Home | Impressum | Kontakt
Login

Deep Blue Something
Halo

Song
Jahr
1995
Musik/Text
Produzent
4.17
12 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:43HomeInterscope
6544-92608-2
Album
CD
03.11.1995
2:45Just The Best Volume 9Ariola
74321 41480 2
Compilation
CD
30.09.1996
Deep Blue Something
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Breakfast At Tiffany's
Eintritt: 05.05.1996 | Peak: 19 | Wochen: 23
05.05.1996
19
23
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Home
Eintritt: 28.07.1996 | Peak: 20 | Wochen: 8
28.07.1996
20
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.17

12 BewertungenDeep Blue Something - Halo
10.12.2007 21:40
Schönes Stück gefällt mir sehr gut, mit den fetten Gitarren. Schade das man von den Jungs nichts mehr hört.
Erstaunlicherweise ist diese noch einigermaßen passable Nachfolgesingle zu ihrem einzigen großen Hit total gefloppt, während das deutlich schwächere "Josey" als dritte Single noch mal ein kleiner Hit in UK wurde.
Sehr gelungen.

CDN: -
USA: #102, 1996
prima plaat
Ze kunnen meer dan ontbijten bij Tiffany. Tof plaatje.
▒ Tof, vlot plaatje uit begin november 1995 van de Amerikaanse rockformatie uit Texas", opgericht in 1993: "Deep Blue Something" !!! O.a. te vinden op hun studioalbum: "Home" !!! Precies 5 sterren ☺!!!
ein passable Gitarrennummer aus Mitte der 90er, aufgerundete 3.5…

die Band ist im Übrigen wieder aktiv…
Mann oh mann "Breakfast at Tiffany's" war ja so ein Riesenhit und das ja der Megaflop, ich frag mich nur warum? Der Song ist echt gut, vor allen Dingen der Refrain ist doch ziemlich stark, und keinerlei Chartplatzierungen nur eine schlappe #102 in den USA??? Finde ich echt total unverständlich! Finde der Sound klingt ein bisschen nach der 80er Jahre Band Big Country! Also ich mag diese Single!
wow starke Nummer

kein kracher aber gut produziert. Erinnert an 80er Jahre Songs und ein bisschen an THE SMITHS

dies ist anders als ihr Überhit. Ist eher alternative Rock oder POST grunge

In den USA nur #102
Solide Nachfolge-Single
Von der Melodie her weniger überzeugend als der große Hit. So ein Song bleibt nicht hängen.

In UK hatten sie nur zwei Top 30 Hits, aber dieser Song gehört nicht dazu.

⭐ ⭐ ⭐ ⭐