Home | Impressum | Kontakt
Login

Disturbed
The Sound Of Silence (Cyril Remix)

Song
Jahr
2024
Musik/Text
Produzent
Original
2.4
20 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
18.02.2024 (Rang 77)
Zuletzt
26.05.2024 (Rang 23)
Peak
11 (1 Woche)
Anzahl Wochen
15
3103 (1090 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 11 / Wochen: 15
DE
Peak: 44 / Wochen: 10
AT
Peak: 35 / Wochen: 12
FR
Peak: 3 / Wochen: 11
NL
Peak: 43 / Wochen: 6
BE
Peak: 27 / Wochen: 6 (W)
NO
Peak: 17 / Wochen: 11
PT
Peak: 53 / Wochen: 5
Tracks
Digital
02.02.2024
Spinnin' 054391308696 / EAN 0054391308696
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:05The Sound Of Silence (Cyril Remix)Spinnin'
054391308696
Single
Digital
02.02.2024
3:06Now That's What I Call Music! 117Now
CDNOW117
Compilation
CD
05.04.2024
3:05Bravo Hits 125Polystar
060075399750
Compilation
CD
26.04.2024
Disturbed
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Sound Of Silence
Eintritt: 21.08.2016 | Peak: 12 | Wochen: 30
21.08.2016
12
30
The Sound Of Silence (Cyril Remix)
Eintritt: 18.02.2024 | Peak: 11 | Wochen: 15
18.02.2024
11
15
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Believe
Eintritt: 06.10.2002 | Peak: 91 | Wochen: 2
06.10.2002
91
2
Ten Thousand Fists
Eintritt: 09.10.2005 | Peak: 62 | Wochen: 2
09.10.2005
62
2
Indestructible
Eintritt: 15.06.2008 | Peak: 15 | Wochen: 6
15.06.2008
15
6
Asylum
Eintritt: 12.09.2010 | Peak: 14 | Wochen: 5
12.09.2010
14
5
The Lost Children
Eintritt: 20.11.2011 | Peak: 59 | Wochen: 1
20.11.2011
59
1
Immortalized
Eintritt: 30.08.2015 | Peak: 5 | Wochen: 36
30.08.2015
5
36
Evolution
Eintritt: 28.10.2018 | Peak: 4 | Wochen: 7
28.10.2018
4
7
Divisive
Eintritt: 27.11.2022 | Peak: 11 | Wochen: 2
27.11.2022
11
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.4

20 BewertungenDisturbed - The Sound Of Silence (Cyril Remix)
Vorab: Ich weiß nicht, wie dieser Remix gehandhabt werden und hier überhaupt stattfinden soll. Aber wer ihn sich anhört, wird hoffentlich zu der Erkenntnis gelangen, dass man ihn nicht im Disturbed-Eintrag besprechen sollte.

Schon das Cover der Metal-Band Disturbed aus dem Jahr 2015 war nicht unumstritten, griff es doch zu einem der unbestreitbarsten Klassiker der Pop-Geschichte von Simon & Garfunkel - ich muss jedoch für mich resümieren, dass ich meinen Frieden mit dieser Version gefunden habe und beiden Titeln eine Co-Existenz gewähre. Dieses blutleere elektronische Gedöns mit zu Song, Stimmung und Text völlig unpassender Schöntussi im Video hingegen wird mutmaßlich sehr rasch den Weg in meinen musikalischen Papierkorb finden, da catcht mich wenig. Hörbar, aber warum sollte man, wenn es den Song auch in gut bis sehr gut gibt?
Merkwürdig, dass dieser Remix separat gewertet wird. Oder nicht wie bei "Stumblin' in" gleich Cyril als Interpret genannt wird.

Mir gefiel die ursprüngliche Version mindestens genau so gut wie das Original von S&G.
Cyrils Remix gibt mir wenig bis gar nichts,
Klingt doch ziemlich erfrischend.
Hatte mir schon gedacht, daß man die Stimme hier ein wenig "entschärft" hat. Das mag dann zwar nur noch bedingt nach dem Erdbewohner Draiman klingen, aber es strapaziert so etwas weniger meine Nerven 3+
Damit darf/sollte man DISTURBED auf keinen Fall in Verbindung bringen. Das hat mit der Metalband ja wohl gar nichts mehr zu tun.
Eigentlich hatte ich die Komposition so grossartig eingeschätzt, dass sie praktisch unkaputtbar und darum idiotensicher sein müsste. Insofern ist das schon fast eine Kunst, diesen Klassiker bzw. sein Cover so zu entwerten. Gute 3.
etwas ehre sollte man als musikschaffender schon noch haben.
Das Cover von Disturbet finde ich genial.
Das hier hat nichts mit der Gruppe zu tun.
Es ist einfach nur billig schlecht……. Leider wie viel aktuelles.
weniger
Wirklich unnötiger Remix.
De versie van Disturbed op zich vind ik wel sterk. Maar voor deze versie daarvan ben ik wat minder te vinden.
Da hast du recht unötig!
Fast heutige Musik gut zusammen: Ein unnötiger Remix von einem mittelmäßigen Cover.
6 Sterne für den Song (Melodie und Text), knappe 4 für die Interpretation, 2 für den Remix. Gemittelt:
schwache 4 Sterne.
@Felix 23: ;-) Gut formuliert!
Ich fand schon das Original Cover von Disturbed überhaupt nicht gut, aber das hier ist echt der Abschuss - klingt wirklich Scheisse! Die Stimme klingt auch unterirdisch!

Ich bleibe beim Originalen von Simon & Garfunkel.
Unnötiger Schrott!
weniger
Ach, was soll ich sagen. Schon ok.
Die Version von Disturbed fand ich durchaus gelungen, aber dieser Remix klingt einfach nur seelenlos
Ich finde diesen Remix gut.