Home | Impressum | Kontakt
Login

DiddyDirtyMoney feat. Skylar Grey
Coming Home

Song
Jahr
2010
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
3.77
151 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
26.12.2010 (Rang 48)
Zuletzt
07.08.2011 (Rang 75)
Peak
1 (1 Woche)
Anzahl Wochen
32
571 (2345 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 32
DE
Peak: 4 / Wochen: 24
AT
Peak: 8 / Wochen: 22
FR
Peak: 8 / Wochen: 24
NL
Peak: 14 / Wochen: 19
BE
Peak: 17 / Wochen: 9 (V)
Peak: 27 / Wochen: 14 (W)
SE
Peak: 26 / Wochen: 17
NO
Peak: 13 / Wochen: 9
AU
Peak: 4 / Wochen: 19
NZ
Peak: 5 / Wochen: 13
Tracks
Promo – CD-Single
15.11.2010
Bad Boy / Interscope - (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:58Coming Home [Promo]Bad Boy / Interscope
-
Single
CD-Single
15.11.2010
4:00Last Train To ParisBad Boy / Interscope
06025 2740307
Album
CD
10.12.2010
4:01Hitzone 57USM
5332862
Compilation
CD
15.04.2011
4:00Bravo Hits 73 [Swiss Edition]Polystar
06007 5333994
Compilation
CD
29.04.2011
4:00Bravo Hits 73Polystar
06007 5333988
Compilation
CD
29.04.2011
P. Diddy
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Can't Nobody Hold Me Down (Puff Daddy feat. Mase)
Eintritt: 25.05.1997 | Peak: 37 | Wochen: 2
25.05.1997
37
2
I'll Be Missing You (Puff Daddy & Faith Evans feat. 112)
Eintritt: 06.07.1997 | Peak: 1 | Wochen: 33
06.07.1997
1
33
Mo Money Mo Problems (The Notorious B.I.G. feat. Puff Daddy & Mase)
Eintritt: 14.09.1997 | Peak: 8 | Wochen: 13
14.09.1997
8
13
Been Around The World (Puff Daddy & The Family feat. The Notorious B.I.G. & Mase)
Eintritt: 23.11.1997 | Peak: 39 | Wochen: 4
23.11.1997
39
4
Come With Me (Puff Daddy feat. Jimmy Page)
Eintritt: 12.07.1998 | Peak: 2 | Wochen: 25
12.07.1998
2
25
P. E. 2000 (Puff Daddy feat. Hurricane G)
Eintritt: 22.08.1999 | Peak: 24 | Wochen: 6
22.08.1999
24
6
Satisfy You (Puff Daddy feat. R. Kelly)
Eintritt: 14.11.1999 | Peak: 6 | Wochen: 17
14.11.1999
6
17
Notorious B.I.G. (The Notorious B.I.G. feat. Puff Daddy & Lil' Kim)
Eintritt: 13.02.2000 | Peak: 68 | Wochen: 8
13.02.2000
68
8
Best Friend (Puff Daddy feat. Mario Winans)
Eintritt: 05.03.2000 | Peak: 44 | Wochen: 9
05.03.2000
44
9
Bad Boy For Life (P. Diddy, Black Rob & Mark Curry)
Eintritt: 30.09.2001 | Peak: 20 | Wochen: 19
30.09.2001
20
19
Diddy (P. Diddy & The Neptunes)
Eintritt: 17.02.2002 | Peak: 84 | Wochen: 2
17.02.2002
84
2
Pass The Courvoisier Part II (Busta Rhymes feat. P. Diddy & Pharrell)
Eintritt: 05.05.2002 | Peak: 58 | Wochen: 7
05.05.2002
58
7
I Need A Girl (Part One) (P. Diddy feat. Usher & Loon)
Eintritt: 23.06.2002 | Peak: 5 | Wochen: 25
23.06.2002
5
25
Bump, Bump, Bump (B2K and P. Diddy)
Eintritt: 16.03.2003 | Peak: 2 | Wochen: 23
16.03.2003
2
23
Shake Ya Tailfeather (Nelly / P. Diddy / Murphy Lee)
Eintritt: 05.10.2003 | Peak: 10 | Wochen: 12
