018 | Peak: 65 | Wochen: 1
21.10.2018
65
1
On (BTS feat. Sia)
Eintritt: 01.03.2020 | Peak: 27 | Wochen: 2
01.03.2020
27
2
Saved My Life
Eintritt: 17.05.2020 | Peak: 79 | Wochen: 1
17.05.2020
79
1
Together
Eintritt: 31.05.2020 | Peak: 61 | Wochen: 14
31.05.2020
61
14
Del mar (Ozuna x Doja Cat x Sia)
Eintritt: 13.09.2020 | Peak: 51 | Wochen: 3
13.09.2020
51
3
Let's Love (David Guetta & Sia)
Eintritt: 20.09.2020 | Peak: 47 | Wochen: 12
20.09.2020
47
12
Courage To Change
Eintritt: 04.10.2020 | Peak: 21 | Wochen: 13
04.10.2020
21
13
Snowman
Eintritt: 20.12.2020 | Peak: 14 | Wochen: 9
20.12.2020
14
9
Floating Through Space (Sia x David Guetta)
Eintritt: 14.02.2021 | Peak: 53 | Wochen: 3
14.02.2021
53
3
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
We Are Born
Eintritt: 04.07.2010 | Peak: 38 | Wochen: 2
04.07.2010
38
2
1000 Forms Of Fear
Eintritt: 13.07.2014 | Peak: 4 | Wochen: 75
13.07.2014
4
75
This Is Acting
Eintritt: 07.02.2016 | Peak: 3 | Wochen: 61
07.02.2016
3
61
Everyday Is Christmas
Eintritt: 26.11.2017 | Peak: 21 | Wochen: 6
26.11.2017
21
6
Labrinth - Sia - Diplo Present... LSD (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 21.04.2019 | Peak: 24 | Wochen: 4
21.04.2019
24
4
Music (Soundtrack / Sia)
Eintritt: 21.02.2021 | Peak: 5 | Wochen: 2
21.02.2021
5
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.42

43 BewertungenDavid Guetta & Sia - Let's Love

Endlich ist die neue Sia Single da 😎!

⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
Wederom een vette track die geïnspireerd is op de jaren 80! En het ritme lijkt op Pat Benatar-Love Is a Battlefield
Jaja die 80er mal wieder. Keine typische Dj Musik mehr. Jeder darf sich weiterentwickeln oder neu erfinden. Gefällt mir ganz gut.
David Guetta ist wieder da, gemeinsam mit Erfolgsgarantin Sia und einem stark an die 80er angelehnten Song, der mir direkt beim ersten Hören schon super gut gefallen hat. Top!
Geht sofort ins Ohr und sehr eingängiger Refrain.
Da gab es von beiden schon zusammen bessere Lieder.
Sehr gut!
Ze sloegen reeds eerder de handen in elkaar met de hits "Titanium" en "She Wolf" tot gevolg. Weet nog niet zeker of dit een grote hit gaat worden, al klinkt de samenwerking alvast weer erg goed.
Gelungen!
gut
David Guetta en Sia maken nog eens samen een nummertje en dat is zeker wel eentje dat goed weet te klinken.
Das "Traumpaar" in der Form von Guetta und Sia ist zurück - und haut erneut einen absolut gelungenen Song raus.

