Home | Impressum | Kontakt
Login

Depeche Mode
Everything Counts (Live)

Song
Jahr
1989
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
5.35
84 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
12.03.1989 (Rang 26)
Zuletzt
30.04.1989 (Rang 30)
Peak
18 (1 Woche)
Anzahl Wochen
7
5653 (542 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 18 / Wochen: 7
DE
Peak: 12 / Wochen: 14
NL
Peak: 89 / Wochen: 4
Tracks
7" Single
1989
Mute INT 111.872 (Intercord) [de]
1
Everything Counts (Live At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 1988)
6:36
2
Nothing (Live At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 1988)
4:40
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Live At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 19886:36Everything Counts (Live)Mute
INT 111.872
Single
7" Single
1989
Live At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 19885:46Everything Counts (Live)Mute
INT 126.903 (12 BONG 16)
Single
12" Maxi
02.1989
6:28101 - LiveMute
INT 892.650
Album
CD
1989
Live At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 19885:30Everything Counts (Live)Mute
INT 126.904 (12 BONG 16)
Single
12" Maxi
1989
Live At the Pasadena Rose Bowl, June 18th 19885:45Everything Counts (Live)Sire
0-21183
Single
12" Maxi
1989
Depeche Mode
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Everything Counts
Eintritt: 16.10.1983 | Peak: 8 | Wochen: 7
16.10.1983
8
7
People Are People
Eintritt: 15.04.1984 | Peak: 4 | Wochen: 13
15.04.1984
4
13
Master And Servant
Eintritt: 23.09.1984 | Peak: 8 | Wochen: 9
23.09.1984
8
9
Blasphemous Rumours / Somebody
Eintritt: 23.12.1984 | Peak: 19 | Wochen: 7
23.12.1984
19
7
Shake The Disease
Eintritt: 02.06.1985 | Peak: 6 | Wochen: 12
02.06.1985
6
12
It's Called A Heart
Eintritt: 06.10.1985 | Peak: 7 | Wochen: 7
06.10.1985
7
7
Stripped
Eintritt: 02.03.1986 | Peak: 8 | Wochen: 10
02.03.1986
8
10
A Question Of Lust
Eintritt: 18.05.1986 | Peak: 12 | Wochen: 7
18.05.1986
12
7
A Question Of Time
Eintritt: 07.09.1986 | Peak: 9 | Wochen: 7
07.09.1986
9
7
Strangelove
Eintritt: 10.05.1987 | Peak: 3 | Wochen: 13
10.05.1987
3
13
Never Let Me Down Again
Eintritt: 06.09.1987 | Peak: 7 | Wochen: 13
06.09.1987
7
13
Behind The Wheel
Eintritt: 24.01.1988 | Peak: 6 | Wochen: 7
24.01.1988
6
7
Little 15
Eintritt: 12.06.1988 | Peak: 18 | Wochen: 8
12.06.1988
18
8
Everything Counts (Live)
Eintritt: 12.03.1989 | Peak: 18 | Wochen: 7
12.03.1989
18
7
Personal Jesus
Eintritt: 24.09.1989 | Peak: 5 | Wochen: 15
24.09.1989
5
15
Enjoy The Silence
Eintritt: 18.02.1990 | Peak: 2 | Wochen: 17
18.02.1990
2
17
Policy Of Truth
Eintritt: 10.06.1990 | Peak: 12 | Wochen: 9
10.06.1990
12
9
World In My Eyes
Eintritt: 21.10.1990 | Peak: 5 | Wochen: 9
21.10.1990
5
9
I Feel You
Eintritt: 14.03.1993 | Peak: 4 | Wochen: 12
14.03.1993
4
12
Walking In My Shoes
Eintritt: 16.05.1993 | Peak: 26 | Wochen: 7
16.05.1993
26
7
Condemnation
Eintritt: 17.10.1993 | Peak: 38 | Wochen: 1
17.10.1993
38
1
In Your Room
Eintritt: 06.02.1994 | Peak: 14 | Wochen: 6
06.02.1994
14
6
Barrel Of A Gun
Eintritt: 16.02.1997 | Peak: 30 | Wochen: 6
16.02.1997
30
6
It's No Good
Eintritt: 04.05.1997 | Peak: 30 | Wochen: 10
04.05.1997
30
10
Home
Eintritt: 27.07.1997 | Peak: 47 | Wochen: 1
27.07.1997
47
1
Only When I Lose Myself
Eintritt: 20.09.1998 | Peak: 16 | Wochen: 8