05.10.2003
10
12
Show Me Your Soul (Lenny Kravitz / P. Diddy / Loon / Pharrell Williams)
Eintritt: 07.12.2003 | Peak: 62 | Wochen: 7
07.12.2003
62
7
I Don't Wanna Know (Mario Winans feat. Enya & P. Diddy)
Eintritt: 09.05.2004 | Peak: 2 | Wochen: 25
09.05.2004
2
25
Breathe, Stretch, Shake (Ma$e feat. P. Diddy)
Eintritt: 05.12.2004 | Peak: 41 | Wochen: 5
05.12.2004
41
5
Nasty Girl (The Notorious B.I.G. feat. Diddy, Nelly, Jagged Edge and Avery Storm)
Eintritt: 29.01.2006 | Peak: 14 | Wochen: 19
29.01.2006
14
19
Come To Me (P. Diddy feat. Nicole Scherzinger)
Eintritt: 15.10.2006 | Peak: 3 | Wochen: 23
15.10.2006
3
23
Tell Me (P. Diddy feat. Christina Aguilera)
Eintritt: 04.02.2007 | Peak: 7 | Wochen: 14
04.02.2007
7
14
Last Night (P. Diddy feat. Keyshia Cole)
Eintritt: 29.04.2007 | Peak: 33 | Wochen: 23
29.04.2007
33
23
Hello Good Morning (DiddyDirtyMoney feat. T.I.)
Eintritt: 11.07.2010 | Peak: 65 | Wochen: 1
11.07.2010
65
1
Coming Home (DiddyDirtyMoney feat. Skylar Grey)
Eintritt: 26.12.2010 | Peak: 1 | Wochen: 32
26.12.2010
1
32
I'm On You (Timati & P. Diddy, DJ Antoine, Dirty Money)
Eintritt: 12.06.2011 | Peak: 67 | Wochen: 2
12.06.2011
67
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
No Way Out (Puff Daddy & The Family)
Eintritt: 03.08.1997 | Peak: 1 | Wochen: 18
03.08.1997
1
18
Forever (Puff Daddy)
Eintritt: 05.09.1999 | Peak: 7 | Wochen: 21
05.09.1999
7
21
The Saga Continues (P. Diddy & The Bad Boy Family)
Eintritt: 23.09.2001 | Peak: 43 | Wochen: 6
23.09.2001
43
6
Press Play
Eintritt: 29.10.2006 | Peak: 9 | Wochen: 11
29.10.2006
9
11
Last Train To Paris (Diddy Dirty Money)
Eintritt: 23.01.2011 | Peak: 64 | Wochen: 8
23.01.2011
64
8
Dirty Money
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hello Good Morning (DiddyDirtyMoney feat. T.I.)
Eintritt: 11.07.2010 | Peak: 65 | Wochen: 1
11.07.2010
65
1
Coming Home (DiddyDirtyMoney feat. Skylar Grey)
Eintritt: 26.12.2010 | Peak: 1 | Wochen: 32
26.12.2010
1
32
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Last Train To Paris (Diddy Dirty Money)
Eintritt: 23.01.2011 | Peak: 64 | Wochen: 8
23.01.2011
64
8
Skylar Grey
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Where'd You Go (Fort Minor feat. Holly Brook and Jonah Matranga)
Eintritt: 18.06.2006 | Peak: 62 | Wochen: 4
18.06.2006
62
4
Coming Home (DiddyDirtyMoney feat. Skylar Grey)
Eintritt: 26.12.2010 | Peak: 1 | Wochen: 32
26.12.2010
1
32
I Need A Doctor (Dr. Dre feat. Eminem & Skylar Grey)
Eintritt: 20.02.2011 | Peak: 33 | Wochen: 15
20.02.2011
33
15
Shot Me Down (David Guetta feat. Skylar Grey)
Eintritt: 16.02.2014 | Peak: 6 | Wochen: 18
16.02.2014
6
18
Glorious (Macklemore feat. Skylar Grey)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 17 | Wochen: 36
25.06.2017
17
36
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.77

