Home | Impressum | Kontakt
Login

Dido
Don't Believe In Love

Song
Jahr
2008
Musik/Text
Produzent
3.66
123 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
16.11.2008 (Rang 31)
Zuletzt
08.02.2009 (Rang 96)
Peak
16 (1 Woche)
Anzahl Wochen
11
5741 (530 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 16 / Wochen: 11
AT
Peak: 29 / Wochen: 3
NL
Peak: 83 / Wochen: 2
BE
Peak: 45 / Wochen: 1 (V)
Peak: 14 / Wochen: 10 (W)
IT
Peak: 2 / Wochen: 6
Tracks
CD-Single
14.11.2008
RCA 88697 391362 (Sony BMG) / EAN 0886973913628
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:53Don't Believe In LoveRCA
88697 391362
Single
CD-Single
14.11.2008
3:52Safe Trip Home [Deluxe Edition]RCA
88697 403212
Album
CD
14.11.2008
3:52Safe Trip HomeRCA
88697 411222
Album
CD
14.11.2008
3:53KuschelRock 23 [Swiss Edition]Ariola
88697 586842
Compilation
CD
18.09.2009
3:53KuschelRock 23Sony
88697 545002
Compilation
CD
18.09.2009
Dido
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Stan (Eminem feat. Dido)
Eintritt: 10.12.2000 | Peak: 1 | Wochen: 26
10.12.2000
1
26
Here With Me
Eintritt: 18.02.2001 | Peak: 6 | Wochen: 25
18.02.2001
6
25
Thank You
Eintritt: 03.06.2001 | Peak: 16 | Wochen: 19
03.06.2001
16
19
Hunter
Eintritt: 23.09.2001 | Peak: 59 | Wochen: 13
23.09.2001
59
13
One Step Too Far (Faithless feat. Dido)
Eintritt: 05.05.2002 | Peak: 51 | Wochen: 6
05.05.2002
51
6
White Flag
Eintritt: 14.09.2003 | Peak: 2 | Wochen: 28
14.09.2003
2
28
Life For Rent
Eintritt: 25.01.2004 | Peak: 19 | Wochen: 12
25.01.2004
19
12
Don't Leave Home
Eintritt: 09.05.2004 | Peak: 45 | Wochen: 8
09.05.2004
45
8
Sand In My Shoes
Eintritt: 10.10.2004 | Peak: 95 | Wochen: 3
10.10.2004
95
3
Don't Believe In Love
Eintritt: 16.11.2008 | Peak: 16 | Wochen: 11
16.11.2008
16
11
No Freedom
Eintritt: 10.03.2013 | Peak: 28 | Wochen: 5
10.03.2013
28
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
No Angel
Eintritt: 04.02.2001 | Peak: 2 | Wochen: 78
04.02.2001
2
78
Life For Rent
Eintritt: 12.10.2003 | Peak: 1 | Wochen: 54
12.10.2003
1
54
Safe Trip Home
Eintritt: 30.11.2008 | Peak: 1 | Wochen: 17
30.11.2008
1
17
Girl Who Got Away
Eintritt: 17.03.2013 | Peak: 2 | Wochen: 11
17.03.2013
2
11
Greatest Hits
Eintritt: 08.12.2013 | Peak: 57 | Wochen: 2
08.12.2013
57
2
Still On My Mind
Eintritt: 17.03.2019 | Peak: 4 | Wochen: 11
17.03.2019
4
11
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.66

123 BewertungenDido - Don't Believe In Love
Erste Single und besser als der Vorab-Track LOOK NO FURTHER - getragen wie immer, schön unterlegt mit Streichern, aber im Chorus kommen die Drums dann nach vorne und geben dem ganzen mehr Kick ...

Gebe diesem 5 Sterne. Nach 10X anhören gefällt mir dieser Song recht gut. Ist mal was neues von Dido. Bin sehr auf das neue Album "Safe Trip Home" gespannt. Hoffe es wird auch etwas schnellere Lieder haben, so wie Stoned. Denke aber das wird weniger so sein. Denn Dido ist älter und reifer geworden.
Cool
Sehr gut! Edit, nur gut!
gefällt mir nicht
wirkt beinahe schon einschläfernd, der Text ist auch ziemlich 0815...reicht nicht für eine 4
Nach der durchwachsenen Vorabveröffentlichung "Look No Further" muss ich leider auch bei der ersten Singleauskopplung aus dem kommenden "Safe Trip Home" erneut meine Enttäuschung kundtun. Sowohl Text als auch Musik sind, wie vom Verredner bereits erwähnt, total 0815, sprich austauschbar und langweilig. Der Gesang klingt unbeteiligt, teils gar gelangweilt. Auch zum Ende hin weist der Song keine nennenswerte Steigerung auf. Dass es sich einfach nur um einen sog. "grower" handelt, wage ich nach mittlerweile doch intensivem Hören auch mal zu bezweifeln...
Schade eigentlich, ich hatte mir mehr erhofft. Meine Erwartungen für das kommende Album werde ich wohl stark zurückfahren müssen. Gute 3.

