Home | Impressum | Kontakt
Login

Donna Summer
I Don't Wanna Get Hurt

Song
Jahr
1989
Musik/Text
Produzent
4.61
77 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 25 / Wochen: 13
FR
Peak: 21 / Wochen: 9
NL
Peak: 29 / Wochen: 10
BE
Peak: 8 / Wochen: 8 (V)
Tracks
7" Single
15.05.1989
Warner Bros. 257 567-7 (Warner)
2
I Don't Wanna Get Hurt (Instrumental)
4:45
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:26Another Place And TimeWEA
255 976-2
Album
CD
24.04.1989
3:32I Don't Wanna Get HurtWarner Bros.
257 567-7
Single
7" Single
15.05.1989
Extended Version6:58I Don't Wanna Get HurtWarner Bros.
U7567T
Single
12" Maxi
15.05.1989
Instrumental4:45I Don't Wanna Get HurtWarner Bros.
U7567T
Single
12" Maxi
15.05.1989
Instrumental4:45I Don't Wanna Get HurtWarner Bros.
257 567-7
Single
7" Single
15.05.1989
Donna Summer
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Love To Love You Baby
Eintritt: 13.02.1976 | Peak: 6 | Wochen: 10
13.02.1976
6
10
I Feel Love
Eintritt: 27.08.1977 | Peak: 2 | Wochen: 9
27.08.1977
2
9
Hot Stuff
Eintritt: 20.05.1979 | Peak: 1 | Wochen: 16
20.05.1979
1
16
Bad Girls
Eintritt: 29.07.1979 | Peak: 5 | Wochen: 11
29.07.1979
5
11
No More Tears (Enough Is Enough) (Donna Summer / Barbra Streisand)
Eintritt: 16.12.1979 | Peak: 11 | Wochen: 4
16.12.1979
11
4
Love Is In Control (Finger On The Trigger)
Eintritt: 08.08.1982 | Peak: 5 | Wochen: 7
08.08.1982
5
7
She Works Hard For The Money
Eintritt: 25.09.1983 | Peak: 10 | Wochen: 4
25.09.1983
10
4
Hot Stuff (Kygo x Donna Summer)
Eintritt: 27.09.2020 | Peak: 27 | Wochen: 4
27.09.2020
27
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
She Works Hard For The Money
Eintritt: 06.11.1983 | Peak: 23 | Wochen: 2
06.11.1983
23
2
Cats Without Claws
Eintritt: 30.09.1984 | Peak: 13 | Wochen: 4
30.09.1984
13
4
Another Place And Time
Eintritt: 16.04.1989 | Peak: 23 | Wochen: 1
16.04.1989
23
1
Crayons
Eintritt: 22.06.2008 | Peak: 85 | Wochen: 2
22.06.2008
85
2
The Journey * The Very Best Of
Eintritt: 03.06.2012 | Peak: 68 | Wochen: 1
03.06.2012
68
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.61