Ziemlich sicherer Hit - sehe ich auf dem Niveau von "Flames", aber nicht ganz bei "Titanium" oder "She Wolf".
Bei diesem Song wirkt Sia Furler auf mich gesanglich ziemlich unterfordert, vor allem in den Strophen nuschelt sie mir ein wenig zu ausdrucksarm herum für das tonale Potenzial, das sie besitzt. Guettas Sound ist stimmig, wanzt sich aber auch ziemlich offensichtlich an den aktuellen Retro-Poptrend heran. Alles in allem kein Song, der mich wirklich umhaut, hatte mir da etwas mehr von erhofft.
Ja gelungen, ja 80's style (klingt für mich u.a. nach A-ha).
Aber auch nichts Herausragendes...
Okay, mehr auch nicht.
ganz in ordnung.
Die beiden haben zusammen schon besseres gemacht. Hat hierfür etwas zu wenig Power.
2+
Gehört das auch zum 80s-Revival. Für mich klingt es so.
Ich bin überrascht, wie gut es mir gefällt
ist mir zu altbacken
Production soignée. Quelle bonne surprise !
Flott und aufgeweckt - egal wie es klingt (80s-Sound), es gefällt mir (auch mit einer teilweise näselnden Sia).
Nun schwimmt auch David Guetta auf der 80er-Schiene mit, wie es bereits The Weeknd oder Dua Lipa erfolgreich vorgemacht haben. Dabei darf natürlich Allzeit-Chartpartnerin Sia nicht fehlen. Insgesamt nicht schlecht. 4*
Dieses Duo zählt zusammen auch schon fast 100 Jahre.
Mal wieder sehr gut.
Tatsächlich wieder einer der besseren Guetta-Songs, mir gefällt hier besonders gut, dass er sich von den 80ern inspirieren hat lassen, das klingt insgesamt echt toll und mit Sia hat er sich mal wieder eine überragende Sängerin ausgesucht. Das alles zusammen reicht für volle 5 Sterne ohne Abzüge
bei diesen namen habe ich schlimmeres erwartet.
aber die können wohl doch vernünftig...
!
Die etwas in Stocken geratenen Karrieren mit einen bewährten Duett wieder ins Laufen bringen zu wollen war zwar theoretisch eine naheliegende und vielversprechende Idee. Das Ergebnis ist aber leider trotz Retro-Beat und der einschmeichelnden Stimme von Sia nur durchschnittlich ausgefallen, weshalb trotz Sympathie eine leicht abgerundete 4 genügen muss.
Mega
der 80s sound ist schon gut, die komposition selbst allerdings in meinen ohren weniger stark. knappe 4 punkte.
Die beiden probieren es mal wieder zusammen, und haben sich beim Sound deutlich von The Weeknd beeinflussen lassen! Der Song ist ganz ok, kommt zwar never ever an "Titanium" ran (aber wie soll man das auch toppen), aber ist das mal wieder seit langem was vom Guetta das man echt hören kann!

Das was Chartsfohlen geschrieben hat, das Sia hier gesanglich unterfordert ist, das stimmt schon ein wenig, das dachte ich mir auch! Ihre klasse Stimme kommt hier gar nicht so richtig zum Einsatz!
Sehr guter Retropop. Der Song könnte tatsächlich auch vor 30-35 Jahren erschienen sein. Für mich bisher etwas vom Besten von beiden Interpreten. Klare 5*.
Die beiden sind zurück und auch dieser Song catcht mich. Ganz anderer Stil, wie von den beiden gewohnt, das war ja auch schon bei Flames so. Lets Love ist sehr retrolike, hat eine schöne Melodie und der Gesang von Sia ist geil. Toller Sound, könnte fast auch ein Weihnachtslied sein. Eine sehr gute 4!
Hier wurde schon alles gesagt (1980er) und zur Zusammenarbeit, damit ist das Dutzend voll.
Ist okay, aber auch nichts, was jetzt unbedingt ganz hoch oben in den Charts stehen sollte.
...sehr gut...
Eigenlijk best een leuk plaatje weer eens in de charts
Das kann man sich durchaus anhören. Schöner authentischer 80er-Jahre-Sound mit eingängigem Chorus. Stärke 4.
Solide Retro-vier.
Liegt sehr angenehm im Ohr.
Die Melodie geht schon ins Ohr, die Lyrics sind aber besonders simpel. Wirkt alles recht schnell zusammengeschustert, wie "Ich hab´ hier noch ´ne Melodie aber der ohnehin durchschnittliche Texter ist gerade ohne Handy im Urlaub. Gucken wir halt mal in ein Wörterbuch und versuchen es selbst."
Klasse!
Ganz okay. 4-
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.