151 BewertungenDiddyDirtyMoney feat. Skylar Grey - Coming Home
Offiziell als Artist genannt ist 'Diddy-Dirty Money feat. Skylar Grey'. Die Nummer ist schon irgendwie enttäuschend nach Hello, Good Morning. Total überladen und auch relativ melodielos.
halte ich für gelungener als die letzten beiden Auskopplungen. Sauber produziert, gute Rapparts und ein ziemlich eingängiger Refrain von Skylar Grey. Neu eingestiegen auf #61 in den US Billboard Hot 100 - 4*
Überraschend gut, hätte ich nicht erwartet - 4.5* (aufgerundet auf 5*)

Edit: Ich kann mittlerweile sogar 6* geben!
Sängerin Skylar Grey tut diesem Track mehr als gut – anscheinend hat die Dame bei Love the way you lie (Eminem/Rihanna) mitgeschrieben – 4*...
Sehr schönes Intro und überraschend guter Song. (5+)
I hope this trend of rapper/female popstar collaborations will wear off soon enough as I am getting sick of them already. Having that said, this is surprisingly good... well at least it's better than the utter tripe that is Love The Way You Lie
Diddy ist eigentlich kein guter *Musiker*
zugegeben p diddy war nie ein grosser musiker

er verstand es bloss gekonnt songs zu samplen und mit seinen belanglosen rapparts zu versehen und konnte damit leider millionen scheffeln

doch gott sei dank sind die zeiten spätestens seit seinem letzten studioalbum welches trotz massiver pr floppte vorbei

zu diesem song kann man eigentlich nur sagen dass es trotz hochkärätiger besetzung an produzenten und gastmusikern eine grosse enttäuschung ist

echte musiker würden diese langweilige belanglose nummer nicht mal als b seite benutzen

hmm ohne rassistisch klingen zu wollen aber mein verdacht, dass schwarze musiker nur mist fabrizieren, erhärtet sich immer mehr
Gute Rap-Nummer!
A little better now than when i first heard it.
diddy blijft toch ook maar een icoon in de rapmuziek. geen top 10 materiaal maar toch zeker niet slecht
<3
echt geiler Song! EPIC!
▒ Verrassende rapplaat uit de herfst van 2010 door "Diddy - Dirty Money & Skylar Grey" !!! Bevalt me wel !!! Nog net 5 sterren vooruit ☺!!!
Wenn die Dame (SG) weiter singen (als nur ein paar Sekunden am Anfang solo) und die Musik gleich bleiben würde, ja dann könnte ich mehr **(***) vergeben. Aber so? Nein.
The Artist formerly known as WHATEVER nervt auch mal wieder rum. Ganz ehrlich? Seit dem Godzilla-Song mit Jimmy Page hat Puffy wirklich nix gscheites mehr produziert!
Ich runde mal auf, gefällig. Gesehen beim WWE-Special für die US-Truppen.
cool
Un titre surprenant de la part de P. Diddy. J'aime !
Könnte gut sein
Hat im gesungenen Teil noch eine ansprechende Melodie, und das Arrangement ist auch nicht schlecht, doch der Rap-Part zieht das Ganze herunter, darum höchstens 3*.
...die junge Dame soll Solo durchstarten, nur dank ihr die vier...
Mir gefällt`s.
eine der besten diddy-nummern seit langer, langer zeit. sehr schöne hook, gutes instrumental und auch er rappt besser als auch schon. berührend.

und emalovic: besser mal schnauze halten.
Das Lied ist gut, dann fängt Mr. Pinkel... könnte wenigstens während des Refrain sein Maul halten. *3-
Als Instrumental eine 6*, mit Raps eine gute 5*
Ein schöner Refrain macht noch keinen tollen Song. Die Rapparts sind teilweise zu langweilig geraten, auch der Beat nervt manchmal eher. Immerhin mal wieder etwas, was ins Ohr geht und nicht computerverzerrt ist. Traurig, dass man sowas momentan hervorheben muss.

