Home | Impressum | Kontakt
Login

Dean Lewis
Be Alright

Song
Jahr
2018
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
3.81
59 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
19.08.2018 (Rang 92)
Zuletzt
18.08.2019 (Rang 97)
Peak
6 (1 Woche)
Anzahl Wochen
43
372 (2897 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 6 / Wochen: 43
DE
Peak: 8 / Wochen: 36
AT
Peak: 7 / Wochen: 34
FR
Peak: 34 / Wochen: 44
NL
Peak: 7 / Wochen: 43
BE
Peak: 1 / Wochen: 39 (V)
Peak: 2 / Wochen: 28 (W)
SE
Peak: 2 / Wochen: 46
NO
Peak: 2 / Wochen: 38
DK
Peak: 5 / Wochen: 37
IT
Peak: 57 / Wochen: 10
PT
Peak: 35 / Wochen: 49
AU
Peak: 1 / Wochen: 50
NZ
Peak: 3 / Wochen: 29
Tracks
Digital
29.06.2018
Island 00602567835103 (UMG) / EAN 0602567835103
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:16Be AlrightIsland
00602567835103
Single
Digital
29.06.2018
Acoustic3:17Be AlrightIsland
00602577037429
Single
Digital
07.09.2018
Guitar Acoustic3:17Be AlrightIsland
00602577037429
Single
Digital
07.09.2018
3:16Be AlrightIsland
00602577037429
Single
Digital
07.09.2018
3:16MNM Big Hits 2018 Vol. 4Sony
19075895822
Compilation
CD
28.09.2018
Dean Lewis
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Be Alright
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 6 | Wochen: 43
19.08.2018
6
43
Used To Love (Martin Garrix & Dean Lewis)
Eintritt: 10.11.2019 | Peak: 42 | Wochen: 1
10.11.2019
42
1
Never Really Loved Me (Kygo & Dean Lewis)
Eintritt: 10.07.2022 | Peak: 100 | Wochen: 1
10.07.2022
100
1
How Do I Say Goodbye
Eintritt: 11.09.2022 | Peak: 7 | Wochen: 43
11.09.2022
7
43
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
A Place We Knew
Eintritt: 31.03.2019 | Peak: 11 | Wochen: 4
31.03.2019
11
4
The Hardest Love
Eintritt: 13.11.2022 | Peak: 33 | Wochen: 1
13.11.2022
33
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.81

59 BewertungenDean Lewis - Be Alright

Nette neue Single vom Oasis Fan.
!
Besetzt das aus Sicht der Wertung für mich immer schwierige Feld zwischen Nettigkeit und Belanglosigkeit, wobei die mich langweilenden Elemente hier schon leicht die Oberhand hatten.

Insofern eine starke 3.
This is a dreary step down from his previous two top 50 hits. I just can't engage with this style of music when the result is so basic and meandering. 2.5
Da geht's mir ähnlich wie Chartsfohlen, aber die Nettigkeit auch hinsichtlich der Bewertung gewinnt.
...meine melancholische Seite wird durch solche traurigen Abschiedsworte sehr berührt - die leicht heisere Stimme vom Australier Dean Lewis liegt mir...
"It's gonna hurt for a bit of time
So bottoms up, let's forget tonight
You'll find another and you'll be just fine
Let her go"
It'll be alright
It'll be alright......."...
Nog wel een aangenaam nummertje.
▒ Mooi plaatje uit eind juni 2018 door de 28 jarige Australische zanger en songschrijver: "Dean Lewis" (☼ 2016) !!! Nipt 5 sterren ☺!!!
Really enjoying this right now, and am happy with how well it is doing Down Under.
Überzeugend, wenn auch nicht unverwechselbar.
Gute Ballade
wird schnell wieder vergessen sein.
Dieses Radiofutter geht in Ordnung
Wunderbare Schmacht-Ballade, die bei jedem Hören noch an Qualität gewinnt. Da beneide ich die Australier nicht nur um den beginnenden Frühling sondern auch um diese Nr. 1. Gute 5.
Recht schöner Song.
Sounds droopy for a ballad from this new Australian singer for a start. Its ok but I need a few listens to get in.

2 stars at the moment

Its a three still giving me a few listens. But now I am not particularly react with his Aussie accent with some of the unfamiliar lyrics.