20.09.1998
16
8
Dream On
Eintritt: 06.05.2001 | Peak: 13 | Wochen: 15
06.05.2001
13
15
I Feel Loved
Eintritt: 05.08.2001 | Peak: 64 | Wochen: 9
05.08.2001
64
9
Freelove
Eintritt: 18.11.2001 | Peak: 67 | Wochen: 11
18.11.2001
67
11
Goodnight Lovers
Eintritt: 24.02.2002 | Peak: 69 | Wochen: 2
24.02.2002
69
2
Enjoy The Silence 04
Eintritt: 31.10.2004 | Peak: 44 | Wochen: 17
31.10.2004
44
17
Precious
Eintritt: 16.10.2005 | Peak: 12 | Wochen: 24
16.10.2005
12
24
A Pain That I'm Used To
Eintritt: 25.12.2005 | Peak: 23 | Wochen: 14
25.12.2005
23
14
Suffer Well
Eintritt: 16.04.2006 | Peak: 66 | Wochen: 6
16.04.2006
66
6
John The Revelator
Eintritt: 25.06.2006 | Peak: 70 | Wochen: 3
25.06.2006
70
3
Martyr
Eintritt: 12.11.2006 | Peak: 17 | Wochen: 6
12.11.2006
17
6
Wrong
Eintritt: 19.04.2009 | Peak: 16 | Wochen: 13
19.04.2009
16
13
Peace
Eintritt: 28.06.2009 | Peak: 53 | Wochen: 1
28.06.2009
53
1
Personal Jesus 2011
Eintritt: 12.06.2011 | Peak: 73 | Wochen: 2
12.06.2011
73
2
Heaven
Eintritt: 17.02.2013 | Peak: 18 | Wochen: 6
17.02.2013
18
6
Should Be Higher
Eintritt: 27.10.2013 | Peak: 61 | Wochen: 1
27.10.2013
61
1
Where's The Revolution
Eintritt: 12.02.2017 | Peak: 57 | Wochen: 2
12.02.2017
57
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Construction Time Again
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 21 | Wochen: 3
06.11.1983
21
3
Some Great Reward
Eintritt: 07.10.1984 | Peak: 5 | Wochen: 17
07.10.1984
5
17
The Singles 81>85
Eintritt: 10.11.1985 | Peak: 14 | Wochen: 8
10.11.1985
14
8
Black Celebration
Eintritt: 30.03.1986 | Peak: 1 | Wochen: 18
30.03.1986
1
18
Music For The Masses
Eintritt: 11.10.1987 | Peak: 4 | Wochen: 8
11.10.1987
4
8
101 - Live
Eintritt: 26.03.1989 | Peak: 11 | Wochen: 7
26.03.1989
11
7
Violator
Eintritt: 01.04.1990 | Peak: 2 | Wochen: 14
01.04.1990
2
14
Songs Of Faith And Devotion
Eintritt: 04.04.1993 | Peak: 1 | Wochen: 12
04.04.1993
1
12
Songs Of Faith And Devotion Live
Eintritt: 09.01.1994 | Peak: 47 | Wochen: 3
09.01.1994
47
3
Ultra
Eintritt: 27.04.1997 | Peak: 4 | Wochen: 15
27.04.1997
4
15
The Singles 86>98
Eintritt: 11.10.1998 | Peak: 3 | Wochen: 15
11.10.1998
3
15
Exciter
Eintritt: 27.05.2001 | Peak: 2 | Wochen: 18
27.05.2001
2
18
Remixes 81-04
Eintritt: 07.11.2004 | Peak: 7 | Wochen: 17
07.11.2004
7
17
Playing The Angel
Eintritt: 30.10.2005 | Peak: 1 | Wochen: 20
30.10.2005
1
20
Touring The Angel - Live In Milan [DVD]
Eintritt: 08.10.2006 | Peak: 54 | Wochen: 2
08.10.2006
54
2
The Best Of - Volume 1
Eintritt: 26.11.2006 | Peak: 3 | Wochen: 32
26.11.2006
3
32
Sounds Of The Universe
Eintritt: 03.05.2009 | Peak: 1 | Wochen: 19
03.05.2009
1
19
Remixes 2: 81-11
Eintritt: 19.06.2011 | Peak: 6 | Wochen: 9
19.06.2011
6
9
Delta Machine
Eintritt: 07.04.2013 | Peak: 1 | Wochen: 22
07.04.2013
1
22
Live In Berlin - Soundtrack
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 13 | Wochen: 3
23.11.2014
13
3
Spirit
Eintritt: 26.03.2017 | Peak: 1 | Wochen: 16
26.03.2017
1
16
Music For The Masses | The 12" Singles
Eintritt: 09.06.2019 | Peak: 60 | Wochen: 1
09.06.2019
60
1
SPiRiTS In The Forest
Eintritt: 05.07.2020 | Peak: 6 | Wochen: 3
05.07.2020
6
3
LiVE SPiRiTS Soundtrack
Eintritt: 05.07.2020 | Peak: 14 | Wochen: 1
05.07.2020
14
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.35