Edit: Die knappe 4 finde ich mittlerweile vertretbar.
Wirklich spannend war die Stimme der guten Dido ja nie, konnte sich aber immer in angemessenen Produktionen einfügen - aber das ist leider todlangweilig.
naja...white flag ist besser.
Was wurde doch der Dido-Fan in den letzten Jahren mit musikalischen Perlen verwöhnt. Und dann höre ich gestern erstmals diesen neuen Song hier. Überzeugt mich leider nicht - tönt irgendwie schwerfällig und bemüht. Wo ist nur die Leichtigkeit der ersten zwei Alben?
> Ja, okay - den 4*-Status hat sie sich zurückerobert!
überzeugt nicht, sehr langweilige nummer, eines ihrer schlechtesten lieder
Hier passiert gar nichts. Und nein, das Lied wird durch mehrmaliges Hören nicht besser.
Elle est de retour. :) Excellent single de l'album "Safe Trip Home".
Ich gebe dem Song mal ne aufgerundete 5. Finde die Melodie sehr schön, Didos Stimme ist ja sowieso immer traumhaft. Gegen Ende steigert sich der Song immer mehr. Für mich ist es ein Grower.

Edit: Mittlerweile liebe ich diesen Song!
Vor allem für einen Comeback-Song etwas lahm!
Anständige neue Dido-Single. Könnte noch eine 6 werden!

edit: Und schon ist es eine 6!
Der Song pläntschert vor sich hin!
Edit: Nach mehrmaligem hören gar nicht mal so schlecht! 4
Jetzt gibts sogar eine 5 für diesen überdurchschnittlich guten Radio Song!
sie ist toll, das lied eher langweilig aber schön
Bedrövlig låt av en bedrövlig sångerska. Dido sjunger lika bra som Miss Li spelar piano.
Haar eerste single van haar 3de album 'Safe Trip Home.'
Een geweldig nummer, maar ik denk dat het geen hit word.
Ik hoor veel fans klagen over dit nummer. Ze hadden liever gehad dat Grafton Street haar eerste single zou worden. Dat nummer is geniaal!
Hoe flauw?! Sléchts 2 sterren! Gemiste kans, Dido!!
▒ Mooie rustige 'comeback' plaat van de nu 36 jarige Britse "Dido Florian Cloud De Bounevialle Armstrong" uit september 2008 !!! Helemaal niet echt bijzonders, maar zeker ook niet belabberd slecht, precies genoeg voor de 4 sterren ☺!!!
Geen knallende comeback. Maar goed genoeg om een hit te worden.
Mutzpunter sagt's.
...sauberer Song von DIDO....nicht ihr bester, doch auch er besticht durch den guten Gesang...schöner Text und fantastisches Arrangement....gute 5
Mutzpunter und felixman sagen's. Das Ding ist zwar hübsch unaufdringlich, aber leider, leider kein zweites "White Flag".
Gut
Da muss sogar ich (als früherer Fan von ihr) sagen, dass ich ihre Stimme hier eher schwach finde. Ausserdem plätschert der Song so vor sich hin --- auch der Refrain ist ein Ausfall. 2++
Not so radio friendly song, maybe wrong choice for opening single, but quite ok song
knapp ok
ja ich hätte auch mehr erwartet...nach so langer Zeit -
der Song wird dann doch noch ganz interessant und schwubs ist er fertig
Als das ist das erste Lied der Sängerin,daß mir gefällt.
langweilig
super langweilig
Schwerfällig? Erzwungen? Bemüht? Nää... diese Beschreibungen wollen nun so gar nicht zu diesem locker-flockigen Sound passen! Ich finde den Song äusserst angenehm anzuhören - nicht ganz Dido-typisch und dennoch sehr passend zu ihrer zart-edlen Watte-Stimme! Geht runter wie Honig. Auch sehr sauber produziert und aufgenommen.
Klasse! Genau für den Nachmittag gemacht!
Da ist sie wieder, die liebe Dido. Nach 4 Jahren hören wir mal wieder was von ihr. Was aber leider nicht positiv ist, denn der Song ist langweilig bis zum geht nicht mehr. (1.75*)
Langweilig
...die zweite - etwas flottere - Hälfte des Songs rettet die vier...
So was von schlecht...!!!
Da war sie auch schon besser, vor Allem, wen man an Songs wie "Here With Me" oder "White Flag" denkt. Ziemlich ausdruckslos und plätscherig. 2,5-3*.
Dido ist wieder zurück
doch der song ist echt langweilig...
Wo sind die alten Hits wie "White Flag"
oder "Don`t Leave Home"?
...ein bisschen kann man da den Durchschnitt schon heben.
Wo bleiben denn die grossen Melodien des letzten Albums? Auch wenns einigermassen cool ist, so überwiegt doch die Enttäuschung.
belangloses radiogedudel...
*
super langweilig
Haut einem nicht gerade vom Sockel.
Der Retro-Sound und die Stimme verspühen noch einen gewissen Reiz....
...gut...
Angenehm, aber unspektakulär. Somit eigentlich typisch Dido.
Leider langweilig
auch Dido ist back in town..und es stimmt leider, sie wird von mal zu mal langweiliger..
1-2, gefällt mir gar nicht im vergleich zu ihren früheren hits
Ich habe eine Vorliebe für Dido. Natürlich auch für ihre Musik, ich habe 2 Alben, die wirklich Gold wert sind.