Its good now. Still not into his Aussie accent in singing lol. So its a 4
It has that sound of a ballad-y hit single - and as much as I enjoy it, it does come off as a bit of an inferior "Dry Your Eyes". 3.5*
Aangenaam plaatje. Verrassend dat dit ook nog de top 10 kan halen.
Da sind 5* schon drin. Diese Ballade ist einfach schön, entspannt und hat auch die gewisse Melancholie. Ein klares Highlight in den Charts des Jahres 2018.
ich bin etwas zerissen. zum einen ist der song gut. zum anderen tönt er wie x andere auf radiogetrimmte songs.
Plätschert extrem vor sich hin. Ich müsste das 1000 mal hören um die Melodie nicht zu vergessen. Das Lied bleibt nicht in Erinnerung.
Sehr schöne Ballade.
gut
diese Nummer gefällt mir weniger
Wieder so ein beliebig austauschbarer, identitätsloser Song (3-).
Von Australien nach Belgien ist es ein weiter Weg, dennoch auch dort eine #1.
Schlecht ist diese reflektierende Ballade nicht, berührt mich aber auch nicht.
furchtbar schnulzig. was ist das? james blunt 2.0??
Langweilig...
Eine herzerwärmende Ballade nach typischer Singer-/Songwriter-Struktur. Melodisch, gesanglich trifft der Song mich nicht tief aber er ist angenehm in den Ohren.
Diese Aussie-Ballade schmiegt sich angenehm ins Ohr. War in diesem Jahr einer der wenigen sehr guten Hits im Radio.
Steigert sich im Verlaufe des Songs zur klaren vier.
Wenn man's nicht zu oft hört, ein schönes Stück Musik.
It's really starting to overplay it's welcome and find the uncensored version slightly better.

EDIT

My divorce really hit home on this one!

P = 119

4 ------> 5
Was für eine rührende Geschichte vom betrogenen Liebhaber, der von seinem Freund gesagt bekommt, dass es vorbei ist und dass er seine Liebe loslassen soll, weil sie nicht mehr den Sänger, sondern den Freund (!) liebt, der ihn jetzt zu trösten versucht.

"It's gonna hurt for a bit of time
So bottoms up, let's forget tonight
You'll find another and you'll be just fine
Let her go"

Dass sich da das Gefühl einstellt, betrogen worden zu sein, ist wohl nicht verwunderlich.

"But it's not the fact that you kissed him yesterday
It's the feeling of betrayal, that I just can't seem to shake
And everything I know tells me that I should walk away
But I just want to stay"

Dean Lewis hat so einen gewissen Schmelz in der Stimme, der aufhorchen lässt, der glaubhaft macht, was er singt. Ein rechter Hinhörer.

Schöne, feine Ballade der bewährten Art. Gibts absolut nix zu nörgeln daran.
Warum zur Hölle braucht man heutzutage eigentlich für so viel gleiche Musik so viele verschiedene Interpreten? Erinnert mich im Refrain ein wenig an "Every River" von Runrig - aber mit diesem Vergleich kommt Dean Lewis schon viel zu gut weg.
Langweilig und Nichtssagend
Musik zum einschlafen!
gefällt mir sehr gut
Overrated
Wenn ich den Song daheim in meiner guten Stube höre geht sofort der Lauchmelder an. Tut mir nicht Leid, aber das ist sulzige Lauchmusik für Radiokleingeister, die auch begeistert auf jede Veröffentlichung von Schnulzenknaben wie James Blunt warten.
Dean Lewis? Was ist nun das wieder für ein Langweiler? Das ist echt eine schnarchige Nummer, wo man meint, sie zuvor schon 100 mal gehört zu haben!
weniger
Awesome track, really like this and I'm very surprised and pleased it became a bit of a hit overseas. US #23, UK #11.
...gut...
ne danke.
Arg weichgespült. Muss nicht wirklich sein.
Mittelmässig.
in Ordnung

CDN: #27, 2018
USA: #23, 2018
Very good track and shocked and thrilled by how huge a track like this from an Australian no less ended up becoming in 2018! One of the best of 2018!
Angenehmer Song und nette Melodie - die vocals hätten von mir aus gerne weniger technisiert werden müssen
Prachtig plaatje, 5 sterren.
Ich fand bzw. finde diese Ballade gelungen und authentisch.
Eine positive Abwechslung in den Charts von Heute.
Langweilig, aber nicht schlecht; lief vorhin auf SWR 3 und passt dort gut ins Programm. Ein Song für die tauberfränkische Hausfrau auf dem Weg zum Aldi am Montagmorgen.
Zzzzzz..
Eine Ballade über romantische Herzschmerzen, und dem Überwinden. Der Song handelt von einer Reihe verschiedener Beziehungen. Einige von ihm, und einige von Freunden des Sängers. Dean nahm kleine Stücke aus diesen Erfahrungen, und kombinierte sie in diesem Lied. Es geht um die Traurigkeit mit der man konfrontiert wird, wenn eine Beziehung in die Brüche geht.
Dean will seine Freundin zurück haben, weil sie ihm viel bedeutet. Sie jedoch interessiert sich nicht mehr für ihn.

Dean erzählte, dass er nach seiner letzten Trennung direkt zum Haus seines Bruders gefahren ist. Das Gespräch mit seinem Bruder und paar Gläser Whisky taten ihm gut. Sie kamen zu der Einsicht, dass durch Hoffnung und dem Wissen, Dinge funktionieren, wenn man nur von guten Menschen umgeben ist.

Eine dezente Ballade, die mit einer Akustik-Gitarre beginnt, zu der sich Percussion und Harmonien gesellen.
# 11 England
#23 USA
Goede debuutsingle voor de Australische zangeres.
Standard Pop-Ballade aus Australien.