Zunächst mal eine knäppliche 4. Mal schauen, ob er noch wächst.
Der Refrain geht knapp ok, aber die Rapstrophen passen für mich nicht so ganz zum Song, überzeugt mich nicht wirklich!
Toll! 5+
Nicht wirklich viel neues und eher belanglos! *3-(-)
Gefällt mir nicht.
So kennt man P. Diddy: pfiffiger, souliger Rap-Song.

Dass eine hübsche Frauenstimme den Refrain trällert ist auch keine Überraschung.

"Coming Home" ist nice...erinnert aber auch etwas soundtechnisch an Jay-Z`s letzte Produktionen...find ich..
Romantisch-souliger Rap, 2011-tauglich!
gefaellt mir!
Hat mit zunehmender Zeit eine zunehmende Qualität.
Oh, ich habe bis vorhin an eine "weisse" Stimme gedacht (die weibliche)! Vielleicht, weil sie ein bisschen der von Lene Marlin oder Jewel ähnelt... oder Suzanne Vega...
Diddy's Rap gefällt mir nicht besonders, ist aber noch zu ertragen.
Die Sängerin sollte solo weitermachen, finde ich.

Ach so, keine der Damen im Video ist Skylar Grey. Lippen bewegen wie 5000 Volt, Boney M., Milli Vanilli...
A rather boring track. Rests too heavily on both the chorus and the now cringe-inducing string melody. Not much going on otherwise apart from Diddy's 2deep4me rapping. 2.4
5
sean combs hat es definitiv mit den "come"s.. come with me, come to me, coming home..
mag mich nicht wirklich zu packen
2-3
Dit is eigenlijk best wel een goede plaat!
Ich finde es ein super Track von Diddy! Gefällt mir sehr gut.
Here's a shock: I don't like this song. :O
Nice song.
really fantastic song, agree (wtf) with 392 :P
the rapper/female vocalist trend really is awesome, and the fact that shes the one behind the female vocals of whered you go makes this MORE awesome :D 6*
Skylar Grey is the standout of the otherwise very average track. I'm just sick of Puff Daddy/P Diddy/Diddy/Diddy - Dirty Money. He needs to fucking stick to 1 name also.
Dank der Frauenstimme ein guter Song!
Het begin is veel belovend, maar uiteindelijk is "Coming home" niet meer dan een standaard rap. Goede poging, klein hitje.
Ik ga hiervan niet uit mijn dak.
Der Anfang ist am Besten!
♥ Een ietwat zagerige plaat uit december 2010!! Voor mij niet absolute top! "Skylar Grey" maakt er nog 3 sterren van!
Love this, it's his best song in years and so catchy with a great rap. UK#4 and Ireland#3.
Die Frau ist gut,aber der Rest unbrauchbar
gefällt mir nicht so
Dank des Refrains gibt es von mir eine knappe 4.
bin sehr gespannt wie southpaw das findet, ich find's ok, bloß refrain ist nicht so toll
Der Refrain rettet den Song... Wie schon erwähnt ist das Ganze sehr ähnlich aufgebaut wie "Love the way you lie", bei dem Rihanna den Refrain singt. Leider überzeugen die Rap-Parts nicht ansatzweise wie die von Eminem.
3 Sterne
Seine Rap-Einlagen stören das Ganze doch sehr.
das soll auf der Nr. 1 sein??
einfach nur langweilig
Aschlietuna, ich empfinde genau wie du :-*