84 BewertungenDepeche Mode - Everything Counts (Live)
23.05.2004 20:28
Das Studio version war fast einer Hit in NL im Herbst 1983... dieser Live Version war einer kleiner Hit im Vorjahr 1989... nur # 89 war sein Platzierung in NL....
23.05.2004 21:26
...sehr gut...
26.05.2004 18:47
sehr gut
26.05.2004 20:47
Kommt meines Erachtens als Live-Track besser rüber. Ist der Schlusstrack auf dem 101-Album, die Zuschauer singen minutenlang weiter...
13.07.2004 19:39
Erstaunlich, dass da noch keine 6 dabei ist. War für mich immer schon einer der besten Tracks von Depeche Mode und zwar gerade diese Live-Version. Schöne Erinnerungen dazu, das ergibt eine klare 6.
26.08.2004 01:03
ich würd ne 7 geben wenns gehn würde...ich hör den so gern...die live version is noch besser...hab ihn nur durch zufall mal vor längerer zeit gehört und der saß dann fest im ohr. wunderschön!
18.09.2004 15:38
Diese Live-Version ist einfach absolut geil! Besser als die Studio-Version...
18.09.2004 17:50
Eins ihrer besten Werke, auch live mehr als hörenswert.
27.10.2004 23:10
Höre ich immer wieder gerne !
28.01.2005 18:07
...und immerwieder krieg ich dabei ne Gänsehaut.....

MEGA!!!
08.03.2005 16:51
als ich den song 1988 live im hallenstadion gehört habe, kriegte ich dermassen gänsehaut, dass sich der effekt mit leichtigkeit wiederholt, sobald der song irgendwo ertönt...einfach hammermässig
08.03.2005 17:16
Und ich krieg auch noch jedesmal Gänsehaut, wenn ich den 101-Video-Clip dazu sehe. Geniale Live-Version!
11.03.2005 18:16
«Everything counts in large amounts...» auch für mich LIVE noch besser als die Studioversion. Aber trotzdem kann ich nicht mehr als 6 Punkte geben...
11.03.2005 18:19
Eine grosse Hymne von Depeche Mode in den 80er Jahren. Die Live-Version ist um einiges besser als jene im Studio!
30.03.2005 09:38
ok
19.06.2005 12:27
..sehr gut..
02.08.2005 14:20
überragend
25.09.2005 12:10
Synti-Pop in Live und das so kraftvoll und ausdrucksstark...danke Depeche Mode!
21.10.2005 11:06
HAMMER
29.10.2005 00:51
yesssss
09.11.2005 13:27
"live"
02.12.2005 17:12
... jawohl und jetzt alli mitsingä: everything counts in laaarge amounts (und de Martin spielt so luschtigi Franz Carl Weber-Instrument)!
22.01.2006 13:56
GEIL!!!!!!!!!!
14.02.2006 21:12
super super super!
14.02.2006 23:22
Depeche Mode live, einfach nur toll
19.03.2006 14:20
hammer song
01.04.2006 20:10
die bessere version...weil intensiver...irgendwie...oder so...
17.04.2006 21:25
Live sehr intensiv. Die Studio ist zwar genial, aber die Atmosphäre ist nicht so beeindruckend wie hier.
15.06.2006 05:05
Depeche Mode: sehr gerne... aber diese Liveversion reißt mich so gar nicht vom Hocker!
04.07.2006 13:12
sehr gut...Erinnerungsbonus
14.08.2006 19:53
gut
19.09.2006 13:50
not really...
03.12.2006 11:36
Ja, gibts denn eine bessere Möglichkeit, ein Best-Of-Album abzuschliessen. Eine Art Bonus-Track, der 1989 aber als Single (aus "101 Live") veröffentlicht worden war und auch ziemlich für Furore sorgte. Die Live-Version ist die Steigerung eines ganz starken Studio-Songs, einfach mitreissend und himmlisch!
29.12.2006 12:36
nein, wie geil..
29.12.2006 15:00
in Ordnung
27.02.2007 16:20
Dieses Lied ist ein Klassiker unter den Live-Songs!!!Gute Stimmung,macht gute Laune,einfach genial!!!
12.03.2007 13:25
Übertrifft die Studio-Version um Längen...
21.05.2007 00:03
Finde ich auch viel besser als die Studiofassung des Songs aus '83, deswegen hier auch die 6 Sterne.
12.08.2007 23:37
Wohl eine der längsten Vinyl-Singles!
11.12.2007 02:28
Klasse.
05.01.2008 20:16
ganz gut
18.02.2008 02:10
mein Lieblingssong von Depeche Mode, am besten ist die Live-Version.
16.03.2008 02:24
Super.
27.03.2008 20:24
es wurde schon alles positive zu diesem song gesagt
02.05.2008 20:08
Gänsehaut pur!
Das ist der richtige Botenstoff für meine Synapsen!
average
absoluut schitterende live-versie!!!!
Hervorragend, höre diese Version sogar lieber als die Studioausgabe.
GÄNSEHAUT PUR !!! Eine ihrer besten Live-versionen.
Megageil :-))))
fast so gut wie "enjoy the silence"
Prefer version from 1983. Much better than live version.
Spitzen-Liveversion vom 1983er DM-Klassiker. Sogar noch besser waren die der beiden darauffolgenden Tourneen 6+
▒ Deze liveuitvoering van "Everything Counts" uit de zomer van 1988 vind ik persoonlijk 1 ster beter dan de studiouitvoering van 1983 !!! Zalig ☺!!!
Supär!
Die Live-Version von '88 ist klasse, aber ich finde die Originalversion noch etwas besser.
Noch besser Live
Beide Versionen - Studio und Live - haben ihren ganz besonderen Reiz. Die Studioaufnahme klingt rein klangtechnisch eben sauberer, brillanter. Die Liveversion dagegen überzeugt mit einer fabelhaften Atmosphäre.
Cool
sehr gut
Live einer der wichtigsten Augenblicke im DM-Gottesdienst
Ganz tolles Lied.
die live 101 version klingt sehr gut, man spürt die euphorie der menge und der band anhand dieses songs

