Home | Impressum | Kontakt
Login

Dionne Warwick
Take The Short Way Home

Song
Jahr
1982
Musik/Text
Produzent
4.48
23 Bewertungen
Weltweit
BE
Peak: 30 / Wochen: 1 (V)
Tracks
7" Single
1983
Arista 105 282 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:55HeartbreakerArista
204 974
Album
LP
28.09.1982
3:53YoursArista
ARIST 518
Single
7" Single
02.1983
2:58Super 20 - 20 Hot Shots '83Ariola
205 588-502
Compilation
LP
1983
3:47Take The Short Way HomeArista
105 282
Single
7" Single
1983
3:47The CollectionArista
228274
Album
LP
1983
Dionne Warwick
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Heartbreaker
Eintritt: 21.11.1982 | Peak: 4 | Wochen: 10
21.11.1982
4
10
That's What Friends Are For (Dionne & Friends)
Eintritt: 15.12.1985 | Peak: 11 | Wochen: 8
15.12.1985
11
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.48

23 BewertungenDionne Warwick - Take The Short Way Home
16.04.2004 20:43
Zweite Single (1983) aus dem Album "Heartbreaker" für den US-Markt ... geiler Song der ordentlich groovt. Barry Gibb Produktion wie sie kaum besser sein könnte.

USA 41, R&B 43
31.10.2005 15:52
zu groovig für meinen Geschmack, mir gefallen ihre geschliffenen Balladen besser
15.11.2006 09:51
4+
19.07.2007 17:00
Geile Zusammenarbeit mit den Bee Gees! Dionne singt toll und der sanfte Disco-Groove a la "Saturday Night Fever" ist ebenfalls genial. 6 Punkte!
13.05.2008 00:34
Für sich gesehen noch OK, aber nach der Wahnsinns-Ballade "Heartbreaker" schon etwas enttäuschend.
Der BeeGees Einfluß ist überdeutlich - aber ergänzen sich beider Stimmen nicht wunderbar? Und dazu noch ein flotteres Stück mit viel nächtlichem Flair - so take the short way home !
kann mich Miraculi nur anschliessen
nichts für mich
unüberhörbare End70er-Disco-Einflüsse, aufgerundet
Unüberhörbarer Gibb Sound, mit SNF hat es aber rein gar nix gleich.
Eine glatte 4.
▒ Het origineel van dit prima plaatje uit februari / april 1982 door de de nu inmiddels 67 jarige Britse ex- "Bee Gees" zanger, songwriter en producer: "Barry Alan Crompton Gibb", was tot 2008 eigenlijk gewoon een demo !!! Maar na het uitbrengen van de dubbel-CD: "The Original Legendary Demo Tapes 1979-1985", officieel niet meer !!! Enkele maanden later, herfst 1982, kwam wel deze coverversie uit samen met "Dionne Warwick" (op haar album: "Heartbreaker") !!! Deze versie is zelfs 5 sterren waard !!! (NL Tip 30: 3 wk / # 18) ☺!!!
HerrlicH!!!! und seHr sexy. erinnert micH - wenn scHon überHaupt - an GREASE von frankie valli. scHön, dass barry gibb und sein bewäHRtes team aucH mal wieder was funkiges macHten.

der Hammer ist der break mit den bläsern und die wunderbar akzentuierten pausen.
4* für diesen Discotitel mit nettem Bläserspiel der frühen 80er…
De Bee Gees invloeden zijn duidelijk, maar dit is geen hoogvlieger

Dieser Gibb Song hat eher B-Seiten Qualität.
RnB oder Disco - dieser sensationeller Titel - gut versteckt als Track 4 auf dem Album - doch glatt entgangen. Cool. Macht einfach Spaß. Die Interaktion zwischen Gibb & Warwick ist genial. Das Solo auch.
4* kann ich ohne weiteres geben
Funky Nummer, die durch gute Produktion und feines Arrangement besticht.
Groovey und sehr cool. Dionne und die Gibb Brüder gaben ihr bestes.
Wederom ruim voldoende
Ganz nett.