Der Erfolg in der Schweiz kommt arg überraschend. Sonst hat Puffy doch die besten Zeiten hinter sich, oder nicht?
ich mag diesen song! stimme zwar den meisten zu, dass nicht p. diddy das gute daran ist, sondern der refrain, skylar grey, der songwriter jay-z und der produzent alex da kid, welcher in in jüngster zeit gross auftrumpft und überall mitmischt. ach ja, der heisst ja gar nicht mehr p. diddy, aka puff daddy, puffy d. oder sean irgendwie. das ist ja jetzt diddydirtymoney... der name passt zu ihm. will ja gar nicht wissen mit was der alles geld verdient...
aber dass er seinen kumpel jay-z braucht um hits zu schreiben, finde ich komisch. wahrscheinlich kann er es nicht mehr oder konnte es nie :-) dafür hat skylar grey eine grosse zukunft vor sich. sie wird die nächste keri hilson oder gar die nächste weibliche augabe von bruno mars
Das ist nicht der beste Song auf dem Album. Ich kann diesen Erfolg nicht nachvollziehen, obwohl mir "Last Train To Paris" insgesamt recht gut gefällt.
Hammer Song vielleicht sollte es Skylar Grey alleine versuchen
Avec ce titre efficace, Puff Daddy opère un retour réussi:) !
67 Reviews lies ich jetzt net..weibliche Part ist okay, aber die Dominanz ist Puff Daddy.
Stupid song and song concept. A bore to listen to.
tooooll. ! ♥
Geht schnell ins Ohr aber noch schneller wieder raus.
Belanglos.
ik ben het helemaal met je eens DeejayDave! Het begint inderdaad veel belovend, maar we worden blij gemaakt met een redelijk dooie mus. Jammer! Ik vraag me ook af hoe vaak Diddy nog van naam gaat veranderen! Hij lijkt Prince wel!
was soll daran jetzt so gut sein das es in der schweiz auf der eins ist? also der song ist es jedenfalls nicht nerviges gerappe mit einen nervigen beat
I won't bother listening to that again.
geht so
4 Sterne, da das J. Cole Original viel besser ist!!!!!!
allerwelts Song mit langweiligem Rap
Had ik eerlijk gezegd niet verwacht van Diddy/ Daddy.. Lekker nummer!
jop garnit mal so schlecht. Kann schon was 5+
Nicht so prickelnd! -.-
Rap is average but the chorus is awesome!
Really good track

The rapping is good but Skylar Grey's vocals are excellent

Great, inspirational lyrics as well
Ich teile dann wohl die Meinung vieler anderer Menschen hier. Die Rapparts sind größtenteils recht langweilig, einzig der sehr eingängige Refrain rettet das Ganze. Würde gerne mehr von Skylar Grey hören, aber dann bitte Solo.
geht noch
GROTTENSCHLECHT
That chorus is simply superb. Skylar Grey's vocals suit the song so well, they've been brilliantly recorded. And though at first I struggled to get into Diddy's rapping, it's grown on me and now I can't stop playing it.
Guter Refrain. Rap find ich dagegen weniger geil. Schlechte Vier
That chorus is simply superb. YES
Wircklich Gut, Alex da Kid hat echt drauf.
Excellent chorus, and the verses are nearly just as good. Great to see this charting so well.
Zwischen 4 und 5.
Dank Intro und Refrain eine sehr gute Nummer. Die Stimme von Skylar Grey tönt sehr ähnlich wie die der Keri Hilson!

5*
Love this! I love the rap and her vocals!
Ja der Refrain tut dem Song wirklich gut die Rap Parts sind halt so wie üblich, glatte 4!
A bit nervous !
Terrible
Positiv überrascht!
Solche Lieder sind einfach nur schrecklich
In den derzeit zwischen Retro-Tönen (BrunoM, Adele,..), Autotunes-R'n'B (Taio, ChrisB,..), Sangria-Mallorca-House (Inna, Guetta,..) und den wiederkehrenden üblichen (Comeback-)Verdächtigen (Pink!, KatyP, Roxette,..) nicht zu meiner vollsten Zufriedenheit mäandernden Charts als wohlig klassischer, simpel gestrickter Kommerz-Hip-Hop mit angenehmem Refrain eine zwar nicht herausragende, aber doch positiv hervorstehende Ausnahme ...
Aber warum hat sich der ehemalige Puff-Vaddi eigentlich schon wieder umbenannt ..?!
gut
schnarch
Regular.
gut, aber gibt besseres auf dem album
man hats inzwischen irgendwie akzeptiert
Goed nummer !
quite good
Dull track
Puff Daddy, nu deel uitmakend van de door hemzelf opgerichte groep Diddy Dirty Money (serieus? Was "Vies Geld" het resultaat van een wekenlange brainstorm? Of zit er een marketingteam achter?), was ooit een relevante artiest. Maar dat is héél lang geleden. Inmiddels is hij door hele generaties ingehaald en probeert hij met dit commerciële wanproduct krampachtig aan te haken bij de hype rond Kanye West. Doorzichtig.

