Home | Impressum | Kontakt
Login

Dieter Bohlen / Katja Krasavice / Pietro Lombardi
You're My Heart, You're My Soul

Song
Jahr
2022
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
1.86
28 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 2 / Wochen: 2
AT
Peak: 43 / Wochen: 1
Tracks
Digital
06.05.2022
Warner - (Warner)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:22You're My Heart, You're My SoulWarner
-
Single
Digital
06.05.2022
Dieter Bohlen
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Under My Skin (Blue System)
Eintritt: 06.11.1988 | Peak: 18 | Wochen: 6
06.11.1988
18
6
Magic Symphony (Blue System)
Eintritt: 15.10.1989 | Peak: 21 | Wochen: 3
15.10.1989
21
3
You Can Get It (Mark Medlock / Dieter Bohlen)
Eintritt: 15.07.2007 | Peak: 3 | Wochen: 15
15.07.2007
3
15
Unbelievable (Mark Medlock / Dieter Bohlen)
Eintritt: 11.11.2007 | Peak: 27 | Wochen: 5
11.11.2007
27
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Rivalen der Rennbahn (Soundtrack / Dieter Bohlen)
Eintritt: 23.04.1989 | Peak: 5 | Wochen: 15
23.04.1989
5
15
Twilight (Blue System)
Eintritt: 05.11.1989 | Peak: 26 | Wochen: 2
05.11.1989
26
2
Dreamcatcher (Mark Medlock / Dieter Bohlen)
Eintritt: 25.11.2007 | Peak: 14 | Wochen: 8
25.11.2007
14
8
Dieter feat. Bohlen - Das Mega Album!
Eintritt: 14.07.2019 | Peak: 9 | Wochen: 4
14.07.2019
9
4
Pietro Lombardi
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Call My Name
Eintritt: 22.05.2011 | Peak: 1 | Wochen: 9
22.05.2011
1
9
Down
Eintritt: 12.06.2011 | Peak: 43 | Wochen: 1
12.06.2011
43
1
Que sera sera
Eintritt: 12.06.2011 | Peak: 49 | Wochen: 1
12.06.2011
49
1
I Miss You (Sarah Engels & Pietro Lombardi)
Eintritt: 03.07.2011 | Peak: 14 | Wochen: 5
03.07.2011
14
5
Dream Team (Sarah & Pietro)
Eintritt: 07.04.2013 | Peak: 65 | Wochen: 1
07.04.2013
65
1
Mein Herz
Eintritt: 15.01.2017 | Peak: 27 | Wochen: 1
15.01.2017
27
1
Señorita (Kay One feat. Pietro Lombardi)
Eintritt: 17.09.2017 | Peak: 7 | Wochen: 19
17.09.2017
7
19
Phänomenal
Eintritt: 27.05.2018 | Peak: 8 | Wochen: 5
27.05.2018
8
5
Nur ein Tanz
Eintritt: 24.02.2019 | Peak: 8 | Wochen: 2
24.02.2019
8
2
Bella Donna
Eintritt: 12.05.2019 | Peak: 11 | Wochen: 2
12.05.2019
11
2
Senza te (Ohne dich) (Giovanni Zarrella feat. Pietro Lombardi)
Eintritt: 07.07.2019 | Peak: 78 | Wochen: 2
07.07.2019
78
2
Macarena
Eintritt: 11.08.2019 | Peak: 6 | Wochen: 1
11.08.2019
6
1
Es tut schon wieder weh
Eintritt: 16.02.2020 | Peak: 32 | Wochen: 1
16.02.2020
32
1
Kämpferherz
Eintritt: 29.03.2020 | Peak: 25 | Wochen: 3
29.03.2020
25
3
Cinderella
Eintritt: 26.07.2020 | Peak: 21 | Wochen: 4
26.07.2020
21
4
Warum
Eintritt: 24.01.2021 | Peak: 23 | Wochen: 1
24.01.2021
23
1
Ti amo
Eintritt: 27.06.2021 | Peak: 78 | Wochen: 1
27.06.2021
78
1
Lüg mich an
Eintritt: 17.10.2021 | Peak: 53 | Wochen: 1
17.10.2021
53
1
Vorbei
Eintritt: 06.02.2022 | Peak: 37 | Wochen: 1
06.02.2022
37
1
Ich lass dich nicht los
Eintritt: 27.03.2022 | Peak: 97 | Wochen: 1
27.03.2022
97
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Jackpot
Eintritt: 12.06.2011 | Peak: 3 | Wochen: 15
12.06.2011
3
15
Pietro Style
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 66 | Wochen: 2
18.12.2011
66
2
Dream Team (Sarah & Pietro)
Eintritt: 07.04.2013 | Peak: 69 | Wochen: 1
07.04.2013
69
1
Teil von mir (Sarah + Pietro)
Eintritt: 27.03.2016 | Peak: 35 | Wochen: 1
27.03.2016
35
1
Lombardi
Eintritt: 29.03.2020 | Peak: 3 | Wochen: 9
29.03.2020
3
9
Katja Krasavice
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Doggy
Eintritt: 03.12.2017 | Peak: 26 | Wochen: 1
03.12.2017
26
1
Dicke Lippen
Eintritt: 15.04.2018 | Peak: 12 | Wochen: 1
15.04.2018
12
1
Sex Tape
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 41 | Wochen: 1
19.08.2018
41
1
Gucci Girl
Eintritt: 04.08.2019 | Peak: 80 | Wochen: 1
04.08.2019
80
1
Million Dollar A$$ (Katja Krasavice x Fler)
Eintritt: 01.11.2020 | Peak: 73 | Wochen: 1
01.11.2020
73
1
Highway (Katja Krasavice x Elif)
Eintritt: 17.01.2021 | Peak: 77 | Wochen: 1
17.01.2021
77
1
Best Friend [Remix] (Saweetie feat. Doja Cat & Katja Krasavice)
Eintritt: 02.05.2021 | Peak: 96 | Wochen: 1
02.05.2021
96
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Bo$$ Bitch
Eintritt: 26.01.2020 | Peak: 5 | Wochen: 1
26.01.2020
5
1
Pussy Power
Eintritt: 20.02.2022 | Peak: 6 | Wochen: 1
20.02.2022
6
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
1.86

