Home | Impressum | Kontakt
Login

Denise
Genug ist genug

Song
Jahr
1984
Musik/Text
Coverversion von
4.42
19 Bewertungen
Tracks
7" Single
1984
Big Mouth 6.14227 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:40Genug ist genugBig Mouth
6.14227
Single
7" Single
1984
3:40Die Deutsche Schlagerparade - Original Hits, Original StarsS*R
41 689 1
Compilation
LP
1985
3:40Gefühle der NachtJuventus / Pickwick
10851
Album
CD
1995
3:40LieblingsschlagerDA
877584-2
Album
CD
27.03.2020
Denise
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.42

19 BewertungenDenise - Genug ist genug
18.07.2005 15:24
deutsche version von hazell dean - whatever i do.
gut
19.08.2006 14:58
tolle deutsche Version - gewann damit die zdf-hitparade...
06.02.2007 15:13
Kommt irgendwie sehr burschikos rüber die Dame. Aber der Song ist trotzdem okay.
25.04.2007 15:06
Das Original von Hazell Dean "Whatever I Do, Wherever I Go" ist schon ein Bombast Disco Song, und diese deutsche Version ist rundum gelungen. DENISE macht Dance-Pop auf Deutsch, Radiola-Records ist ihre Plattenfirma heute. (u. a. auch Nic ist dort unter Vertrag.)
11.05.2007 15:30
Netter Song aus den Anfangszeiten von Stock und Aitken (noch ohne Waterman).
11.06.2007 19:03
Gut gemacht! 5-
ich finde auch, das es für eine Coverversion recht ordentlich ist
sehr guter Titel von 1984 und auch der Remix ist sehr gut gelungen
Nun, diesem Titel kann ich nicht viel abgewinnen.
Denise hat eine tolle Stimme
knappe 5*
Jedenfalls besser als im Original.
... sehr gut, ... 4 + ...
Was für eine Idee - einen Hazell Dean Track zu Covern. Herrlich trashig könnte man meinen, aber das Resultat überrascht, sehr gelungen
genau Vancouver, das vermut trashige bleibt aus. Ein cooler Titel.
Schnarchiges Hazell Dean Cover, never ever besser als das Original! Welche Drogen habt ihr genommen??? Gerade noch so eine 3, mehr ist das wirklich nicht wert!

War übrigens #1 in der ZDF Hitparade vom Januar 1985!
Gute Nummer aus 1984, die in der letzten Heck-Hitparade den Wunsch von Dieter Thomas Heck erfüllte, dass ein Newcomer aus dem Stand heraus die Sendung für sich entscheiden würde. Es wurde ihm gestattet - ansprechendes Liedgut; im Arrangement klingt es sehr nach Jack White in jenen Jahren. Auch die Version von Hazell Dean ist okay.
Denise schafft es, sich vom Cover zu lösen und der Nummer etwas eigenes zu geben

finde den Text im Refrain etwas holprig, da merkt man die Coverversion

solche Power-Nummern standen Denise gut, schade daß es nie für den großen Wurf geklappt hat
Drei Sterne sind genug für diesen 80er Schlager.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.