der song symbolisiert den damaligen höhepunkt der band vor 70,000 fans

sie ahnten jedoch nicht dass sie noch erfolgreicher sein würden
Ob Live- oder Studio-Version, dieses Lied ist der Oberhammer.
hervorragende Synth Pop-Nummer mit feinen Effekten, auch mir gefällt die Live-Version besser als die Studiofassung – die Höchstwertung kann ich für dieses Stück aus Ende der 80er ohne Bedenken zücken...
Die Liveversion ist in der Tat der Studioversion noch überlegen, ich zücke mal eine knappe 5.
tolle Live Nummer, wobei mir die Studio Version besser gefiel
Ersteinmal sei gesagt: Der erste Teil meines Reviews befindet sich bereits bei "People are people".
In der Live-Version fägt "Everything counts" einfach alles Weg, ich würde gerne mal auf ein Konzert der vier Jungs gehen. Eine meiner Freundinnen hatte schon mal die Möglichkeit und meinte nur: "Jeder Zeit wieder! War einfach nur geil!" Außerdem erzählte sie, dass das Konzert immer mal unterbrochen werden musste, weil Dave ja zu dem Zeitpunkt krank war und deshalb öfters vom Arzt durchgecheckt werden musste. Er muss sich deswegen ständig bei den Fans entschuldigt haben, wie süß :)
Desweiteren nervte ich meinen Dad 'ne Zeit lang, ich fragte: "Du, welchen Song von Depeche Mode fandest'n du am besten?" Da gab er mir nur solche Antworten wie "Cheri, cheri lady" oder "In the heat of the night" :D
Irgendwann kam er mal in mein Zimmer und meinte nur: "Everything counts!" Ich hab' nur Bahnhof verstanden :D
Auch ich finde die Live-Version besser.
Live zeker niet slecht, maar de band heeft voor mij persoonlijk (op "Strange Love" na) geen hoogtepunten gehad.
Cette chanson est mauvaise.
Selten, dass mir live Versionen besser gefallen. Hier schon. Holt aus dem eh' schon tollen Song noch mehr raus. Top!
wunderbar!!
Finde die Live Version viel besser als die Studioversion!!!.
...die Live-Version dieses Songs kann mir nicht mehr Punkte abringen als die Studio-Version...

Auch ein sehr guter Song!
Soooo geillll !!! DM waren mit die beste Band der 80er und "101"war eines der geilsten Live Alben! So genial wenn die Fans den Refrain singen! Klare 6!

War 1989 u.a. auch eine #17 in Irland, #22 in UK, #20 in Spanien, und #35 in Italien!

Knapp gibt's eine 4.
Nicht übel für Depeche Mode.
super
Tolle Liveversion und damals erfolgreicher als die normale Version in Deutschland.
wunderbare Live-Version
Wirklich eine tolle Version.
goed nummer. wel voorkeur voor de studioversie
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.