Diese neue Art und Weise gefällt mir jedoch gar nicht, klingt nicht besonders aufregend, da auch keine wirkliche Melodie vorhanden ist.
Sie meint es sicher gut, aber von den absolut hörenswerten zauberhaften Melodien von ihrem "No Angel" Millionenseller und des "Life for rent" Albums ist hier im Moment nichts zu hören. Schade.
schnarch!
Ein halbes Jahrzent mussten die Fans für neue Songs von Dido warten. Hat es sich gelohnt? Keine Ahnung. Die erste Single 'Don't Believe In Love' aus dem neuen Album 'Safe Trip Home' ist untermauert mit einem sanftem Beat und einer etwas lahmen Melodie. Dazu kommt Didos unverwechselbare Stimme. Dank dem passendem Beat bekommt der Song von mir 5*.
etwas vom besten was es zur zeit neu gibt
Für mich zu langweilig. Vor 5 Jahren war Dido viel besser.
Nun ja, da die liebe Dido, sehr lange von der Bildfläche verschwunden war, erscheint sie nun mit Songs aus einem Album, dass einzig und alleine dazu dient, dem Tod ihres Vaters Ausdruck zu verleihen bzw. versucht sie damit den Tod ihres Vaters zu verarbeiten. ^.~

Ich bin da sehr zwiegespalten, mit diesem Hintergrundwissen aus diversen Magazinen, kann ich dieser ''Loungemusik'' immerhin 4 Sternchen zugestehen. :-o

Sehr nett gemacht, sehr gefühlvoll, ohne sich wirklich im Gehörgang abzusetzen...
Dit is zo'n gewone muziek dat het slaapverwekkend is. Dido heeft veel van haar roem te danken aan Slim Shady denk ik.
gut
Glatte 4 und unspektakulär.

Immerhin ist sie aus Islington und Arsenal-Fan.
Dido's neue Single braucht ihre Zeit. Anstatt einer packenden Melodie wie beim wunderbaren "White Flag", macht sich hier eher trostlose Monotonie breit. Und gerade das macht für mich mittlerweile den Reiz bei dieser Nummer aus. Und wenn man dann auch noch auf die wirklich guten Lyrics achtet, hat man den perfekten Soundtrack für die nächste Depri-Phase. Das dazugehörige Album ist übrigens auch sehr stark!
Die Produktion an sich - schlicht aber OK. Der Gesang - Dido-typisch völlig emotionslos und daher langweilig.
typisch aber angenehm
ZzzZzzzzZzzz
Widerliche Schleimscheisse für Anspruchlose!
Genöhle in Reinkultur
Enttäuschend!!!- 3
Mit einem besseren Refrain wären's 5*.
Absolut klasse Song! Ich weiss nicht was man daran auszusetzen hätte, schliesslich hat Dido nix Schlimmes gemacht
Gutes Come-Back! Gefällt einem - zumindest mir - beim ersten Mal hören
Nothing special from Dido with this anticipated release.
Schön und angenehm, wie immer.
Mooie, maar geflopte single. Tja, veel te lang gewacht met het uitbrengen van de opvolger van de cd "Life for rent". 5 jaar is veel en veel te lang. Eigen schuld, dikke bult!!!
Wieder mal ein schöner Klassiksong von Dido. Ganz ruhig gesungen wie immer von Dido. Aber am Song fehlt irgendetwas was der Song Here With Me hat vielleicht die Spannung ich weiss es nicht. Darum gebe ich dem Song keine sechs sondern eine 5+
"The second that I feel
Your safe hands
Reaching out for mine
I slip away and out of sight
You've ovestayed your time

