Home | Impressum | Kontakt
Login

Diana Ross
Forever Young

Song
Jahr
1984
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
4.18
11 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:45Swept AwayCapitol
FA 3200
Album
LP
13.09.1984
Diana Ross
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Love Child (Diana Ross & The Supremes)
Eintritt: 07.01.1969 | Peak: 7 | Wochen: 3
07.01.1969
7
3
Upside Down
Eintritt: 24.08.1980 | Peak: 1 | Wochen: 13
24.08.1980
1
13
Endless Love (Diana Ross & Lionel Richie)
Eintritt: 27.09.1981 | Peak: 6 | Wochen: 7
27.09.1981
6
7
Why Do Fools Fall In Love
Eintritt: 29.11.1981 | Peak: 9 | Wochen: 5
29.11.1981
9
5
Eaten Alive
Eintritt: 20.10.1985 | Peak: 17 | Wochen: 6
20.10.1985
17
6
Chain Reaction
Eintritt: 11.05.1986 | Peak: 20 | Wochen: 7
11.05.1986
20
7
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Swept Away
Eintritt: 07.10.1984 | Peak: 17 | Wochen: 5
07.10.1984
17
5
Love Songs [1982]
Eintritt: 31.03.1985 | Peak: 12 | Wochen: 7
31.03.1985
12
7
Eaten Alive
Eintritt: 13.10.1985 | Peak: 10 | Wochen: 7
13.10.1985
10
7
Red Hot Rhythm And Blues
Eintritt: 14.06.1987 | Peak: 22 | Wochen: 3
14.06.1987
22
3
The Force Behind The Power
Eintritt: 11.08.1991 | Peak: 37 | Wochen: 1
11.08.1991
37
1
Christmas In Vienna (Plácido Domingo / Diana Ross / José Carreras)
Eintritt: 09.01.1994 | Peak: 7 | Wochen: 2
09.01.1994
7
2
Thank You
Eintritt: 14.11.2021 | Peak: 21 | Wochen: 1
14.11.2021
21
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.18

11 BewertungenDiana Ross - Forever Young
28.05.2005 19:50
Natürlich ist das die Bob-Dylan-Hymne! Ein schöner Text bleibt ein schöner Text. Und Diana singt zwar etwas kitschig, aber dennoch sauber. An der Gitarre: Jeff Beck.
04.10.2005 13:55
Eine schöne Ballade
24.05.2007 10:19
Blasphemie
Was für ein Unsinn - natürlich ist es vollkommen unerheblich, ob die Nummer gecovert ist. Ich schätze Dylan, aber diese Version ist nunmal wunderschön eingesungen, berührt und ist das eindeutige Highlight auf "Swept away".
Bob Dylan ist gar nicht mein Ding und die Ross macht ihre Sache sehr sauber. Schöne Kitsch-Ballade!
Gefällt mir nicht besonders.
Aus einer Hymne schaffte sie es eine Ode an die Langeweile zu machen.
Ganz, ganz schwach und überflüssig. Ihr übelstes Cover überhaupt.
Ihr bestes Cover überhaupt. Ich meine sogar, ihr bester Song überhaupt. Aber ich bin ja auch kein großer kenner (liebhaber) ihrer Musik. 5-
Ein sehr gutes Cover... Madame Ross singt den Song mit ihrem feinen Gefühl und ihrem gewohnten Hauch Kitsch.. Und diese Mischung gefällt mir einfach super
Hübsche Ballade.
Als hätte Diana Ross damals, als sie sich an dieses Cover wagte, geahnt, dass sie heute - 2021 - immr noch singen würde. Forever Young ist damals wie heute ein wunderschönes Cover von ihr, dass sie sehr gefühlvoll und sanft interpretierte.