77 BewertungenDonna Summer - I Don't Wanna Get Hurt
31.01.2004 17:32
Zweiter "Hit" von Donna Summer mit die Hern : Stock, Aitkin and Waterman 10 Wochen - Rang 29 in Juni 1989. Es war Ihrer 27ter Hit in Holland.......Nachher war es nur remixen von ihrer grösse erfolgen aus jahren 70 und 80.
31.01.2004 21:01
...super...
21.03.2004 17:09
Bubblegum-Popsong der Queen of Disco. Locker, leicht & unbeschwert...
10.04.2004 01:09
Whilst 'This time I know it's for real' peaked at # 4, the successor did eventually make it to the top, albeit only for one week. Another SAW-production, very nice and very SAW. Topped my charts August 19, 1989 and got toppled the week after by 'Swing the mood' from Jive Bunny & the Mastermixers.
11.12.2004 02:57
Albumtrack neu abgemischt - welche Version einem besser gefällt ist ein Dauerthema. Mir gefällt die Albumversion wesentlich besser, mehr Synths, merh Disco, klarerer Gesang. Für die Single-Version gibts bei mir nur ne 4.
12.01.2005 18:32
Donna diesen Song hättest du dir sparen können. Irgendetwas fehlt diesem Song. Leider.
12.01.2005 19:43
Nicht übel, doch die SAW-Produktion verhindert eine bessere Bewertung. Mitte 1989 eine # 7 in GB.
30.01.2005 15:45
Ich verstehe die Haltung gewisser Leute echt nich! Zitat Southpaw:" Die Produktion durch SAW verhindert eine bessere Wertung"... so ein Schwachsinn! Was SAW in 30 Jahren geleistet haben soll erst mal einer nachmachen! Ihre Songs gelten heutzutage als Classics und es ist bisweilen sehr schwer einen Top HIt zu schreiben, der sowohl eingängig als auch einfach ist! Hättest du dich mehr mit SAW auseinandergesetzt, hättest du herausgefunden wie vielfältig sie Produzierten! Sogar vor "Judas Priest" nicht zurückscheuten und für jeden ihrer Artists versuchten das passende Image aufzubauen!
I don't wanna get hurt steht bei mir ganz oben auf den Lieblingssongs von SAW!
05.02.2005 22:56
gut
22.05.2005 15:25
sehr gut
29.05.2005 20:51
Ein wenig muss ich pwl Recht geben. Diesen Song fand ich jedenfalls sehr stark und höre ihn auch heute noch sehr gerne, wenn auch seltener. Starke Melodie und Stimme.
17.06.2005 14:32
Nachfolge-Single zu "This time I know it's for real", nicht mehr ganz so gut, aber nette SAW-Produktion
26.11.2005 00:14
Hübsche, sympathische Nummer der Disco-Queen
27.04.2006 17:23
OK
13.10.2006 22:10
knappe 5
14.03.2007 22:12
6, wenn auch knapp. Guter Song von SAW und Frau Summer.
10.05.2007 18:46
Fängt an wie ein alter Kylie Song, verwandelt sich dann aber in eine saustarke Pophymne, die nur so vor Optimismus und Lebensfreude strotzt. Einer meiner Lieblingssongs von ihr.
21.08.2007 20:49
Nett, locker flockig, aber irgendwie inkongruent zu dem Thema, oder seh ich das falsch?
05.09.2007 12:50
▓ Aardige "SAW" plaat door "Donna Summer" uit juni 1989 !!! Mislukte echter in de Hollandse hitlijsten !!! Persoonlijk vind ik de plaat toch nog 4 sterren waard !!! (NL Top 40: 4 wk / # 30) !!!
10.09.2007 01:13
Schöner Song von Donna
06.04.2008 10:25
Typischer SAW Song , aber klasse ...
03.07.2008 12:19
Man merkt von der 1.Sec an, dass das SAW sind!
03.07.2008 13:16
Ja, das ist nicht gut.
Spielt leider keiner mehr
billige sounds, dank ihrer voice noch halbwegs okay..
gute saw produktion für donna summer
Etwa auf dem Niveau von Samantha Fox, Sabrina und Mandy Smith.....
PWL in Maßen geht ja vielleicht noch, aber diese Single war bereits zuviel des Guten. Fast schon gekreischter Refrain und der ewige Hüttenbeat darunter. Schade, der Vorgänger war noch richtig toll.
Mein Fav von Donna aus der SAW - Zeit! Geiler Stumper!
Nochmals im gleichen Stil wie "This Time..." - unglaublich stark. Solche Ware ist einfach ewig haltbar.
Tja damals Ende der 80ier Jahre konnte man SAW einfach nicht entgehen und unglaublich wer alles von dem Trio produziert wurde, darunter auch Madame Summer. Zeitgemässer Pop der damaligen Zeit natürlich stark interpretiert, mit Nostalgie-Bonus ne knappe 5
Tja bei SAW tönte schon alles gleich, hier sogar ziemlich ähnlich wie ''Love in the first degree''.
Klingt recht ähnlich wie "This Time I Know It's For Real". Der Refrain ist schön, die Strophen schwächeln aber etwas. Knappe 4.
... gut ...
Im Vergleich zu Samantha Fox oder auch Kylie Minogue, kann Donna wirklich singen. Da sehe ich auch gerne über die simpel zusammen geschusterte Melodie hinweg.
prima, ook al is wel duidelijk het SAW-geluid te horen
12" Extended Mix: kein Glanzlicht ihrer Karriere - mässige Disco(pop)-Nummer aus den späten 80er - 3*...
Noch so'ne Fließbandarbeit, aber sie funktioniert.
Typischer SAW-Trash, nur dank ihrer Stimme keine miesere Wertung!
I think it's very nice
goed
Goeie danshit van Donna Summer!
... erinnert mich phasenweise an einen gewissen Song von Kylie Minogue ...
5/6
Fantastisk popsång. S.A.W. när man var som bäst. RIP Donna.
R.I.P. "queen of disco Donna Summer"! Je hebt ons tijdens je muzikale carriere verrast met veel toffe nummers. Ook dit "I don't wanna get hurt" uit 1989 hoort daar bij!
Prima song van The queen of disco.
Rust in vrede, je muziek blijft voor eeuwig.
Schitterend bewijs van het feit dat Donna een topartieste was. R.I.P.
R.I.P.
Knapp 4*. Am SAW-Einheitssound-Reissbrett entstanden.
Na 'This time I know it's for real' kwam Donna met meer van hetzelfde in de vorm van dit aanstekelijke deuntje. Bereikte nummer 7 in Engeland.
De l'album "Another Place And Time".
Muy buena
Ok låt. 3+
wieder mal gehört, nette SAW Mucke
Sehr schöne Pop-Nummer von SAW, gefällt mir! IRE#3, IT #32
un des derniers titres de donna summer dans les charts francais