If I don't believe in love
Nothing is good for me
If I don't believe in love
Nothing will last for me
When I don't believe in love
Nothing is new for me
Nothing is wrong for me
And nothing is real for me"

Ich weiß nicht, was ihr alle habt. Für mich ist dieser Dido Song loungig, athmosphärisch, nachdenklich und ein wenig philosophisch - irgendwo zwischen dem Sehnen nach Wärme und dem Alleinseinwollen, dem sich nicht öffnen wollen, weil man dann auch nicht verletzt werden kann. Und der Einsicht, dass das Leben nicht ganz so schön ist, wie es sein könnte, wenn man den Glauben an die Liebe verliert...

Hat eindeutig noch Tendenz nach oben...
Das Arrangement ist schon besonders für Dido, das Drum-Programming, das Geigenarrangement. Leider muss ich aber feststellen, dass der Song dadurch an Ausstrahlung verloren hat.
Schade.
Dido enttäuscht mich nicht mit ihrem neuen Album. Richtig schöner, atmosphörischer Titel der ihren bekannten Stil ganz neu verpackt. Klasse!
langweilig
Schlägt sogar das ohnehin schon schöne "White Flag". Das langsame und ruhige im Song macht ihn gerade deswegen zu einem wunderschönen Stück.
Für mich ein typischer Dido Song und ein netter Auftakt zum Album. Klingt mit Kopfhörer irgendwie zig Mal besser als ohne.
Buena.
Außergewöhnlich schlecht.
Nicht so faszinierend wie 'White Flag', aber trotzdem ästhetisch schön.
schwach
Je m'attendais à quelque chose de plus marquant pour son grand retour !
... noch gut ....
snoozefest, actually the whole album is dire and it killed her career completely
Eine sehr, sehr unterkühlte Angelegenheit, find ich nicht
so schlecht....die Atmosphäre hier passt durchaus zu
ihrer Persönlichkeitsstruktur.


Gute 4.
gut
nice but sorely underwhelming
Good, but far from her best.
Unglaublich nerviger Song mit fürchterlichem Gesang! Nagel.
Schade war das so wenig erfolgreich... arme Dido! Wie gewohnt gut, kommt aber klar nicht an Vorgänger ran!

4+*
Mir gefällts nicht so sehr, ist aber nicht schlecht.
NUMBER 1
... wenn man sich Zeit nimmt, die Lyrics zu hören, kann man den Song nur lieben, auch wenn er nicht so spektakulär erscheint....
Fand ich anfangs furchtbar, mittlerweile find ich's ganz ok...
Sehr schön.
Nicht übel.
kann sich hören lassen
knappe 5*
it's kinda boring
Völlig unterkühlter Song mit dem ich nichts anzufangen weiss.
Die neueren Songs entwickeln sich irgendwie nicht mehr weiter. Fand sie anfangs besser.
mässiger Pop...
Coffee-Ballad.. :)
Gut!
man kann sichs entspannt anhören.
aber das ist auch das problem.
ein song ohne ecken und kanten...
im grunde bedeutungslos.
Der Einstieg ist noch nicht so toll wie das, was noch folgen soll.
...gut...
Matig.
Ein Song, den ich damals nur so halb mitbekommen hatte. Sicher weit von ihren besten Songs weg, fast jeder Albumtrack auf ihren ersten beiden Alben war besser. Etwas langweilig, knappe 4.
Sehr gut
Kaum zu glauben das sie nicht an Liebe glaubt.

****
Noch einer ihrer Besseren, ohne deswegen gleich das Prädikat "gut" zu verdienen. Diese 2008er Produktion ist allerdings recht zeitlos im Klang - das könnte auch was Brandaktuelles sein!
Trotz aller Sympathie für die Interpretin: das war nix !
Bei solchen Songs wie diesem Opener von "Safe trip home" pflege ich schreiben:
Sounds nice but a Little bit boring.
Gut
Ein Dido Song in tyischer Dido-Manier - relativ relaxed
weniger
Niet het beste nummer van deze Dido maar op zich klinkt het echt wel goed in mijn ogen. Goed genoeg om pakweg een voldoende te mogen krijgen.
Etwas mehr Schwung würde dem Lied gut tun.