Home | Impressum | Kontakt
Login

David Kushner
Daylight

Song
Jahr
2023
Musik/Text
3.9
30 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
23.04.2023 (Rang 2)
Zuletzt
04.06.2023 (Rang 2)
Peak
1 (2 Wochen)
Anzahl Wochen
7
4950 (694 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 7
DE
Peak: 4 / Wochen: 7
AT
Peak: 2 / Wochen: 7
FR
Peak: 8 / Wochen: 6
NL
Peak: 1 / Wochen: 7
BE
Peak: 2 / Wochen: 7 (V)
Peak: 12 / Wochen: 7 (W)
SE
Peak: 12 / Wochen: 6
FI
Peak: 12 / Wochen: 6
NO
Peak: 2 / Wochen: 6
DK
Peak: 7 / Wochen: 6
IT
Peak: 35 / Wochen: 5
PT
Peak: 19 / Wochen: 6
AU
Peak: 4 / Wochen: 6
NZ
Peak: 1 / Wochen: 6
Tracks
Digital
14.04.2023
Miserable 23SYMIM03701
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:33DaylightMiserable
23SYMIM03701
Single
Digital
14.04.2023
David Kushner
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Miserable Man
Eintritt: 16.01.2022 | Peak: 46 | Wochen: 1
16.01.2022
46
1
Daylight
Eintritt: 23.04.2023 | Peak: 1 | Wochen: 7
23.04.2023
1
7
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Footprints I Found
Eintritt: 23.04.2023 | Peak: 93 | Wochen: 1
23.04.2023
93
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.9

30 BewertungenDavid Kushner - Daylight
Deze man maakt hier best wel indruk mee. En dus verdient hij wel een mooi aantal sterren natuurlijk.
!
Startet die Woche wohl durch in den Charts.
gut
Eens in de zoveel tijd komt er ineens een artiest bovendrijven met veel potentie tot wereldtop te gaan behoren. Deze jonge Amerikaanse zanger is zo iemand.
De dramatiek van wijlen Jeff Buckley, de somberheid van Nick Cave, dat hoor ik terugkomen. Wat een goed nummer. Veelbelovend artiest. Deze gaan we tegenkomen in grote zalen verwacht ik.
Oha, ich nehme in mir eine Form der Boomerisierung wahr, die ich für problematisch halte: Schon vor Wochenfrist fand ich diesen Song in einer Liste der Neuveröffentlichungen und ich überlegte, ihn in meine wöchentliche Runde aufzunehmen - bis ich relativ schnell auf das Wort "TikTok" stieß und prompt das Interesse daran verlor. Nach dem Einstieg in die sehr guten deutschen Single-Charts auf #5 habe ich das nun einmal nachgeholt und bin froh darüber.

Wirklich gute und emotional einnehmende Singer-Songwriter-Nummer, bei der mich David Kushners Stimme an Bon Iver in "Exile" erinnert und die Strophen ein wenig an "Take Me To Church" von Hozier - also schon an eine ziemliche Elite inmitten des alltäglichen Chart-Breis. Ich hätte mir noch ein wenig mehr Abwechslung und Variation gewünscht, sonst aber ein wirklich guter Song.

Knappe 5.
Wird in diversen charts diese woche ganz weit oben einsteigen. Langweilt mich jedoch, kann ich auch den hozier-hit hören.
passt
Pseudo anspruchsvoll, genau wie Hozier vor 10 Jahren. Nervt mich. Zu kalkuliert.
Langweiliger Hozier Verschnitt.
It does feel strange to have such a recent song actually in the charts not exclusively for name value reasons, and the song could be mixed far better but I don't mind it. 3.5
Den ganzen Song wartete ich darauf, dass irgendwie noch eine Steigerung eintritt.... aber nein; irgendwie doch etwas fad.
Eine gute Nummer in der heutigen Zeit.
Interessante Stimme an der ich nichts Falsches finden kann - ein interessanter Song der berührt.
Mit diesem aktuellen Charts Song kann sogar ich mich etwas anfreunden. Die Stimme hat was Spezielles, erinnert mich sogar etwas an David Bowie, insbesondere zu Beginn. Knapp 4*.
Sehr interessantes Stück, hat was !
"I Love It And I Hate It At The Same Time" - das könnte wohl in einem Jahr oder so zutreffen, falls das ein grosser Hit werden sollte. Momentan ist es noch spannend genug für eine gute 5.
handwerklich ordentlich gemacht, aber ich finde es auch ziemlich langweilig.
Erinnert auch mich ein wenig an Hozier. Begeistert mich im Moment nur mäßig.
2+
Erinnert an Hozier -gefällt mir dennoch richtig gut!
Depressive Töne, dunkel-tiefe Stimme, passend eingesetzt zu einem ruhigen Klavierstück. Doch, das gefällt mir, spricht mich unmittelbar an. Ich wünsche dem 22jährigen aus Illinois/USA nur das Beste auf seinem Weg in die Pop-Welt.
Sehr spezielle Stimme, weniger spezieller Song.
Assez intrigant.
Recht düster und ruhig, aber ein wirklich wunderbarer Song. Eine absolut würdige Nummer 1.
Interessante Stimme ja, allerdings nicht mein Geschmack. Der Song ist recht gut, aber wie auch schon andere beobachtet haben, er ist dramaturgisch nicht gerade zwingend aufgebaut.
Schließe mich:" Chartsfohlen" an.
Zum DJane set würde ich danach "Tom Odell - Another Love" setzen.
Bei der letzten Vorausberechnung in diese Stilrichtung mit Hilfe dieses anderen Interpreten hatte ich mich ja schon gesträubt, es überhaupt anzunehmen. Und das Vorliegende hier ist ja noch viel Gräulicher, geradezu katastrophal. Die Stimme geht gar nicht, der Stil wurde auf noch mehr verdorrt wirkender Ödnis realisiert.

Nein, danke.

Bin ausschließlich auf die Breitenwirkung gespannt, da der Äther das wohl überall verbreitet. Also schauen wir mal, was die Selbstmordrate in naher Zukunft macht.
Okaye Ballade, aber Nr.1?
Er hat keine schlechte Stimme, das muss man echt erwähnen.
Aber irgendwie beeindruckt mich die Ballade nicht wirklich.
Durchschnittlich aber mehr auch irgendwie nicht.