4.
Dieter Bohlen dürfte sich, als er die Strophen für "Déjà vu" (Blue System) schrieb, gerade intensiv mit denjenigen dieses Uptempotitels auseinandergesetzt haben. Der kurzweilige Stampfer klingt letztlich vordringlich wie ein klassisches SAW-Werk und hat mit Donna Summers übrigem, erheblich weniger schlagereskem Schaffen fernab der PWL-Kampagne wenig gemein. Mir gefällt's.
Solider SAW Pflichtprogramm.
ah geil der pete hammond mix in der hörprobe
Leuke SAW productie gezongen door disco queen Donna Summer
Eine vier kann man noch geben.
Geht so.
Genau meins
Donna Summer mit dem Kylie Minogue Stil, sehr gut
Ganz nett aber mehr auch nicht.
Den SAW-Sound hört man sofort heraus. Nicht wirklich schlecht, aber ziemlich beliebig und austauschbar
Stock-Aitken-Waterman-ding ... Ach, best leuk. Zijn de nummers van dat trio intussen het "guilty pleasure"-statuut ontgroeid? Ze zijn er intussen zowat oud genoeg voor, vermoed ik.
Knappe 5...Wirklich etwas schwächer als der Vorgänger...
Skräp
Selbstverständlich MUSS ich da ne 6 geben! Fand ich immer besser als TTIKIFR! ABER, kein Wunder hatte die gute Donna keine Lust ein Video zur ge-remixten Phil Harding-Single Version zu drehen. So sehr ich auch die berühmten S/A/W-Loops liebe, aber Hu-Hu-Huh-Hu-Hu usw, das passt schlicht und einfach nicht in diesen Song (es gab S/A/W Loop-Mässig nur noch eine Steigerung bei Hazell Deans Love Pains, ay ay ay). Man hätte die fantastische Album Version als Single Version rausbringen sollen, und nachdem ich auch das ganze 12"-Werk von Pete Hammond ge-remixed gehört habe, macht auch der "schlagartige" Einstieg (ohne grosses Intro) in den Song Sinn. Aber eben, im Nachhinein ist man immer schlauer ;-)
heerlijk
Mycket bra låt!
Echt super tolles Lied :-), auf welches man zum einen super tanzen kann - und zum anderen auch mal der Text gut ist und zum Nachdenken anregt. Endlich mal nicht solch ein seichter und oberflächlicher Text wie so viele, mit denen man nichts anfangen kann.

Und: R.I.P., Donna Summer. Sooo schade, dass sie nicht mehr unter uns weilt! :-(
s/a/w-sound, ohrwurm-refrain, knackig arrangiert und die tolle stimme von donna summer- genau mein ding!