S.
i don't know what to say. just a great song. here in the US that song is running on every radio channel all the time and no one gets sick of it. the people love it and so do I.
p diddy is een van de beste rappers van de wereld.
en met een paar mooie zangeressen erbij die prachtig kunnen zingen is dit gewoon een geweldig nummer.
en dat is een wonder dat ik dat zeg, iemand die meestal punk en rock luistert.
chapoo!!!

5 *****
...weniger...
2 Sterne für die Rapp-Parts, 4 für den Refrain.
"I’m coming home
Tell the World I’m coming home
Let the rain wash away all the pain of yesterday
I know my kingdom awaits and they’ve forgiven my mistakes"

Böser Rapperbube will sich bessern und macht sich reuevoll auf den Heimweg. Hm. Das beste an dem Song ist tatsächlich sein Refrain, der relativ eingängig und hübsch geraten ist. 3++++
Bon titre r'n'b !
4.5 (5 for Skylar and 4 for Diddy) - #30 on my "Personal Chart" on April 2011
Herausragend
AN average track to me but is an improvent on Combs' latest discography.
Aardig nummer, de Dirty South Remix is wel leuk maar alleen bestemd voor de discotheken. Leuk plaatje!
gähn
Den Diddy könnte man da meiner Meinung nach gut weglassen. Skylar Grey alleine, bzw. der Refrain an sich, gefällt mir dafür umso besser. Darum bevorzuge ich auch die Dubstep Version von Arion. Da ist nix Rap.
Dirty South Remix. Guter Break mit dem Refrain, Rap uninteressant.
...ich mag's eher gesungen als gesprochen...
Très bon titre.
Great uplifting song. Some clever references to hits of the past. Sean Comb/Puff Daddy/Diddy's best song in years.
...weniger...
Refrain okay, Rest ist überholte, austauschbare Mucke.
Vollkommen überproduziert!
Toller Song, hat sich sofort in meinem Gedächtnis verankert, vor allem die Melodie. Einer der besten Songs 2011. 6*
Mega track and hoped that it would find chart success many months before it found popularity. Thankfully, it did find chart success.

Another male verse rap and female chorus oriented song works well.

Ranked #25 on my end of year best songs of 2010
this song is amazing, his best since years
Good. The chorus is the highlight but the rapping isn't too bad.
I'm mixed about this. A two just to be sure.
1 star
Catchy durch den Refrain von Skylar Grey.
Would easily rank among my Top 50 Worst Tracks ever. 1 of the most boring things I have ever had to experience in my whole life.
Guter Track, 4.25...
Great song. I love Skylar's chorus and the rap verses aren't bad at all. However, I agree with Mykl, stick to one name, Diddy or whatever.
waardeloos
Grossartig... 6 sterne!
Platz 1 in der Schweiz ??? OMG
Awesome track, especially love the chorus, Skylar Grey nails it!
Also agree with Mykl Sean Combs should stick with one name!
oweia
Ein arroganter Sack und schmückendes Beiwerk. Standard-Nagel.
mühsam hoch 100
What a nice track! Both when it was released and still today
zum anhören eigentlich ganz okay.
knapp am dritten * vorbei.
Sehr gut.
Erg goed nummer!
Gefällt mir sehr.
Damit hatte P. Diddy, Puff Daddy, Diddy, Sean Combs oder wie er auch immer heißt noch mal einen großen Hit landen können.
für mich bleibt er Puff Daddy ;-)
Ist mir egal, ob der sich Diddy, Daddy im Puff oder sonstwie nennt. Schrott bleibt Schrott, dabei ist der Anfang eigentlich noch ganz passabel, wenn der Puffy noch seinen Schnabel hält. Deshalb auch noch knapp 2*.
naja
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.