28 BewertungenDieter Bohlen / Katja Krasavice / Pietro Lombardi - You're My Heart, You're My Soul
Total überflüssiges remake.
hab noch schlimmeres erwartet
Habe auch schlimmeres erwartet.
Das ist auch eine Taktik, um mit schlechter Arbeit gar nicht so schlecht anzukommen: Man schraubt die Erwartungen einfach so weit runter, dass man schon darüber glücklich ist, wenn das Erhaltene nicht völlig unsäglich ist - und das schafft das Trio Bohlen, Krasavice und Lombardi wirklich schon, ohne auch nur einen einzigen Ton gespielt zu haben.

Natürlich überflüssig, natürlich billig und natürlich plumpes musikalisches Fast-Food. Aber ich hatte auch noch Schlimmeres erwartet.
#2 in Deutschland!!! Klasse setzt sich durch :) :) :)

Nach "Brother Louie" und "You can win if you want" ist dies nun bereits der 3. MT-Klassiker, der in die Neuzeit transformiert wird.

Man hätte es nicht erwartet, aber der beste Part in dieser 2022er Ausgabe des Modern Talking Welthits kommt von Katja Krasavice. Weshalb Pietros Stimme so unglaublich schlecht verzerrt wurde weiss wohl nur der Produzent und ist wohl der künstlerischen Freiheit geschuldet. Von Dieter ist nur mit viel Fantasie was rauszuhören.

Ich hätte lieber Katja Krasavice solo gehört, dann wäre eine 5-6 im Bereich des möglichen gewesen.

Obs wohl mal ein Album gibt mit all diesen 2020er MT Covers?

So viele Talente auf einmal....
Schauderhafter Almauftrieb.
speziell
Ah, etwas Vielversprechendes aus der Abteilung "Talente der Dusseltiere". Wohl die nächste Nummer Eins für das Trashkultur-liebende Deutschland 2-
Auch schlechte Ideen lassen sich verkaufen.
hahahaha. ach du scheisse:)
Dieses Remake hätte man sich wirklich sparen können. Leider wird es wohl ziemlich hoch in Deutschland charten.
Da findet sich zusammen, was zusammen gehört
Einfach nur schlecht, eventuell aber ein Fall für den ZDF-Fernsehgarten.
MEGA... lausiges Remake, aber das war bei diesen drei Beteiligten natürlich abzusehen. Pietros mit Autotune durchtränkter Refrain ist neben dem peinlichen Musikvideo das größte Fiasko. 2+
das original ist ein klassiker und auch nach jahrzehnten noch sehr catchy. diese version spricht mich leider gar nicht an. weder fräulein krasavice noch pietro lombardi finde ich stimmlich gut. die produktion klingt wie bei anderen chartshits, ist aber nicht mein fall. das video ist für meinen geschmack mehr trash als witzig.
Über einen Schnitt jenseits der 2 bin ich dann doch etwas überrascht.
Das ist ja nur lächerlich - mehr als eine 1 haben diese getunten Stimmen gar nicht verdient!
Puh, Ohrenqual!
Lächerlich und erbärmlich was der Schrotttitan mit seinem Anhang da wieder mal abliefert. Werden die anderen Modern Talking Hits nun auch nochmals in der Art und Weise recycelt?
NEIN DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
What the actual f..
Ich hoffe das solcher Müll nicht länger Standart ist. Leute die das mögen können einem nur leid tun.
Als Parodie gemeint?
In meinen Ohren klingt es nicht so schlecht, wie es angesichts dieser drei "Personen" klingen müsste.
Wat'n Scheißdreck ...

Zwei völlig untalentierte "Künstler", die nicht unsympathischer sein könnten und ein Herr Bohlen, der immer noch nicht singen kann und wohl scheinbar mittlerweile alles für Geld macht, liefern die SCHROTTNUMMER DES JAHRES 2022 ab!!!

Dass dieser Rotz auch noch auf Platz 2 in die deutschen "Single" Charts einsteigt, zeigt doch deutlich, dass der Musikmarkt und auch die Charts mittlerweile komplett verloren sind.

Unglaublich, wie man anno 2022 mit weniger als null Talent Geld machen kann ... Geht es doch heute nur noch um die schnelle Kohle!

Als nächstes bitte eine 2022er Version von "Geronimo's Cadillac" ;-)
Trio des Grauens
Tiefpunkt seiner Karriere, sowohl von Lombardi als auch von Herrn Bohlen (von Frau Krasavice ist man ja Trash gewohnt) Das Original von 1984 war ein Hit, das Remake von'98 war auch noch ok, aber bei der Version hat Dieter mal wieder bewiesen, das er "aus Scheiße Gold" macht. 💩
witzige Idee und die Nummer ist ein Klassiker und wird nicht die letzte Coverversion sein @chartsfan42 da irrst du dich. er hat so viel Geld (150 -300 Millionen)